Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • [Sammelthread] Nachrichten, Botschaften

    Eloun - - Ereignisse

    Beitrag

    (Versteckter Text)

  • [Sammelthread] Nachrichten, Botschaften

    Eloun - - Ereignisse

    Beitrag

    (Versteckter Text)(Versteckter Text)

  • (Versteckter Text) Öffentlich bekannt Am heutigen Morgen sorgte eine Schlagzeile der beliebten GC Castleview für reges mediales Interesse auch über das Adels-Boulevard-Magazin hinweg. Der GC Castleview zufolge soll die acht Jahre jüngere Schwester von Lady Sara Xaren, geborene Lemnis-Andayen, Madame Felicitas Lemnis-Andayen seit drei Tagen als vermisst gelten. Die junge Niederadelige soll, so das Magazin weiter, offenbar nach einer Feierlichkeit ihre Universitätsschwesternschaft nicht zurück in …

  • Dann muss man sie halt als SL gegen die Wand laufen lassen. Wenn sie denken, dass der NSC nur Fallobst ist müssen sie halt merken, dass er es nicht ist. Aber ja, ist leider echt sehr selten, dass NSCs im RP gleichwertige Gegner sind.

  • Zitat von Gryth: „Lücken mit NSCs zu stopfen finde ich immer suboptimal, da es erst wieder diesen mühsamen „muss alles niedermetzeln“-Drang fördert und nicht wenige Spieler darin bestärkt, überlegen / übermächtig zu spielen, denn die Gegner sind sowieso nur charakterlose Wegwerfware ... und dann hat man erst wieder das Problem, dass man ein Verhalten an einem Plottag bestärkt und den selben Spielern am nächsten Tag plötzlich verbieten / einschränken muss, weil sie vor SCs stehen. “ Das Problem k…

  • Dann melde ich mich mal von Republikseite zu Wort. Vorab möchte ich aber sagen, dass sicher der Eine oder Andere meine Worte arg ablehnend ansehen wird, aber ich denke es ist besser klar und offen zu reden als irgendwas hochzuloben und danach doch nur wieder Frust zu ernten. Ich bin zwar eigentlich ein großer Freund von sowohl fraktionsübergreifendem RP als auch von Konflikt-RP, aber leider muss ich sagen, dass die Erfahrungen der Jahre da sehr ernüchternd sind. Das ging soweit, dass von Seite d…

  • Ich meinte auch nicht die gesamte Organisation ins IC zu ziehen. Aber man kann ja dennoch kooperieren. Einige Beispiele, die mir auf die Schnelle einfallen: 1. Man hat viele Angestellte und schaut ic auf den Plan der Stände und klappert sie ab um zu erfragen, ob man Personal vermieten kann. 2. Man hat wenig Personal und fragt herum wer Personal verleihen würde. 3. Man sieht auf den ic Plan von Bareesh die geplante Standverteilung und fragt nach, ob jemand bereit wäre den Stand zu tauschen. 4. Zw…

  • Zitat von derSkavampir: „Das es aber auch geht zeigen solche Porjekte wie die Imperiale Festwoche oder der Tag des handels. Unzählige Projkete melden sich dazu an und nehmen daran teil und bieten ihr RP an für viele konsumenten. Solche Ereignisse machen Spaß. So etwas kann man auch im "kleinen" für sich machen. Indem man zum beispiel Mitglieder seiner Gilde anderen Mitgliedern in anderen Gilden vorzustellen. der Rest ergibt sich daraus. “ Ganz genau. Solche Events zeigen, dass es funktioniert un…

  • Anmerkung vorab: Antwort bezieht sich rein auf RP-Gilden, weil mich alles andere eh nicht interessiert. Was erwartet ihr von einer Gilde, in der ihr Neumitglied werden wollt? Zunächst einmal muss das Konzept stimmen. Entweder muss es zu meinem Charakter oder meinen Charakteren passen oder mich genug reizen, dass ich mir einen Charakter dafür erschaffe. Dabei muss es aber nicht extrem detailliert ausgearbeitet sein und auch nicht besonders ansprechend präsentiert werden, sondern mich muss die Gru…

  • [Sammelthread] Nachrichten, Botschaften

    Eloun - - Ereignisse

    Beitrag

    (Versteckter Text)

  • [Sammelthread] Nachrichten, Botschaften

    Eloun - - Ereignisse

    Beitrag

    (Versteckter Text)

  • Zitat von Lagopus: „Wir wussten schlicht weg nichts davon. “ Ich war zwar nicht dabei, aber diesen Satz sollte man nicht übersehen. Das ist doch keine Respektlosigkeit, dass ist einfach Pech gewesen. Ein Fehler. Sowas passiert. Da braucht man sich doch nicht gegenseitig anzugiften deswegen. Und wenn man das schon machen möchte, dann doch bitte per PM und nicht in der Öffentlichkeit.

  • Cybermobbing... und Tulak Hord so?

