T'sina Vrass

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Söldnerin, Slicerin, Holofilmfan und Puddingschnorrerin mit impulsivem Wesen.
    Man könnte meinem, ihre kleine, schmale Erscheinung müsse sie mit einer umso loseren Klappe wieder wett machen. Kurz: Tsina ist impulsiv, chaotisch bis zickig, dafür aber intensiv kameradschaftlich-loyal.

    Optische Besonderheiten


    • Ordentliche (dienstlich) bis chaotische Erscheinung
    • Kleinere, teils musterhafte Vernarbungen an Armen und Beinen (Jugendzeit)
    • Qualitativ schlecht gemachtes Tattoo einer umrankten Feder, die sich in 'Pixel' auflöst auf der rechten Wade
    • Qualitativ hervorragend gemachtes Tattoo eines Phönixvogels zentral auf der linken Schulter
    • Unauffällige, jedoch deutliche sichtbare Implantate im Augen- und Ohrbereich (beidseitig)
    • Entsprechend ihres "Berufs" und des Umfeldes auf Nar Shadaa ist sie üblicherweise bewaffnet, ob nun sichtbar, oder auch nicht. Sie bevorzugt dabei Blaster und Messer.
    • Meist führt sie in Mantel- oder Gürteltaschen diversen 'Technikkram' mit sich.

    Persönlichkeit

    • Wenn sie einmal beschlossen hat, jemanden zu mögen, verfolgt sie auch dies mit nahezu fanatischem Eifer und allen Widrigkeiten zum Trotz. Das gilt allerdings auch in der Gegenrichtung und gern fällt sie dabei von einem Extrem ins andere.
    • Sie nimmt schnell etwas persönlich und lässt sich ebenso rasch wieder beruhigen - wenn sie nicht gerade beschließt, nachtragend zu sein.
    • Familie ist für sie ein Reizthema - insbesondere gilt dies für den imperialen Familienteil ihres Lebenspartners.
    • Abgesehen von offensiv verfolgtem Sklaven- und Drogenhandel oder Mord ist sie selbst für jeden Unsinn zu haben und, wenn die Bezahlung stimmt und ihre Laune es hergibt, moralisch flexibel.
    • Fraktionen wie 'Republik' oder 'Imperium' bedeuten ihr im Wesentlichen nichts, denn sie richtet sich nach Personen aus, die sie zu ihrem Umfeld erkoren hat. Allein die Zakuul (und einige persönliche Feinde) hasst sie tatsächlich mit Inbrunst.
    • Die Hoheit über ihren Körper nimmt sie sehr wichtig. Dabei gilt ihre skeptische, leicht paranoide Wachsamkeit besonders medizinischen Untersuchungen.
    • Im Dienst ist die Kleine mit der schmalen, aber trainierten Statur fröhlich bis keck, hat nichts gegen eine Anmache, stellt aber im Zweifel sofort und wenig zimperlich klar, dass die Finger da zu bleiben haben, wo sie festgewachsen sind.

    Gesetzesverstöße

    Sachbeschädigung, Körperverletzung , Vandalismus, Cyberkriminalität... Sinas Lebenslauf zieren diverse Gesetzesverstöße und nur selten interessiert es sie wirklich, was irgendwo irgendwelche Regeln sagen. Es liegen jedoch keine laufenden Verfahren vor.

    Augmentierung

    Ihre Augmentierung in Folge einer schweren Kopfverletzung ist der einzig dokumentierte Krankenhausaufenthalt. Ihre Umwandlung zum Cyborg erfolgte in einer Spezialklinik der Hutten auf Nar Shaddaa, der ein gewisser zwielichtiger Ruf anhaftet, doch die die erste Wahl für solche Modifikationen auf dem Huttenmond darstellt, sofern man die nötigen Credits hat.

    Registrierte Implantate (Alle Implantate sind gegen Auswirkungen eines EMPs gesichert):
    • militärisches Slicing Modul (Schwarzmarkt-Implantat) mit neuraler Schnittstelle (opt. kablelose Anbindung an Datenpunkte und Holonet durch integrierte abgeschirmte Wireless Local Area Network Funktion)
    • Korteximplantat - visuell gekoppelte Datenerfassung mit Anbindung an ihren cerebralen Kortex zur Datenspeicherung und Weiterleitung
    • adaptive Retinaimplantate (beidseitig) - individualisierbares Netzhaut-HUD, verbesserte Sehleistung zur Steigerung der Wahrnehmung im Dunkeln (Restlichtverstärker) und automatischem Schutz vor starker Lichteinwirkung (macht sie unempfindlich gegen Blendgranaten)
    • InEar Implantate der Kategorie IV (beidseitig) - verbessertes Hörvermögen und Kommunikator

