Skyana

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • - noch in Rohfassung
    Steckbrief

    Name: Skyana
    Nachname: Unbekannt
    Geburtsdatum-/ort: Unbekannt
    Alter: ca. 35 (durch Unterlagen)
    Spezies: Mensch-Echani-Hybrid
    Größe: 1,69 m
    Haarfarbe: Schwarz gefärbt (Weißgrau Normal)


    Erscheinung:

    Skyana ist generell legere gekleidet. Gerne trägt sie kurze Jacken und Hosen mit hohen Stiefeln, die nach eigenen Angaben ihre komisch geformten Beine verstecken. Man hat sie aber schon in kürzeren und längeren Outfits sehen können. Die Farbwahl ist vorzugsweise in Weiß und Schwarz, allerdings sind die Farben ihrer Kleidungen für das Tanzen oft bunt. Ihre Haare trägt sie generell lang und offen, aber auch in praktischen Zöpfen oder Kurzhaar-Frisuren. Zudem färbt sie sich die Haare um von ihrer Mischform zwischen Mensch und Echani abzulenken. Derzeit trägt sie ein warmes Schwarz.


    Vergangenheit:

    Darüber ist so gut wie absolut nichts bekannt. Was sie jedem erzählt, der sich mit ihr unterhält, ist, dass sie vor 10 Jahren ohne Gedächtnis auf Ord Mantell in einem Krankenhaus aufwachte. Die Diagnose lautet retrograde Amnesie. Ab da werden die Aussagen etwas schwammig. Gewissen Leuten werden schreckliche Details über den Aufenthalt im Krankenhaus erzählt, anderen wird es verschwiegen. Seitdem schlägt sie sich mehr schlecht als recht auf eigene Faust durch. Nur wenige Leute erfahren mehr über sie. (Die Geschichte von Sky wird aktuell mitunter in den DarkHorizons Plots bespielt)


    Verhalten:

    Sky ist eine im Grunde freundliche und aufgeschlossene Person. Ihren Freunden steht sie immer mit Rat und Tat zur Seite, versucht sie vor Fehlern zu bewahren und es jedem Recht zu machen. Hin und wieder könnte man sie als hochnäsig und arrogant beschreiben, was aber sehr situativ ist und ganz von ihrem Gegenüber abhängt. Sie feiert und tanzt gerne; und schlägt auch gerne mal mit dem Alkoholkonsum über die Strenge - was mit unter zu bizarren Situationen am nächsten Morgen zeigt. Die Halbechani ist sehr auf ihre bessere Hälfte fixiert, die sie mit allen Mitteln verteidigt, wie auch ihre Beziehung - und ist darüber hinaus absolut treu.

    Sie hat nichts mit der Kultur und dem Wesen der Echani zu tun. Weder die Kampfkunst noch die Lebensweise spielen bei ihr irgendeine Rolle.


    weitere Besonderheiten:

    - Schlecht verheilte Operationsnarben am Körper und rechte Gesichtshälfte ab dem hinteren Kiefer bis zur Schädeldecke hoch
    - stahlgraue Augen mit dezentem Blau-Stich (operierte Augen)
    - durch Experimente im KH von Ord Mantell eine erhöhte Ausdauer.

    176 mal gelesen