Imperialer Militärball Samstag 05.10.2019

    • 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Imperialer Militärball Samstag 05.10.2019


      Wo findet es statt: OOC "Lienas' Stronghold" / IC in einem Ballsaal in Kaas City, der dafür extra vom Kampfverband 'Vaikens Faust' angemietet wurde und sich in gehobener Umgebung befindet - die Festung wird zu Eventbeginn für 30 Minuten im Festungsverzeichnis auf öffentlich geschaltet, danach über Einladung, die ihr bei "Lienas" per Whisper erfragen könnt
      Wann findet es statt: am Samstag, den 05.10.2019 ab 20 Uhr, Ende ist open end
      Wer ist der Gastgeber: Der Kampfverband 'Vaikens Faust' bestehend aus dem 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas' und dem 181. Imperial Assault Batallion

      Wer ist eingeladen?
      Grundsätzlich ist dies ein Militär-Only-Event. Keine Sith, keine nicht bei einer militärischen Einheit verpflichteten Zivilisten, keine Sklaven oder sonstige Nicht-Militär-Konzepte. Hier feiern sich die imperialen Soldaten in einem festlichen Rahmen selbst und bleiben dabei 'unter sich'. Dazu steht es Mitgliedern aller für die Festwoche in Kaas City befindlichen Einheiten frei, den Ball zu besuchen, vom einfachen Mannschafter bis hinauf zu den Offiziersrängen.

      FAQ - Frequently Asked Questions

      Ich spiele keinen Soldaten-Charakter, kann ich auch mit einem NPC-Soldaten zum Ball kommen?
      Natürlich! Wer keinen Soldaten-Spielercharakter hat, aber dennoch gerne Gast sein möchte, kann sich gerne mit einem NPC beteiligen, solange es im Rahmen realistischer Ränge bleibt. Eine Versammlung von zwanzig NPC-Moffs, Admirälen und Generälen wäre weder dem Rahmen noch der Spielrealität angemessen, da die Mehrheit der Soldaten des Kampfverbandes Mannschaftsdienstgrade haben oder zu den Unteroffizieren gehören. Bitte überlegt euch, dass bei der Verkörperung höherer Ränge auch mehr militärisches Vorwissen erforderlich ist, um einen glaubwürdigen Charakter darzustellen.
      Infos zum Militär-RP wie beispielsweise dem Dienstalltag und einer Rangerklärung, die wir im Kampfverband als Grundlage verwenden, findet ihr hier.

      Wie erfährt mein Charakter vom Militärball?
      Jeder Charakter hat dann eine standardmäßige Einladung erhalten, welche an alle Militärangehörigen in Kaas City ausgeschickt wurde und diese von der Festivität in Kenntnis setzt. Hilfreich wäre es, wenn ihr bei einem für das Event geschaffenen Charakter auch eine Einheit, zu der er gehört, angeben könntet. Bei Vorstellungen untereinander ist es üblich, dass sich Soldaten gegenseitig sagen, wo sie ihren Dienst tun und ein NPC, der da zu stottern beginnt, macht sich unglaubwürdig ;)


      Welche Kleidung dürfen die Charaktere tragen?
      Selbstverständlich Ausgeh-/ Galauniform für die männlichen Militärangehörigen, Ausgeh-/Galauniform ODER Abendkleid für die weiblichen Militärangehörigen. Weibliche Truppenmitglieder können bei der Gala/Ausgehuniform einen bodenlangen oder knielangen Rock kombinieren, wenn gewollt, dies ist aber nicht ausdrücklich gefordert.

      Ich habe noch weitere Fragen zum Militärball - wo stelle ich sie?
      Bitte hier in den Thread - der dient zur Fragenbeantwortung, Interessesammlung und allem, was sonst noch zum Event dazugehört. Scheut euch nicht, unklare Dinge zu erfragen, nur dann wird so ein Event für alle Seiten rund und zu einem gelungenen Abend.
      Blog: Nerd-Gedanken | Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
      Gildenwebsite: 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas'
    • Kleine Ball-Kunde
      (oder: wie wir uns heute gemeinsam einen spannenden Abend gestalten!)

