Zeerine Olarano

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zeerine Olarano ist eine junge Mandalorianerin die schon von klein auf, obwohl Sie von Mirial stammt als Mando'ade erzogen wurde.

    Ihr Versprechen


    ,,Ich werde mich rächen an den Mord meiner gefallenen Brüder!" ~ Zeerine's versprechen an die Überlebenden und den Verstorbenen des "dha kal ha'yr"


    Biografie


    Die Geburt



    Während sich Imperium und Republik einen erbitterten Kampf liefern erblickt eine kleine Mirialanerin auf Mirial das Licht der Welt... Das war etwa 1VVC, aber leider merkte Sie schnell, auch wenn Sie noch klein war, das Ihre Eltern nicht die besten sind, es waren Mandalorianer-Fanatiker.


    Das Leben auf Mirial



    Sie wurde ab den 1. Lebensjahr dazu gedrillt sich wie eine Mandalorianerin zu verhalten, dazu musste Sie jeden Abend die Resol'nare vortragen und dazu fließend Mando'a sprechen...
    Nach 4 Jahren haben dann Ihre Eltern entschieden Sie nach Mandalore zu bringen wo Sie Ihr eine "bessere" Zukunft ereilen sollte.


    Mandalore und seine Sitten



    Nachdem Ihre Eltern sie aussetzten lag Sie allein im Walde von Mandalore, hungernd suchte Sie verzweifelt etwas zu Essen oder anderweitiges wie Käfer...
    Nach 6 Monaten (GST*) hatte Sie sich im Wald eingelebt, hatte Sich eine kleine Hütte gebaut, Fallen für die Nahrung aufgestellt, und so saß Sie Tag ein Tag aus vor Ihrer Hütte und hoffte das jemand Sie finden würde, zum glück hatte Ihre Eltern Sie so stark gedrillt das Sie so überleben würde, es vergingen 6 weitere Monate (GST*) wo Ihre Hoffnung nun letztendlich doch erfüllt wurde, eine ältere mandalorianische Frau fand Sie, die ältere Frau war erstaunt über die Künste der gerade mal 5 jährigen und bot Ihr an das Sie sich der alten Frau bei der Nahrungssuche anschließen sollte, die kleine nickte hoffnungsvoll und stampfte hinterher, nach dem die Jagd der beiden endete schlug die ältere Dame vor das die kleine Mirialanerin doch in Ihren Clan kommen sollte, die kleine akzeptierte sofort, auch wenn es nur ein Vorschlag war. Nun veriet Ihr auch die alte Dame Ihren Namen, Judi Olarano.
    Es vergingen weitere 4 Monate, die ältere adoptierte Sie, die kleine nahm Ihren Nachnamen an und die kleine wurde in den Clan der alten Frau aufgenommen und vertrat nun den "dha kal ha'yr", Sie lernte nun weiter Tag ein Tag aus die mandalorianischen Bräuche, die Geschichte, den Kampfstil, also genau so wie auf Mirial außer das Sie jetzt das Gefühl einer richtigen Familie hatte. Aber dieses Glück sollte nicht Ewig halten, es sind ein paar Jahre vergangen, der Imperator galt bei Ziost als besiegt und Republik und Imperium schienen Frieden zu halten, was die ersten Botschafter mit sich zog, nach einigen Wochen kamen dann die ersten auf Mandalore an, aber einer schien Ihr ganz besonders, er schien reich und gebildet, und er gab einen Auftrag mit sich, ein großes Kopfgeld, der "dha kal ha'yr" zeigte sofort Interesse was Ihnen aber zum Verhängnis wird, der Clan ging los und war nach kürzester Zeit weit weg vom Manda'yaim-System entfernt, Sie kamen nach Taris wo Sie sich aufteilte um das Kopfgeld zu fangen einen Abtrünnigen Sith... Auf halben Wege brach der Kontakt zu mehreren Trupps ab, darunter auch der Ihrer Mutter da dauerte es nicht lange wurde auch der Trupp der kleinen überfallen und dann verschwand der Clan entgültig.


