Sith-Empfang "Facetten des Krieges" / Mittwoch / 02.10.19

    • 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Sith-Empfang "Facetten des Krieges" / Mittwoch / 02.10.19

      Hallo zusammen,

      wie jedes Jahr wird das Gefolge um Darth Vastor auch 2019 seinen traditionellen Sith-Empfang im Rahmen der Festwoche ausrichen.

      Einleitende Infos

      In diesem Jahr werden wir zu den Wurzeln dieses Events zurückkehren und es in der offenen Welt, genauer, in der Zitadelle von Dromund Kaas ausrichten. Das Rondell der Haupthalle haben wir mit viel Leben gefüllt bevor es Strongholds überhaupt gab. Eine Zielsetzung der Festwoche war immer auch, potenzielle Neuspieler auf das RP des Servers aufmerksam zu machen. Dieses Vorhaben wollen wir mit dem Verzicht auf ein Stronghold-Event unterstützen.

      Kernelement unserer Empfänge ist seit jeher auch, dass es diverse Gespräche/"Vorträge" zu abgestimmten Thematiken gibt, um das Gefühl "Sith kommen nur zusammen um nett miteinander zu trinken" abzumildern. Der Krieg steht uns ins Haus. Während des Empfanges werden wir an drei verschiedenen Orten (in den Nebenräumen/Ausläufen des Rondells der Zitadelle) drei Vorträge anbieten, die besucht werden können:

      • Droiden und ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten
      • Kampfstoffe und biochemische Waffen
      • Geheimdienstliche Informationen und ihre Verwendung
      "Facetten des Krieges" als Titel des Empfangs soll daran erinnern, dass Krieg vielseitig geführt werden kann. Es nicht immer mit Lichtschwertern und Blastern auf einem weiten, offenen Feld getan. Durch die Variantion der Themen hoffen wir, das für jeden etwas dabei ist. Natürlich ist es kein Muss den Vorträgen beizubewohnen, sondern lediglich ein Angebot.

      Wie immer werden natürlich auch Getränke und Häppchen angereicht, Bedienungen werden ausgespielt. Ziel ist also einen klassischen Empfang der High Society (die Sith im Imperium nun mal sind) mit einem typischen Element der Propaganda zu verbinden, um das Setting der Festwoche entsprechend zu würdigen.

      Termin

      Mittwoch, 02.10.19 ab 20 Uhr

      Ablauf

      20:00 Uhr - Beginn des Events; Ankünft der Gäste
      ca 20:15 Uhr - Begrüßungsrede, Erklärung der Räumlichkeiten
      ca 20:30 Uhr - Empfang ist eröffnet, freie Gespräche aller Teilnehmer untereinander, Vorträge
      ca 23:00 Uhr - Offizielles Ende mit kurzen, abschließenden Worten


      Wichtig: Wer länger bleiben möchte, darf auch gerne länger bleiben, lediglich der offizielle Teil endet ca 23 Uhr, damit die Bediensteten mal Feierabend haben und alle Leute, die früh hoch müssen, ins Bett kommen. Mit dem Feiertag im Rücken sollten einige ja auch länger bleiben können.


      Teilnehmerkreis


      Sith; Lords; Darth; NPCs mit Funktion innerhalb des Events, siehe unten.


      Wir gehen davon aus, dass für diese Festwoche von offizieller Stelle aus Werbung gemacht wird und Übersichten, sozusagen "Event-Pläne", über das, was ansteht, öffentlich aushängt. Somit kann jeder, der Zugriff auf diese Werbung hat und/oder auf Dromund Kaas situiert ist, von diesem Empfang erfahren und darf sich eingeladen fühlen. Darth Vastor wird als Gastgeber aufgeführt sein, Kontaktmöglichkeiten findet man über offizielle Stellen wie die Zitadelle problemlos. Wer das also nutzen möchte, um sich vorher IC anzumelden, kann das gerne tun. Es ist aber, wie gesagt, kein Muss. Eine Gästeliste gibt es ebenfalls nicht, wir spielen ja in der Open World.


      NPCs


      Bedienstete, die Getränke und Häppchen rumbringen und Bestellungen annehmen, werden von unserer Gilde gestellt. Eine aktualisierte Speisekarte findet ihr hier.

      Wachposten werden von uns nicht bespielt. Sollte sich IC Stress ergeben, werden unsere Chars mit der entsprechenden Autorität natürlich auf die ein oder andere Art deeskalierend wirken. Wir hoffen jedoch, dass es nicht dazu kommt und sich alle ausreichend am Riemen reißen. In den letzten Jahren hat das auch immer gut geklappt. :)

      Sonstige NPCs können nach Absprache Einzug in das Event finden. Für jede NPC-Rolle bitte kurz mit mir per PM Rücksprache halten, danke!