      1. Abwechslung erfreut - traut euch, mit Unbekannten zu tanzen!
      Paare, die gemeinsam auf der Veranstaltung erschienen sind, mögen sich gerne immer wieder zusammen finden - aber es gilt als unfein, einen Herrn oder eine Dame während des gesamten Abends dauerhaft zu 'belegen'. Es ist klar, dass bei vielen unbekannten anderen Charakteren der Vorzug den bereits bekannten gilt - aber ihr nehmt euch dadurch die Chance, neue, interessante Bekanntschaften zu machen.
      Tut euch und euren Mitspielern den Gefallen und fordert auch 'Fremde' zum Tanz auf, vor allem, wenn ihr merkt, dass es viele Tanzwillige, aber wenig passende Gegenstücke gibt.

      2. Die Herren bitten zum Tanz
      Ausser bei der gesondert angesagten 'Damenwahl' liegt die 'Last' des zum Tanz aufforderns bei den anwesenden Herren. Im Tanzsaal gibt es Sitzgelegenheiten - sollte sich eine Dame dort niedergelassen haben, zeigt sie so ihre Bereitschaft zum Tanz an.
      Werte Herren, fasst euch ein Herz und fordert diese Damen auf! Liebe Damen, wenn ihr tanzwillig seid, zeigt dies durch ein Platznehmen auf den Sitzgelegenheiten des Tanzsaals und solltet ihr mit einem bestimmten Herren nicht tanzen wollen, dann gebt ihm eine höfliche (!) Absage.

      3. Gesellschaftliche Umgangsformen sind wünschenswert
      Ein Militärball dieser Größenordnung ist ein gesellschaftlicher Anlass, bei dem die Teilnehmer nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Regimenter vertreten. Wer betrunken durch die Räume pöbelt, wird keine besonders gute Werbung für seine Einheit machen und seine Kameraden beschämen - also versteht sich höfliches Benehmen von selbst. Zudem macht es das definitiv leichter, positive neue Bekanntschaften zu schließen!

      4. Getränke und Zigarren werden nicht im Tanzsaal gereicht
      Wer sich mit Getränken und Rauchbarem versorgen möchte, kann dies ausserhalb des Tanzsaales in der Bar machen oder einen der anwesenden Kellner um das Entsprechende bitten. Habt bitte auch Verständnis dafür, dass sich das Personal nicht klonen kann und es ab und an dauern kann, bis ihr das Bestellte erhaltet - der Andrang dürfte sicherlich manches Mal etwas die Bedienung verzögern. Besonders hilfreich für das Personal wird es sein, wenn ihr, nachdem ihr euer Getränk an der Bar erhalten habt, nicht nur dort steht, sondern euch etwas im Raum und/oder der Lounge verteilt. Bitte raucht nicht im Tanzsaal, sondern im Barbereich oder auf dem Balkon.

      5. Traut euch, bei der Beschreibung der Tänze kreativ zu sein
      Wir hangeln uns zwar mangels ingame-Entsprechung an den irdischen Tanzstilen entlang, aber niemand erwartet von euch Goldstar-Kenntnisse. Kreative und schön zu lesende Beschreibungen eurer Tanzfiguren sind Trumpf, ihr müsst da ganz sicher keine der vorhandenen Standard-Figuren abarbeiten und beschreiben! Es gibt zudem zu allen gelisteten Tänzen (Walzer, Cha-Cha-Cha, Tango) eine kleine Erklärung über den Tanz selbst und was dieser für gewöhnlich als Grundstimmung ausdrückt, damit ihr einen Hinweis habt, in welche Richtung eure Beschreibungen gehen können. Alternativ sucht ihr euch ein paar Videos zum jeweiligen Tanz auf YouTube heraus und lasst euch davon inspirieren, was ihr bei den Profis seht.