    Hintergrund, Bekanntes und Gerüchte

    • Elternlos aufgewachsen auf Nar Shaddaa in einem republikanisch gestütztem Waisenhaus ('Last Hope')
    • Sie genoss dennoch den Luxus einer einfachen Schulbildung
    • Entwickelte schon zeitig ein Händchen für Technik und Computer, auch wenn sie nie eine richtige Ausbildung dazu absolvierte
    • Floh 4 NVC aus dem Waisenhaus und schlug sich als Teil einer Jugendbande durch (Beginn ihre Kariere als Slicerin)
    • Heuerte 8 NVC als Hilfstechnikerin auf dem Kartellfrachter Nemros Perle an, wo sie ihr Wissen über Technik und Slicen im Selbststudium verfeinerte
    • Verdingte sich ab Ende 9 nVC mehrere Jahre als Mechanikerin an Bord verschiedener Schiffe und war dabei immer auf ihr Umfeld bedacht (genaue Informationen hierzu fehlen)
    • Ab 12 NVC Beginn der Partnerschaft mit Farn Harkov und Registrierung in der Datenbank der KGJG
    • Ab diesem Zeitpunkt umfassende Augmentierung im Kopfbereich. Zahlreiche positive Bewertungen auf der Holonetpräsenz weisen eine erstaunlich hohe Erfolgsquote (ca. 90%) nach
    • [Geheim] ab 14 NVC Anschluss ans ISOC
    • 15 NVC kam sie zusammen mit Farn, Deidree und Damian nach Rishi und blieb einige Monate dort
    • 17 NVC kehrte sie zusammen mit ihrem Partner und "den anderen der Clique" zurück und begann, als flexibler Springer gelegentlich im Blasterweg zu jobben.
    • 20 NVC hat sich daran nichts geändert - man sieht sie allerdings meist an der Theke, wo sie versucht, etwas Pudding zu erbeuten. Der garantiert dann auch unbändig gute Laune. Eine Zeit, an die sie sich trotz der unerträglichen Hitze gerne erinnert.
    • Während der Rishi-Zeit verdiente sie sich weitere Credits mit der Hard- und Softwarewartung von Schiffen oder, je nach Laune, auch anderem Technikspielzeug.
    • Aktuell: Neue Zukuft auf dem Huttenmond?

    Wichtige Personen

    Farn
    Ihr Lebenspartner und der einzige, der sie wohl richtig zu nehmen weiß. Zudem der zweite Harkov, der ihr Leben maßgeblich prägt.
    Allen Spitzen zum Trotz, die auf sein Alter zum Thema haben, weiß sie überzeugend jedem auf die Nase zuzusagen, dass ein ganzer Kerl weit mehr zu bieten habe, als jeder Schönling. Ihm gilt ihr uneingeschränktes Vertrauen.

    Deidree und Damian
    In ihren "Chefs" sieht Sina viel mehr als das. Nicht nur wegen der langen Verbundenheit sieht sie in den beiden Freunde, an die man sich in jeder Lebenslage wenden kann - und zur Not auch zusammen mit ihnen dem Teufel auf der Nase herumtanzt. Da tut es auch keinen Abbruch, wenn man sich einmal gegenseitig erwürgen möchte.
    Insbesondere Deidree hat sie dabei liebgewonnen. Nicht nur, weil beide den selben Filmgeschmack teilen.

    Tendra
    Die Halbschwester ihres Bruders ist für T'sina absolutes Reizthema. Es gibt nicht viele Wesen, die sie mit größerer Inbrunst hasst. Problem dabei: eigentlich ist ihr Familie wichtig.

    Sandson
    Ihr eigentlich verehter und lieb gewonnener "Ex-Chef". Das Verhältnis ist wohlwollend wechselhaft zu nennen.

    Miran Sanders
    Ihr Verhältnis zu der Söldnerin pendelt zwischen freundschaftlich bis distanziert - jüngst scheint es dabei einige Verstimmungen gegeben zu haben. Umso inniger wird Hündin Cendra behandelt.

    Hobby

    • Technikzeug und Holofilm. Insbesondere Horrorstreifen laufen ihre Playlist rauf und runter. Ihr Favorit dabei: Rhane Sossin.

    Ihre größte Leidenschaft

    • Pudding! Dicht gefolgt von ihrem Lebenspartner Farn (Rhane läuft außer Konkurrenz).

    Das peinlichste Gerede

    • Hartnäckig hält sich das Gerede um einen bei einer Mission vollgekotzten Raumanzug.
    • Immer wieder hört man von Anspielungen um einen Arschvergleich mit Miran

    322 mal gelesen