    Das Exil



    Die kleine wachte in einem Transporter auf, und Sie saß jeden Ihrer Brüder einschließlich Ihrer Mutter, einige hatten schwere Verletzungen, einer hatte eine Schusswunde, der andere eine Schittwunde oder einer alles beides, man hört die Wache ständig sagen das es nicht mehr weit ins Exil wäre, die kleine kroch zu Ihrer Mutter, schloss die Augen und hoffte das es schnell enden würde, als wäre alles nur ein Traum. Als Sie die Augen wieder öffnete merkte Sie schnell das es kein Traum wäre, nach und nach wurden Ihr Brüder aus dem Schiff gebracht, Sie war als letztes mit Ihrer Mutter dran.
    Nach einigen Stunden wurden Sie in die Wildnis geschafft und dort zurückgelassen, zum glück waren die Imperialen zu gnädig die Wunden zu verarzten...
    Nach ein paar Tagen haben Sie sich auch ein kleines Hauptquatier gebaut, was sich als Fehler erwies da es mitten im Territorium einer Bande von Rattataki stand, so brach ein Krieg zwischen den beiden Parteien aus, die Rattataki waren den Mandalorianer technisch und auch zahlenmäßig überlegen, es dauerte 1 Monat die benötigten Waffen zu besorgen, Geschütze, Gewehre, Pistolen usw.
    Dieser Krieg hielt 6 Jahre an, mit großen Verlusten auf beiden Seiten, am ende waren Sie nur noch so wenig das Sie flohen es wurde seit einem Jahr der Plan geschmiedet einen Transporter der Imperialen zu klauen, zudem hatten Sie einen Imperialen Offizier gefangen genommen der Ihnen sagte wer Sie hier rein gebracht hatte und die Transporter Codes, kurz bevor die Rattataki Sie überrannten, konnten Sie einen Transporter stehlen und fliehen. Bloß leider kamen bei dem Überfall auch wieder Brüder und Schwestern ums Leben, darunter auch Ihre Mutter und Zeerine ging mit einer schweren Brandverletzung durch eine Plasmagranate aus dem Kampf.


    Die Müllhalde "Nar Shaddaa"



    Die mittlerweile 21 jährige flog nun durch das All, Ihr Alor'aliit schlug etwas vor was Sie nicht fassen konnte, er schlug vor zur Republik überzulaufen, Zeerine schüttelt hastig mit dem Kopf während der Rest des Clanes zustimmte, Sie schaltete auf Stur und beschuldigte Ihre Brüdern und Schwestern als Dar'manda und wurde somit aus dem Clan geworfen und auf Nar Shaddaa abgesetzt.
    Sie bemerkte schnell das es ein Fehler war hier zu protestieren, denn Nar Shaddaa ist nicht gerade ein Ort der Freude, aber Sie nahm es als Herrausforderung um sich die Ehre wieder zu erarbeiten die im Exil verloren ging, so machte Sie Auftrag um Auftrag, Tag ein Tag aus, immer mit dem versprechen im Hintergrund: ,,Ich werde mich rächen an den Mord meiner gefallenen Brüder!" und so kämpft Sie heute an der Seite des "Tal Laar Ha'yr", mit dem Wissen das Ihr alter Clan gänzlich ausgelöscht ist und Sie wahrscheinlich nie wieder die selbe sein wird.

    Das Ende



    Nach 2 Jahren auf Nar Shaddaa hatte Zeerine sich einiges erarbeitet, ein Schiff sowie ein Haus.
    Dennoch hielt Sie ihr versprechen, Sie lauerte dem Offizier der für all die Qualen verantwortlich war auf, Sie griff Ihn in seinem Anwesen an, der Kampf ging stunden bis Sie ihn erreicht hatte, Sie selbst hatte schon Schäden erlitten, schien diese gekonnt zu ignorieren und ging weiter auf den Sicherheitsraum zu, als dieser sich öffnete zielte Sie direkt auf den Offizier, und drückte ab, die Familie die dabei stand wurde direkt mit hingerichtet.
    Nach kurzer Verschnaufpause ging es zurück mittlerweile traf aber Verstärkung ein, dies sollte dann auch Ihr letztes Gefecht werden. Der Schusswechsel dauerte nur 30 Minuten, dann waren alle Imperialen in diesem Raum getötet, Sie ging auf den Flur von der Kraft verlassen stellten sich Ihr noch 5 Soldaten in den Weg, die schwer verwundete Mandalorianerin war nicht mehr in der Lage zu kämpfen, setzte aber noch 2 Schuss ehe Sie zu Boden ging, um letztendlich zu Verbluten aber in dem wissen Ihr versprechen gehalten zu haben.

