Jeams Vakarian

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ni su'cuyi, gar kyr'adyc, ni partayli, gar darasuum.

    Steckbrief

    Name: Jeams Vakarian
    Pseudonym:
    Rasse: Mensch (Mandalorianer)
    Alter: 34
    Heimatwelt: Concord Dawn
    Größe: 1,93m
    Haarfarbe: blond
    Augenfarbe: blau
    Eltern: Unbekannt, ungeklärte Todesursache
    Geschwister: 1 Bruder, Major bei den republikanischen Streitkräften

    Besondere Merkmale: Tattoo über die rechte Gesichtshälfte / große durch ein Lichtschwert verursachte Narbe an der linken Brusthälfte

    Kampfausrüstung: modifizierte mandalorianische Kampfausrüstung aus Cortosis

    Bewaffnung:
    • 2 modifizierte, synchronisierte A180-Bolzenblaster mit Betäubungsfunktion
    • 1 Oppressor-Kompaktflammenwerfer
    • 2 Armklingen aus veredeltem Cortosis
    • 1 SX-5 Anti-Materie-Präzisionsgewehr


    Persönlichkeit

    Als Mandalorianer sind ihm klassische mandalorianische Tugenden wie Ehre und Tradition äußerst wichtig. Dementsprechend befolgt er auch stets die Resol’nare. Zudem, entgegen anderer Mandalorianer, betätigt er sich nicht recht selten als Söldner oder Kopfgeldjäger und schätzt Loyalität und Vertrauen. Er verabscheut Verrat und Hinterlist und reagiert entsprechend verständnislos darauf. Man würde ihn wahrscheinlich eher als idealistischen Mandalorianer ansehen, meistens spielt es für ihn keine Rolle wie Dinge erledigt werden, solange sie halt erledigt werden. Bei seinen persönlichen Missionen spielen Rachemotive oder ausgleichende Gerechtigkeit öfter eine entscheidende Rolle. Auch wenn er dabei nicht abgeneigt ist, Gewalt anzuwenden und Opfer in Kauf zu nehmen, ist er kein kaltblütiger Mörder oder profitgieriger Söldner. Dennoch oder vielleicht gerade deshalb erweist er sich immer wieder als loyaler Gefährte und treuer Freund. Weiterhin verfügt er über umfassende militärische Erfahrung, die ihn als Anführer stärken und seine Anhänger inspirieren sollte.

    Psychologisches Profil

    folgt...

    Politische Einstellung

    folgt...

    Kindheit und Jugend

    folgt...

    Ausbildung

    folgt...

    322 mal gelesen