Sêras Prudii

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sêras Prudii ist eine mandalorianische Kriegerin.
    Adoptiv-Tochter des verschollenen Garvin Prudii, lebte sie lange ein Leben das nur darauf ausgerichtet war, dessen Namen zu ehren.
    Mittlerweile ist die ehemalige verd'ika eine erfahrene Kriegerin, Veteranin des großen galaktischen Krieges und der Belagerung des Mandalore-Systems.
    Gemeinsam mit ihrem riduur Aaray Dha'Beviin hat sie zwei Kinder gezeugt und sich neben der Verteidigung der Heimat verstärkt der Erziehung gewidmet.
    Für den Moment scheint es ruhig um Sêras geworden zu sein, doch nun da ihre Kinder sich der Ausbildung zum Krieger nähern, ergeben sich Möglichkeiten, wieder in die Galaxis vorzustoßen und dem Ruf des Abenteuers zu folgen
    Sêras Prudi




    1) Daten:

    Geburtsort: Tatooine

    Alter: 31 (Stand 23 NVC)

    Haarfarbe: variiert (natürliches blond)

    Augenfarbe: kühles blau

    Größe: 1,75

    Spezies: Mensch (kybernetisch verbessert)

    Geschlecht: Weiblich

    Gesinnung: Mandalorianerin

    Clanzugehörigkeit: Dha'Beviin (eingeheiratet); Prudii (adoptiert)

    Rüstungsfarbe: Schwarz (ne’tra – Gerechtigkeit);

    Sprachen: Mando'a / Basic /

    Tätigkeitsfeld: Mutter, Kriegerin

    Besondere Merkmale:
    • Kybernetik (->Kybernetische Implantate/Verbesserungen)
    • Zwei parallele Narben über den Mund runter Richtung Kinn
    • großflächiges Narbengewebe linke Seite (Verbrennung)




    2) Geschichte:



    [*]8 VVC: Geburt auf Tatooine; Eltern unbekannt; Abgabe in einem Waisenhaus
    [*]5 VVC: Adoption durch den ehemaligen Kopfgeldjäger Ryan Kelog
    [*]1 VVC: Angriff auf die Feuchtfarm der Kelogs; die Familie wird bis auf Sêras getötet, diese entführt
    [*]0 NVC: Auftauchen des Kindes nahe Mos Isley; zugenähte Lippen, zerschlagene linke Seite
    [*]1 NVC: Wiedervereinigung mit ihrem Bruder; Heilung durch anonyme Spender die ein Implantat ermöglichen (Testsubjekt)
    [*]9 NVC: Nach Jahren harter Arbeit wird ein Fährenticket nach Dromund Kaas erarbeitet; der Bruder will dort im MIlitär Fuß fassen
    [*]11 NVC: (Anfang)Bruder wird nach zwei Jahren Militärdienst versetzt; Sêras verbleibt auf Kaas
    [*]11 NVC: (Mitte) Schicksalhaftes Treffen mit Garvin Prudii; dieses endet mit einer Pistole am Kopf und der Entscheidung, ob sie tot oder als Mandalorianerin leben wolle.
    [*]12 NVC: (Anfang) Sêras folgt Garvin, dessen aktueller Lebensgefährtin Eria Yustapiir und einem kleinen Kreis anderer "einsamer" Mandalorianer nach Voss; Söldnerarbeit im Dienste des "Haus Eldis"
    [*]12 NVC: (Ende) Sêras verlässt Eldis, nachdem sich die Truppe zerworfen hat; Garvin beginnt eine Reise von der er nie zurückkehren soll; Eria verbleibt auf Voss;
    [*]13 NVC: (Anfang) Sêras erledigt Aufträge auf Nar Shaddaa und lernt dort Dean Harvey kennen und verliebt sich in diesen; bald nimmt dieser den Namen "Aaray" an;
    [*]13 NVC: (Verlauf) Während Sêras Aufträge in der Galaxis erledigt, trainiert Aaray unter Aufsicht einer alten Freundin Sêras - Eria Yustapiir.
    [*]14 NVC: (Anfang) Sêras kehrt nach einem knappen Jahr nach Tatooine zurück und trifft Aaray wieder, der seine verd'goten bestanden hat und nun Mandalorianer ist; die beiden heiraten in typischer mandalorianischer Tradition
    [*]15 NVC: (Anfang) Nach einem Bruch Aarays mit Eria, schließt sich dieser dem Dha'Beviin an; Er und Sêras schließen sich der Belegschaft der Enklave auf Dromund Kaas an;
    [*]------------------------------------
    [*]16 NVC: Unbekannter Feind greift den Rand des imperialen Raums an, die Mandalorianer folgen dem Ruf Mand'alors dem Gerechtfertigten; die erste Schlacht gegen Zakuul ist ein großes Desaster; Sêras schenkt bei Ankunft auf den Herzwelten den Kindern Artus und Skira das Leben; Die Clans beginnen damit die letzten Kampfstellung, einem wilden Hügelland auf Mandalore, zu beziehen und die junge Mutter verdient sich durch ihre kompromisslose Art den Respekt der Dha'Beviin und der anderen Clans;
    [*]17 NVC: Zweites Belagerungsjahr; die Beskar-Mines der Dha'Beviin wird durch Bombardement zerstört, doch die Krieger erreichen einen Teilerfolg in dem sie dem Feind die wertvolle Ressource verwehren; Sêras lernt den Spagat zwischen Schlachtfeld und Erziehung der Kinder, wird dabei von den Kriegerinnen der Dha'Beviin unterstützt;
    [*]18 NVC: Drittes Belagerungsjahr; die Zakuul-Invasionstruppen tragen unermüdlich die Kampfkraft des Dha'Beviin-Clans ab und die endlosen Bombardements zeichnen den Planeten; sichere Unterkunft und Nahrung wird immer knapper;
    [*]19 NVC: Viertes Belagerungsjahr; ein Verrat erschüttert den Dha'Beviin-Clan, als Vasallen der Mandalorianer versuchen sich von den Mando'ade zu lösen, der Clan reagiert mit absoluter Kompromisslosigkeit und schlägt den Aufstand nieder;
    [*]20 NVC: Fünftes Belagerungsjahr; Mand'alor die Rächerin durchbricht die, durch den Fremdling geschwächte, Blockade der Herzwelten; der Dha'Beviin-Clan folgt dem Ruf Mand'alor's erneut und erstarkt durch Plünderungs-/Rekrutierungsmissionen etwas;
    [*]--------------------------------------
    [*]21 NVC: Der Wiederaufbau des Clans geht weiter; Ebenso versuchen die Krieger wieder ihre Ehre herzustellen; eine kleine Truppe, darunter Sêras Mann begeben sich auf die Suche nach dem Erzfeind des Clans;