      Garderobe


      Keine Vorschriften, wir möchten lediglich darauf hinweisen, dass es sich um eine gehobene Festivität handelt und man vielleicht etwas anderes als die abgewetzte Robe vom Vortag anlegen möchte. Wer eine Rüstung mit Stacheln tragen möchte, kann das tun. Wer ein Kleid mit Push-Up tragen will, kann auch das tun. Sowas wird IC natürlich wahrgenommen und kann zu unterschiedlichen Reaktionen bei allen anderen Anwesenden führen, damit muss euer Char dann leben. Wichtig ist, dass die Kleidung sauber und ordentlich ist. Mit verschlammten Stiefeln auftauchen, weil man gerade noch durch den schönen Dschungel gewandert ist, wäre nicht erwünscht. Zerfetzte Hosen, Brandlöcher in der Rüstung etc auch nicht. Das ergibt sich ja aber eigentlich auch aus gesundem Menschenverstand heraus. Es ist ein offizielles, gehobeneres Event.



      Sonstiges


      Die Reichweite des Chats kann manchmal zu einem Problem werden. Die Zitadelle ist allerdings groß und weitläufig genug, dass sich das im Rahmen halten sollte. Wenn die Chat-Flut doch Überhand nimmt und ihr nur im Gespräch mit ein, zwei Leuten seid, empfehlen wir, kurz eine Gruppe mit den Personen aufzumachen und say/emote dort hin zu verlagern. Ein neuer Chat-Tab kann da für Übersicht helfen. Sollten Gruppen eröffnet werden, schreibt mich kurz per whisper an, damit ich ggf SL-Emotes auch an euch weiterleiten kann.

      Für privatere Einzelgespräche kann man die Gänge und Nebenräume nutzen. Dann aber bitte nicht wundern, wenn die Bediensteten nicht ständig präsent sind


      Wichtig

      Pöbler oder Personen, die das allgemeine RP bewusst und absichtlich stören können bei einem Open World Event natürlich nicht rausgeschmissen werden. Im Zweifel muss man schauen, ob man sie rauskomplimentiert oder eben einfach ignoriert. In den vergangenen Jahren gab es jedoch, wie erwähnt, keine Probleme, weswegen wir diesbezüglich auch dieses Mal keine Sorge haben.

      Sollten Fragen bestehen, gerne hier oder per PM.

      Wir hoffen auf zahlreiches erscheinen, freuen und auf euch und hoffen auf einen netten, stimmigen Abend.

      VG Vastor
      für den Kult der Vindicar

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Vastor ()

    • Hallo zusammen,

      heute Abend steht unser Sith-Empfang an und zur Vorbereitung gibt's nun eine "Karte", auf dem die Orte der jeweiligen Vorträge zu finden sind. Die Aufteilung wird zu Beginn des Events aber auch IC nochmal erklärt. Aufgehalten wird sich vornehmlich im Rondell, unsere Bediensteten werden sich im Kreis drehen (Pun intended!)

      Wie bereits erwähnt findet das Event offen in der Zitadelle von DK statt. Zunächst ist Phase DK1 angedacht. Sollte sich das ändern, teile ich es auf so vielen Wegen wie möglich mit.

      Wir freuen uns auf einen stimmigen Abend mit euch!

      VG Vastor

    • Hallo zusammen,

      wir möchten uns sehr herzlich für die rege Teilnahme am gestigen Abend bedanken und hoffen alle Besucher sind auf ihre Kosten gekommen. Zu Beginn haben wir über 60 Leute (siehe kleine Impression unten) gezählt, es gab bei ein paar Personen Probleme mit der Phase auf DK und verwunderte OOCler, die questen wollten gab es zu Beginn auch. Da kommen die Vibes der "good old days" hoch ;) Schön war, dass sich das Phasing-Thema schnell lösen lies und die OOCler nur interessiert geguckt, aber nicht wirklich gestört haben.

      Sehr schön fand ich zu sehen, dass sich gut auf die Vorträge aufgeteilt und gut in Grüppchen für Gespräche über Gildengrenzen hinweg verteilt wurde. Es schien für mich so als wären alle gut beschäftigt gewesen. Wie jedes Jahr habe ich es auch dieses Mal nicht geschafft allen Gästen ihre 5 Minuten zu widmen. Ich habe getan, was ich konnte. Sorry an die paar, die übrig geblieben sind!

