STAR WARS Jedi: Fallen Order – Offizielle Gameplay-Demo – EA PLAY 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Die Skills scheinen ja echt eine gewisse Art von Kreativität zu ermöglichen - die Stelle, in der der Padawan einen Gegner heranzieht, dann die Zeit verlangsamt und seinen Gegner dann in einen anfliegenden Blasterbolzen schubst, fand ich echt gelungen :D
      Blog: Nerd-Gedanken | Aktuelles Thema: Ein halbes Jahr auf YouTube - mein Fazit
      Die Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
    • Ich bin ja eigentlich nicht so der Actionspieler, aber bei dem Game könnte ich mir sogar ein Let's Play vorstellen. Damit die Zuschauer auch schön was zu lachen haben, wenn ich von den Gegnern verdroschen werde :D
      Blog: Nerd-Gedanken | Aktuelles Thema: Ein halbes Jahr auf YouTube - mein Fazit
      Die Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
    • Gibt mir richtig die Tomb Raider, Uncharted und Force Unleashed Vibes. Me gusta!

      Das LS-Handling sieht auch mal aus als hätte das Ding "wumms" und man würde richtig zuhauen, nicht so wie bei Jedi Knight oder anderen alten Spielen. Finde ich auch gut.

      Zudem mag ich den Schauspieler des Hauptcharakters, der war schon in Gotham klasse.

      Bin sehr gespannt, bisher siehts sehr vielversprechend aus!
    • Alood schrieb:

      Hoffentlich sind es aber nicht komplett reine Schlauchlevel. Ab und an die Möglichkeit einen alternativen Weg zu gehen, würde mir gut gefallen.

      Wird es aber sein. Soweit ich das sehen konnte, ist das System wie bei TFU :)
      Ich bin für das verantwortlich, was ich schreibe, aber niemals für das, was ihr darunter versteht. !!!

      !!! PlayTwi Ausgabe 38 ist da !!!

      !!! Bei mir hat Acina überlebt !!!
    • Mal abwarten, was man sich dabei an Micro-Transactions und Lootboxen einfallen lässt!

      Und ob das Spiel 'fertig' auf den Markt kommt.
      "In dem Moment, in dem wir erkennen, dass unsere Zeit nicht unendlich ist, beginnen wir, diese Spanne mit aller Energie und aller Leidenschaft zu füllen, über unsere Grenzen hinaus zu denken und jeden Augenblick so intensiv zu leben, wie wir es als Kinder getan haben."

      - Ludovico Einaudi
    • Ich muss sagen bisher bin ich wenig beeindruckt, hauptsächlich weil ich das Gefühl habe dieses Gameplay wird recht schnell ermüdend und eventuell repetitiv weil hier nicht die Experten hintersitzen die man eigentlich für solche Spiele kennt. Rein von der Präsentation ist es recht gut gelungen, was meiner Meinung nach aber hauptsächlich am Protagonisten liegt und das Handling sieht ganz in Ordnung aus.

      Für mich ist es einer dieser Titel den man sich ein bis zwei Jahre nach Release kaufen kann, wenn man gerade nichts mehr zum Zocken hat und der Preis deutlich gesenkt wurde. Es sei denn es überrascht noch.
    • Teenna schrieb:

      Mal abwarten, was man sich dabei an Micro-Transactions und Lootboxen einfallen lässt!

      Und ob das Spiel 'fertig' auf den Markt kommt.
      Wird es nicht geben. Von Anfang bereits gesagt.

      Julian Shernial schrieb:

      Alood schrieb:

      Hoffentlich sind es aber nicht komplett reine Schlauchlevel. Ab und an die Möglichkeit einen alternativen Weg zu gehen, würde mir gut gefallen.
      Wird es aber sein. Soweit ich das sehen konnte, ist das System wie bei TFU .
      Man soll aber auch anders als bei TFU zu älteren Orten zurück reisen können.
    • Sunaar schrieb:

      Teenna schrieb:

      Mal abwarten, was man sich dabei an Micro-Transactions und Lootboxen einfallen lässt!

      Und ob das Spiel 'fertig' auf den Markt kommt.
      Wird es nicht geben. Von Anfang bereits gesagt.
      EA so: "eS wiRd kEiNe MicRoTranSacTiOnS gEbEN!"



      Warten wir mal ab.
      "In dem Moment, in dem wir erkennen, dass unsere Zeit nicht unendlich ist, beginnen wir, diese Spanne mit aller Energie und aller Leidenschaft zu füllen, über unsere Grenzen hinaus zu denken und jeden Augenblick so intensiv zu leben, wie wir es als Kinder getan haben."

      - Ludovico Einaudi

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Teenna ()

    • Kelron Vi'skar schrieb:

      Damit würde sich EA absolut selbst ins Bein schießen. Entgegen der Aussage des Entwickler Studios als Publisher im Nachgang noch ein unbeliebte Monetarisierungsmaßnahmen in ein Spiel einbauen... So dumm kann *hoffentlich* nicht mal EA sein.
      Wo sollte EA sich ins Bein schießen? Haben sie bei den (neuen) Battlefront Spielen doch auch gemacht. Es ist Star Wars, da gibt's genug zu melken.

