Evaral Jorran

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Dienstakte von "Lieutenant (Navy) a.D. Evaral Jorràn"
    Lieutenant a.D. Evaral Jorràn



    Biometrische Daten [Aktualisiert: Januar 21nVC]

    Spezies: Arkanianer/Mensch
    Geschlecht: Männlich
    Größe: 2.01 Standardmeter
    Gewicht: 112 Kilogramm
    Hautfarbe: leicht gebräunt
    Haarfarbe: Weiß
    Augenfarbe: Weiß

    Biografische Daten

    Name: Evaral "Eve" Jorràn
    Alter: 40
    Herkunft: Corellia
    Sprachen: Basic, Arkanianisch
    Fraktionen: Galaktische Republik

    Duty Files

    Callsign: Theta-Squad: "White"; Countersphere: "Locker"
    Rang: Lieutenant
    TSK: Republic Army, Republic Navy, DOG
    Letzte Einheit: Theta-Squad, Magnifier Assault Bataillon, Bereitschaftsschiff "Spiked Mace"
    Trooper-ID: RC-396
    Funktion: Squad-Leader
    Spezialisierung: Waffenspezialisierung für leichte, mittlere, schwere, panzerbrechende Bewaffnung, Kampfmittelidentifikation, Einschätzung von Kampfmittelauswirkungen und Einsatzeignung
    Auszeichnungen: 2xAward Star [Gold]; 4xService Star [Silber]; 14xWounded-Medal [Bronze]; 3xWounded-Medal [Silber]; 3xNavy Good Conduct Medal; Medal of Valor für die Rettung und Verteidigung von Zivilisten während der Plünderung Coruscants

    Geheimhaltungsstufe 4; Freigabe Bravo-X79C22 erforderlich
    Psychologisches Profil

    Dr. Psy. Rankown, Militärakademie Coruscant – Spezialisierungszweig Heavy Armed Combat:
    [...Kadett Jorràn zeigt sich sehr Lernstark. Er nimmt neue Aufgaben und Sachverhalte überdurchschnittlich schnell war und verfügt über eine beeindruckende Kombinationsgabe. Dies ist zurückzuführen auf den überwiegenden Anteil arkanianischer Gene. Davon abgesehen sind bei ihm keine Anzeichen von Stress bezüglich der Lerninhalte und -Zeiten, sowie der Prüfungsintervalle festzustellen...]

    Officer Dr. Crowflaw, 65 Infanterieregiment Tatooine
    [...Sergeant E. Jorràn scheint geplagt von Anspruchslosigkeit und langen Wacheinsätzen im neuen Außenposten "Enrusia" westlich von Anchorhead. Dennoch versteht er es, die Truppen zu motivieren und über die Runden zu bringen. Diverse Themen, wie die Bombardierung ziviler Ziele durch das Imperium auf Coruscant, oder Familiäre Hintergründe und die Todesumstände seiner Mutter sind äußerst schwer anzusprechen, jedoch ist dadurch keine direkte Einschränkung oder Traumatisierung zu erkennen. Er wirkt sehr abgehärtet im Umgang mit Emotionen und auch scheinen diese ihn nicht Geistig, sowie körperlich behindern zu können. Wären nicht sein Charisma und Humor, würde man ihn als Gefühlskalt wahrnehmen...]

    Dr. med. Psy. Bereacc, Republic Navy Special Forces
    [...Ensign E. Jorràn hat viel durchgemacht, was durch seine Umgangsweise mit diversen Simulierten Einsatz-Szenarien deutlich wird. Eine geistige, oder körperliche Einschränkung der Dienstfähigkeit durch Traumata o.ä. Ist nicht erkennbar. Es gibt gewisse Themen, v.a. bei familiären Hintergründen, über die der Lt. sehr ungern spricht, jedoch war er bereit über sämtliche Einzugsrelevanten Themen in allen Belangen Auskunft zu geben. Zu bemerken ist seine positive Auswirkung auf die Kameraden in den Einheiten seiner bisherigen Dienstzeit, diese könnte sehr förderlich für die Squads des Magnifier Assault Bataillons sein, ebenso wie seine Führungsqualitäten...]


    Keine Freigabe zur Geheimhaltungsstufe X erforderlich

    Einsätze:
    1vVC – 0VC: Verteidigung von Lentillies, 7. Infanterieregiment
    0VC: Plünderung von Coruscant, Verteidigung von Zivilisten, 5. Hauptregiment Coruscant
    1nVC – 2 nVC: Postensicherung Tatooine, 65. Infanterieregiment Tatooine
    2nVC – 7 nVC: Bekämpfung der Separatistenbewegung auf Ord Mantell, ab 3nVC als Sergeant First Class (OC)



    Geheimhaltungsstufe 9; Freigabe X-Ray-C7889 erforderlich
    Sondereinsätze der "Republic Navy Special Forces":
    8nVC: Sondereinsatz auf Hoth, Kennung TH-54447; Wechsel zur Navy und Ernennung zum Ensign
    9nVC: Qmara System, Kennung RC-MAB "SM" T 023/07
    10nVC: Budpock System, Kennung RC-MAB "SM" A 002/15
    [...ooc: Hier sind etliche Einsätze unter der Kennung RC-MAB "SM" xxx/xx zu finden, die die gesamte Dienstzeit in Bereitschaft beim Magnifier Assault Bataillon beschreiben. Insgesamt beträgt die Anzahl der Einsätze von 9nVC bis ende 14nVC etwa 87...]
    15nVC: Andasala System, Kennung RC-MAB "SM" T 133/89
    - siehe Sondereinsätze der "Deployable Operations Group"
    16nVC: Kira System, Kennung RC-MAB "SM" V 451/52
    [...ooc: Es folgen 5 weitere Einsätze mit der Kennung RC-MAB "SM" xxx/xx, die nach der Rückversetzung von der DOG zum Magnifier Assault Bataillon und vor der Zakuul-Invasion stattfanden.]