      6. Sucht Abstand, wenn die Chatflut zuviel wird
      Nach ein paar Stunden kommt es erfahrungsgemäß zu Ermüdungserscheinungen - deswegen gibt es mit der neben der Bar gelegenen Lounge und dem neben dem Tanzsaal gelegenen Balkon zwei Ruhezonen, in denen sich die Chatflut etwas geringer gestalten sollte. Wenn es euch zuviel wird, nutzt diese Gelegenheiten ruhig, dafür sind sie da :) Niemand hat etwas davon, wenn eure Charaktere dann eine halbe Ewigkeit im Raum stehen und ihr auf Anspielen nicht reagiert, weil der Spieler dahinter kurzzeitig überfordert ist. Im Zweifel nehmt euch für Privatgespräche in Gruppe und führt euren Schwatz im Gruppenchat fort, da dieser anders farblich markiert ist - das entlastet die Augen deutlich!
      Blog: Nerd-Gedanken | Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
      Gildenwebsite: 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas'

    • Walzer


      Einst war der Walzer als 'sündhaft' verschrien- weil man bei den vielen Drehbewegungen die unbedeckten Knöchel der Tänzerin sehen konnte. Inzwischen aber ist das Hauptmerkmal des Walzers der schwebende, fließende Gang, in welchem sich die Paare zur Musik drehen. Die schnellen Drehungen erfordern von den Paaren auf jeden Fall Durchhaltevermögen, da dem einen oder der anderen dabei schwindlig werden könnte. Ebenso sollte man gut darauf achten, mit niemandem zu kollidieren - der Wiener Walzer gilt als einer der schnelleren Tänze und wird zum 3/4-Takt getanzt.



      Blumenwalzer (aus 'Schwanensee" von Pjotr Illjitsch Tschaikowsky)


      Ballsirenen-Walzer (aus 'Die Lustige Witwe von Ferenc Lehár)


      Kaiserwalzer (Johann Strauss)


      An der schönen blauen Donau (Johann Strauss)


      Die Schlittschuhläufer (Émile Waldteufel)


      Dark Vampire Music - The Last Dance (Peter Gundry)


      Gold und Silber, Op. 79 (Ferenc Lehár)


      Wiener Blut (Johann Strauss)


      Second Waltz (Dimitri Schostakowitsch)




      Tango


      Beim Tango kreist alles um feurige Leidenschaft - symbolisiert werden soll stets eine Art leidenschafliche, sexuelle Gewalt, bei der die Tänzer ähnlich wie beim Geschlechtsakt ein Wechselspiel der Gefühle zwischen Lust und Schmerz darstellen sollen.
      Zackige, fast harsche Bewegungen wechseln mit fließenden, fast schleichenden Tanzschritten ab, die dem dominant auftretenden Mann helfen sollen, seine Virilität und seinen Anspruch auf die Frau, seine Tanzpartnerin, zugleich werbend wie auch begehrend aufzuzeigen. Man nennt den Tango nicht umsonst den 'vertikalen Ausdruck eines horizontalen Begehrens'.


      Assassin's Tango (John Powell)


      El Choclo (Destiny Quartet)


      Libertango (Astor Piazzolla)


      Pa'Bailar (Bajofondo Tango Club)


      La Cumparsita (Gerardo Matos Rodriguez)


      Por una Cabeza (Carlos Gardel)


      Santa Maria (GoTan Project)


      Montserrat (Orquestra del Plata - Bajofondo Tango Club)


      La Tropilla de Zurda (Narcotango/Carlos Libedinsky)




      Cha-Cha-Cha


      Der Cha-Cha-Cha vermittelt durch den schnellen Rhytmus und die lebhafte Musik vor allem eines: überschäumende Lebensfreude! Bei den vielen Dreh-Figuren und den durch die Schrittfolge entstehenden Hüftbewegungen entsteht eine Dynamik zwischen Mann und Frau, welche die Tänzer zwar immer wieder voneinander entfernt, sie aber letztlich doch gemeinsam Musik und Bewegungen genießen lässt und den Tanz so zu einem locker-leichten Flirt zwischen zwei Partnern gestaltet, die sichtbare Freude am gegenseitigen Umgang haben. Charakteristisch ist ein leichtes Schleifen der Füße über dem Boden, wenn der Seitschritt ausgeführt wird.


