Star Citizen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen


    • Star-Citizen-Online.de - Rollenspiel Projekt/Server

      Star Citizen wird ein beständiges Mehrspieleruniversum (MMU) bieten, das ihr frei erkunden könnt und nach Freelancer-Manier selbst entscheidet, wie ihr es tut: Als freischaffende Händler, listige Schmuggler, abtrünniger Pirat, als verwegener Söldner oder als loyaler Soldat findet ihr euren eigenen Weg. Doch nicht nur euer Fähigkeiten-Level oder eure Besitztümer müssen eure Leistungen wiederspiegeln. Wie wäre es, wenn eure Taten tatsächlich Auswirkungen auf die Welt von Star Citizen haben würden? Willkommen, auf den ersten deutschen RP-Servercluster von Star-Citizen-Online.de.

      [RP] Rollenspiel-Server:

      Wir wollen mit Hilfe der umfangreichen Mod-Tools die Chance nutzen, abseits der Server-Standardkonfiguration (wie es RSI vorsieht) durch selbstdefinierte Regeln und Mods, das Rollenspiel in Star Citizen unterstützen. Neben den typischen Richtlinien eines RP-Clusters (wie die Vermeidung von unangebrachten Namen) sollen spezielle Modifikationen ein dynamisches Universum schaffen und nicht nur Rollenspieler ansprechen. Jede Handlung eines Spielers oder einer Gemeinschaft - ob Kampfeinsätze, demokratische Verhandlungen oder die Förderung eines bestimmten Systems - bewirken Veränderungen in der Spielwelt des Star-Citizen-Online.de Rollenspiel-Servers.

      Wir bitten um euer Verständnis, dass wir zur gegebenen Zeit leider nicht genauer auf die Umsetzung eingehen können. Welche Möglichkeiten uns zur Verfügung stellen und wie wir diese letztendlich dafür nutzen, werden wir - bis es soweit ist - euch dann natürlich näher erläutern.

      Sei Teil des Teams:

      Für unseren Rollenspiel-Bereich suchen wir noch engagierte Mitarbeiter: Wenn du Interesse daran hast, dich mit dem Hintergrund zum Spiel und den Rollenspiel-Möglichkeiten in Star Citizen auseinanderzusetzen, dann bist du bei uns genau richtig. Der Ansprechpartner für das Rollenspiel auf Star-Citizen-Online.de ist Kynarek. Bei ihm direkt oder bei uns im Forum findest du weitere Informationen.

      Sei dabei und finde deinen eigenen Weg!


      Euer Kynarek
      Star-Citizen-Online Team
      Projektleiter Rollenspiel
    • Hallo Rollenspieler, RP-Begeisterte und Star-Citizen-Fans







      Wir möchten an dieser Stelle das Rollenspiel-Projekt von Star-Citizen-Online.de
      vorstellen, welches innerhalb der deutschsprachigen
      Star-Citizen-Community den Anlaufpunkt für Rollenspiel,
      Rollenspieldiskussionen und Rollenspieler jeglicher Coleur darstellt.





      Allgemeines zum Rollenspiel-Projekt



      Rollenspiel ist schon lange kein Nischenprodukt in den Onlinewelten
      mehr. Auch in Star Citizen gibt es hunderte Space-Sim-Begeisterte,
      Star-Citizen-Nerds und Chris-Roberts-Fanboys, die neben Crafting, PvP,
      Erkundung usw. eben auch mal mehr, mal weniger stark ausgeprägt, dem
      Rollenspiel fröhnen. Integriert in der deutschsprachigen
      Star-Citizen-Community und Fanseite um Star-Citizen-Online.de, formiert
      sich augenblicklich und in Zukunft der Ort und die Anlaufstelle für das
      RP in eben jenem Space Sim.



      Das Rollenspiel-Projekt von Star-Citizen-Online schafft eine Plattform für jene Rollenspieler und Rollenspiel-Gilden, die an einem gemeinsamen Austausch, dem Treffen mit Gleichgesinnten und dem Diskutieren über RP-Themen interessiert sind.







