Kano'driel

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kano'driel, ein Junger Sith Krieger auf der Suche nach seinen eigenen Weg
    WIRD NEU ERSTELLT




    Persönlichkeit:
    - Folgt -


    Stärken und Schwächen:
    Wie sein Vater lässt er sich zu sehr von seinen Emotionen ablenken und Steuern. Daher handelt er oft unüberlegt und voreilig

    Er ist der wohl schlechteste Schütze im Universum und würde Sogar einen Bantha auf 20 Meter verfehlen

    Kano ist ein Talentierte Kämpfer und sehr Geschickt im Umgang mit Nahkampfwaffen

    Abneigungen und Vorlieben:
    Kano'driel liebt den Schnee. Schnee erinnert ihn an seine Mutter. An die schönen Tage mit dieser Frau, die nur zu ihm so richtig Warmherzig war

    Wie die meisten Imperialen und Sith hat er eine Abneigung gegen Fremdspezien. Twi'lek, Cathar und Chiss tolleriert er aber noch. Wieso das so ist, ist unbekannt

    Ingegen seiner Erscheinung ist Kano ein Mann der Kunst schätzt. Vorallem Musik und Tanz. Er kann zwar weder Singen noch Tanzen, lernte aber das ein oder andere Instrument zu spielen, als er noch ein Kind war


    Ausbildung und Meister:

    002 NVC - 007 NVC Grundlagen und des Kampfes durch Skajua
    004 NVC - 011 NVC Grundlagen der Macht durch Lord Parex
    011 NVC - 015 NVC Ausbildung zum Sith auf Korriban
    016 NVC - 017 NVC Beendigung der Ausbildung

    Zeittafel:

    003 VVC Geburt auf Ziost
    001 NVC Entdeckung seiner Machtsenitität
    002 NVC Beginn seiner Kampfausbildung durch seine Mutter
    003 NVC Beginn der Schulischen Ausbildung
    004 NVC Beginn der Ausbildung durch seinen Vater
    007 NVC Ermordung seiner Mutter
    011 NVC Beginn der Ausbildung zum Sith auf der Sith Akademie auf Korriban
    014 NVC Tod des Vaters durch die Zerstörung von Ziost
    015 NVC Abbruch der Ausbildung auf Korriban durch den Angriff von Zakuul
    016 NVC Beginnund Abschluss der Ausbildung zum Sith auf der Schatten Akademie des Hauses Peccatum auf Krayiss II



    Biografie:

    Kindheit

    Der Bastard des Hauses Ellex war er meist der Ausgestoßene. Zwar Tolerierte sein Vater, Lord Parex ihn. Doch seine Halbgeschwister machten es ihrem Halbbruder alles andere als einfach. Auch Lady Ellex hasste Kano'driel und lies es dem jungen Spüren.
    An seinem vierten Geburtstag wurde Kano einem Test unterzogen. Dieser zeigte das das Kind empfänglich für die Macht war. Bereits ein Jahr später empfing Kano die Bluttaufe,durch seine Mutter. Ein Ritual ihrer heidnischen Kultur, bei dem das Kind im Ring mit dem Stammeshäuptling steht. Ein Kampf bis zum ersten Tropfen Blut und die Einleitung in das Leben eines Kriegers. Fernab von der Heimat war es Skajua, die ihrem Sohn die erste Narbe seines noch jungen Lebens schenkte.

    Kano'driel lernte das Kämpfen durch seine Mutter, später auch durch den Vater. Er wurde von seinem Vater nicht als Sklave behandelt, so durfte er auch eine Schulische Ausbildung genießen. Lernte Lesen, Schreiben und Rechnen. Im Grunde war Kano'driel ein Glückliches Kind, auch wenn er schon früh lernen musste was Schmerz und Leid war. Hartes, grausames Training und Unterricht waren sein Alltag. Und trotz allem war er Glücklich.
    Dieses Glück wurde seiner Mutter jedoch zum Verhängnis. Lord Parex ermordete die Frau, nur um den Zorn und die Wut in seinem Bastard anzufachen.