      Dinah(Tommy Dorsey & Orchestra)


      Oye como va (Santana)


      Like a bomb (DJ Harra vs. Filly Bee)


      El Diablo Anda Suelto (Rey Ruiz)


      Agua de Beber (Original: Antonia Carlos Jobim /Cha-Cha-Version)


      Let's get loud (Jennifer Lopez)


      Dimelo (Mark Anthony)


      Loco in Acapulco (Four Tops)


      Tea for Two (Tommy Dorsey & Orchestra)
      Blog: Nerd-Gedanken | Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
      Gildenwebsite: 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas'
    • Übersichtskarte:
      Alle auf der Karte angezeichneten Bereiche und der Balkon sind frei begehbar für die Gäste. Bitte beachtet, dass NPC-Soldaten den Zugang kontrollieren und Nichtmilitärs aussortieren werden! Ich behalte mir vor, Leute die nur auf Störung des Events aus sind, aus dem Stronghold zu entfernen.

      Der Stronghold wird von 20-20:30 Uhr öffentlich zur 'Anreise' zugänglich sein, danach whispert bitte Lienas für eine Einladung an.



      Programm:

      • ab 20:00 Uhr Einlass in "Lienas' Festung" (Stronghold wird ab diesem Zeitpunkt öffentlich geschaltet)
      • ab 20:00 Uhr Getränkeausschank in der Bar von den reizenden Damen der Nexusraum-Cantina
      • 20:30 Uhr Begrüßung der Gäste im Ballsaal und Eröffnungswalzer
      • ab 20:30 Uhr ist der Zugang zum Stronghold nur über eine Einladung von "Lienas" möglich
      • 22:00 Uhr Tanzspiel im Ballsaal
      • 23:00 Uhr Barpersonalwechsel (wenn unsere motivierten Barleute länger bleiben möchten, sind sie herzlich willkommen, ansonsten serviert der bewährte (NPC-) Barkeeper Joff aus dem Nexusraum weiterhin Getränke)
      Bitte beachten:
      Musikemotes und allgemeine Ankündigungen zum Ball werden im Channel /militaerball durchgegeben.
      Bitte joint den Channel mit "/cjoin Militaerball", damit ihr vom Rahmenprogramm und Ansagen etwas mitbekommt - idealerweise wählt ihr noch eine andere Darstellungsfarbe für den Channel, damit die Emotes nicht in der zu erwartenden Chatflut untergehen.
      Blog: Nerd-Gedanken | Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
      Gildenwebsite: 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas'
    • Bewirtung:
      Bei diesem Ballabend übernehmen die freundlichen Damen aus der Nexusraum-Cantina den Service und bieten euch bis auf die Speisen das komplette Getränkeangebot der Nexusraum-Cantina an. Die Getränkekarte findet ihr hier, bitte werft einen Blick hinein, wenn ihr etwas bestellen wollt, damit sich die Bedienungen auf den Service und die Interaktion mit den Gästen konzentrieren können, anstelle euch die Karte herzubeten.

      Zigarren-& Zigarillo-Service:
      Für alle rauchwilligen Gäste halten die Bedienenden auch eine exclusive Zigarren- und Zigarillo-Auswahl bereit, die auf Wunsch gerne gereicht werden. Bitte übertreibt es IC aber nicht, Soldaten, die zehn Zigarren bestellen, aber nur eine rauchen, dürfen sich auf sehr interessierte Fragen einer gewissen Captain einstellen! ;) Geraucht werden darf im Bar-Bereich und auf dem Balkon, damit Nichtraucher-Gäste eine Chance haben, den Abend ohne Hustenanfall zu überleben.

      Hier alle Zigarren des Ball-Angebots:

      Zigarrenauswahl


      Adamas Last Wish
      Der ideale Tagesabschluss erfolgt mit dieser kräftigen Zigarre aus dem Haus 'Dodonna', welche durch ihre leichte Säure und die deutlichen Zederaromen
      am besten zu einem kräftigen Whisky genossen wird. Im späteren Rauchverlauf mischen sich leichte Cacao- und Nussnoten abrundend in den Geschmack und
      sorgen für ein vollendetes Erlebnis.

      Dancer
      Aus dem Hause 'Forbidden Love' stammt diese leichtgängige, eher an Nachmittagen servierte Zigarre, welche auch Anfänger mit ihrem cremig-sanften Aroma
      zu überzeugen weiss, das durch seinen vollmundigen Geschmack nach Honig, Nuss und Heu für ein locker-leichtes Erlebnis sorgt.

