Gesellschaftsabend mit Themenschwerpunkt "Verhöre"​ / Montag / 30.09.2019

    • 2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gesellschaftsabend mit Themenschwerpunkt "Verhöre"​ / Montag / 30.09.2019

      Gesellschaftsabend mit Themenschwerpunkt "Verhöre"

      Imperiale Festwoche: Wieder einmal stehen die Feierlichkeiten zum Ruhm und Glanz des Imperiums vor der Tür. Wie jedes Jahr wird es eine Vielzahl an Veranstaltungen geben, welche dazu dienen dem Imperium zu frönen.
      Am Montag wird dazu ein Gesellschaftsabend stattfinden, mit dem thematischen Schwerpunkt: Verhöre. Es wird eingeladen, sich auszutauschen, kennenzulernen und natürlich mit den drei Experten über ihre Themen zu diskutieren.

      OOC INFOS
      Wo: Gildenschiff Tidana iw Raju, Kommandodeck (die restlichen Bereiche sind gesperrt)
      Wann: Montag, 30. September, 20 Uhr
      Einladungen: ab 19.45 über jedes Gildenmitglied
      Gäste: Sith, Militärs & Söldner… und Bürger mit hartem Magen oder unerschütterlichem Glauben an das Imperium

      ! Hinweis ! Es wird während der Veranstaltung aus diversen Gründen kein Folter-RP geben - auch keine „kleinen Demonstrationen“ oder ähnliches.

      Bitte direkt zum Kommandodeck gehen, es finden die üblichen Sicherheitskontrollen etc. statt, ohne das dies extra bespielt wird. Waffen sind gestattet, sofern die „Feuerkraft“ in einem vernünftigen Rahmen liegt.
      Die Veranstaltung wurde offen in Kaas City beworben. Es steht also jedem frei, an diesem Event teilzunehmen.

      IC INFOS
      Wo: Dromund Kaas, Raju Tower, Festsaal
      Wann: Beginn 20 Uhr
      Gastgeber: Darth Cayros vertreten durch Lord Raju mit dem 1./Wachbataillon DK 301

      PROGRAMM
      Jeder kann seinem Feind so viel Leid und Schmerz zufügen, das dieser alles sagt was der andere hören will. Doch was ist wenn man wirklich Informationen braucht und nicht nur einen Sündenbock? Oder wenn man gar – natürlich total zufällig – in diese Situation gerät? Weitere Veranstaltungen bieten die Möglichkeit das Thema auszubauen.Die drei Themen am Abend:

      „Techniken zum Überstehen von Folter, die Kunst des Geben von Informationen ohne etwas Preis zu geben in Anbetracht unterlegener Position und maximale Chancenerhöhung.“ Kurz: "TzÜvF."
      von Captain Vargast, leitender Versorgungsoffizier

      „Gifte, Toxine und Rauschmittel – Vertrauen und Redseligkeit aus der Großpackung“
      von MO Dr. Amari, leitender medizinischer Offizier

      „Umprogrammierung von Machtsensitven - Stille Treppe und andere Möglichkeiten“
      von Sith Sakour, Foltermeister


      Die Vorträge finden zeitlich statt und beginnen zwischen 20.15 und 20.30 Uhr. Eine rege Teilnehme durch die Anwesenden ist gewünscht, damit mehr Diskussionen und Erfahrungsaustausch zustande kommt. Natürlich ist es auch möglich, sich im Empfangsbereich miteinander auszutauschen und einfach das "Flair" zu genießen.



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Reeshar ()

    • Kein Empfang ohne Catering und im Festsaal ist für das leibliche Wohl umfangreich gesorgt. Die große Bar ist nicht zu verfehlen, links und rechts gibt es noch ein Buffet für Naschkatzen oder den kleinen Hunger zwischendurch.