      Derartige Events leben vom Publikum. Ohne dessen Beteiligung hilft auch alle Vorbereitung nichts. Schön, dass ihr vorbei gekommen seid, viel Spaß beim Rest der Festwoche, bis zum nächsten Jahr ;)

      Vastor,
      für den Kult der Vindicar


    • Danke von meiner Seite aus an alle, die gestern Abend mit dabei waren - ich hätte nicht gedacht, dass es doch so viele noch aktive Sith-Spieler gibt! - und natürlich an die Organisatoren und Ausrichtenden des Sith-Empfangs. Der Vortrag, den ich hörte (Geheimdienste), hat mir sehr gut gefallen und war stimmig umgesetzt, dazu noch das gehobene Ambiente der Zitadelle, in dem die bedienenden Chars sehr höflich und aufmerksam waren, und überhaupt das Flair insgesamt mit einem aufmerksamen Gastgeber - insgesamt eine gelungene Mischung und ein tolles Event. Da freut man sich ja schon aufs nächste Jahr ^^


      Und jetzt spielen wir alle mal "Wer ist da wohl der Redner?" :D

      Blog: Nerd-Gedanken | Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
      Gildenwebsite: 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas'
    • "Heilige, ist das verdammt voll hier!!" ...war so mein erster Gedanke, als ich zu Beginn von Vastors Rede erst zu den Menschen-/Sithmassen hinzugestoßen bin.

      Ich muss sagen, die Entscheidung, das Ganze dieses Jahr im insgesamt größeren "Stronghold" stattgefundne hat, war sehr sehr gut...obwohl natürlich spannend wäre zu wissen, ob sich da nicht auch wegen der theoretisch geringeren Chatflut nicht sogar noch mehr reingewagt haben, die vielleicht in einer Festung eben deshalb nicht erschienen wären.
      Die Chatflut gabs dann ja irgendwie trotzdem, aaaber ich muss sagen, es hat mir mit der notwendigen Fähigkeit zum selektiven Lesen trotzdem sehr viel Spaß gemacht, sodass ich dann eigentlich wieder viel zu lange geblieben bin...die Ansprache am Anfang hab ich leider nur teilweise, aber als es sich dann zerlaufen hat, wurde die Interaktion deutlich einfacher und ausgesprochen reizvoll!

      Der Vortrag über den SGD, den ich mithören durfte, fand ich gerade auch wegen seines Schwenks hin zu den republikanischen Gegenspielern und des aktiven Publikums sehr erfrischend, danke auch dafür!
      Insgesamt ein sehr sehr schöner Abend, an dem man wieder einmal nur mit halb so vielen Leuten reden konnte, wie man sich das in der Atmosphäre des Events gewünscht hätte, aber so ist das ja immer.

      In dem Sinne einen herzlichen Dank an Vastor und die Vindicars für das Ausrichten des Abends und den zahllosen Gästen, die natürlich auch genauso wesentlich dazu beitragen, dass der Abend bis zum Schluss so unterhaltsam war!
      Wenn die Menschen keine Götter hätten, würden sie diese erfinden.
    • Auch ich bedanke mich an dieser Stelle für das zahlreiche Erscheinen am gestrigen Abend. Ich war überrascht zu sehen, wie viele Leute sich doch noch im RP befinden und noch überraschter darüber, wie unfassbar gesittet es zu sich ging. Es ist ja kein Geheimnis, dass sich viele in unserer Community nicht gerade positiv gegenüber stehen, aber alles in allem konnte ich nur eine riesige Gruppe RPler beobachten (auch wenn ich gelegentlich den Überblick verloren habe), die zusammen Spaß hatten. Schade, dass das nur in dieser einen Woche im Jahr so ist!

      Es hat mich sehr gefreut zu sehen, wie viele Leute auch ernsthaft etwas aus den Vorträgen mitgenommen und auch direkt in das RP mit eingebracht haben. Als Vortragender war das für mich natürlich schon IC direkt ein positives Feedback. Mein spezieller Dank gilt hier noch denen (abseits der Erschienenen) im speziellen, die sich rege am Diskurs beteiligt haben.

      Alles in allem auch hier nochmal eine Meinung, die ich in PNs kundgetan habe: Es ist meiner Ansicht nach die beste Festwoche der letzten Jahre, was vermutlich nicht zuletzt daran liegen mag, dass das Imperium den Reps bald mal wieder kräftig auf die Schnauze hauen darf!