      Dark Moon
      Ein All-Time-Favourite aus dem Haus 'LeFevre', welche als mittelstarke Zigarre seit vielen Jahrzehnten Raucher begeistert, die den würzigen Einstieg mit Erd- und
      Nussaromen und die Hauptnote, welche sich aus einer Nuss- und süßen Cacao-Melange entwickelt, zu schätzen wissen.

      Periculo
      Nach einem milden Beginn mit Holz- und Erdaromen steigert sich die 'Gefährliche' aus dem Hause 'Dodonna' zu einem mächtigen Erlebnis mit Caf-,
      Nuss und Lederanklängen, welche in pfiffiger Schärfe im finalen Genuss gipfelt.

      Specialist
      Diese schmale, schlanke Zigarre aus dem Haus 'LeFevre' besticht durch ihr starkes Aroma, welches sich neben deutlichen Anklängen von vielschichtigen Gewürzen
      im cremigen Beginn zu einer perfekten Mischung aus Caf und Cacao entwickelt, ohne dass eine Geschmacksnote die andere dominiert.

      Thousand Flowers
      Eine vollmundige Zigarre der Edelmarke 'Forbidden Love' mit einem zunächst rauchig-erdigen Grundgeschmack,
      welcher im Verlauf eine cremige Note erhält und saftig-würzig finalisiert.


      Zigarilloauswahl

      Admiral Vendress
      Dieses mild-süße Zigarillo weiß durch die Cognac-Geschmacksnote zu überzeugen, welche ein sanftes Raucherlebnis garantiert.

      Corellian Runner
      Spritzig, frisch und locker erfüllt dieses Zigarillo sein Versprechen citrusartiger Aromen, die letztlich in einer milden Honignote gipfeln.

      Deep Core
      Durch die deutliche Pfeffernote eröffnet sich ein scharfer, nachdrücklicher Geschmack, welcher Kenner zu entzücken weiß.


      Hydian Traveller
      Für ein Zigarillo sehr langlebig, entwickelt sich aus dem zunächst erdig-holzigen Aroma ein weicher Cacao-Geschmack, der seinesgleichen sucht.

      The Big Bang
      Brennend intensiv entfaltet sich das starke Gewürz- und Holzaroma beim Genuss dieses Zigarillos auf der Zunge und hinterlässt einen erdigen Nachgeschmack.

      Zigarren und Zigarillos erhalten Sie auf Bestellung bei unserem Bedienpersonal.

      Blog: Nerd-Gedanken | Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
      Gildenwebsite: 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas'
    • Hinweis für den Start:
      Es gibt im Foyer eine Sicherheitskontrolle, bevor ihr dann zum Ballsaal und den anderen Räumlichkeiten gelangt. Wir verzichten auf "Begrüßungsanstehen", damit ihr schneller miteinander ins RP kommt, die Gastgeberin wird sich im Tanzsaal aufhalten, wo dann um 20:30 Uhr auch die Begrüßungsrede beginnt.
      Kommt also bitte selbsttätig nach oben :)
      Blog: Nerd-Gedanken | Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
      Gildenwebsite: 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas'
    • Nach einer wieder einmal ausgesprochen rauschenden Ballnacht, die für mich gegen halb vier zuende ging - ja, wir waren die Letzten und haben das Licht ausgemacht! - kann ich nur begeistert grinsen und mich vor allen Beteiligten des gestrigen Abends dankend verneigen: den reizenden Bedienungen (und dem Barkeeper, den ich leider nicht getroffen habe) aus der Nexusraum-Cantina, die uns einen aufmerksamen, freundlichen Spitzenservice geboten haben, allen motivierten und mit ihren schönen Emotes glänzenden Gästen und natürlich auch und vor allem den Spielerinnen und Spielerinnen dahinter, bei denen ich wirklich das Gefühl hatte, dass es ihnen um einen tollen Abend ging, die aufeinander zugegangen sind und für neue Bekanntschaften offen waren.