      Sinn und Zweck des RP-Projekts



      Als gemeinsame Plattform für alle deutschsprachigen
      Star-Citizen-Rollenspieler stellen wir den zentralen Anlauf- und
      Sammelpunkt für alle Themen rund um unser Hobby dar. Eine zerstreute und
      unorganiserte RP-Community hat in noch keinem Spiel Vorteile gehabt,
      denn nur Gemeinsam ist man stark. Ebenso wie in anderen Spielbereichen,
      ist hier die Kommunikation untereinander unabdingbar. Integriert und
      voll akzeptiert in der Star-Citizen-Community, haben wir so einen Ort
      geschaffen, an dem man fortan über alle Themen und Dinge zu Star Citizen
      diskutieren kann. Eine Community, eine Fanseite, ein Forum und alle
      Interessen und Facetten die uns Star-Citizen-Fans bewegen und eben keine
      Absonderung, Ausgrenzung und mehrfache Registrierungen in
      unterschiedlichen Foren mehr.







      Was bietet das Rollenspiel-Projekt



      Neben einem Forenbereich der zu Diskussionen rund ums Thema RP einläd,
      bieten wir diverse Bereiche für die Planung von Plots und Events, für
      das Veröffentlichen von Charakter-Stories und Konzepte, geben den
      Fan-Artists ebenso Raum, wie den fleissigen Schreibern, die rp-relevante
      Guides und Artikel veröffentlichen.

      Daneben sind langfristig weitere Features geplant. Für diejenigen unter
      euch, die ihr RP nicht auf einem offiziellen Server betreiben wollen,
      plant das RP-Projekt einen privaten Rollenspiel-Server für Star Citizen
      bereitzustellen. Hierzu warten wir aber noch ab, bis dieses Feature
      Seitens offizieller Stelle konkreter wird.



      Im Zentrum allen Schaffens ist dieses Rollenspiel-Projekt eine Plattform
      von Rollenspieler, für Rollenspieler. Geleitet von einem Team aus
      erfahrenen RPlern, die für euch einen Großteil der Organisation
      abnehmen, werden alle Entwicklungen die das RP außerhalb des Spiels
      betreffen, stets im Konsens mit der RP-Community getroffen. Ihr habt
      stets die Möglichkeit euch innerhalb des RP-Teams von
      Star-Citizen-Online.de zu engagieren, habt Einfluss auf geplante
      Features des Projekts (z.B. die Art und Weise des RP-Servers) und könnt
      euch direkt beteiligen. RP ist eben das, was wir daraus machen!







      Mitmachen!



      Neben Werbung für dieses Projekt in Foren, auf Webseiten, in euren
      Gilden, Clans und Squads, seid ihr Herzlich dazu eingeladen, euch
      jederzeit im Projekt zu beteiligen. Helft uns und euch, das
      Rollenspiel-Projekt zu der Plattform zu machen, auf der sich alle RPler
      in Star Citizen wohlfühlen können.



      Wir freuen uns, euch bald als Teil der Rollenspiel-Community für Star Citizen begrüßen zu dürfen!





      Euer Rollenspiel-Projekt-Team









      Star-Citizen-Online.de ist die deutsche Fanseite und Community zu Chris Roberts Space-Sim "Star Citizen".

      Als Anlaufpunkt für die gesamte deutschprachige SC-Community, bietet SCO
      neben einer ansprechenden und modernen Webseite, einem Forum, News und
      Artikeln, auch einen interaktiven Schiffsvergleich für eure Raumschiffe,
      eine Gildendatenbank für eure Squads und Clans und das hier
      vorgestellte Rollenspiel-Projekt. Weitere Projekte und Features, wie
      eigene SC-Server, ein großes Theorycrafting- und PvP-Projekt oder ein
      SC-Community-Cast, sind in Planung.

      http://www.star-citizen-online.de
    • Neuste Infos aus der 18 Episode von 10 for the Chairman.

