Garos-System

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Garos-System

      OOC
      Nach damaliger Absprache hier im Netzwerk und einem langen Gildenplot, hatten die Truppen und Sith der Tidana iv Raju in diesem System für imperiale Ordnung und Stabilität gesorgt.
      Vorrangig auf beiden kolonisierten Planeten, Sundari und Garos IV, doch ebenso in diesem Raum an sich. Die Lore-Quellen sind bzgl. des Systems ein wenig zweideutig, wir haben uns für die niedere Variante entschieden, sprich es existieren auch nur diese beiden bevölkerte Planeten, keine 6. Wir haben die restlichen 4 zu Monden gemacht, die derzeit schlicht nur existieren, doch noch keinerlei IC Bedeutung haben.
      Bei den Daten beziehen wir uns auf die Datenbanken von wookieepedia und jedipedia.
      Auch bespielen wir die beiden Planeten ungefähr unserer Zeit angepasst, sprich da sie selbst später nie eine große Bedeutung haben, sind sie derzeit noch geringer bevölkert und wirtschaftlich kleiner. Darum weichen die IC-Daten unten auch von denen aus den Lore-Datenbanken ab. Auch generieren die Planeten für die Gouverneure keine weiteren Mittel, die werden sich durch erspielte Investitionen erst generiert. Sprich der Stand bei Übernahme, die Erträge und Exporte, werden im gleichen Ausmaß weiterhin in die imperialen Kernwelten geliefert und damit wandern sie ins Off. Die beiden eingesetzten Planetengouverneure sind damit offiziell bekannt.



      IC
      Das System im Mid-Rim, Msst-Sektor und mit den Rasterkoordinaten P-7, ist eher unbedeutend und umgeben von prägnanteren Systemen. Es ist nicht nah genug an der Grenze zum republikanischen Raum, um strategisch wichtig zu sein, noch ist es an sich nicht nah genug zu den Kernwelten, um besonders geschützt zu sein. Die beiden Planeten, Garos IV und Sundari, dienen vor allem der Rohstoffgewinnung und dem Export derer in das Imperium selbst. Beide Planeten sind noch gering bevölkert, Garos IV ist derzeit vor allem auf die Landwirtschaft ausgelegt und produziert neben Feldfrüchten, Agrarprodukten auch Nahrung, während Sundari als Minenplanet wichtige Bodenerzeugnisse liefert.
      Derzeit gibt es weder Werften, noch militärische Fabriken oder gar großartige Industrie.



      Gerüchte um das Garos System, vergangen und aktuell.

      Vor einigen Monaten gab es eine Reihe an Terrorakten auf Garos IV, sowie im Raum ein Langstreckensatellit zerstört wurde. Drei der offiziellen Ziele waren vor Allem wirtschaftliche und sicherheitstechnische Einrichtungen, darunter eine Agrar-Droidenfabrik und ein Verwaltungsgebäude des Planetenoberkommandos. Ebenso gab es Sichtungen von einem kleinen, republikanischem Flottenverband, doch dies war sicherlich nur Propaganda.

      Auf Sundari wurde eine alte Forschungseinrichtung reaktiviert und besetzt, doch mit der eisernen und rechtschaffenden Faust des Imperiums gereinigt.

      Das System wird von einer imperialen Flotte als Heimathafen genutzt, worunter die Harrover-class dreadnought "Yukatan" als mobile Bastion unter dem Kommando von Admiral Ze'kor dient.

      Es soll vor allem Ausbauarbeiten im Bereich der Langstrecken-Sensorik, Errichtung von zwei Orbitalstationen und diversen Ionen-Doppelkanonen-Raumabwehrplattformen gegeben haben.

      Darth Cayros bekam das Privileg und auch die Verantwortung über die Verwaltung des Systems zugeteilt, wobei die existierenden, planetarischen Oberkommandos teilweise umstrukturiert und ausgewechselt wurden mit neuen Truppen und Generalstäben unter seinen Loyalisten.

      Nach dem Wechsel in der Verwaltungsebene ist die imperiale Ordnung und Sicherheit beständig, auch die Exporte verlaufen ohne Vorkommnisse wie übliche in die imperialen Kernwelten.
      Auf Sundari soll seit nun zwei Monaten eine monatliche Großlieferung von Sklaven eingehen, welche von einer Cargoline "Blueline Cargo" aus dem Huttraum kommt.


      Garos IV

      Die imperiale Kornkammer, mit ihrem milden Klima und der erfrischend vielfältigen Vegetation, hat wegen der vielen Ebenen und mineralreichen Erde einen hervorragenden Nährboden für Nutzpflanzen. Derzeit existieren einige größere Kolonien, doch vor allem Gehöfte und Bauern, samt Erntehelferdroiden zieren das Bild der ewig weiten Felder.


      Orbitale Position zur Sonne4. Stelle
      Eigene Monde2
      Rotationsdauer eines Tages25 Stunden
      Rotationsdauer um die Sonne382 Tage
      KlasseTerrestrisch
      Atmosphäreatembar (Kl. 1)
      KlimaGemäßigt
      Gravitationnormal
      Primäres TerrainWälder, Ozeane, Gebirge, Täler und weite Ebenen
      BevölkerungMenschen, imperiales Bevölkerungsbild, weniger Sklaven
      Meistgesprochene SpracheBasic
      Planetare VerwaltungGouverneur Sith Reeshar, imperiales Oberkommando, 4 lokale Kolonievorstände
      Population5,7 Millionen
      Größere KolonienArianna (Sitz des planet. Oberkommando), Garan, Zila, Northlan
      ImportTechnologie, Baumaterialien
      ExportNahrungserträge, Nutzpflanzen
      SicherheitKolonien und Häfen besonders gesichert, Energieschirm über die Sammelpunkte, Luftabwehr, Bodensicherheit nach imperialem Vorschriften
      Handelnicht existent, nur innerplanetarisch
      Rekrutierungsweltja




      Sundari

      Dieser heiße Wüstenplanet ist wahrlich kein Ort blühender Zivilisation. Nur einige Gebirge ragen aus den ewigen Weiten der Sandwüsten, welche kaum von Fauna und Flora beheimatet sind. Doch die wenigen Zentren imperialer Kolonien werden von Energieschirmen umgeben, die die hohen Temperaturen, Sandstürme und Strahlungen abhalten. Darunter befinden sich fast immer tiefe Minen.


      Orbitale Position zur Sonne2. Stelle
      Eigene Monde1
      Rotationsdauer eines Tages16 Stunden
      Rotationsdauer um die Sonne229 Tage
      KlasseTerrestrisch
      Atmosphäreatembar (Kl. 1)
      Klimatrocken, heiß
      Gravitationerhöht
      Primäres TerrainWüste, Gebirge, weite Sandebenen
      BevölkerungMenschen, viele Xenos, kaum imperiale Bevölkerung, 70 % Sklaven
      Meistgesprochene SpracheBasic von offizieller Seite
      Planetare VerwaltungGouverneur Lord Kahros, imperiales Oberkommando, sieben Sektorenvorstände
      Population3,9 Millionen
      Größere MinenSkor, Uku-trash, Bronto
      ImportAbbautechnologie, Baumaterial, Sklaven
      ExportMetalle, Mineralien, gering Edelmetalle
      SicherheitEnergieabschirmungen, kaum Luftabwehr, Bodensicherheit nach imperialen Vorschriften, Minenaufseher
      Handelnicht existent
      Rekrutierungsweltnein

      Dieser Beitrag wurde bereits 15 mal editiert, zuletzt von Crissor ()