kleine Frage :)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • kleine Frage :)

      Hallo meine lieben,

      ich habe eine frage

      und zwar wie sieht das aus wenn man zu einem RP Partner den kontakt abricht
      aber die jeweiligen Chars die bespielt werden in einer Beziehung sind

      Sind die Chars dann noch zusammen oder sind die Chars getrennt?
      Oder ist das Rp dann komplett hinfällig?

      Ich brauche halt nur etwas Rat von euch

      Würde mich über Antworten oder Feedback freuen :)

      (sry wenn es im falschen Forenteil geschrieben sein sollte :)

      LG Sakumo

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sakumo ()

    • Nur weil man ooc keinen Kontakt mehr hat, heißt es nicht dass es eine Ic-Beziehung enden muss. Überhaupt ist es auch keine Voraussetzung, sonderlich viel Kontakt zu haben um IC so etwas ausspielen zu können. Da sollte man IC von OOC trennen, sonst kommt schnell Frust auf wenn man das RP auf OOC-Symphatie aufbauen möchte. Aber um nicht abzuschweifen...

      In dem Fall denkt man sich vielleicht nen gemeinsamen, sauberen Abschluss aus. Fast schon wie bei einer richtigen Trennung, spielt sie vielleicht sogar aus.

      Ist die Person inaktiv, denk dir einfach selbst was aus.

      Hast du Stress mit dieser Person, denk nicht weiter drüber nach. Vielleicht ist dein Char einfach abgehauen, und in diesem Szenario wird es das Gegenüber wahrscheinlich auch nicht interessieren wie es nun IC aussieht.
    • Das ist wieder ein Beispiel für sich selbst erklärende Fragen. :D
      Wenn der Kontakt ooc abbricht dann ist das RP damit auch logischerweise abgebrochen. Und je nachdem wie der Kontakt abbrach bringt es wohl wirklich nichts so eine IC-Beziehung aufrecht zu erhalten. Ist ein wenig wie im echten Leben, bei sowas kann man nicht unbedingt immer ic von ooc trennen, da gerade IC-Beziehungen doch sehr privates und teils intimes RP beinhalten können, zumindest sollte sowas etwas tiefer gehen als das übliche Theken-RP.
      Habe sowas auch schon aus OOC-Gründen abgebrochen obwohl es IC kaum Gründe dafür gab, aber ich ooc einfach nur noch angenervt war.
      -= Club Hells Gate =-
      <3 Organhandel mit Herz <3
      :whistling: Sklavenhandel, der bindet :whistling:
      :D ...gehasst seit 2017 :D
    • Jeder mag das anders handhaben, da gibt es keine Musterlösung und "richtige" Antwort.

      Wenn ich mich mit jemanden zerstreiten würde (warum auch immer) und man es nicht hinbekommt sich wieder zusammenzureißen, würde ich OOC versuchen ein auf RP bezogenes Gespräch zu führen. Sprich: Klären, wie sich die Chars voneinander trennen, ohne dass einer der Chars aus der Rolle fällt. Das bedeutet aber nicht, dass das bereits ausgespielte RP an Sinn oder Bedeutung verliert.

      RP ist und bleibt eine Sache der Sympathie. Ich persönlich RPe nicht mit Leuten, mit denen ich nicht auch OOC zurecht komme. Mag aber jeder anders machen.
      Palpatine did nothing wrong!
    • Hmm. Ich weiß nicht so recht. Ich habe immer das Gefühl und auch die Erfahrung gemacht, dass es grundsätzlich am besten ist IC und OOC möglichst weit voneinander zu trennen. Das gibt sonst auf Dauer meistens OOC Stress und ruiniert einem den Spaß am RP.

      Ich bin vielleicht auch nicht unbedingt das Paradebeispiel für einen RPler...
      Denn ich spiele auch mit Leuten RP, die ich OOC nicht sonderlich mag. Meine OOC Beziehung zu einem Spieler sollte sich nicht spürbar auf den IC-Verlauf auswirken.

      Man kann sich ja auch ooc mögen und ingame ic hassen. Warum sollte es also nicht auch umgekehrt gehen?

      Ich habe allerdings auch schon genügend gehabt, die das eben nicht trennen wollen.
      Das Problem ist dabei halt oft, dass sich das IC dann zu stark auf das ooc auswirkt.

      Ich habe beispielsweise mal IC jemanden verraten. Diese Person wollte dann OOC nichts mehr von mir wissen, wegen diesem Vorfall. Sie hat aber trotzdem sofort eingesehen gehabt, dass dieser Verrat absolut Sinn gemacht hat IC.

      So....

      Das war aber eigentlich gerade nicht Thema.

      Wenn jemand inaktiv wird und man ist IC in einer Beziehung, dann gibt es die Option noch ein bisschen zu warten und zu schauen dass diese Person vielleicht wieder auftaucht und man dann entsprechend etwas vereinbart bezüglich der Beziehung IC (Z.B. Trennung, Tod, Fernbeziehung etc...), oder man sucht sich nach einiger Zeit jemand anderes, wenn diese Person länger inaktiv ist (jeder hat mal eine stressige Woche, oder zwei... aber wenn jemand mal einen Monat oder so weg ist, wird es für mich in so einem Fall kritisch). Man darf aber auf keinen Fall den anderen Charakter in eine Story drücken: "Er/Sie ist tatsächlich gestorben". Diese Befugnis hat man nicht.

      "Er/Sie war nicht mehr aufzufinden" macht da schon mehr Sinn, weil es dann mehr Spielraum gibt. Zudem kann die Person dann ja jederzeit wieder zurückkommen und sich erklären.

      Im Prinzip geht es darum eine möglichst akzeptable Situation zu schaffen, damit DU weiterspielen kannst, und DIE ANDERE PERSON im Zweifelsfall wieder ohne Probleme wieder ins RP einsteigen kann, wenn sie nicht mehr inaktiv ist.

      Grüße gehen raus.
      "Die Macht nimmt. Die Macht gibt. Sie verleiht Stärke und nimmt Stärke. Sie heilt und verwundet.
      Nur wer beide Seiten kennt wird nicht von ihr überwältigt.
      So nutze sie und teile mit ihr." - Königlicher Machtkodex