      Die Zugangsfreischaltung zum DFM aka Arena Commander beginnt vorraussichtlich in der dritten Maiwoche. (19. bis 25. Mai)
      Natürlich nur für Backer mit Alphazugang. ;)

      ZrKQn8u3gGk

      Nebenbei wurden auch die 43 Millionen geknackt. ;)
      * Verteidiger des Lichts * Imperial Special Operations Center *

      GSF-Chars: Slive (Republik), Farn (Imperium)
    • Mit etwas Verspätung erscheint Arena Commander voraussichtlich Heute im Laufe des Tages. :love:

      robertsspaceindustries.com/com…na-Commander-Build-Update

      EDIT:

      Laut aktuellen Meldungen aus dem PCGH Forum kann man ab sofort patchen. Launcher anschmeißen und los gehts ^^

      EDIT 2:

      Sind auch "nur" 11 GB :D

      aWD97jYEaDU
      * Verteidiger des Lichts * Imperial Special Operations Center *

      GSF-Chars: Slive (Republik), Farn (Imperium)

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Slive ()

    • Heute Nacht wurde der neuste Patch für Star Citizen online gebracht. Warnung, es gilt um die 15 GB zu laden.

      Dafür gibt es neben zahlreichen Verbesserungen am Flugmodell und am audiovisuellen Spielerlebnis auch endlich den Asteroidenhangar zu erkunden. Die drei bekannten Hangars wurden auch angepasst.

      Ferner wurde eine Rennstrecke in der oberen Atmosphäre eines Planeten, der Co-Op Modus für Vanduul Swarm und Private Matches (über Freundescodes) im Arena Commander integriert.

      Abschließend sei allen Top Gear Fans noch nachfolgender Trailer sehr ans Herz gelegt. ;)

      _SpsjUHj_II

      See you in the verse!
      * Verteidiger des Lichts * Imperial Special Operations Center *

      GSF-Chars: Slive (Republik), Farn (Imperium)
    • Hyperdrive - United Earth News Network Radio



      Hallo zusammen,

      wir leben auch noch und vielleicht interessieren sich ja hier auch noch einige für Star Citizen und auch das Rollenspiel in der von Chris Roberts geplanten Welt.
      Das RP-Team von Star-Citizen-Online.de hat ein neues Format gemacht, was euch die Welt von Star Citizen etwas näher bringen soll. Wir produzieren in unterschiedlichen zeitlichen Abständen unser eigenes fiktionales Radio was in der Welt von Star Citizen angesiedelt ist. Im Moment sind wir 4 Leute die Beiträge dazu aufnehmen und das Ganze dann zusammenfügen. Ich möchte euch hier einfach mal darauf hinweisen, vielleicht gefällt es euch ja und ihr findet auch den Weg auf meine Community Seite oder ihr habt sogar Lust selber mitzumachen, denn Hilfe suchen wir immer.

      Aber auch über eurer Feedback freuen wir uns egal wie das aussehen mag, wir wollen uns ja schließlich verbessern. Die beiden ersten Ausgabe findet ihr jetzt auch auf unserem Youtube Kanal oder bei uns auf der Seite als MP3.



      Hier die beiden Videos.






      Webseite: star-citizen-online.de
      Forum: star-citizen-online.de/forum
      Twitter: twitter.com/StarCitizen_DE
      Facebook: facebook.com/StarCitizenOnline


      Schöne Grüße aus dem Universum
      Jarden





    • Hm, staubig hier. Aber das Thema ist ja mehr oder weniger aktuell, und wenn es schon einen Thread gibt, so kann ich den hier ja entstauben statt einen weiteren zu öffnen.

      Der / die eine oder andere hat sicherlich das Spiel und die Entwicklung weiterverfolgt.

      So lange bin ich noch nicht dabei, aber es ist schon interessant die Entwicklung seit diesem Punkt bis jetzt mal zu betrachten. Seitdem kamen ja auch einige Schiffe raus oder haben Fortschritte gemacht. Mehr Infos zur Idris (Fregatte) und praktisch eine begehbare Variante die schon gezeigt wurde, quasi das Intro zur SP Kampagne und die entsprechende Version der Idris. Oder das Stück auf der Metropole, was man begehen kann (ArcCorp). Oder die Starfarer als "Tanker" zum Beispiel. Gab es noch nicht so wirklich (oder in greifbarer Nähe) als ich anfing.