      Ich für meinen Teil hatte an diesem Abend so viele Highlights, dass es für mich einfach alles glänzt: die sachlich analysierenden Chiss, die dann doch einen heißen Tango aufs Parkett gelegt haben. Die eifrigen Tanzspieler, die ihre Ballons auf die eine oder andere grausame Art alle gemacht haben. Die über alle Maßen glückliche Twi'lek-Sklavin, die vermutlich auch noch in den nächsten Wochen von ihren Mitsklavinnen beneidet wird. Der Glitzer-Whisky (!) und alle darauf folgenden Glitzer-Sprüche am Abend. Überhaupt die vielen gelungenen Kleider, die perfekt zu den Uniformen der Herren passten. Die vielen sich unterschiedlich findenden Paare, die Flirts, das Lachen .. und natürlich auch ein bisschen filmreifes Drama am Ende des Abends.
      Kurz: ich fand's toll und ich finde euch alle toll. Danke für alles <3
      Blog: Nerd-Gedanken | Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
      Gildenwebsite: 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas'
    • Auch ich bedanke mich für den tollen Abend auch wenn meine Wenigkeit nicht mit einer Begleitung glänzen konnte, aber einem Militärball konnte ich mir nicht entgehen lassen. Immerhin, konnte Julian einer Gästin noch ein Lächeln zaubern, das sie doch nicht ohne einen Tanzpartner beim Walzerballon ausgehen musste :) Demnach, bin ich vollkommen zufrieden. Auch gab es Tolle BEdienung, die Emotes waren wirklich sehr schön, auch wenns für mich das erste mal Cha Cha Cha und Walzer war, ich hatte nebenbei Youtube offen was das Tanzen betraf :D Aber gerade das war der Spaß daran, mal ein wenig weiter über den Char hinaus zu denken und vor allem mit Gleichgesinnten. Vielend ank für den sehr schönen Abend, und den Tango mit der Chiss hätte ich zugern noch erlebt, aber nun ja, Julians Shuttle ließ leider nicht auf ihn warten.

      Danke an alle tollen Gäste, dem sehr guten Personal und einer tollen Gastgeberin.
      Ich bin für das verantwortlich, was ich schreibe, aber niemals für das, was ihr darunter versteht. !!!

      !!! PlayTwi Ausgabe 38 ist da !!!

      !!! Bei mir hat Acina überlebt !!!
    • Ich möchte mich auch ganz ganz herzlich bei allen bedanken! Als erstes mal bei den zahlreichen Gästen gestern, die natürlich im Verlauf des Abends ganz ganz wichtig für die Atmosphäre waren...auch wenn man in der Chatflut natürlich dann irgendwann - LEIDER - nicht mehr alles so mitbekommt, was um einen herum getanzt und geredet wird. Selektives Lesen stellt sich da zumindest bei mir immer ganz automatisch ein...aber insgesamt war der Verlauf des Abends echt super. Ich fand klasse, dass sich niemand von der Länge des Abends hat abschrecken lassen und sogar bis zum letzten Tanz um zwei Uhr nachts noch so viel los war!
      Aber wie Csan schon sagte, war die Vielfalt der wunderschönen sozialen Momente, den Tänzen an sich und der gewissen Spannung am Ende eine fantastische Mischung, die den Abend wieder einmal unvergesslich gemacht hat.

      Mein zweiter Dank geht an einen Teil des "Staffs": Vielen lieben Dank an die Caterer die den Abend mit Getränken aufgelockert haben und dafür ja sogar in einem Fall mit einem Tanz belohnt wurden. Und das als Sklavin! Was für mich einer der bemerkenswertesten Momente des Abends war. Im positiven Sinne. :) Es war super, dass ihr euch all der Damen und Herren angenommen habt, die durstig wurden oder tanzunwillig, sogar noch weit länger als scheinbar ja ursprünglich vorgesehen!!! :)

      Und zu guter Letzt dann natürlich ein fettes Dankeschön natürlich an @Csan selbst als Hauptorganisatorin für die auch dieses Jahr wiedergekehrte horrende Mühe, diesen Ball überhaupt erstmal vorzubereiten, die Planung und die FAQ- und Hinweisliste und Zigarrenauswahl und vor allem natürlich die Tänze auszuwählen. Und dann das Ganze am Abend selbst zu moderieren. Wie ich das noch in Erinnerung habe, wurde der Zeitplan ja auch recht bald mehr als nur so ein bisschen über den Haufen geworfen (Ich glaub, das Tanzspiel hat so um 23:20 statt 22:00 begonnen). Was aber denke ich in Anbetracht des Umgangs der vielen Gäste damit sehr dafür spricht, dass dies nur aus besten Gründen passiert. Es macht einfach zu viel Spaß, als dass man für jeden Tanz nur so kurz Zeit hat wie laut Plan. :D
      Befürchtungen, dass die Deko nicht gut wäre, kann ich rückblickend nicht wirklich bestätigen! :D

