Khudos

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wissenswertes über Khudos Mendis
    Khudos Mendis ist der ältere Bruder von Arrunias und wurde im Jahre 3815 VSY geboren. Sie wuchsen beide auf Dromund Kaas auf, wo sie aufgrund ihrer Begabung mit der Macht die Sith Akademie besuchten und bis zu ihrem 18ten Lebensjahr die Ausbildung abschlossen. Ihr Vater ist in einem Kampf gegen die Republik gefallen, als die Jungen gerade 12 waren. Ihre Mutter verstieß sie, kurz nachdem sie mit ihrer Ausbildung fertig gewesen sind, da Arrunias den neuen Liebhaber der Mutter tötete. Khudos hielt zu seinem Bruder und gemeinsam flohen sie nach Tatooine. Sie lebten einige Jahre lang in Einsamkeit, bis sie von einem Mitglied der Bruderschaft der Dunkelheit rekrutiert und nach Abraxin gebracht wurden. Sie fanden dort schnell eine neue Familie und freundeten sich gut mit Tesmien Davron und später mit Dhishasem Gaaias an. SIe kämpften viele Jahre gemeinsam und hörten eine Weile auf zu Altern (in Dhishasems Gegenwart). Später, nach Lamahras Tod übergab Dhishasem ihnen eine große Menge seiner verbleibenden Lebensjahre, die er aufgrund eines mächtigen Rituals im Chardaan System erlangt hatte. Sie teilten die Bürde mit ihm und lebten noch viele Jahre weiter Seite an Seite.
    Khudos Stärken lagen im Kampf, jedoch weniger mit dem Lichtschwert, sondern eher im Umgang mit der Macht. Er beherrschte nach Dhishasem die mächtigen Flammen der Bruderschaft am besten.

    212 mal gelesen