Comic-Reihe "Die glorreichen Abenteuer des erstaunlichen Anders Weynard"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein junger Raumschiffcaptain namens Anders Weynard sorgt für Aufsehen auf Nar Shaddaa... Drella, die Aushilfe im Slice&Dice hat es sich zur Aufgabe gemacht, diese Begebenheiten aufzuschreiben.
    Anders Weynard, der Schätzung nach etwa 25 Jahre alt, erreichte Nar Shaddaa auf einem demolierten Schiff und ohne nennenswertes Vermögen. Niemand scheint ihn zu kennen und auch er selbst verrät nie etwas wahrhaft Aufschlussreiches über seine Person. Kurz gesagt ist er ein wandelndes Mysterium und Drella, die Aushilfsbarkeeperin im allseits bekannten Slice&Dice, hat es sich zur Aufgabe gemacht, dieses irgendwie zu entschlüsseln. Es ist allerdings nicht einfach, denn um einen auffälligen Fremden ranken sich schnell Gerüchte, insbesondere wenn sein Freund Swen jede Geschichte maßlos aufbauscht, ehe er sie bei einem Bier an Außenstehende weiter trägt. Die Leute fangen an zu Tuscheln und stellen die Frage: Wer ist Anders Weynard? Drellas Antwort darauf ist ein schlichter, recht simpel publizierter Comic aus eigener Hand, der alle paar Wochen aktualisiert wird und zum Verkauf für 2 Credits das Stück im Slice&Dice ausliegt.
    (Die Wahrheit über das, was außerhalb des alltäglichen RPs geschieht, findet ihr hier.)

    Handlungszusammenfassung der einzelnen Comics aus der "Die glorreichen Abenteuer des erstaunlichen Anders Weynard" Reihe
    (Achtung, die Comics erzählen die Geschichten der eigentlichen Fanfiction wesentlich heroischer und übertriebener - definitiv nicht wahrheitsgemäß)

    Ausgabe #01: Der Held der Unterwelt:
    Anders Weynard erreicht Nar Shaddaa und wird von den Gaunerbrüdern Preed und Fantak gefangen genommen, nachdem er einen Unschuldigen vor ihren Schlägern gerettet hat. In der Gefangenschaft trifft er auf den Cathar Swen, der ihn über die schrecklichen Machenschaften der Schurken ins Bild setzt. Anders entschließt sich daraufhin, dem Treiben dieser Gang ein Ende zu bereiten. Gemeinsam mit Swen entkommt er aus der Gefangenschaft, woraufhin sie Preed und Fantak stellen. Obwohl Anders versucht, die Situation friedlich zu lösen, bestehen Preed und Fantak auf einen gewaltsamen Konflikt. Es kommt zu einem gewaltigen Showdown, bei dem sich Anders und Swen einem Dutzend Leuten und einem Kampfdroiden gegenüber sehen. In völlig übertriebener Action-Manie gelingt es Anders und Swen die Gang auszuschalten. Anders kann außerdem die Sklaven der Brüder und ihren verkrüppelten Assistenzdroiden HK-13 befreien. HK-13 schließt sich daraufhin dankbar Anders an.

    185 mal gelesen