Caingern Tallmarch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Imperialer Feldtechniker im DIenste des 17. Sturmregiment Kaas...
    Charakterinformationen
    Name: Tallmarch
    Vorname: Caingern
    Alter: 28
    Herkunft: Dromund Kaas
    Grad: Specialist
    Bisherige Tätigkeit: 72. Expeditionsflotte, 337. Kompanie Feldpioniere, zweiter Zug „Pliers and Wielders“



    Äußerliche Beschreibung des Charakters:

    Caingern Tallmarch gehört zu den eher unscheinbaren Vertretern des imperialen Volkes. Seine Statur ist sportlich, athletisch und die ausgeprägte Nacken und Oberarmmuskulator zeugen von seinen Tätigkeiten und handwerklich anspruchsvollen Arbeiten an Gerät und Maschinen.
    Erwähnenswert ist hierbei jedoch, dass der Mann aufgrund eines Maschinenraumbrandes eines Shuttles mit Brandnarben übersät ist. Die Folgen der Verbrennungen zogen einige chirurgische Eingriffe nach sich.
    Sein rechtes Auge wurde mit Hilfe von kybernetisch Implantaten gerettet. Eine weitere Folge des Brandes war die einhergehende Explosion, die Ihm den biologischen Gehörsinn nahm und durch weitere Implantate ersetzt wurde. Nicht zuletzt deswegen, heimste sich Caingern bei seinen Kameraden des zweiten Zuges den Rufnamen „Two Face“ ein.

    Sein Kleidungsstil ist angemessen seiner Laune und Tätigkeit. Daheim in seinem Apartment, oder in den Mannschaftsquartieren, fernab des Dienstes, zieht der Kerl gerne mal legere Kleidung vor. Seien es Jogginghosen und ein abgewetztes Tanktop, oder der einfache Overall eines Maschinisten. Im Allgemeinen sei gesagt, dass Caingern nur beim Ausgehen auf Kleidung und Auftreten achtet, was darauf schließen lässt, dass er im Groben und Ganzen Kleidung als zweckdienlich ansieht. In welcher Hinsicht auch immer.

    Was die Ausrüstung im Felde hingegen betrifft, wirkt diese oftmals von den Einsätzen beansprucht. Gebrauchsspuren durch Arbeiten, Kämpfen oder einfaches Altern des Materials sind keine Seltenheit. Grundlegend wird soweit alles in Schuss gehalten, dass die Funktionalität des ehemaligen Expeditionspioniers gewährleistet wird.


    Erwähnenswertes:

    Im Zuge der biologischen Erweiterung, oder eher gesagt, Instandhaltung des Metabolismus leidet Caingern Tallmarch unter Abstoßungserscheinungen der Implantate. Daher ist er, in Tablettenform, medikamentös eingestellt. Erscheinungsmerkmale dieser Abstoßungserscheinungen sind gerötete, leicht entzündliche Dermatitis. Dies tritt jedoch nur auf, wenn der Specialist die Einnahme der Medikamente vernachlässigt. Einhergehend sind Begleiterscheinungen, wie eine phantomhafte Schmerzentwicklung und spastische Muskelkontraktionen (Muskelzuckungen)
    explizit um das Augenimplantat zu vernehmen.

    Besondere Kenntnisse:

    Besondere Kenntnisse weist Caingern in Bezug auf die Elektrotechnik auf. Das Interpretieren und Lesen von komplexen elektronischen Laufplänen, als auch die präventive und korrektive Instandhaltung ebensolcher Systeme zählen zu seinen Stärken. Begründet liegen diese Kenntnisse in seiner vorherigen Ausbildung als Techniker im zivilen Dienst. Darunter waren Arbeiten an Triebswerksanlagen, als auch die generische Speicher programmierte Steuerungen mit Hilfe von KI Systemen, aber auch die älteren Systeme, die über einfache Phasenkondensatoren oder
    Lichtwellenleitern verfügten, sind Ihm kein Fremdwort.

    Kampftechniken und Handhabung der gängigen Blasterrepetierer, Gewehre und Pistolen sind ihm geläufig, da er im Zuge der fortwährenden Fortbildung und Ausbildung nach wie vor in erster Linie ein Soldat bzw. Truppler ist.

    Was man über den Charakter wissen könnte:

    Hintergrundinformationen, die als Anspielpunkte dienen, sind mit unter die Scheidung von seiner Frau Jenn Tallmarch, geb. als Kallran, dass er Sohn eines Logistikunternehmers ist und dennoch recht bodenständig, wenn nicht sogar spartanisch, lebt. Wegen der Scheidung verlor er, und nicht zuletzt wegen seiner Berufung als Soldat, das Sorgerecht an seiner Tochter Kalia Tallmarch. Vielleicht deswegen lässt sich die Versetzung zum SRK nach Dromund Kaas darauf zurückführen.

    Militärischer Hintergrund:

    11 NVC – Einschreibung im allgemeinen militärischen Dienst als Mannschafter
    12 NVC – Absolvieren der grundlegenden Ausbildung als Soldat der imperialen Armee
    12 NVC – Fortbildung im Pionier Ausbildungscorps, Dromund. Beförderung zum PFC
    13 NVC – Ende der Fortbildung und Versetzung zur aktiven Truppe. Beförderung zum Specialst
    13 NVC – 19 NVC Dienst bei der 72. Exp.Flotte im Outer Rim, Bergungsteam
    20 NVC – 21 NVC Besuch der Akademie, Fachbereich Elektrotechnik und Astrophysik

    Aktueller Ausbildungstand:

    Waffenkenntnisse: Gemäß imperialen Standard
    Nahkampftechniken: Gemäß imperialen Standard
    Instandhaltung und Wartung: Überdurchschnittlich gemäß des imperialen Standards
    expliziter Fachbereich: Überdurchschnittlich gemäß des imperialen Standards
    Kriegserfahrungen/Konfrontationen: Spärlich gemäß des Einsatzfeldes.
    Dienstauglichkeit:

    - tauglich
    - unter Vorbehalt der medikamentösen Einstellung, ggf. Optimierung der Kybernetik

    Hintergrund / Werdegang:

    7 VVC – Geburt auf Dromund Kaas, als Sohn eines Logistikunternehmers und einer Hebamme
    7 VVC – 10 NVC gewöhnliche Kindheit, Besuch von Schulen
    10 NVC – Lebensgefährtin Jenn Kallran tritt in sein Leben
    12 NVC – Heirat von Caingern Tallmarch und Jenn Kallran
    15 NVC – Geburt seiner Tochter Kalia Tallmarch
    20 NVC – Scheidung und Verlust des Sorgerechts
    21 NVC – Versetzung zum SRK

    (Disclaimer – habe die Verläufe des militärischen und privaten Umfeldes getrennt gehalten, der Übersichtlichkeit wegen.)

    ---------------------------

    378 mal gelesen