      Oder eben auch Fortschritte was das angeht:



      Natürlich ist das alles noch "early" und was weiß ich, aber es befindet sich weiter auf einem guten Weg, scheint mir. Noch ältere Backer die zum Teil Jahre zuvor angefangen haben können vielleicht eine andere oder kritischere Sicht haben, aber ich denke wir können letztendlich mit 2017 oder 2018 rechnen. Dann müsste es mehr oder weniger soweit sein oder zumindest müsste es dann ein mehr oder weniger nutzbares "Persistent Universe" geben. Aber lassen wir uns überraschen. Man hat sich für SC viel vorgenommen, aber ich wäre überrascht wenn es über 2019/2020 hinaus dauern würde bis ein Release kommt. Klar, auch mit Release geht die Entwicklung weiter und ein Teil soll ja erst danach ins Spiel kommen, zu lange darf es aber auch nicht dauern da eben Interessens- oder Vertrauensverlust droht.

      Wie seht ihr das Spiel derzeit? Habt ihr schon große Pläne, ob alleine oder in Organisationen, mit und ohne RP? Oder interessiert es euch überhaupt nicht oder vielleicht erst dann, wenn es soweit ist?

      Mich reizt zumindest das erdachte Endprodukt und wenn sie das so mehr oder weniger hinkriegen, wird es sicherlich eine Menge Spaß machen und auch für RP viel bieten. Die Story und das Setting sind auch ganz interessant und werden durch manche "Spectrum Dispatches" oder ähnliche IC-Formate auch ganz interessant rübergebracht. Bei manchen kann man zum Teil schon mitfiebern, ich entsinne mich da zum Beispiel an einen Bericht zum Überfall einer aggressiven Alienrasse auf eine Kolonie.

      Aber wie gesagt, abwarten und Tee trinken. Mal schauen, ob es was wird.
    • Kinman schrieb:

      Ich schau hin und wieder mal rein, um zu sehen, was sich so tut. Ansonsten warte ich geduldig ab. Nur das Kribbeln in den Fingern, gewisse Raumschiffe nicht gleich zu kaufen, ist schwer zu unterbinden. Aber bisher habe ich mich zusammenreißen können und nur ein Starterpaket gekauft. :)
      Ach, amüsantes Thema. Ich muss sagen, dass ich irgendwie sehr fasziniert bin wie es das Spiel schafft, den Leuten das Geld aus den Taschen zu ziehen. Das meine ich jetzt nicht negativ auch wenn es so klingt, aber ich habe nirgendwo anders diese generelle Bereitschaft in der Community gesehen, so viel (Stand ja bisher ca. 100 - 110 Millionen $) für ein Spiel auszugeben, das so gesehen nicht mal halb draußen ist. Das betrifft zwar nicht jeden dort, aber man sieht es an den Rängen wenn man mal ins Forum schaut.

      Man sieht da eigentlich regelmäßig Admiral-Ränge, also Personen die in der Gesamtmenge 250€ bis 2.500$ ausgegeben haben. Ich selbst habe mindestens einen oder vielleicht zwei Space Marshalls oder Completionists gesehen, also Leute die 5000 bis 15000$ investiert haben. Klar, das wird zusammengerechnet und man muss die Werte nicht auf einmal zahlen, aber es ist dennoch irgendwo nahezu verrückt wenn man sich die Größenordnung ansieht. (Für Pledge-Kategorien, siehe: starcitizen.wikia.com/wiki/Titles)

      Wer zahlt schon so viel für ein Stück Software, das nicht mal fertig ist? Andere können mit dem Geld ein Jahr über die Runden kommen oder sich ein Auto kaufen.

      Da sind teilweise Leute wie ich bei, die von Early Access und Crowdfunding Spielen negative Erfahrungen gesammelt haben. Ich selbst habe 2 Projekte gesehen in die ich zuvor gutgläubig investiert habe und die am Ende eben nicht ausreichend "abheben" konnten. SC wirkt da eben anders, da sind andere Leute hinter, mehr Leute, die Finanzierung scheint gesicherter und folglich durch alle Aspekte zusammen eben auch der Erfolg.

