Arlis Neu

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Name: Arlis
    Nachname: Ta’quara
    Alter: 30 (sieht aus wie 21, und gibt sich auch aus für 21)
    Größe: 1,65m
    Rasse: Mensch
    Geschlecht: Weiblich
    Augenfarbe: Blau
    Haarfarbe: Blond

    Titel: Sith
    Kriegstitel: <keiner>
    Zugehörigkeit: Sith Imperium
    Ausrichtung: Dunkle Seite

    Besonderheiten: Trägt immer enge bzw. knappe Kleidung, trägt jeden Tag ein anderes Parfüm.
    Ist grundsätzlich immer frisiert und geschminkt. Achtet sehr stark auf ihr Äußeres.

    Charakter: sehr verführerisch; weis ihre Weiblichkeit für ihren Vorteil einzusetzen.
    Kann sehr “schmutzig” sein. Tanzt gern für ihre Opfer nachdem sie diese entwaffnet hat und bevor sie diese tötet.

    Werdegang:
    Wie alle Sith wurde Arlis auf Korriban ausgebildet, schon dort zeigte sie, dass sie äußerst viel “Spaß”
    mit ihren Opfern hatte. Oft kam es dazu, dass sie für besiegte und verletzte Akolythen noch einen Lapdance hinlegte, bevor sie diesen dann das Genick brach.
    Nachdem Arlis auf Korriban ihre Ausbildung abgeschlossen hatte, wurde sie in den krieg geschickt. In den Schlachten gegen die Jedi sammelte sie eine Menge Erfahrung und kehrte schließlich nach Dromund Kaas zurück.
    Spoiler anzeigen
    (OOC Spoiler!!): Arlis liebt es Männer zu verführen. Oft spielt sie auch einfach nur mit Ihnen. Während einer Schlacht, schaffte sie es sogar, dass sie ein Jedi in sie verliebte. Sie folterte diesen mit dem Gedanken, dass er sie niemals haben kann, bis dieser schließlich seinem eigenen Wahn unterlag und sich selbst ermordete. Arlis hat einen Schwachpunkt. Sie ist vor Jahren in der Gosse geboren worden. Auf Nar Shaddaa. Als Tänzerin für die Hütten verdiente sie kein Geld und von ihrer Machtaffinität wusste sie damals nichts. Bevor sie von einem Sith Lord namens Arveleg gefunden und nach Korriban gebracht wurde, war sie nichts weiter als eine Sklavin der Hutten. Dieser Gedanke krängt sie, weshalb sie nie darüber spricht. Sie macht sehr oft Gebrauch von Gedankentricks um die Leute um sie herum zu verwirren oder die Aufmerksamkeit auf sich zu lenken, besonders bei Männern.

    Bilder
    • 1318A874-F255-468F-A3AD-AF6293A58FF4.jpeg

      369,82 kB, 750×1.085, 26 mal angesehen

    376 mal gelesen

Kommentare 13

  • Julian Shernial -

    Nun, ich lese hier keine genauen "Jahreszeiten", das einzige was ich lese, sie kommt wie 21 rüber, nicht das sie 21 ist :) Da kann man nun viel hineininterpretieren, was die dauer der Ausbildung betrifft, könnte sie schon ein paare Jahre nach dem entdecken ausgebildet worden sein. Klar, das Gesamtbild zeigt irgendwie wieder so einen Snowflake, aber wer weiß, wie der Werdegang wirklich aussah. In einer OOC beschreibung muss man ja bekanntlich nicht alles reinschreiben, vieles kann man sich aufbewahren für IC Play :) Ansonsten bräuchte keiner mehr nen Charakter IC kennenlernen, wenn er hier sowieso alles nachlesen kann. Irgendwie, amüsant aber auch traurig, das man hier gleich wieder mit den Säbeln rasselt und drauf haut, einfach ma als PN vielleicht die Frage an ihn schreiben, wie das mit der Timeline aussieht bla bla bla ;)

    • Gryth -

      Und ehe du dich zum Retter der unschuldig Kritisierten aufspielst, solltest du das Änderungsprotokoll eines Blickes würdigen und wirst feststellen, dass der Charakter zum Zeitpunkt der Kritik „Alter: 21“ eingetragen hatte. ;)

  • Anarion -

    Diesen Char werdet ihr sicherlich niemals auf Nar Shaddaa sehen. Das ist einfach nur eine Sith mit gewissen naja Vorzügen.

    • Gryth -

      Wie funktioniert eigentlich ihre Timeline? Sie ist 21, in dieser Zeit:
      - war sie Tänzerin und Sklavin auf Nar Shaddaa
      - durchlief eine vollständige Ausbildung zur Sith
      - sammelte "eine Menge" Kriegserfahrung
      - brachte einen Jedi so sehr um den Verstand, dass er sich in die eigene Klinge warf
      - meistert die "Kunst der Verführung" aka "Lapdance-Kampfstil"

      Das ist ein bisschen viel für 21 Jahre und sie wird ihre Tanzkarriere auf Nar Shaddaa ja wohl nicht mit 9 begonnen und mit 14 wieder beendet haben.

      Auch eine Sith-Ausbildung dauert ein paar Jahre. "Eine Menge" Erfahrung sollten eher 1-2 Jahre und nicht 2 Monate sein.

      Und was die Jedi-Story angeht:
      Es ist immer ratsam, seine NSCs wie denkende und logisch handelnde Charaktere zu behandeln. Einen fiktiven Gegenspieler seines Charakters entgegen etablierter Jedi-Lore agieren zu lassen, lässt deinen SC nicht besser, sondern eher schwächer wirken, da die Sith nur brillieren kann, indem du den NSC-Jedi wie einen Schwachkopf dastehen lässt, der offenbar noch nicht mal die Basis-Jedi-Ausbildung hinter sich gebracht hat.

  • Gryth -

    Wieso nicht gleich das Sith-Dasein weglassen und eine Dame des horizontalen Gewerbes auf Nar Shaddaa spielen? Würde dem Konzept deutlich mehr Glaubwürdigkeit verpassen.

    • A Warrior/ Adenn -

      Respect +

    • Rakun -

      Ihr wollt doch bloß, dass ihr auf Nar Shaddaa alle hübschen Damen bekommt und wir im "Seriösen Sith-RP" grießgrämig bleiben, weil wir soetwas nicht haben.

    • Gryth -

      Ach, für die Sith, die "soetwas" vermissen, gibts doch den regelmäßig verkehrenden Nar Shaddaa-Kaas-Direktflug.

    • Rakun -

      Und der ist Lore-getreu? *kratzt sich an der Stirn*

    • Vrynasha -

      Also ich weiß nicht was ihr wollt. Die Nar Shaddaa Pornoindustrie ist unerbittlich, da kann es sicher passieren, dass eine Darstellerin mal derartig in ihrem Methodacting für die letzte imperialen Pornoparodie hängen bleibt, dass sie sich dann wirklich für ne akolythenfressende Sithlady mit Meisterschaft im Lapdance Kampfstil hält. Hoffe mal das Studio kommt für die Kollateralschäden auf.