      Wird trotzdem alles ohne Ende vorbestellt und gekauft, der eine oder andere Shitstorm kann EA dabei ziemlich egal sein.
      "In dem Moment, in dem wir erkennen, dass unsere Zeit nicht unendlich ist, beginnen wir, diese Spanne mit aller Energie und aller Leidenschaft zu füllen, über unsere Grenzen hinaus zu denken und jeden Augenblick so intensiv zu leben, wie wir es als Kinder getan haben."

      - Ludovico Einaudi
    • Selbst EA kann sich nicht bei jedem Titel den sie auf den Markt bringen ein PR Fiasko leisten, gerade jetzt wo in den USA eine Debatte rund um Microtransaktionen und Lootboxen in Videospielen losgetreten wurde. In so einem Fall kann es EA nicht egal sein, möglichst nicht mit solchen Themen Schlagzeilen zu machen. Potentiell steht da ein nicht unwesentlicher Teil ihres Geschäftsmodells auf den Spiel.

      Pfad des Lichts
    • Julian Shernial schrieb:

      Alood schrieb:

      Hoffentlich sind es aber nicht komplett reine Schlauchlevel. Ab und an die Möglichkeit einen alternativen Weg zu gehen, würde mir gut gefallen.
      Wird es aber sein. Soweit ich das sehen konnte, ist das System wie bei TFU :)
      Man hat ja nur eine halbe Mission gesehen, aber ich befürchte auch, das es bei reine Schlauchlevels bleibt.

      Naja, TFU hatte mir auch spaß gemacht, aber zum Vollpreis werde ich nicht zugreifen.
      "Aliit ori'shya tal'din" (Familie ist mehr als Blut.)
      - Mandalorianisches Sprichwort
    • Man soll nie die Geldgier der Publisher unterschätzen. Auch wenn Microtransaktionen zur Zeit schwer in der Kritik stehen bin ich mir ziemlich sicher das EA sich was einfallen lassen wird wie sie die Kuh auch ohne sowas bis zum letzten Tropfen melken können.

      Und auch wenn das im Video gezeigte Material interessant aussieht bleibe ich skeptisch, allein deswegen weil EA bekannt dafür ist derben Druck auf Softwareschmieden auszuüben wodurch sehr oft zuviel Potenzial verschenkt wurde, ich sag nur Anthem!
      -= Club Hells Gate =-
      <3 Organhandel mit Herz <3
      :whistling: Sklavenhandel, der bindet :whistling:
      :D ...gehasst seit 2017 :D
    • Csan schrieb:

      Die Skills scheinen ja echt eine gewisse Art von Kreativität zu ermöglichen - die Stelle, in der der Padawan einen Gegner heranzieht, dann die Zeit verlangsamt und seinen Gegner dann in einen anfliegenden Blasterbolzen schubst, fand ich echt gelungen :D

      Das gefällt mir auch. Ich hoffe da gibts noch mehr solche Möglichkeiten, da kann es von mir aus auch Schlauchlevels geben.

      Aber die LS-Animation wine ganz schön hackig und stumpf. Aber ist ja noch Alpha.

      Btw hätte ich es auch interessant gefunden, mit eigenen Charakter. Aber ist ja kein Rollenspiel. Wobei solche Elenente sicher auch interessant dabei wären, aber lassen wir das.
      Iviin'yc kyr'am ra akaan... N'ibic. - Fast death or fight... Not this! - Ranah Dha'Beviin
    • Auch wenn EA angekündigt hatte das es keine Microtransaktionen geben wird, glaube ich dem sogar dieses mal.
      Klar EA hat schon dem Vogel vom Baum geballert und das ziemlich bei Battlefront II mit ihren Microtransaktionen und Lootboxen fiasco, aber da es ja ein reines Singleplayer Spiel werden soll bezweifel ich es eher stark.
      DLC in Form von Story etc würden da ja vielleicht kommen, wer weiß. Un sich ins Bein zu schießen ist es ganz einfach, EA ist bereits unbeliebt, die wissen dss bereits auch, aber wenn sie nun in einen Singleplayer anfangen mit Microtransaktionen usw wäre das wieder ein starker Imageschaden da sie im Vorfeld betont drauf zu verzichten.

      Was das Gameplay selbst angeht, stumpf gesagt, es ist in ordnung, die bewegen in manchen Animation sind zqar etwas hackig und abgestumpft. Die haben jedoch noch dezent Zeit was dran zu ändern. Das Kampfsystem selbst finde ich vom optischen und von der Spielerischen Art einfach besser ala in jedem anderen SW Teil. Da ist Swtor eh ganz unten bei mie, ein derb langweiliges Kampfsystem kenn ich selbst nicht mal, da macht schon jedes beliebiges COD mehr Spaß.

      Die Frage des Vollpreises ist für mich immer die Frage, wird es im Bereich von 60-70 liegen? Oder deutlich darunter. Wenn die erste Variante heraus kommt werde ich mir daa Game schon mal nicht kaufen, weil wie icj finde für ein reines Singleplayer Games ist daa einfach nie unnötig, da es vermutlich nicht pft einen Reiz hat um es wieder und wieder anzufangen da der Contant einfach bestimmt fehlen wird. Wobei ich es aber dort eher für möglich finde als anstatt 30 und aufwärts, sonst wäre es dann doch zu wenig für EA! Dann könnte ich mir vorstellen das da jedes DLC schon 15 Euro kosten wird! Wenn überhaupt was kommt.

      Am Ende lasse ich mich eh überraschen.
      Ich bin nicht arrogant, ich rede nur nicht mit jedem.