    Eloun - - SW:Tor

    Beitrag

    Zitat von Julian Shernial: „Auch wenn die Chars gelöscht werden, kann man es immernoch melden, weil der eigenliche SWTOR Account gespeichert bleibt. Ansonsten könnte man gelöschte Chars ja nicht wieder reaktivieren lassen Also besteht die Möglichkeit, das dennoch zu melden und die sperren dann einfach den eigentlichen SWTOR Account. “ Du hast meinen Beitrag aber schon gelesen, oder? Ich sprach davon, dass man die Level 1 Charaktere nicht präventiv sperren kann um gleichzeitig das Spiel zu spiele…

  • Cybermobbing... und Tulak Hord so?

    Eloun - - SW:Tor

    Beitrag

    Zitat von Vedari: „Wenn mich das so sehr ankratzt das es mir echte ooc Probleme macht dann sollte ich dem Mobbing solange wie möglich fernbleiben um weiteren Schaden an meiner ooc gesundheit zu vermeiden. Das hat was mit Selbstschutz zu tun nicht mit Kopf in den Sand stecken. Auf der Anderen wenn es so schlimm ist das es ooc Schaden bei mir anrichtet ist ein Punkt erreicht wo wegschauen keine Option mehr ist. Dann sollte die Person auch die volle Breitseite meiner legalen Möglichkeiten zu spüren…

  • Cybermobbing... und Tulak Hord so?

    Eloun - - SW:Tor

    Beitrag

    Ich gebe Dir absolut Recht, dass es übertrieben wäre wegen einer einzelnen Beleidigung, egal ob auf der offenen Straße oder im Internet, direkt zur Polizei zu rennen, allerdings geht es hier ja nicht um eine einzelne Beleidigung. Das ist der riesige Unterschied. Wir reden hier von einer regelrechten Kampagne. Im Startbeitrag sind sieben Situationen genannt und es wurde sogar gesagt, dass es nur ein Teil darstellt. Nicht einmal mitgerechnet sind dabei Aussagen, die vielleicht an Dritte geschickt …

  • Cybermobbing... und Tulak Hord so?

    Eloun - - SW:Tor

    Beitrag

    Zitat von Ta`zrilmia: „Mir ist zwar klar das da auch Beleidigung bei vorkommt...wobei Jude als "Beleidigung" einfach nur lächerlich ist, jeder normale Menschenverstand rallt das doch, naja gut, man merke nicht jeder. “ Also wenn es für Dich lächerlich ist, dann sei doch bitte mal so nett und erkläre wie man den Satz "Such Dir mal Freunde, Du Jude" denn dann verstehen soll. Welche nicht beleidigend gemeinte Relevanz soll das bitte haben? Natürlich ist das Wort Jude ansich keine Beleidigung, wäre …

  • Cybermobbing... und Tulak Hord so?

    Eloun - - SW:Tor

    Beitrag

    Da jetzt schon wiederholt das Thema Anwalt angesprochen wurde: Ein Anwalt ist natürlich nützlich bei juristischen Thematiken, aber anders als Klagen, die auf dem BGB basieren (wobei man auch dort eine Reihe von Sachen anzeigen kann) ist er bei StGB-Vergehen nicht notwendig. In solchen Fällen reicht eine Anzeige bei der Polizei. Und es kostet auch kein Geld, sondern nur etwa eine Stunde Zeit. Ist also echt kein Aufwand. Einfach die Beweise, wie Ska schon sagte unverfälscht, auf einen Stick ziehen…

  • Cybermobbing... und Tulak Hord so?

    Eloun - - SW:Tor

    Beitrag

    Das Problem damit, wenn man es wegignoriert ist meiner Meinung nach, dass dann der Täter weitermacht. Nicht unbedingt bei der Person, die ihn ignoriert und damit zurecht kommt, sondern bei einer anderen Person, die dadurch vielleicht emotional verletzt wird. Wegschauen ist daher meiner Meinung nach nicht die richtige Handlung. Und es ist auch keine Kleinigkeit, sondern kriminelles Verhalten. Eine Straftat. Beim Trollen ist ignorieren in der Tat die beste Wahl, wenn auch nicht immer einfach, aber…

  • Cybermobbing... und Tulak Hord so?

    Eloun - - SW:Tor

    Beitrag

    Ich finde es zwar immer gut sowas ins Licht der Öffentlichkeit zu ziehen, wie ja getan wurde, aber ich würde noch einen deutlichen Schritt weiter gehen. Denn wenn die betreffenden Leute schon so dumm sind und solche klaren Beweise hinterlassen, dann würde ich das knallhart nutzen. Wenn ich mir die Screenshots so anschaue, dann ist das ein ganz klarer Verstoß gegen StGB §185 (Beleidigung). Das kann bis zu einem Jahr Freiheitsentzug geben. Nur damit man mal weiß wie hart geahndet eine Beleidigung …

  • Anmerkung: Von Rae via Skype bekommen mit der Bitte es zu posten. (Versteckter Text) :: Öffentlich bekannt :: 756Etq0.png 3b6ZQfH.png PEGXyeI.png Leben Nach Der Apokalypse: Wie der gestürzte Vogel das Fliegen lernt Ein Blog von ANN-Kontinentalkorrespondentin Fiona McArrey Es ist der vierundzwanzigste Standardtag nach der Katastrophe. Nachdem ich mir heute in der improvisiert wiedereröffneten ConCaf-Filiale in West-Islington einen der wenigen Borrobotto-Smoochies ergattern konnte, brauche ich mit…