      In dem Sinne vielen vielen Dank an alle, die den gestrigen Abend wieder zu einem tollen Rp-Erlebnis gemacht haben, an das bestimmt nicht nur ich mich noch gerne erinnere! :)
      Wenn die Menschen keine Götter hätten, würden sie diese erfinden.
    • Ich möchte mich an dieser Stelle auch herzlich für das tolle Event bedanken. Es war mein vierter Ball, aber mein zweiter Militärball. Es war der für mich mit Abstand Beste! Das liegt vor allem daran, dass die Spieler auf dem Ball auch zu größten Teilen mal mit Chars da waren, die tanzen wollten und nicht nur die Bar wie sie es sonst überall tun können, bespielten.

      Wahnsinn, bis zum Schluss waren bei jedem Tanz immer über 5 oder mehr Paare auf der Tanzfläche und selbst vorübergehender Frauen- oder mal Herrenmangel hatte sich schnell gelichtet. Ich hoffe ein jeder, der tanzen wollte, fand mindestens einen Tanz. 2 Walzer, 1 belebter Cha-Cha-Cha und zum späteren, heißen Finale ein flammender Tango. Danke!

      Der Service war präsent, das war sehr schön, da gerade man zwischen den Tänzen ja IC etwas trinken will, doch nicht unbedingt zur Bar gehen kann, da man sonst schnell den Folgetanz verpasst. Auch ein großes Lob an die Koordination, dass nach jedem Tanz in dem knappen Zeitfenster stets Personal im Ballsaal war. Hierbei ist mir ganz besonders die Miri aufgefallen, aber auch die gute Lethan (Den Namen verhaue ich immer. ^^ ), die sogar sehr flott Wünsche zubereiten ging und rechtzeitig wieder da war.

      Bis zum bitteren Ende von 3:30 durchwegs ein schönes RP, sehr tolle emotes, die einen zum Lachen brachten. Sei es der absolut schmalzige Frauenschwarm, der jungen Damen den Puls beschleunigte, sich noch beeindruckend flott bewegende Altherren des Militärs, eine aus dem Ballsaal stürmende Verschmähte, holovidsstudierende Mandos, Glitzerwhiskey, platzende Luftballons bei der Generation 40+, glaubhafte Chiss, tanzwillige-derbe und auf Sieg getrimmte Soldatinnen oder die kleinen Flirts hier und da in dem sonst so strengen Korsett der gehobenen, imperialen Gesellschaft.


      Auch einen großen Dank an Csan. Derlei RP-Events sind selten und noch seltener mit so viel Mühe im Vorfeld bedacht. Es war eine durchwegs gute Stimmung und man fühlte sich wirklich wie auf einem Ball und keinem Abklatsch davon. Danke auch für die beigefügten Musikstücke, die Idee mit dem Militaerballchanal war nicht nur hilfreich, sondern es war auch toll, dass man anhand der Musik-Emotes wusste wie lange der Tanz ca noch geht und ob gerade es ruhiger ist oder nun Zeit war sich gebührlichen Übermutes hinzugeben.
      Persönlich fand ich die Anzahl der RPler genau richtig, denn natürlich kommt es im Ball dann zu einer wahren emote-Flut, doch umso erfreuter war ich, dass berühmte Einzeilerschmetterer die Ausnahme waren.



      Doch kein Lob ohne Kritik: Die Festung muss toll dekoriert wurden sein, doch ich bekam davon nur den Tanzsaal und die Aufgänge mit! So geht das nicht! Da musst du dringend wieder einen Ball oder derlei Event ausrichten, damit man sich auch mal umsehen kann und vor Freude und Spaß nicht nur am Tanzen ist!

      :D

      In diesem Sinne Danke!

