Dim'ra der Hutte

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dim'ra ist ein gefürchteter wie verhasster Hutte, der auf Hutta heimisch ist und einige Gebiete auf Nar Shaddaa kontrolliert. Er ist dem Huttenkartell zugehörig und es ist bekannt dass er sehr gerissen und manipulativ ist, selbst für einen Hutten. Obwohl sich sein Einfluss in Grenzen hält, wagt es niemand offen gegen ihn vorzugehen da er einige loyale und besonders fähige Untergebene sein Eigen nennt, welcher er als seine Herolde bezeichnet.
    ---Dieser Artikel wird stetig erweitert---


    (Link zur Quelle)
    Beschreibung
    Dim'ra hat seine Residenz in Bilbousa und unterhält eine eigene kleine Armee und einen großen Sklavenpferch der vorwiegend aus jungen Frauen besteht, aber auch ganze Sklavenfamilien beherbergt aus denen er besonders die Töchter für seinen eigenen Harem rekrutiert. Dim'ra hat dabei eine besondere Vorliebe für die weiblichen Vertreter der "bunten" Völker, Spezies deren Vertreter verschiedene Hautfarben und Muster aufweisen wie die Togruta, Mirialaner und Twi'lek. Es kursieren auch Geschichten die besagen dass Dim'ra sogar großzügige Sonderzahlungen für Sklavenjäger leistet die ihm Chiss-Frauen ausliefern.
    Dim'ras Geschäfte beziehen sich auf Technologiehandel, Piraterie, Spiceschmuggel und Arenakämpfe. Zusätzlich hat er eine Vorliebe für Swoop-Rennen auf die er mit voller Leidenschaft wettet und auch oftmals manipuliert um seinen Reichtum zu mehren. Neben seinem Palast in Bilbousa besitzt er noch einige Gebiete auf Nar Shaddaa, insbesondere im Industrie- und Rotlichtsektor.

    Selbst für Huttenmaßstäbe kann Dim'ra außerordentlich grausam sein wenn er missgestimmt wurde und ebenso rachsüchtig wenn man ihn sich zum Feind gemacht hat. So sind Folter, Vergewaltigungen oder sogar Tötungen von Sklaven sowie Untergebenen unter seiner Herrschaft an der Tagesordnung. Nur zu gerne lebt er seine sadistischen Neigungen an seiner Dienerschaft aus. Jene die in seiner Gunst stehen, behandelt er jedoch gut und ist sich nicht zu schade zusätzliche Credits oder gar Sklaven als Geschenk zu überbringen. So weiß der Hutte die Fähigkeiten seiner Untergebenen durchaus zu schätzen solange er sie zu seinem Vorteil nutzen kann.

    Dim'ras Herolde
    Bei dieser Gruppierung innerhalb von Dim'ras Gefolge handelt es sich um Personen die sich im Dienste Dim'ras als besonders nützlich erwiesen, Elite-Söldner die ihr Handwerk bestens verstehen. In den meisten Fällen werden die Herolde zu speziellen Missionen gerufen, die ein hohes Risiko beinhalten, jedoch mit ebenso großzügiger Bezahlung.
    Die Herolde bestehen keineswegs nur aus brutalen Schlägern. Auch gerissene Informationshändler, professionelle Hacker und furchtlose Attentäter befinden sich in ihren Reihen. Nicht selten führen die Herolde auch eine eigene kleine Truppe an und besitzen ihr eigenes, kleines Syndikat. Dim'ra nutzt diese Dynamiken für seine eigenen Zwecke. Trotz der Vielfalt der Professionen welche die Herolde nachgehen, haben sie dennoch eines gemeinsam: sie alle sind äußerst fähig. Die Herolde wissen genau was sie tun, scheuen keine Gefahren und sollten somit keineswegs unterschätzt werden.

    1.222 mal gelesen