      Aber hey, die ganzen Geldspritzen kommen der Entwicklung zugute, ich will gar nicht klagen wenn einige sehr viel reinpumpen - das fehlen finanzieller Mittel hat ja zuvor dazu geführt, dass interessante Spiele nie fertig wurden. Wenn das hier kein Problem ist, können wir also auch mit Erfolg rechnen.


      Aber hey, das Schöne ist, dass man so viel gar nicht ausgeben muss. Die Starter-Pakete dürften völlig ausreichen und jedes Schiff wird man auch im Spiel erlangen können. Es ist teilweise gar nicht notwendig, größere Schiffe anzupeilen weil die schon jemand hat aber dafür Crew braucht. Ich bin auch gespannt wie es später mal sein soll, ob man automatisch ein Schiff kriegt, oder ob man erst mal "am Boden" mit Jobs über die Runden kommen muss ehe man sich eines leisten kann. Oder man ist eben dann auf Mitspieler angewiesen die einen mitnehmen, wenn man selbst kein Schiff hat.

      Das würde zumindest gewisse Wirtschaftszweige fördern - es gibt ja ganze Spielerairlines (wie IGAL, Intergalactic Airlines) die Personenbeförderung als Hauptaufgabe haben.
    • Naja, Chris Roberts ist halt auch nicht irgendwer. Wind Commander und Freelancer waren alles gute Spiele. Er braucht zwar manchmal etwas länger, aber das Ergebnis hatte bisher Hand und Fuß. Und ich denke, dass gerade einige, die mit Wing Commander tausende Stunden verbracht haben und es sich leisten können, ordentlich Geld reinpumpen. Ich finde es toll und es kann durchaus sein, dass ich auch noch mehr Geld reinstecke, wenn es in Richtung Finalisierung geht. Im Moment ist es mir noch zu früh und zudem hänge ich viel zu sehr an SWTOR, um mehr Zeit in SC zu stecken (und somit ist es mir noch nicht wert, da mehr Geld zu investieren).

      Nur Scheitern darf dieses Projekt nicht, das wäre katastrophal für jegliche weitere Einwicklungen in diese Richtung. Aber ich glaube nicht, dass es scheitert. Es wird vielleicht nicht in jedem Punkt dem Hype gerecht (falls es überhaupt möglich ist), aber irgendetwas wird dabei schon rumkommen.

      lg Kinman
    • Also Version 1.0 (sprich die Vollversion bzw. der Release) ist für Ende 2016 angesetzt. Diese wird jedoch auch noch nicht alle Features beinhalten und auch die die drin sind werden gekürzt. Das soll dann alles natürlich "kostenlos" (wer weiß ob da noch was kommt) nachgeliefert so ca. 2017/2018 werden. Dann wird natürlich weiterentwickelt sprich neuer Content geliefert. Wie viel oder in welchen Zeitabständen dieser neue Content dann kommt sagt zumindest meine Recherche auf der Star Citizen Website nicht.

      Ich selbst bin kein Pledger allerdings habe ich das Spiel in den doch sehr zahlreichen "Free Fly Weeks" mal angespielt... joa, genial ist es. Grafiken wie Spielmechaniken, doch es ist vor allem Buggy. Grade Multicrew Schiffe (also Schiffe für mehr als nur 1 Person) sind in Sachen laggfreien Umherlaufen beim Flug eher gefährlich, da es einen ständig aus dem Raumschiff zieht. Durch die Wand, einfach so.
      Auch das einzige bespielbare Sonnensystem derzeit ist an sich noch etwas buggy und leer, aber was da ist ist auf jeden Fall genial umgesetzt. Von Wirtschaftsystem fehlt auch noch jede Spur, dafür zieht das Crimesystem schon sehr schön an.

      Und das mit den Pay-2-Play Schiffen soll ja mit dem Release auch abgeschafft werden. Also wird man sich Raumschiffe nurnoch mit Ingame Währung kaufen können. Da ist dann halt wieder die Frage, ob man die dann wiederum nicht auch irgendwie erwerben kann...
      "Was würden wir ohne die Verrückten tun, die erträumen, was noch keiner denken kann?" Q

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Theyn Tundris ()

    • Nun ja, so oder so eine Zeitfrage.