    Fortsetzung folgt

    Beziehungen:

    Skajua (Mutter). Sklavin und Kriegerprinzessin (Ermordet mit 30, auf Ziost)
    Die Mutter von Kano'driel kam Ursprünglich vom kalten Planeten Thiazi. Als junges Mädchen wurde sie von Außenweltern gefangen genommen und in das Imperium versklavt. Sie war die Tochter einen Kriegsherrn und selbst auf dem besten Weg eine große Kriegerin zu werden. Ihr neuer Herr wurde ein gewisser Lord Fotmand. Dieser brachte sie auf seine Heimatwelt, nach Ziost.
    Später wurde sie bei einem Gefecht in der Villa des Herren von dessen Rivalen als Siegesbeute mit genommen. Der Rivale und der neue Meister der schönen Silberblonden Kriegerin wurde Lord Parex. Er begehrte die Kaltwirkende Frau mit den Augen wie aus Eis vom ersten Moment an. Sie war auch der Grund für den Überfall. Es dauerte. Aber schließlich verliebte sie sich auch in den Lord und bekam mit ihm zusammen einen Sohn.
    Skajua war nicht nur eine Kriegerin. Sie sang, Tanzte und malte. Wobei der Tanz für sie etwas sehr persönliches war. Nur wenige sahen die kalte Schönheit je tanzen
    Die Liebe des Sith und der Kriegerprinzessin hielt aber nicht lange. Sie lebten sich schnell auseinander. Skajua war nur eine geliebte, eine Affäre und um den Zorn in ihren gemeinsamen Sohn an zu fachen, wurde die Schöne Frau von ihrem Mann ermordet.

    Lord Parex (Vater) Lord der Sith (Verstorben mit 48 , auf Ziost)
    Palazion Ellex, besser bekannt unter dem Namen Lord Parex war ein Sith der auf Ziost lebte. Seine Schwäche war die Leidenschaft. Die Tatsache das er sich immer das nahm was er wollte. So löschte er einen Rivalen nur wegen einer einzigen Sklavin aus.
    Seine Kinder behandelte er gleich. Auch seinem unehelichen Sohn, den er mit einer Sklavin hatte, gab er die selbe Chance wie seinen anderen Kindern. Jedes Kind des Sith Lords hatte die selben Chancen sich durch Macht und Stärke zu beweisen
    Als der Imperator Ziost zerstörte, tötete er damit auch Lord Parex




    OOC und Trivia


    Der Name Kano'driel (ausgesprochen; Ka-no-dri-el) setzt sich aus Kano zusammen, meinen Nickname in diversen anderen Foren, Seiten und Games.
    Namensherkunft; Der Gott des Wassers. Aus dem Japanischen
    Da Kano allein nicht möglich war und ich bereits einen Kaa'no habe, musste eine alternative her.
    'driel', (ausgesprochen dri-el) soll dabei an einen Engel erinnern

    207 mal gelesen

Kommentare 5

  • Shifty -

    Ich möchte dir nicht zunahe treten, aber darauf hinweisen möchte ich dich schon:
    Der Eintrag ist gespickt mit Grammatik- und Formulierungsfehlern. Ich möchte nicht wie ein Arsch rüberkommen und dich ausschließlich korrigieren, auch ich mache meine Fehler.
    Vielleicht ist dir eine vorläufige Version reingerutscht, lies es auf jedenfall nochmal durch. Einige Doppelungen sind dabei z.B. der erste Satz im Abschnitt "Kindheit" ist etwas unverständlich.

    Liebe Grüße,
    Shifty

    • Rag'nar -

      genau genommen ist das eine vorläufige version. Da sich bei mir gestern mein Browser immer wieder von selbst geschlossen hat, und ich immer wieder von Null angfangen musste,war ich irgendwann so genervt das ich es mal eben schnell schnell hingekritzelt hab und will es jetzt nachund nach überarbeiten

    • Rag'nar -

      Mehr fehlen ja auch noch viele Punkte ^^
      Wo mich die Muse aber verlassen hat.. dieses Wechsel-launische Stück xD

    • Teenna -

      Wenn du Firefox haben solltest: Das Add-On "TextArea Cache" speichert deine eingetippten Sachen, sodass du sie auch nach einem Absturz gleich wieder rein kopieren kannst.

    • Rag'nar -

      Google Chrome ^^'