      Unserer Caterer werden bis 22 Uhr zur Verfügung stehen, ggfs. auch mal mit einem Tablett in die Vortragsräume kommen, sofern im Festsaal weniger Andrang ist. Anschließend wird wohl Personaldekoration zum Selbstemoten aufgestellt, damit die Spieler des Catering-Teams sich auch noch etwas freier bewegen können.
      Der Gastgeber hat keine Kosten gescheut und ob härtere Getränke oder Eiswein... es wird vorhanden sein. Schlicht alles Denkbare, was das Imperium aus seinen Weiten oder dem neutralen Raum beziehen kann, ebenso Klassiker von Verbündeten (Mandos, Chiss etc.). Wer also nach rein republikanische Getränken umgeben von hohen Imperialen fragt, wird damit sicher mistrauisch beäugt. ^^

      Unten findet ihr eine kleine Auswahl an Bieren, Weinen und Snacks, es gibt aber auch einen Begrüßungssekt sowie einen flambierten Karamellsprudelkuchen.
      Diesen kann man ebenso am Buffet nicht verfehlen. Die Buffets dienen zur Selbstbedienung, Teller und Besteck liegen sauber poliert griffbereit.



      Ale
      "Kaaser Urbräu", ein dunkles Malzale, süßlich und samtig schwer.

      "Core-Ale", ein Bier von einer imperial besetzten Kernwelt.

      "Urkaaser Fels", helles, herbes und erfrischendes Ale.

      "Lomin Ale", ein bitteres, scharfes Ale, welches grünlichen Schaum erzeugt.

      "Far Dirt", vor allem im Mid-Rim bekannt und beliebt. Helles, süßliches und verdünntes Ale.

      "Kenny's Lager", stärkeres Lagerbier, kräftig und herb.

      "Mustafar Fire", frischeres, aber schweres Rotlager.

      Wein
      "Menhir Fels", Weißwein, trocken, leicht säuerlich, scharf im Abgang , Wacholder

      "Duques de Xo", Rotwein, trocken, Note von Schwarz- und Lorbeere, weicher Tannin, elegantes Finale

      "Tia's Ruby", Rotwein, vollmundig, mit Beigabe von Nelke, Anis, Ananas- und Pfirsichspritzer, verrührt, fruchtig und entspannend, samtiger Abgang

      "Goldwein", Rotwein mit goldener Farbe, halbtrocken mit leichter Süße, dezent kirschiges buquet

      "Reserve Garos IV", Weiswein, halbtrocken, pikant säuerlich, würzig und abgerundeter Vorgeschmack

      Hors d'oevres
      "expension", Weißes Brot mit vanilligem Aroma mit Pistazienstick auf orangem Nanamasorbet und Schokoladenchrisps. Der Sahnetupfer wurde mit Nussraspeln versehen.

      "sweet triumph", Eierlikörküchlein mit Schokoladenrand und Kirschcreme auf dem ein Minzplättchen arrangiert wurde.

      "groundet infantry", crosses Weißbrot mit dreierlei Gemüse, Karotte, gelbe Paprika, grüner Spargel auf Hähnchenstreifen mit einem Kräutercremehäubchen.

      "marine delicate", fluffig, weiches Schwarzbrot mit im Mund schmelzender Zitruscreme auf dem eine Meeresfrucht arrangiert wurde mit zart, nussigem Geschmack.

      "Kraytbällchen", trockenes, brüchiges Pumpernickel auf dem ein Boulette mit Kräutersenf geklebt wurde, druff eine grüne Gewürzgurke und roter Zwiebelring wie der Astroidenring eines Planetens angerichtet. Liegt schwer im Magen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Crissor ()

    • Meine Gilde und ich bedanken uns...

      - ich bei meinen Leuten - die die Vorträge hielten, Wache schoben und einfach da waren;
      - und wir uns allgemein - für die Unterstützung der Caterer, die einem Event immer nochmal ein gewisses Flair geben;
      - und natürlich bei unseren Gästen, ohne die dieses Event, einfach kein Event gewesen wäre;

      DANKE!

      und natürlich auch bei Olaf, dem Sklaven, der ganz allein den Saal putzen musste...

    • Solange die Eindrücke noch frisch sind, möchte ich mich hier auch mal in aller Form bei der Tidana, den Caterern und natürlich allen Gästen bedanken!!

