Einträge mit dem Tag „imperium“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kashira ist eine recht junge Sith - man kann sie auch als Allerwelts-Sith betrachten. Doch vermag ihr Lebenslauf auch erst begonnen haben. Sie wurde 8 Jahre vor dem Vertrag von Coruscant wie ihre Schwester Cesha auf dem Planeten Centares im mittleren Rand geboren. Dort spürte man das machtempfindsame Mädchen auch auf. Schon in sehr jungen Jahren besuchte sie die heilige Akademie der Sith auf Korriban und absolvierte die Prüfungen, ehe die Frau zur Sith aufstieg. Ihr aktueller Titel ist etwas unklar. Öffentlich gibt Shira sich als Sith aus, zumeist ... oder hält sich ganz und gar im Hintergrund auf. Einige meinen aber zu bestätigen, dass sie den Titel einer Lord innehält.
  • Der Orden der Zeichen beschreibt den Kreis des Gefolges um Darth Chymellous und wurde mit dem Ziel des Wiederaufbaus einer Struktur beauftragt, die an die ehemalige Sphäre der Mysterien angelehnt ist. Es gilt geheimes und gefährliches Wissen zu entdecken und zu hüten, neue Erkenntnisse daraus zu ziehen und damit Anwendungsbereiche der Dunklen Seite zu erforschen und weiter zu entwickeln.
  • Darth Chymellous zeigt sich selten in der Öffentlichkeit, wodurch sich um ihn mehr Gerüchte als Fakten ranken. Metapher und Abstraktion gehen Hand in Hand mit seiner kryptischen Ausdrucksweise, sowie mit einem Faible für Zeichen und Omen, deren Macht er zu nutzen und zu deuten weiß. Viele, die die Wahrheit über den geisterhaften Darth suchten, sollen auf eine Wahrheit über sich selbst gestoßen sein. Und einige von ihnen, so erzählt man sich, zerbrachen an dieser.
  • Die Supremacy war in den Folgejahren des zweiten Galaktischen Kriegs und der Zakuul-Krise das Flaggschiff des Hauses Samae und integraler Bestandteil des dazugehörigen Ephesos-Pakts, sowie der später folgenden Ephesos Imperial Coalition.

    Wie die meisten Schiffe der Harrower-Klasse wurde die Supremacy bei den imperialen Flottenwerften der Taerab Starship Manufacturing gebaut und im Jahre 15 NVC unter dem Namen "Exterminator" in Dienst gestellt. Nach dem Jungfernflug nahm das Schiff als Teil der Verteidigungsflotte von Dromund Kaas an einigen wenigen Gefechten gegen das Ewige Imperium von Zakuul teil, bevor es aufgrund starker Schäden im Rahmen des Abrüstungsvertrags stillgelegt werden musste. 20 NVC wurde die Superstruktur des Schiffes erstmals reaktiviert, um im Laufe von mehreren geheimen Rüstungsprogrammen des Sith-Imperiums die Kapazität der imperialen Navy zu erhöhen. Nach mehreren Monaten der Planung und mehreren Operationen zur Beschaffung stark benötigter Komponenten für das Schiff, verlies die Exterminator ein Jahr später unter Admiral Tharen die Werft, um sich mit dem Haus Samae am Expansionsprojekt des Sith Imperiums zu beteiligen. Das Schiff spielte in den darauf folgenden Jahren eine zentrale Rolle in mehreren Gefechten und Operationen, aufgrund welcher die Exterminator offiziell zum Flaggschiff des Hauses Samae erklärt wurde. Nach der Eroberung von Ephesos Prime verdiente sich das Schiff den Namen "Wächter von Ephesos". Im Jahre 22 NVC wurde die Exterminator unter Lord Tairs einer mehrmonatigen Überholung und Aufrüstung unterzogen, im Zuge dessen sie in "Supremacy" umbenannt wurde.
  • Lord Ildora (Echter Name lautete Elyra Sitarin) ist eine Sith-Inquisitorin, mit deutlichem mystischen Einfluss, die von Dromund Kaas selber stammt. Über sie selbst sind die Informationen eher spärlich verteilt, auch haben eher wenige Leute direkt von ihr was gehört. Sie scheint eher unbedeutend zu sein und eher zurückgezogen, sie bevorzugt es ihre direkte Einmischung eher...diskreter zu halten.
  • Kalare Valaye ist eine Infanteristin des 17. Sturmregiment Kaas. Geboren auf der drittklassigen imperialen Welt "Drolesz", als Kind zweier Rebellen, die als Regimegegner schon in frühen Kindheitstagen umgekommen sind, wuchs Kalare als imperiale Loyalistin in der Familie "Janousek", überzeugten imperialen Anhängern, auf. Nach einem frühstmöglichen Eintritt ins Militär mit 16 Jahren, ließ sie sich im Jahre 16 NVC, nur Monate vor dem Angriff auf Dromund Kaas, auf die imperiale Hauptwelt versetzen und galt von Ende 16 NVC bis einschl. 20 NVC, gemeinsam mit dem kompletten Kampfverband "Vaikens Faust" und dem Kriegsschiff "Arch of Tears" als "Missing in Action".
  • Lord Nudarah ist ein Sithlord der alten Schule und verlangt seinen Untergebenen das ab was auch ihm abverlangt wurde. Er kämpft für das Imperium und steht mit festem Fuße in seinen Reihen. Die Republik ist nach wie vor der große Feind des Imperiums und wird von ihm in nahezu jedweder Konstellation bekämpft. Darüber hinaus sitzt sein Groll gegenüber dem Zakuul Imperium tief und auch hier lässt er sich dazu verleiten den ein oder anderen Schlag auszuführen.

    Gehorsam und Erfolg werden reichlich belohnt. Fehlschläge und Widerworte werden hingegen von drakonischen Strafen heimgesucht.
  • Darth Vastor ist ein Sith-Lord, der der Spezies der Rattataki angehört und im Jahre 0 VC einer der ersten Fremdlings-Akolythen auf Korriban war. Geprägt von einer Kultur des Krieges sind es Ideale wie Ehre, Ehrgeiz und innerer Wille, die ihn leiten und definieren. Nach einer Jugend des Kampfes widmet sich Vornn Vastor seit seiner Ernennung zum Lord vermehrt den Mysterien der Macht und der Geschichte und hat sich diesen beiden Disziplinen nahezu gänzlich verschrieben.

    Er sieht sich selbst als treuen Diener des Imperiums und ist fest überzeugt, dass seine Taten jenes Imperium stärken können und sollen. Auf Grund von eigener Erfahrung ist er liberal gesinnt und tut sein Möglichstes, die Rassenunterschiede innerhalb des Sith-Ordens auf ein Nötigstes zu begrenzen.
  • 1st Lieutenant Javin Atlan ist ein männlicher Sarkhai und Offizier des imperialen Heers. Er verließ seinen Heimatplaneten, um dem imperialen Militär zu dienen. Nachdem er die Grundausbildung abgeschlossen hatte startete er eine beeindruckende Militärlaufbahn und ist momentan stellvertretender Battalionskommandant im 212. Marineregiment und steht kurz vor der Beförderung zum Captain.