Kholitzo

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kholitzo ist ein Reisender, mit einer dunklen vergangenheit
    Name: Kholitzo
    Alter: 21
    Herkunft: Kuat
    Spezies: Mensch
    Grösse: 186 cm
    Gewicht: 66 kg
    Hautfarbe: Hell
    Haarfarbe: Schwarz mit roten spitzen (gefärbt)
    Augenfarbe: Grün Sprachen: Basic, Kuat


    Kholitzo ist ein geheimnisvoller Reisender, der einem dunklen bestreben nachjagt.

    Persöhnlichkeit:
    Er ist eher introvertiert und verschwiegen, aber wenn man ihn anspricht begegnet er einem durchaus freundlich. Er hat einen Gerechtigkeitskomplex und schäumt schnell vor Wut auf wenn er unrecht sieht, ausserdem ist er nicht knauserig wenn ein Bettler ihn um einen Credit bittet, auch wenn er selbst nicht viel hat. Provokationen prallen an ihm ab wie Wasser an einem Fels.
    Er hat aber auch eine düstere Seite in sich, durch viele Morde die er in der Vergangenheit begangen hat ist er abgestumpft. Selbst wenn er „nur“ Rache geübt hat.

    Vergangenheit:
    Geboren wurde Kholitzo in Kuat-City. Die Mutter starb bei der Geburt und sein Vater war schon länger verstorben. Da es sonst niemanden mehr in der Familie gab wuchs er in einem Waisenhaus in Kuat City auf und führte ein mehr oder weniger Gewöhnliches Leben. Wie die meisten aus seinem Umfeld wurde er Techniker. Allerdings sind Droiden ein Hobby von ihm, weshalb er ziemlich begabt in deren Konstruktion ist.
    Als Teenager pflegte er eine sehr tief verbundene Beziehung zu einem Aristokratenmädchen. Ihre Eltern waren zwar immer gegen die Beziehung aber das bestärkte das junge Pärchen nur noch mehr in seiner Liebe. Er war eine Zeitlang richtig glücklich und hatte endlich mal den Eindruck zu jemandem dazu zu gehören.
    An seinem siebzehnten Geburtstag allerdings erhielt er die Nachricht, dass seine Freundin von einer Verbrecherbande gekidnappt wurde, um Lösegeld von ihren Eltern zu erpressen. Die Eltern zahlten, doch das Mädchen versuchte zu fliehen und wurde von den Verbrechern erschossen.
    An diesem Tag schwor Kholitzo jeden zu ermorden der in irgendeinem Zusammenhang mit ihrem Mord steht. Er galt als Albtraum für Kuats schlimmste Verbrecherbanden und wurde von den ehrlichen Bürgern als eine Art dunkler Held angesehen, bis er im Zuge seiner nächtlichen Ermittlungen die Wahrheit über eine grässliche Intrige entdeckte die bis in die Politik ging. Getrieben von seinem Rachefeldzug begann er Anschläge auf viele Wichtige Herrschaften die alle mit dem Tod seiner Freundin etwas zu tun hatten.
    Zum schluss blieben nur noch wenige dieses Komplotts übrig und flohen von Kuat. Er verbrachte zweieinhalb Jahre im Gefängnis und musste sich dort für seine Verbrechen verantworten.
    Nach seiner Freilassung hatte er nur ein Ziel. Die nächste Fähre zu nehmen und von Kuat runter zu kommen, welche in nach Nar shadaa führte.
    Er führt zwar ein ruhiges leben, aber er ist wie ein Pulverfass. Es kann jederzeit passieren dass er sofort aufbricht und wieder nach einem seiner Feinde sucht, denn er hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht jeden zu bestrafen der seine Freundin auf dem Gewissen hat, auch diejenigen die entfliehen konnten.

    258 mal gelesen

Kommentare 4