Disney will Zusammenarbeit mit EA fortsetzen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Disney will Zusammenarbeit mit EA fortsetzen

      Doch im aktuellen Finanzbericht von Disney weht der Wind aus anderer Richtung: Offenbar ist man mit der Zusammenarbeit insgesamt zufrieden - und will sie künftig fortsetzen.

      [...]


      Disney-CEO Bob Iger spricht höchstpersönlich darüber, dass man keinerlei Kooperation vorzeitig beenden wolle. Man pflege ein gutes Verhältnis zu EA.
      Nachzulesen bei: gamestar.de/artikel/star-wars-…narbeit-fort,3340242.html
      Originalquelle in Englisch: screenrant.com/disney-ea-star-wars-license-not-ending/

      *insert Vader NOOOO*


      Klar, das heißt noch lange nicht, dass man nach 2023 den Exklusivvertrag verlängert. Ich denke zumindest in der Hinsicht werden sie schon Einsicht zeigen und zukünftig auch Lizenzen an andere Studios/Publisher vergeben - aber in erster Linie heißt das, dass wir auch nach 2023 weiter "super tolle" Star Wars Spiele von EA bekommen....
      There's something you better understand about me 'cause it's important: I am definitely a mad man with a box.
    • Erst einmal eine gute Nachricht.

      Wobei die Qualität von EA-Star Wars Spielen ja schon sehr schwankend ist. *Hust*
      "Die Macht nimmt. Die Macht gibt. Sie verleiht Stärke und nimmt Stärke. Sie heilt und verwundet.
      Nur wer beide Seiten kennt wird nicht von ihr überwältigt.
      So nutze sie und teile mit ihr." - Königlicher Machtkodex
    • Wareon schrieb:

      Wobei die Qualität von EA-Star Wars Spielen ja schon sehr schwankend ist. *Hust*
      So arg schwankt die Qualität bisher nicht.
      Mobile Games und SWTOR mal aussen vor gelassen hat EA es ja immerhin geschafft erst 2 Star Wars-Spiele herauszubringen seit sie die Lizenz exklusiv besitzen.
      Und beide waren Battelfront und wenig überzeugend...
      Wahrheiten über das eRP, Bd. 1:

      "Ihr habt alle gefickt!" das kleine Arschloch, dtsch. Philosoph

      Nutzt meinen Referral Code um euch für Star Citizen zu registrieren: STAR-MFRV-6DZD
    • Ihr habt Recht. Die früheren Star Wars Spiele sind von anderen und wurden oft erst später von EA aufgekauft.
      Mein Fehler.
      "Die Macht nimmt. Die Macht gibt. Sie verleiht Stärke und nimmt Stärke. Sie heilt und verwundet.
      Nur wer beide Seiten kennt wird nicht von ihr überwältigt.
      So nutze sie und teile mit ihr." - Königlicher Machtkodex
    • Ich hätte es besser gefunden wenn Disney breiter fächern würde was Entwickler angeht. Da wäre auch mehr Raum für kleinere Projekte, die kein großes Aufsehen erregen.
      EA alleine ist einfach keine Qualität, an LucasArts kamen die noch nie ran. Die Grafik und das Spielgefühl von Battlefront 2 stimmen, allerdings ist der Inhalt leider sehr dünn.

      Wie geil würde sich ein Tie-Fighter Remake in der Battlefield 2 optik spielen. Man könnte ja "Hilfen" für die Casual-Gamer einstellbar machen, aber bitte, gebt uns wieder
      komplexere Spiele *fleh*
      Ich male die Welt in den Farben meines Wahnsinns :S
    • EA könnte auch Projekte von unabhängigen Studios Vertreiben.
      Wenn ein solches Studio mit einer Star Wars Projektidee zu EA kommt, könnten diese sagen: macht, wir vertreiben das. (Ich glaube nicht, das die Lizenz von Disney vorschreibt, das nur Spiele von EA-Eigenen Studios von EA vertrieben werden dürfen.)
      Genau das was LucasArts früher auch gemacht hat. Keine Ahnung weshalb EA das nicht macht, wahrscheinlich gehts dabei nur ums Geld.

      Macht EA AFAIK generell nicht mehr oft, mit unabhängigen Studios zusammenarbeiten, aber aktuell arbeiten sie mit dem unabhängigen Studio Petroglyph Games ("Star Wars - Empire at War") an einem Remaster von Command & Conquer.
      "Aliit ori'shya tal'din" (Familie ist mehr als Blut.)
      - Mandalorianisches Sprichwort
    • Danke für die Insider-Informationen! Schon erstaunlich an welchen Meetings Leute hier teilnehmen....

      SWTOR - EXODUS

      SWG LEGENDS - SPHINX [SPX]
      BOUNTY HUNTER - CRIME RP
    • Ah, das Problem des Sarkasmus im geschriebenen Worte. Da es scheinbar nicht ganz so klar war, wie ich dachte und scheinbar doch die Notwendigkeit eines klaren Disclaimers besteht: Nein, ich bin kein Insider, der da irgendwelche internen Geschäftspraktiken EAs an die große Glocke hängt. Nein, ich bin auch nicht für irgendwelche anderen Entwickler tätig, die versucht hätten an EA heranzutreten.

      Das obige Gedankenspiel war als Scherz gemeint, was aber nicht bedeutet, dass ich das EA nicht traurigerweise zutrauen würde.

      Am Ende wird mir noch nachgesagt für diese Halsabschneider zu arbeiten :O Das kann man ja so nicht im Raum stehen lassen...

      Pfad des Lichts