      Unsere 6 Spieler hatten sichtlich Spaß an dem Abend.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crissor ()

    • Hallo auch,

      das letzte mal als ich beim RP auf die Uhr schaute und dachte "WTF? halb 4!! verdammt JETZT SCHON?" ist LANGE her. Da einem sowas in der Tat nur dann passiert wenn man eine sehr gute Zeit hat und selbst mit Müdigkeit kämpfend noch bemüht ist gute Emotes rauszubringen kann Csan als die Urheberin des Ganzen wohl in Anspruch nehmen Erfolg auf ganzer Linie gehabt zu haben.
      Ich bin jedes mal beeindruckt davon mit welchem Elan sie sich mit der Organisation und der Deko abmüht. Danke dafür.

      Was mir auf diesem Ball sehr angenehm auffiel war die Abwesenheit der in den letzten Jahren doch recht häufig anzutreffenden "Ich kann das nicht, bin dann mal an der Bar!" Fraktion. Alle Anwesenden waren so eifrig auf der Tanzfläche das niemand bemerkte wie detailverliebt Csan die Außenbereiche der Location dekoriert hatte.

      Auch ein großes Danke an die Caterer die ja meist den eher anstrengenden Teil solcher Events haben. Während alle anderen Spaß haben und tun wonach ihnen beliebt müssen die Catersklaven rödeln. Von daher: Daumen hoch von mir, und dieses Jahr wird ja eine davon im Sklavenvolk Stadtgespräch sein gell?

      Allen anderen Anwesenden - allen voran natürlich meiner charmanten Ballbegleitung - danke ich für eine Fülle toller Stimmung mit tollen Tanzemotes und gediegener Unterhaltung. Auch wenn ich Colonel Dorcas irgendwann fragen muß wie man auf die lebensmüde Idee kommt Lienas irgendwas mit Glitzer drin zu verehren.
      In Summe war es eines der besten RP Events der letzten Jahre das ich besucht habe und ich danke allen Beteiligten für ihren Beitrag dazu.

      - Reynold "kein Captain" Limsharn.
    • Zayne schrieb:

      Ich habs leider nicht geschafft dieses Event zu besuchen, aber vielleicht finden sich ja ein paar Screenshots von dem Abend und den Tanzspielen, gibt sicher ein paar schöne Bolder. :)
      Die kommen, vermutlich aber erst im Lauf der Woche - wann ich ein bisschen mehr Zeit dazu finde :)
      Blog: Nerd-Gedanken | Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
      Gildenwebsite: 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas'
    • Als Teil der voll jüngsten Militäreinheit die sich getraut hat aufzutauchen muss ich sagen es hat sich wirklich gelohnt. Die Organisation und die erzeugte Stimmung war alles in allem Top.
      Jeder Beteiligte hat seine Rolle quasi gelebt und ich muss sagen als OOC Tänzer ist mir nichts untergekommen was nicht gegangen wäre. Das ist mir bei Rps in diese Richtung noch nie passiert. Schade nur das ich vor dem Tango arbeiten musste, aber wenn die Arbeit ruft wird es schwer mit dem nein sagen.

      @Csan
      Eine sehr stimmige Stückauswahl (hab mir erlaubt mir davon ein paar auf meine Übungsplaylists zu setzen)
      Die Idee mit den Orga Posts und dem beschreiben der Melodien über den Customchannel war gut :)
      Subjektiv gesehen könnte man die Tänze etwas reduzieren um ein wenig Quantität rein zu bekommen, aber das ist nur eine persönliche Sache.
      Das was meine Vorposter zur Deko und allem anderen kann ich nur unterstreichen.

      @Staff:
      Danke für euren Einsatz :), vorallem der Herr Barkeeper hat alle recht schnell zu den Stoßzeiten mit zu trinken versorgt. Natürlich auch an unsere bezaubernden Damen aus der Nexus ein Dank und eventuell spendiert man ja einen Glittersauger ;)

      Als ich mich gestern Ooc mit einem anderen Teilnehmer unterhielt und er mir mitteilte das es führ ihn immer etwas ganz besonderes ist dem Ball beizuwohnen. Muss ich sagen, als Teilnhemer von Sith Empfang, forschungsvorträgen und dem Ball, ist mein aktueller Favorit der Ball. So einen tanzschuh Absatz vor den beiden anderen.

      Alles in allem vielen Dank für den Abend!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ara'ar ()