Julian Shernial

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Grunddaten und Lebenslauf über Julian Shernial. (Noch in Bearbeitung)


    Grunddaten:

    Name: Julian
    Nachname: Shernial
    Geboren am: 09.10.15 VVC
    Geboren auf: Dromund Kaas, Kaas City
    Familienstand: In einer Beziehung
    Eltern: Thalia und Aethon Shernial
    Geschwister: Cornelia Shernial
    Kinder: Keine

    Bisher erreichter Dienstgrad: Lt. Commander

    Biologische Daten:

    Rasse: Mensch
    Geschlecht: Männlich
    Größe: 1,83 m
    Gewicht: 76 kg
    Augenfarbe: Blau
    Haarfarbe: Hellbraun
    Hautfarbe: Dunkel

    Spezielle körperliche Merkmale:

    Kybernetik-Visor, Tattoo auf dem Rücken in Form eines Krayt-Drachen

    Besondere Merkmale:

    Julian ist mehr der Smarte Typ, gerne einen lockeren Spruch drauf, zitiert auch gerne mal aus bekannten Holofilmen Zitate. Sein Auftreten ist verschieden, überwiegend aber Modisch orientiert und seine Barrett-Mütze immer dabei außer zu besonderen Anlässen.

    Ereignisse (Tabellarisch):

    Schulische Ausbildung:

    Grundschulung: 09 VVC - 05 VVC auf Dromund Kaas
    Höhere Schulung: 05 VVC - 0 NVC auf Dromund Kaas

    Erweiterte Schulbildung:



    Militärakademie: 0 VVC - 01 NVC auf Dromund Kaas
    Marineakademie: 01 VVC - 04 NVC auf Dromund Kaas

    Berufliche Laufbahn:

    Imperiale Marine: 04 NVC - 13 NVC auf Dromund Kaas
    Sith Geheimdienst: Seit 13 NVC
    Zugeteilt zur Exchangeüberwachung: Seit 21 NVC

    (Erweiterte Lebenslauf in Arbeit mit mehr Details)

    Qualifikationen:

    • Grundausbildung auf Infanterieniveau.
    • Erweiterte Ausbildung bei der Luftwaffe zum Piloten.
    • Pilotenschein.
    • Schulung für Jagdflieger und Terminus-Klassen.
    • Ausbildung in Infiltration, Observation, Spionage und IT.
    • Fachwissen über Hacken und Bedienen von Elektronischen Datengeräten und Speichermedien.
    • Kurs für Gefechtsverhalten bei 0 G absolviert.
    • Kurs für Klettertechniken absolviert.
    • Kurs für Verhörtechniken absolviert.
    • Kurs für Maßnahmen bei Gefangenschaft absolviert.
    • Kurs für Gefechtstaktiken Boden und Luft absolviert.
    • Kurs für Gefechtsführung Boden und Luft absolviert.
    • Kurs für Psychologie absolviert.
    • Kurs für Führungsoffiziere absolviert.
    • Kurs für Ausbilder: Luftwaffe absolviert.
    • Kurs für Schauspielerei absolviert.
    • Kurs für Gesang absolviert.
    • Kurs für spezielle Nahkampftechniken absolviert.
    • Kurs für spezielle Verteidigungstechniken absolviert.
    Kampfausbildungen:

    • Nahkampf "Gemeistert".
    • Handblaster "Grundkurs".
    • Blastergewehre "Grundkurs".
    • Vibroklingen. "Fortgeschritten"
    • Vibromesser. "Gemeistert"
    • Stabwaffen. "Fortgeschritten"



    Schiff "Amanda"


    Name: Amanda
    Klasse: Phantom Klasse (Nur vom Designe her)
    Hülle: Radarabsorbierend, mit einem Material versehen, das EMP Angriffe Abschirmt und Abwehrt.
    Waffen: Bewegliches Waffensystem und Raketensysteme. Raketenabwehrsysteme.
    KI: Vorhanden (Amanda)
    Antrieb: Verbesserung um 0,234 %

    Die Amanda verfügt über gesonderte Systeme. Unter ihrer Außenhülle ist ein Geflecht aus Ableitenden Drähten sehr dicht beieinander, eine Art Faradayscher Käfig. Die Waffensysteme sind Selbststeuernd, sie suchen sich das nächstbeste Ziel und nehmen es unter Beschuss, Programmierbar bis auf drei Ziele gleichzeitig. Das Innere ist Modern gehalten. Neuste Systeme in strategischen Kampftaktiken und Führungen, ein großer geräumiger Laderaum, eine Medistation mit neusten Medizinischen Geräten.

    Aussehen der Räumlichkeiten:

    Kommunikationsraum:
    Sehr Steril eingerichtet, in der Mitte Liegt die Holokommunikationsportal und an der linken hinteren Wand, ein kleines Terminal das wohl mehr eines Waffenausgabesystems gleicht.

    Brücke:
    Diverse Amateuren und die Sichtbare Sternenkarte, auch sind einige Hologramme zu erkennen von verschiedenen Gefechtsszenarien.

    Schlafgemach:
    Ist in einem leichtem Licht gehalten, das Bett sieht weich aus und ist mehr mit einem Samtbezug bezogen. Auf dem Tisch steht eine kleine Pflanze, ähnelnd eines kleinen Baumes der Gepflegt aussieht und gut aufblüht.

    Maschinenraum:
    Der Antrieb gibt ein sehr angenehmes Surren von sich, „Amanda“ Die Droidin und Schiffs KI steht dort in einer Art Wartungsmodus.

    Lagerraum:
    Einige Kisten mit unbekanntem Inhalt stehen dort herum und eine Werkbank wo diverse kleine Teile drauf liegen und ein halb zusammengebautes Blastergewehr das noch nicht fertig aussieht.

    Technische Daten in Tabellenform:

    • Länge: 94 Meter
    • Breite: 80 Meter
    • Höhe/Tiefe: 18 Meter
    Antriebe:
    • 2 Ionentriebwerke
    • Klasse 2.0 Hyperraumantrieb (Modifiziert)


    Schilde/Hülle:
    • Kuat Drive Yards Heck- und Frontdeflektorschilde.
    • Kuat Drive Yard Stasisschild Generator.
    • Kuat Drive Yard Explosionsschild Generator.
    • Systeme für elektromagnetische Störmaßnahmen.
    • Titanverstärkter Rumpf.


    Bewaffnung:
    • 2 Javelin Raktenwerfer, jeweils 3 Schuss.
    • 2 Corellian Engineering Corporation Zwillingslaserkanonen.
    • 1 Ionenlasergeschütz.
    • 1 Raketenabwehrmaßnahme

    609 mal gelesen