Tesmien

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wissenswertes über Tesmien Davron
    Tesmien Davron wurde im Jahre 3819 VSY auf Abraxin gebohren. Seine Eltern waren Kaufleute, die auf Abraxin ihren Geschäften nachgingen. Seine Mutter brachte ihn während eines Aufstandes zur Welt, welche von benachbarten Dörfern angezettelt und in Tesmiens Heimatdorf ausgetragen wurden. Die Mutter starb während der Geburt und Tesmiens Vater floh mit ihm in die Berge, wo er versuchte beide am Leben zu halten. Bei einem starken Gewitter kam Tesmiens Vater ums Leben, sodass er todgeweiht alleine in einer Höhle hauste. Tesmien war erst fünf Jahre alt, doch schon bald wurde er von Mitgliedern der Bruderschaft der Dunkelheit gefunden und mitgenommen. Sie zogen ihn auf, als wäre er einer von ihnen und auch wenn Tesmien nicht die Begabung hatte die Macht zu nutzen, so lagen seine Stärken im Technik Bereich und in der Kommunikation. Er eignete sich schnell strategisches Wissen an und wurde einer der klügsten Köpfe des Bundes. Einige Jahre später kamen zwei Junge Männer zu der Bruderschaft, Brüder namens Arrunias und Khudos. Sie waren alle ungefähr im gleichen Alter und so verbrachten sie viel Zeit zusammen. Da jedoch auch seine Freunde die Macht nutzen konnten, fühlte sich Tesmien irgendwann fehl am Platz und wollte etwas machen, was seinen Fähigkeiten gerecht wurde. Er ging im Jahre 3787 VSY im Alter von 32 Jahren zum Imperium und begann als Offizier in der Armee. Schnell arbeitete er sich hoch, sodass er bereits nach sechs Jahren seine eigene Mission zugewiesen bekam, in der er Strategien zur Erbeutung von republikanischen Geheimwaffen ausarbeitete. Er blieb weiterhin im Kontakt zu Arrunias und Khudos und traf im Jahre 3757 VSY Lord Dhishasem Gaaias. Er erfuhr von den angeblichen Verbrechen, die Dhishasem zu verantworten hatte. Er hörte jedoch schon vieles von ihm, durch seine Freunde bei der Bruderschaft. Er arbeitete einen Plan gemeinsam mit Arrunias und Khudos aus, wie sie ihn aus der Gefangenschaft befreien konnten. Nach diesem Ereignis blieben die vier beinahe die ganzen nächsten Jahre beieinander. Tesmien hörte in Dhishasems Gegenwart auf zu Altern, genauso wie Khudos, Arrunias und später auch Lamahra. Sie hatten viele Vermutungen woran das liegen könnte, doch die plausiebelste war, dass Dhishasem aufgrund seines Lebensüberschusses, den er ungewollt durch sein Ritual gewann, sich auch auf nahestehende Personen überging.
    Im Jahre 3684 VSY starb Tesmien, bei der Verteidung seiner Heimat, die Akademie auf Rhelg, die er mit seinen Freunden zu verteidigen versuchte.

    234 mal gelesen