      Mir hat der Abend sehr viel Spaß gemacht, der Vortrag von Amari (die anderen kann ich nicht beurteilen) war launig und ich war offen gestanden angenehm überrascht, wie groß doch die Beteiligung der Teilnehmer an den Fragen und Gesprächen während des Vortrags waren.
      Danke auch an die tüchtigen Catering-Spieler, die - nachdem vor den Vorträgen leider nur recht wenig Zeit war, die ganze Masse an trinkwilligen Gästen zu bedienen - dann ja sogar in die Räume gegangen sind, um zwischen den Hörsaalreihen noch Bestellungen aufzunehmen! :)

      In dem Sinne wünsche ich allen, die gerade noch beim Empfang sind und sich an Speis, Trank und Gesellschaft gütlich tun, einen schönen Rest-Rp-Abend und blicke frohen Mutes auf weitere schöne Erlebnisse mit euch allen! :)
      Wenn die Menschen keine Götter hätten, würden sie diese erfinden.
    • Auch ich möchte mich für diesen tollen Abend bedanken. Der Vortrag von Doktor Amari war sehr stimmig und es war schön wie die Zuhörer einbezogen wurden. Leider war es mir RL bedingt nicht möglich bei dem ganzen Vortrag dabei zu sein, aber den Teil an dem ich dabei war, war wirklich sehr schön gestaltet. Gut fand ich die verschiedenen Themenpunkte die man besuchen konnte, so war für alle etwas dabei.

      Gerne wieder. :)
    • Als erstes bedanke ich mich ebenfalls für den schönen Abend. Ich habe mir den Vortrag von Sith Sakour angehört und fand die Einbeziehung der Zuschauer echt Klasse (auch der Inhalt war sehr interessant und auch gut umgesetzt). Abgesehen von den Vortrag ist mir die echt gute Organisation aufgefallen. Die Gardisten und die Kellner zum Beispiel waren über all zu Gegend.

      Jetzt möchte ich was zu der Dekoration sagen: ich fand die einzelnen Räume echt passend zu den Vorträgen eingerichtet. Das hat dazu auch deutlich beigetragen,dass man sich in die jeweilige Situation hinein versetzen konnte.

      Die Eingangshalle war sehr prunkvoll eingerichtet,wodurch ich zumindest am Anfang überwältigt wurde. (So kann man seine Macht natürlich auch darstellen ;) )

      Zu guter letzt möchte ich mich aber auch bei den anderen Mitspieler bedanken,die sich ebenfalls die Vorträge angehört haben und mit diesen gespielt haben. (Echt mal schön auch neue Gesichter zu sehen.)

      Auch hier schließe ich mich meinem vorschreiber an.

      Gern wieder!
    • Danke für den interessanten Abend :) neben der sehr schick gestalteten Location und dem aufmerksamen Service war für mich das Ambiente sehr stimmig, wobei ich ein bisschen überrascht war, dass die Besucher fast ausschließlich Sith waren (die Themen hätten sicherlich auch mehr Militärs oder auch mal Söldner anziehen können). Die Themenvielfalt fand ich gelungen, auch wenn es ein bisschen schade war, dass die Vorträge zeitgleich stattfanden, man sich also entscheiden musste, was man hören wollte - ich hätte mir gerne alles Drei mal angeguckt - aber ich verstehe, dass das organisatorisch nicht anders funktionieren konnte, um im Anschluss nach den Vorträgen noch genug Raum für Socializing zu haben, der ja auch reichlich genutzt wurde.
      Deswegen einfach an dieser Stelle ein Dankeschön an alle, die den Abend bereichert und zum Gelingen beigetragen haben^^ ich fands auch mit einem sehr niederrangigen Sith spannend und abwechslungsreich gelungen.
      Blog: Nerd-Gedanken | Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
      Gildenwebsite: 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas'
    • Bilder des Abends
      Bilder
      • Fantasia Painting(7).jpg

        327,49 kB, 1.366×767, 19 mal angesehen
      • 132143614518418549.jpg

        1,11 MB, 1.280×1.280, 26 mal angesehen
      • fotor_bar.jpg

        847,98 kB, 1.305×867, 23 mal angesehen
      • fotor_vargast.jpg

        336,64 kB, 885×438, 26 mal angesehen
      • fotor_sakour1.jpg

        624,96 kB, 1.407×488, 20 mal angesehen
      • fotor_(6).jpg

        754,9 kB, 1.755×734, 19 mal angesehen
      • fotor_Uniform.jpg

        797,81 kB, 1.410×579, 24 mal angesehen
      • fotor_dr amari.jpg

        158,21 kB, 462×460, 20 mal angesehen
      • gram.PNG

        1,02 MB, 755×727, 22 mal angesehen