    Geheimhaltungsstufe 9; Freigabe Sierra-Z0116 erforderlich
    Sondereinsätze der "Deployable Operations Group":
    15nVC: Operation "PNG" - Ord Mantell
    15nVC: Operation "Trophy or Junkyard" - Andasala
    15nVC: Operation "Swamped" - Dagobah
    15nVC: Operation "PNG" - Tattooine
    15nVC: Operation "PNG: Black Ship" - Tattooine
    15nVC: Operation "Capture the Flag" - Nar Shaddaa
    15nVC: Operation "PNG: On the Rocks" - Aeta 9 Sytem
    15nVC: Operation "Karteror" - Karteror
    15nVC: Operation "Karteror: Playing the Game" - Karteror
    15nVC: Operation "Karteror: Sturm auf den Palast" - Karteror


    Keine Freigabe zur Geheimhaltungsstufe X erforderlich

    03-19-18nVC:
    Lieutenant Evaral Jorràn kontaktierte das Service-Büro der Abteilung Republikanische Navy Spezialkräfte und meldete seinen Status als aktiv. Details über seinen Verbleib während des Angriffskriegs der Zakuul sind Lieutenant-JG Simon Raazc's Abschlussbericht zu den Vorkommnissen im Januar 16nVC um die Spiked Mace und das Magnifier Assault Bataillon, sowie der darauf folgenden Absenz des Theta-Squad enthalten.

    Nach einem Gespräch mit seinem Vorgesetzten der Sondereinheiten der republikanischen Navy und der Auswertung des Berichtes, in Anbetracht seiner Dienste und unter Beachtung seiner Treue während der Zakuul-Blockade wurde Lieutenant Jorràn für eine Beförderung in den Dienstgrad des Lieutenant Commander und zur Versetzung als Kommandeur einer Spezialeinheit zur Bekämpfung des Sith-Imperiums vorgeschlagen, welches er jedoch ablehnte.

    03-27-18nVC:
    Lieutenant Jorràn quittierte seinen Dienst nach 20 Jahren, davon 10 Jahre bei den Spezialkräften der republikanischen Navy. Dem Entlassungsgesuch wurde stattgegeben.
    Eine zeremonielle ehrenhafte Entlassung, sowie Verleihung jedweder Auszeichnungen ehrenhalber lehnte er ebenfalls ab.

    Lieutenant Evaral Jorràn hat der Republik in seiner Offizierslaufbahn in der republikanischen Armee und in zwei Dienstzeiten bei den Spezialkräften der republikanischen Navy hervorragende Dienste geleistet.

    ACHTUNG!!! Reine OOC Notizen:

    Carida Base 18 - 21 nVC:
    Lieutenant a.D. Evaral Jorràn hat sich wenige Monate nach seiner Ankunft auf Carida vollständig eingelebt. Anfangs noch ausgemergelt, zurückhaltend und nachdenklich erlangte er mit der richtigen Ernährung, Training und Mhia' Callee's Behandlung bereits nach einem Jahr wieder nahezu vollständige Einsatzfähigkeit. Insgesamt wurde seine Mangelernährung vollständig ausgeglichen, gelegentliche Rückenprobleme können durch entsprechendes Training und Gymnastik kompensiert werden und obwohl Mhia's Knorpellösung zwar seine Hüftgelenke wieder beschwerdefrei heilen ließ, hat es für die Knie nicht ausgereicht. Kybernetik lehnte der große Dreiviertel-Arkanianer mit den Worten "Solange ich noch hundert Meter laufen kann ohne hinzufallen..." ab. Eve ist nicht mehr so aufgepumpt wie früher, gibt sich mit 112 Kilogramm Körpergewicht zufrieden und sieht dabei einfach nur definierter aus, als ihn die DSFler von ganz früher kennen. Teammitglieder konnten bei Trainings bemerken, dass er wesentlich schneller läuft als zu früheren Zeiten (Was jedoch durch schmerzende Knie nach einigen Metern nicht mehr lange anhält).

    Insgesamt ist Eve leicht wechselhaft, er hat wache, sowie träge Tage. In Gesellschaft lehnt er sich oft zurück und lauscht anderen Gesprächen, weiß aber auch wie er sich einbringen kann. Er wirkt allgemein gelassen und ruhiger, auch seine Bewegungen sind geschmeidiger und fließender, als man es vom stampfenden "Locker" kannte.

    Inoffizielle Missionen bei der Countersphere:
    21 nVC: Operation "Interception"
    21 nVC: Operation "Snowman"

    Ab 21 nVC:
    -offen-

    116 mal gelesen