      Abschließend an der Stelle ein OOC "Ruhm dem Imperium" :D
      Darkness rises...and light to meet it.
    • Als eines der ersten großen Events meiner RP Karriere war das doch sehr schön. Und ich konnte klein Krassus auf einer anderen Seite ausspielen! In Anwesenheit von hohen Darths, Lord, und was nicht alles, ist das ganze doch um einiges interessanter.

      Schade fand' ich lediglich, um ehrlich zu sein, dass die Qualität mancher Gäste doch etwas hinabsank. Aber vielleicht sind das auch nur Gewohnheiten von den zahlreichen anderen Spielen in denen ich RP betrieben habe. Es ist nichts, was die Leitung ändern kann, aber ich dachte mir, wenn man schon was schreibt, dann auch die ganze Meinung!

      Ich fand die Vorträge super. Für einen jungen Sith, der sowieso erstmal schauen muss, wo er hingehört ist sowas doch super. Lernen, und das umsonst! Und man muss nur in einer Schlangengrube sitzen, in der potentiell jeder zweite deinen Kopf will, wenn du einen Fehler machst. Ist doch easy.

      Es hat mir sehr gefallen. Und auch ich war von der Spielerzahl erstmals überwältigt. Aber nicht, dass es in einem negativen Sinne wäre. Ich kam mit der Chatflut noch relativ gut klar. Und zu wissen, dass so viele individuelle Charaktere an einem Ort versammelt waren, und vor allem, dass das alles noch Rollenspieler wie ich waren, war irgendwie ein gutes Gefühl. :)


    • Da ich erst vor kurzem wieder auf imperialen Boden Rple war das mein erster Sith Empfang auch wenn meine Sith wohl bestimmt ein paar hätte erleben können.

      Ich bedanke mich bei den Organistoren, die das alles in die Wege geleitet haben und muss sagen, dass ich auch sehr überrascht war, als ich meinen modifizierten Kmaera Zoom nutzen müsste um mir einen Pberblick zu verschaffen.
      Ich habe versucht in jeden Vorträge reinzulauschen und überall schien mir eine gewisse Atmosphäre zu sein.
      Eventuell durch die Chat Flut geschuldet wirkte der ein oder andere Vortrag an manchen stellen inhaltlich holprig, aber das kann auch nur am Chat gelegen haben.

      Dieses Event hat mal wieder gezeigt das RP doch existiert und entsprechend auch gelebt wird.
      Vielen Dank dafür

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ara'ar ()

    • Auch ich möchte mich noch einmal für den gestrigen Abend bedanken.
      Alles was ich gesehen habe, hat mir gut gefallen und hat Lust auf mehr gemacht. Leider war ich an dem Tag ziemlich erschöpft und konnte nicht allzu lange bleiben.

      Dafür ist mir aber viel Positives von meinen Gliedes berichtet worden - dass ich annehmen kann, es war auch für sie ein gelungener Abend.

      Einzig die Begrüßung war etwas langwierig. Erst das Warten, dann dann Eintreten und hätte mir niemand gesagt, dass wir weiter nach hinten sollen, wäre ich wohl auch nicht auf den Gedanken gekommen. :) Man will dem Gastgeber ja nicht "davonlaufen".

      Danke an die Ausrichter!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Reeshar ()

    • Auch von mir gibt es ein großes Danke :) Auch wenn ich mich da ein wenig "Spzielle" gefühlt habe auf Grund, das überall Sith waren und ich so im Groben ein Offizier war ^^ (Passenden grund meienr Anwesenheit mit dem Char kann erfragt werden). Fan ich es egrade deswegen cool, das eben auch dine Sparte des SGD dort angesprochen wurde. Ich fand es, auch wenn Oberflächlich gehalten was hier wohl auch sehr gut gewählt wurde wenn man bedenkt, wie tiefgehend das Feld eigentlich ist und wir wohl bis morgens um 6 hätten zuhören müssen, dennoch fand ich es sehr spannend. Und auch mein Gespräch nach dem Vortrag mit dem Redner fand ich sehr spannend :) ich hoffe es kommt diesbezüglich auch mal zu einigen gemeinsamen interaktionen. Auch ein Ausgebildeter Geheimdienstler lernt immer gerne dazu :)

      In diesem Sinne: Ruhm dem Imperium, und danke für diesen tollen Abend :)
      Ich bin für das verantwortlich, was ich schreibe, aber niemals für das, was ihr darunter versteht. !!!

      !!! PlayTwi Ausgabe 38 ist da !!!

      !!! Bei mir hat Acina überlebt !!!