Artikel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neu

    Tyvis hockte auf einer Anhöhe verschanzt hinter einem Gebüsch. Er trug seine Einsatzausrüstung die er von Corellia mitgebracht hatte. Ein schwarzer Synthlederanzug der optimale Bewegungsfreiheit versprach, bestückt mit einer mittelschweren Brustplatte, Knieschonern und Ellbogenschonern. Dazu tug er Handschuhe deren Knöchel ebenso bestückt waren und die die unterarme mit weiterem Schutz ausstatteten. Die Stiefel waren da nicht anders. Dort wo die Knieschoner endeten wurden Tyvis beine umfassend mit dem selben Material bedeckt, nur vorne allerdings. Die Rüstung wäre für einen Frontsoldaten oder gar einen beruflichen Kopfgeldjäger lächerlich, zu viel konnte sie nicht aushalten, doch er war auch niemand der ständig im Blasterfeuer war. Er konnte sich anschleichen und seine gegner "neutralisiern" meistens bevor sie merkten dass er überhaupt da war. Seinen Blaster für den notfall sowie eine Rheie Stillets trug er aber dennoch stets bei sich. Einen Helm hatte er jedoch nicht… [Weiterlesen]

Blogs