    [*]22 NVC: In einer epischen Schlacht besiegt der Dha'Beviin-Clan seinen Erzfeind; Langsam werden die Fühler in Richtung alter Kontakte ausgestreckt;
    [*]23 NVC : Sêras Kinder nähern sich der wichtigsten Zeit eines Mandalorianers, dem Training, dass sie zum Krieger machen wird



    3) Rüstung, Implantate und Fähigkeiten:

    3.1) Rüstung/Gadgets:
    [*]schwarz lackierte Beskar'gam (Beskarelemente an Kopf, Brust und Schutzplatten am Arm)
    [*]Jetpack (30 Minuten Hover-Kapazität); Verbindung zum Tank
    [*]Flammenwerfer-Düsen an beiden Händen (je 4 Flammenstöße von maximal 10 Sekunden); Verbindung zum Tank; darüber Schutzplatten
    [*]Schultermontierter Raketenwerfer (4 Raketen)
    [*]Blaster (Geschenk Eria Yustapiirs)
    [*]versteckte Klinge, Handschuh rechts;
    [*]Diverse Granaten (Rauch (2); Explosion (2))

    3.2) Kybernetische Implantate/Verbesserungen:

    [*]Kybernetik rechte Schläfe (großflächig) -> integriertes Com; verbessertes Gehör; verbessertes Gleichgewicht
    [*]Kybernetik linke Schläfe (gering) -> verbessertes Gleichgewicht; Zusammenhang mit Kybernetik rechts;
    [*]Kybernetik linke Schulter, bis Bizeps (sub-cutan) -> minimal verbesserte Hebe-/Stoßleistung;

    3.3) Fähigkeiten:
    [*]Jetpack-Pilotin (7/10; gut)
    [*]Sonstige Fahrzeuge (9/10; sehr gut)
    [*]Rüstungswartung (6/10; Standard)
    [*]Erste Hilfe (8/10; gut)
    [*]Kybernetik (5/10; Standard - betrifft eigene Implantate)

    4) Charakter/Beziehungen:

    4.1) Charakter:
    • rachsüchtig (nachtragend; vergisst nichts)
    • respektvoll (genereller Respekt für fast Alle)
    • familiär liebevoll
    • kompromisslos
    • kühl; abschätzend, analysierend (wartet ab; testet Fremde)
    4.2) Beziehungen:


    [*]Aaray Dha'beviin/ Dean Harvey: Sêras Ehemann wird von ihr aus mehren Gründen geschätzt:Einerseits seine Konstanz und Kompromisslosigkeit in wichtigen Dingen, die ihn über Wochen um Sêras kämpfen ließen.Andererseits seine manchmal draufgängerische Art und der Stolz, den Aaray zu Recht hat.
    [*]Garvin Prudii (verschollen): Sêras Adoptivvater, der sie zur Mandalorianerin machte.Der eher wortkarge Mandalorianer legte Wert auf Pflichterfüllung und Ehre, Eigenschaften die auch Sêras angenommen hat.Nach einem Zerwürfnis mit Freunden begab er sich auf eine längere Mission, auf der er verschwand.Für Sêras bleibt er ein Vorbild und sie wünscht sich insgeheim seine Bestätigung.
    [*]Eria Yustapiir: Sêras Adoptivmutter, da sie damals mit Garvin zusammen war. Die Mando'ad traf immer wieder Entscheidungen, die sie aus Kompromissbereitschaft traf und die ihr viel Ärger brachten. Kompromisslosigkeit war Sêras Lehre aus Erias Leiden, die diese in Sêras Augen nah an den Status dar'manda führten.

    305 mal gelesen

Kommentare 2