    Ausrüstung



    Ihre Ausrüstung umfasst:

    2 Blaster, der Corelianischen Revolver-Klasse mit einer Trommel die 10 Schuss fasst, dazu ein verstärkter Lauf der die Präzision erhöht und das Mündungsfeuer veringert, und mit Zielfernrohren der den Schuss noch präziser macht.(Sonderanfertigung)

    Mehrere Granaten: Thermaldetonatoren, Plasmagranaten, Ionengranaten und Splittergranaten.

    Und Raketen: Zielsucherraketen, Nepalraketen, und Schallraketen

    Dazu noch einen Schockstab (den Sie auch ganz liebe voll Bantha-Taser nennt) der aus dem rechten Arm geschossen kommt und ein Elektronetz der 400er Ilum Serie der am linken justiert ist, beides als Aufsatz.

    Ihre Rüstung ist eine Sonderanfertigung die aus 2 schichten Beskar besteht, vor allem geschützt sind die Bereiche ab der Taile, und der Bereich der Brust ist durch eine 3x verstärkte Beskar Platte geschützt, während aber Ihre rechte Schulter ungeschützt ist und nur durch eine Platte Beskar geschützt wird, dafür ist auf der rechten Schulter das Clanwappen von "Tal Laar Ha'yr" zu sehen. Dazu trägt Sie die Farben Blau und Weiß die für Wächter und Zuverlässigkeit stehen.

    Fähigkeiten


    Ihre Art lässt sich in knappe Worte fassen.

    Geduld, ruhiger Finger, Robust (Mental wie Physisch), Überschätzung und Hass auf Rattataki.

    Die Geduld lernte erlangte Sie im Walde von Mandalore, als Sie Tag ein Tag aus auf jemanden wartete.

    Der ruhige Finger kam mit der Jagd bei den Mandalorianern

    Die robuste Art erhielt Sie schon in Ihrem Elternhaus auf Mirial

    Der Hass auf die Ratattaki kam mit dem Exil

    Die Überschätzung kam mit dem meistern des Überleben im Walde.

    Verhalten/Auftreten


    Sie ist eine kleine Mando'ade, trägt ständig die Beskar'gam und ist stehts nach Ehre aus.

    Sie ist sich aber schon mit dem Gewissen im Einklang das es nun Zeit wäre zu gehen da Sie findet Sie hat sich schon mehr als genug Ehre verdient, aber ist dennoch ein freudiges Geschöpf, was Sie sich an Alkohol (bevorzugt Whisky) hinterkippt fehlt Ihr an Humor.
    Sie hält sich Fremden ziemlich verschlossen, außer wenn es Mitglieder des Clan'es sind.
    Die kleine Mando'ade wird ziemlich sauer wenn Sie einen sieht und dieser sich für eine Mando'ade hält und dann nicht mal die Resol'nare befolgt, kann dieses aber ziemlich gut verbergen.
    Zudem findet Sie es ziemlich Ehrenlos wenn einer ohne Vorwarnung angreift und das am besten noch hinten damit Sie schön direkt zu Boden geht, einfach weil Sie findet das dieser Kampf kein richtiger war, unfair hin oder her.

    "Man stellt sich seinem Gegner, um seinen Respekt zu verdienen und um Ihn die gleichen Chancen zu lassen zu Anfang des Kampfes, bis auf leben oder tot, um am ende Ehrenvoll von dannen zu gehen, egal ob Tod oder Lebendig, beides wäre Ehrenvoll." Zeerine im Gespräch mit einer Außenstehenden auf der Promenade von Nar Shaddaa.


    Aussehen


    vc-rp.de/gallery/index.php?ima…ec424c89ad492f2caf6085518
    Ihre Hautfarbe ist Grün, wie es halt für Mirialaner so ist. *²
    Ihre Haare "leuchten" in einem blond, bräunlichen Farbton auf.
    Dazu gehen Ihre Haare glatt am Kopf bis zur Schulter.
    Ihre Augen sind bläulich.
    Von der rechten Schulter bis zu Taile zieht sich eine Brandnarbe über den Körper, diese erhielt Sie im Exil.
    Trägt ständig die Beskar'gam.
    Sie sieht auch nicht größer als 1,65m aus.

    Familie Olarano


    ~Nicht's bekannt.~


    Schlusswort vom Ersteller


    Ich hoffe es hat euch gefallen.

    Mfg Roag. :)

    *Galatic-Standard-Time
    *²Ja, Ich weiß das Mirialaner auch einen gelblichen oder blassen Hautton haben können.

    671 mal gelesen