      Ich persönlich spiele derzeit kaum sondern bin eher damit beschäftigt, die eigene Spielerorganisation auszubauen. Entsprechende Bugs tangieren mich also bisher gar nicht und ein Rechnerupgrade steht ohnehin dafür auch nochmal bevor.

      Es ist aber definitiv spannend was es so für Organisationen gibt. Von Piraten und Verbrecher-Syndikaten mal abgesehen von Search and Rescue über Airlines, Militäreinheiten, Kultisten, Finanzunternehmen und Clubs oder "Vermittlern" und was weiß ich - alles Spielerideen die sicher irgendwann auch bei exotischen Varianten Anwendung im Spiel finden können - notfalls im reinen RP.

      Ideal finde ich einfach diesen "immersiven Ansatz" - das Setting selbst und die Mechaniken werden Immersion und eine natürliche Form von Roleplay vermutlich von vornherein unterstützen. Klar, es wird auch Leute geben die es einfach nur Spielen und nicht groß eintauchen, aber das Spiel selbst lädt später sicher zum eintauchen ein. Etwaige Grenzen verwischen auch. Wo ist später noch der Unterschied zwischen einem Rollenspieler der einen Händler spielt und einem Händler der ohne große "OOC Begriffe" in der Welt bzw. dem "'Verse" tätig ist? Beide werden ihre Transportschiffe fliegen, Aufträge suchen, mit Personen interagieren und feilschen.

      Und das persönlich finde ich sehr gut, weil oftmals diese "künstlichen Grenzen" wegfallen (oder verwischen), wie man sie aus anderen Spielen kennen mag.
    • Irgendwie fahren derzeit alle auf diese Space-Bikes ab, die sich gerade auch "im Sale" befinden:




      Sollen Raum- und Bodenfähig sein, wobei allerdings dann logischerweise bei entsprechendem Wechsel von unten nach oben ein Raumanzug empfohlen wird. Derzeit ist es noch in einer Concept-Phase (daher auch "Life Time Insurance" wenn man das vorab kaufen sollte) und folglich kann es wohl noch dauern, bis die mal im Spiel auftauchen. Erinnert mich irgendwie an Swoops.

      An sich aber eine interessante Entwicklung im Hinblick auf die Vielseitigkeit, siehe hier:










      Aber letztendlich heißt es wie beim vielem was so derzeit (in Planungsform) ins Spiel kommt: Abwarten und Tee trinken. Es gibt auch noch andere relevante Schiffe die noch gar nicht fertig sind und bei denen man noch die ganze Spielmechanik irgendwie reinbringen muss. Beispielsweise Mining.

      Ich spiele das derzeit kaum bis gar nicht und meine, müsste aber richtig liegen wenn ich annehme, dass es noch 1-3 Jahre dauern wird bis da mehr Substanz da ist. Da ist schon viel im Spiel und neulich kamen die Starfarer scheinbar auch flugfähig in beiden Varianten hinzu, aber dennoch fehlt so viel vom Spiel. Seit einem Jahr bin ich dabei und denke, dass schon darin viel Fortschritt erzielt wurde, nur wird es eben bei dem was noch ansteht und dem Tempo wohl ein bisschen dauern.

      Wenn man sich hier aber nicht übernimmt oder alles in den Sand setzt, dann hat SC durchaus das Zeug dazu, "legendär" zu werden, denke ich.
    • Naja, SC hat echt was, ich hatte mich auch irgendwie damals drauf gefreut, der Grund ist, auch so nett und schön alles aussieht, ist es mir einfach to much, das so vieles dort, nur mit Echtgeld zu machen ist. Das hat mir die Freude darauf genommen.
      Ich bin für das verantwortlich, was ich schreibe, aber niemals für das, was ihr darunter versteht. !!!

      !!! PlayTwi Ausgabe 38 ist da !!!

      !!! Bei mir hat Acina überlebt !!!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher