Angepinnt [Sammelthread] Nachrichten, Botschaften

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachricht an Haus Hohenmark

      From:
      The desk of the Prince Count Tian Huyoan
      Head of the noble House Huyoan
      Sovereign of Avon , South Lancashire and the comital Protectorat of North Poqueras
      p.p. Sir Michiro Watanabe, Seneschal of the House Huyoan


      To:
      Count Lucius von Hohenmark
      Head of the noble House Hohenmark
      Sovereign of Hohenmark, Ölenmark and Fästningar
      Mylord Hohenmark,

      Lord Huyoan lässt seine zufriedenheit über den bisherigen Ablauf der Verhandlungen zum Ausdruck bringen. Nachdem Notare und Anwälte nun mehrmals über die vorliegenden Vertragwerke geblickt haben und eure Vorschläge eingearbeitet wurden steht dem offiziellen nun nichts mehr im Wege. Um das verfahren abzuschließen würde mein Herr euch oder eure geschätzte Vertretung nach Gladis laden um auf Hei Yaosei das verfahren abzuschließen. Bei dieser Gelegenheit würde er auch gerne über gegenseitige Hilfe beim Wiederaufbau sprechen sowie den Stand der Verhandlungen mit den malvolenten Organas. So ihr mit diesem Treffen einverstanden seid wird das Außenministerium mit dem euren das Terminliche klären.

      mit patriotischen Grüßen,

      Michiro Watanabe

      Seneschal des Hauses Huyoan


      Nachricht an Haus Santos


      From:
      The desk of the Prince Count Tian Huyoan
      Head of the noble House Huyoan
      Sovereign of Avon , South Lancashire and the comital Protectorat of North Poqueras
      p.p. Sir Michiro Watanabe, Seneschal of the House Huyoan

      To:
      Viscount Avalor Santos
      Head of the noble House Santos
      Sovereign of Solean
      Mylord Santos,

      Lord Huyoan lässt euch sein Bedauern über die Verluste in Siria aussprechen. Aber er ist auch stolz das man die Stadt trotz aller Widrigkeiten mit dem fanatischen Kampfgeist der wahren Alderaaner vor den plündernden Horden schützen konnte. Um über weitere Hilfen zum wiederaufbau nach der ganzen Zerstörung sowie dem Stand der Verhandlungen mit den malvolenten Organas zu sprechen würde mein Herr euch, oder eine Vertretung, zu einem Gespräch auf Hei Yaosei in Gladis laden um weiteres zu besprechen. Auch die Neuregelung der Handelsbeziehungen mit eurer Provinz soll dabei Thema sein. So ihr mit einem Treffen einverstanden seid werden unsere Außenministerien das Terminliche klären.

      mit patriotischen Grüßen,

      Michiro Watanabe

      Seneschal des Hauses Huyoan


      Nachricht an Captain Silas
      Absender: Group Captain Valeria Blackburn, imperial Navy, 503. imperiales Linienkorps
      Empfänger: Captain Largo Silas, imperial Army, Attaché beim Haus Santos





      Captain Silas,

      Wie auf Dromund Kaas besprochen möchte ich euch zu einer Unterredung auf Außenposten "Bracke" in Tyne laden. Nachdem die Lieferungen aus Kamoos erwartungsgemäß ausbleiben fällt es mir immer schwerer unsere Versorgung nur über die Silence abzuwickeln. Da das Haus Huyoan und Haus Santos derzeit sicher genug eigene Probleme haben können wir beide vieleicht unter Ausnutzung unserer zur verfügung stehenden Ressourcen die Engpässe aus Kamoos ausgleichen. Eine kooperation der imperialen Verbände auf Alderaan halte ich für den Sieg für unabdingbar. Ausserdem darf ich anfügen habe ich die Flasche Goldfielder Kybuck hier die ich euch noch schuldig bin. Eine Blackburn steht zu ihrem Wort.

      gez.

      Group Captain Blackburn

      Imperial Navy , 503. Linienkorps




      Nachricht der Kirche an Haus Santos


      From:
      The blessed desk of the Cathedral of the Holy, Elders Rock, Barony Ancestor's Wood
      Lord Akuma Huyoan
      Prince Spiritual of godfather Tenso
      Head of the Church of Tenso
      First of the holy council of the divine Four
      Paladin of the noble House Huyoan
      p.p. "His Grace Mitziu, Secretary of the High Father"

      To:
      Viscount Avalor Santos
      Head of the noble House Santos
      Sovereign of Solean



      Mylord Santos,

      Ich darf ihnen mitteilen das ihr Wunsch nach offiziellen diplomatischen Beziehungen zwischen den ehrenwerten Haus Santos und den Kirchen der 4 Götter wohlwollend registriert wurde.
      Euer Gesuch wurde dem heiligen Konzil der 4 Götter vorgelegt und eingehend geprüft. Seid versichert das euer Schreiben aufs genaueste begutachtet wurde und das eure selbstlosen Taten zum Schutz der Gläubigen in Zeiten des Krieges und großer Not sehr wohlwollend von den Vertretern der Heiligen zur Kenntnis genommen wurden.


      Das Konzil hat nach den wiederholten Hilfen die Mylord den Gläubigen hat zu kommen lassen und der damit in Freundschaft ausgestreckten Hand beschlossen euren Gesuchen nachzukommen.

      Ich bitte euch uns alsbald einen Termin mitzuteilen an den der Hohe Vater des Tenso euch in eurer wunderschönen Heimat zwecks diplomatischer und kultureller Unterredungen treffen kann.

      Der Hohe Vater zeigte sich sehr erfreut über eure Bemühungen um Frieden, Freundschaft und Anerkennung für die Gläubigen. Seine Heiligkeit lässt ausrichten dass er alsbald auf den Termin hoft und sich freut euch wieder zu sehen.

      Gez.

      Seine Gnaden Mitziu

      Persönlicher Sekretär des Hohen Vaters
    • Nachricht an das Haus Valmar




      Von: Stormtide, Caden, Haus Stormtide
      An: Pressestelle, Haus Valmar

      Werte Damen und Herren,

      vor über einer Woche wurde beigefügte Nachricht an Ihre diplomatische Vertreterin, Miss Benasi übermittelt, nachdem bis heute keine Antwort erfolgte, jedoch eine Lesebestätigung vermerkt wurde, muss ich vermuten, dass die Übertragung in den Wirren diverser Sicherheitsprotokolle unterging.

      Bitte leiten Sie die beigefügte Nachricht mit Prioritätsvermerk an Miss Benasi weiter. Sollte die Dame nicht verfügbar sein, übermitteln Sie uns bitte den Kontakt einer Vertretung, die befugt ist über den Vorvertrag zu verhandeln.

      Caden Stormtide




      Die übermittelte Nachricht



      Von: Stormtide, Caden, Haus Stormtide
      An: Teeria Benasi, Haus Valmar

      Miss Benasi,

      ich danke Euch für die Antwort und Erklärung.

      Nachdem geschriebenen Worten oftmals die persönliche Note fehlt, halte ich mich kurz und beschränke mich darauf, eine erneute Einladung nach Stargaze auszusprechen. Natürlich auch im Namen meines Bruders. Die jüngsten Entwicklungen an unseren Grenzen werden jemandem wie Euch gewiss nicht entgangen sein und nicht nur deswegen besteht erneuter Gesprächsbedarf über Eure Vision.

      Gleichsam möchte ich – sofern Eure begrenzte Zeit dies zulässt und Ihr einen Besuch auf mindestens zwei Tage ausweiten könnt – auch eine private Einladung aussprechen und anbieten, Euch fernab von Besprechungsräumen und großem Gefolge, einen besseren Einblick in unsere Kultur und Lebensweise zu bieten und im Zuge einer persönlichen Führung einige Schönheiten unserer Hauptstadt zu besuchen. Für Eure Sicherheit während dieser Zeit verbürge ich mich.

      Caden Stormtide

      Comic Sans Criminal
      Weltbester Avatar von weltbester Claude.
    • Nachricht an Miss Benasi, diplomatische Repräsentantin des Hauses Valmarr





      House of Andayen







      Miss Benasi,

      ich wurde beauftragt Sie darüber zu informieren, dass die notwendigen Vorgespräche abgeschlossen sind und ein Mandat zur Verhandlung erteilt wurde.

      Bitte teilen Sie mir einige für sie in Frage kommende Termine mit, damit ich diese mit den Verpflichtungen seiner Lordschaft, Lord Masao, abgleichen kann.

      Respektvoll
      Ordan Som
      Seneschall des Hauses Andayen


      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Nachricht an Haus Huyoan

      Von: Provinzsekretär des Hauses Santos
      An: The desk of the Prince Count Tian Huyoan
      Head of the noble House Huyoan
      Sovereign of Avon , South Lancashire and the comital Protectorat of North Poqueras
      p.p. Sir Michiro Watanabe, Seneschal of the House Huyoan


      Sehr geehrter Herr Watanabe,

      gerne stimmen wir einem Treffen zu, wir pflegen gerne gute Beziehungen zu Verbündeten und unterstützen Sie in jeglicher Hinsicht, wie es uns möglich ist, bei einem Treffen hätten wir ebenfalls einige Vorschläge, welche wir ihnen vorlegen würden. Ebenfalls das Haus Santos bedauert die Verluste auf Ihrer Seite im Krieg, aber man findet sicherlich eine ideale Lösung für beide Seiten um dies schnellstmöglich wieder zu beheben.
      Einen Termin werden wir Ihnen so früh wie möglich bekanntgeben.

      Hochachtungsvoll

      Teran Santos
      Diplomat des Hauses Santos




      Nachricht an die Kirche

      Von: Provinzsekretär des Hauses Santos
      An: The blessed desk of the Cathedral of the Holy, Elders Rock, Barony Ancestor's Wood
      Lord Akuma Huyoan
      Prince Spiritual of godfather Tenso
      Head of the Church of Tenso
      First of the holy council of the divine Four
      Paladin of the noble House Huyoan
      p.p. "His Grace Mitziu, Secretary of the High Father"


      Sehr geehrter Herr Mitziu,

      Es ist uns eine Ehre euch einladen zu dürfen, eure Religion in unserer Provinz zu etablieren wäre unser Ziel, da sie doch einige sehr Interessante Aspekte besitzt und Glaube in dieser Zeit von äußerster Wichtigkeit ist, ebenfalls freut sich der Viscount wieder, den Hohen Vater begrüßen zu dürfen, mit welchem er bereits ein gutes Gespräch hatte.
      Einen Termin werden wir Ihnen sobald wie möglich bekanntgeben.

      Hochachtungsvoll,

      Avalor Santos
      Viscount


      Wir stehen für gute und qualitative Weine :)
    • Am heutigen Tage geht folgende Nachricht an das Haus Andayen ein:

      Sehr geehrter Seneschall,

      ich bin hoch erfreut darüber, dass die Verhandlungen mit eurem Haus nun beginnen können. Um es kurz zu machen - der erst mögliche Termin den ich anbieten kann ist an diesem Sonntag. Des Weiteren wäre ebenso möglich der kommende Dienstag. Ich möchte nicht unnötig Zeit verstreichen lassen. Und ich denke Ihr seht das ebenso. Alle nötigen Vorbereitungen sind auch meinerseits getroffen. Ich freue mich auf ein baldiges Treffen.

      Hochachtungsvoll - Teeria Benasi
      Diplomatin des Hauses Valmarr
    • Nachricht an Haus Garrde

      Von: Provinzsekretär des Hauses Santos
      An: Madame Shanora Garrde



      Sehr geehrte Madame Shanora,

      Sie hatten bei der Eröffnung unseres Heurigen, Interesse gezeigt, eine private Führung durch unser Weingut zu machen. Falls es noch bestehe, dann laden wir sie herzlich auf unser Weingut ein, jedoch ist zu bedenken, dass wir dem Imperium freundlich gesinnt sind und mit einigen imperialen Häusern gute Beziehungen pflegen wollen. Jedoch sind wir euch nicht feindlich gesinnt und wollen mit diesem Treffen eine Geste der Freundlichkeit ausdrücken.

      Falls Sie nun einer Führung zustimmen, so geben Sie uns einen Termin und wir werden es einrichten lassen.

      Hochachtungsvoll

      Avalor Santos
      Viscount


      Wir stehen für gute und qualitative Weine :)
    • Nachricht an Miss Benasi, diplomatische Repräsentantin des Hauses Valmarr





      House of Andayen







      Miss Benasi,

      hiermit bestätige ich den über andere Kanäle ausgemachten Termin offiziell. Seine Lordschaft hat mich jedoch angewiesen Euch mitzuteilen, dass aufgrund der aktuellen Lage auf eine standesgemäße Begrüßungszeremonie verzichtet werden wird. Bitte seht dies nicht als Unhöflichkeit Euch gegenüber an, sondern als Notwendigkeit, da das Haus seine personellen Ressourcen in diesen Tagen benötigt um die Probleme des Volkes zu lösen.
      Außerdem erlaubt mir an dieser Stelle einen im Geiste der Freundschaft ausgesprochenen Ratschlag. Vergesst bitte nicht, dass ihr keineswegs zu Verhandlungen mit einem einzelnen Haus anreist, wie ihr in Eurem Schreiben darstellt, sondern mit einem Herzogtum bestehend aus diversen Häusern. Sicherlich erkennt ihr die daraus resultierenden Folgen solltet ihr Euch dahingehend einen Fauxpas leisten.

      Respektvoll
      Ordan Som
      Seneschall des Hauses Andayen


      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Nachricht an Haus Velchun






      House of Andayen






      Mylord Velchun,

      mir wurde aufgetragen Euch über das am kommenden Centaxstag eine Audienz mit Miss Benassi stattfinden soll. Seine Lordschaft, Lord Masao, wäre erfreut Euch bei diesem Treffen ebenfalls als Gast begrüßen zu dürfen. Die genauen Details des Treffens wurden bereits Eurem diplomatischen Stab übermittelt.

      Respektvoll

      Ordan Som


      Seneschall des Hauses Andayen


      Nachricht an den Rat der Jedi-Enklave auf Alderaan






      House of Andayen






      Ehrenwerte Jedi,

      seiner Lordschaft ist bewusst, dass der Orden dieser Tage weiterhin schwere Zeiten durchlebt, dennoch wurde ich beauftragt Euch über ein angedachtes Treffen zwischen Lord Velchun und Lord Masao zu informieren bei dem Miss Benassi eine Audienz gewährt wird. Soweit wir informiert sind berühren die Gespräche von Miss Benassi auch die Interessen des Ordens, deshalb wurde mir aufgetragen auch Euch eine Einladung auszusprechen.
      Die genauen Details dieser Zusammenkunft werden Euch auf separatem Wege zugestellt.

      Respektvoll

      Ordan Som


      Seneschall des Hauses Andayen



      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Nachricht an Haus Astar

      Nachricht an Haus Astar

      Sehr geehrter Viscount Astar,

      im Namen meiner Herrin Viscount Rorgard möchte ich Euch unseren Dank für Eure Anteilnahme an den Leiden der Provinz Reyenne aussprechen.
      Euer gütiges Angebot zu einer gemeinsamen Unterredung zur Unterstützung des Wiederaufbaus der Provinz Reyenne, trotz der erlittenen Verwüstung in eurer eigenen Provinz Astar durch die Flotte von Zakuul, zeugt von der uneingeschränkten Liebe eurer Lordschaft zu unserer Heimatwelt.
      Gerne möchte Viscount Rorgard dieses gemeinsame Interesse wahrnehmen und stimmt deswegen einer Unterredung mit Euch zu. Es wäre uns eine Ehre dieses Treffen an eurem Hof in Assens stattfinden zu lassen.
      Informationen zu möglichen Terminen, an denen Viscount Rorgard zur Verfügung steht, findet eure Assistenz im Anhang dieser Nachricht.

      In tiefer Ehrerbietung
      Belisarius Seneca, Chancellor Provinz Reyenne
      "Aus Liebe werden Opfer gebracht, welche Hass hervorbringen und dich wahren Schmerz lehren."
      - Darth Aroval
    • Nachricht an Haus Varik

      Absender: Hohenmärkisches Hofbüro
      Empfänger: Count Tyr Varik, Haus Varik












      Einladung an Haus Varik

      Sehr geehrter Count Varik, wir Haus Hohenmark, möchten sie gerne zu uns nach Eichenheim in den hohenmarkischen Palast Einladen. Hier zu würden wir sie gerne, auch mit einer kleinen Gefolgschaft, in Empfang nehmen und sie nach dem offiziellen Empfang gerne zu einer Stadtrundfahrt einladen damit sie sich ein Bild unseres schönen Landes und ihrer Bevölkerung machen können. Anschließend würden wir sie recht herzlich in unserem Palast, mit einem Staatsessen, in empfangen nehmen und die Gelegenheit ergreifen sich über unsere gegenseitigen Vorstellungen und Ziele unserer beiden Häuser zu unterhalten.
      Zuversichtlich schauen wir darauf hin ein Zusammentreffen zwischen unseren beiden Häusern zu veranstalten in naher Zukunft.




      Gez. Count Lucius von Hohenmark und Oberstgeneraljunker Molta-Hohenmark



      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Captain Schabu ()

    • Nachricht an Haus Garrde

      Sehr geehrte Truchsess Uberaux,

      ich möchte Euch zunächst zum Fortschritt des Wiederaufbaus gratulieren. Manche Provinz von Alderaan steht noch immer tief im Leiden der ewigen Flotte.
      Ebenso bitte ich Euch, Glückwünsche an Baroness Djunen Garrde auszurichten und wünsche Euch viel Erfolg in der Vormundschaft. Ich bin sicher, die Amtsführung im Namen der jungen Baroness ist eine anstrengende wie lohnenswerte Tätigkeit.

      Tatsächlich schreibe ich Euch diese Nachricht aber nicht zuletzt, da ich Euch oder einen Abgesandten hiermit nach Schloss Winterheim einladen möchte.
      Ich hörte, dass sich Lady Shanora Garrde wieder im Land befindet. Solltet Ihr also in absehbarer Zeit keine Möglichkeit oder Wunsch haben, nach Talvella Maa zu reisen, würde ich Lady Shanora vorschlagen. Ich schulde Ihr ohnehin noch eine Einladung.

      So Ihr die Einladung annehmen wollt, meldet Euch bitte mit einem Terminvorschlag. Ich werde mein Land absehbar nicht verlassen.

      Gezeichnet
      Viscount Arnthor Talvi
      Yarl der Winterlande
      If men had no gods, they would invent them.
    • Nachricht an Haus Stormtide - Haus Andayen - Haus Bardrice - Haus Garrde - Haus Reyenne



      Werte Lords und Ladies,

      zweifellos steht Alderaan in einer Krise. Zwar sind die Wiederaufbaubemühungen in vielen Eurer Provinzen schon gut vorangeschritten. Doch der Winter ist über den Planeten in einer Zeit gekommen, in der viele Ressourcen verbraucht wurden. Mir ist aus der Geschichte meines Landes wohlbekannt, welche Folgen die Kombination aus Wiederaufbau, Ressourcenknappheit und Winter haben kann.
      Wir haben nicht viel und befinden uns in einer kaum besseren Lage. Allerdings sind unsere Agraringenieure und Landwirte imstande, selbst unter den widrigen Bedingungen unserer Provinz reichhaltigen Ackerbau zu betreiben. Unsere Vorräte sind für schlechtere Zeiten stets gut gefüllt und konserviert. Lebensmittel sind im Gegensatz zu allem anderen nicht knapp.

      Deshalb lautet mein Angebot an Euch alle Spezialisten und Rohstoffe zu schicken, um Euren Ackerbau mit resistenten, kurz keimenden Pflanzen zu verstärken
      um etwaigen Lebensmittelengpässen entgegenzukommen. Ebenso können in begrenztem Maße Fleisch von Weißfängen und anderen Kreaturen, die im Norden und Westen der Insel leben. Gewiss sind die Ressourcen, die ich anbiete, nicht endlos. Aber wenn wir uns Alderaan öffnen wollen, sollten meine Schritte in diese Richtung nicht zaghaft sein.

      Mir ist die Situation in Euren Provinzen nicht genauestens bekannt. Sollte bei Euch ein Interesse an diesem Angebot bestehen, zögert nicht, Kontakt zu mir aufzunehmen.

      Gezeichnet
      Viscount Arnthor Talvi
      Yarl der Winterlande

      If men had no gods, they would invent them.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Peksern ()

    • *Beim Haus Hohenmark trifft eine Nachricht von dem Haus Astar ein, mit dem Rot/grünen Vogelemblem.*

      Spoiler anzeigen



      Werter Viscount Hohenmark,

      wie sie vielleicht schon wissen, wurde schon vor einiger Zeit die imperial geführte Firma der Organon Corporation von dem Haus Astar vollständig aufgekauft, nachdem Lord Ildora so tragisch verstarb und die Provinz Astara sich von dem Joch der Imperialen Korruption befreien konnte.
      Bei der Sichtung der entsprechenden Verträge die dadurch auf uns übertragen wurden, fiel uns ein Handelsvertrag mit Zusatzklausel das mit ihrem Haus geschlossen wurde auf.
      Auch mit Verspätung fällt dem Haus Astar ja dieses Handelsrecht zu...und nach reiflicher Überlegung kam ich zu dem Schluss diesen Vertrag auflösen zu wollen, da wir keinen erneuten imperialen Einfluss in Astara dulden werden. Allerdings widerspricht es mir auch dies einfach so durchzuführen, ohne ihnen die Möglichkeit zu geben ihre Meinung dazu kundzutun, worum ich sie mit dieser Nachricht auch freundlichst bitte. Selbstverständlich entfällt die Zusatzklausel, in denen ihnen Lord Ildora in beratender Funktion zur Seite steht mit dem Tod dieserjenigen, wodurch ich mir die Freiheit genommen habe, diesen Punkt bereits aufzulösen. Über eine baldige Stellungsnahme würde ich mich sehr freuen.

      Viscount Cristoph Noah Astar
      Assens


    • Am folgenden Tag trifft nun eine Botschaft des Hauses Hohenmark bei Haus Astar ein

      Nachricht an Viscount Astar




      Verehrter Viscount.

      Die Beseitigung von Außer-planetarischem Einfluss aus den eigenen Reihen ist ein löbliches Unterfangen, welches wir mit offenen Armen begrüßen und auch unterstützen würden, wobei die Auflösung der Verträge mit der Organon Corporation natürlich einen wichtigen Punkt darstellt.
      Da für unsere Inseln der handel mit anderen Mächten allerdings einen, in gewisser weise essenziellen Punkt darstellt, wäre es aus der Sicht unserer Regierung für beide Seiten von Vorteil, wenn wir die zusammenarbeit unserer Häuser an diesem Punkt nicht beenden. Vielmehr sehen wir hier eine Möglichkeit, neue Abkommen und Verträge zu beschließen welche Hohenmark und Astar beider maßen stärken und gegen fremde Bedrohung schützen können.

      Wir danken ihnen für ihre Nachricht und bitten um eine baldige Antwort.

      Gezeichnet

      Lady Elesia von Hohenmark,
      Oberbefehlshaberin der 3.Hohenmarkischen Expeditionstruppen,
      Beauftragte für äußere Angelegenheiten im Namen des Fürstenrates sowie Count Lucius von Hohenmark.





    • Nachricht an Haus Talvi



      Viscount Arnthor Talvi,

      das Haus Stormtide und ich persönlich sehen die verhandlungen über die Aufnahme von erneuten Wirtschaftskontakten als positiven Schritt in den schweren Zeiten, die uns alle seit dem Angriff der Ewigen Flotte im Griff halten. Wir sind bereit eure Delegation oder viel lieber natürlich, auch euch selbst im Schloss Stardream zu empfangen. Sobald ihr uns mitteilen könnt, welche Personen von eurer Seite aus wann kommen, dann werden wir sehen, dass ein Treffen zeitnah ermöglicht wird.

      Hochachtungsvoll,

      Tarion Stormtide
    • Nachricht an Arnthor Talvi.

      Geschätzter Arnthor,

      Madame Uberaux unterrichtet mich von deiner Botschaft. Ich werde selbst in deine wunderschöne Heimat kommen und weiteres mit dir besprechen. Vielleicht kann ich auch Toppsies Jungtier einen Besuch abstatten und wir trinken in einer deiner rustikalen Tavernen noch etwas Met. Ich erinnere mich immer noch sehr gerne an die Herzlichkeit deines Volkes.

      Ich verbleibe mit freundschaftlichen Grüßen

      Shanora

      OOC: Natürlich wird ein passender Termin von der Sekretärin der "legdenumwobenen Partyprinzessin" mit dem Stab der Talvis vereinbart ;)

      Diplomatie ist die Kunst, einen Hund so lange zu streicheln, bis Maulkorb
      und Leine fertig sind.
      [Felix Faure, franz. Politiker, 1841-1899]

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hanaa ()

    • *Schon nach recht kurzer Zeit erfolgt eine Antwort von Haus Astar an das Haus Hohenmark.*

      Spoiler anzeigen


      Werte Lady Elesia von Hohenmark,

      ich verstehe ihre Bedenken, das Handelsabkommen aufzulösen, gerade in diesen schwierigen Zeiten. Jedoch werden auch sie erkennen, dass wir nicht Sith-Imperialen Einfluss bekämpfen in der Provinz Astara, nur um kurz darauf ein Handelsabkommen mit einem Sith-Imperialen Haus zu erneuern. Und da wir davon ausgehen, dass sie ihre Verbindungen zu Sith-Imperialen Institutionen nicht abbrechen werden, sehen wir wenig Möglichkeiten weiter mit ihnen Handel zu treiben. Oder wollen sie uns hier etwa geheime Verträge anbieten?

      Viscount Cristoph Noah Astar
      Assens


    • Nachricht an Haus Talvi
      Sehr geehrter Viscount Talvi,

      in schweren Zeiten wie dieser, stellt sich Euer Gesuch als erfreuliche Handlung dar, unser geliebtes Alderaan wieder zu Glanz zu verhelfen. Diese bekräftigt Eure Haltung und dem Patriotismus unseres Planeten gegenüber. Gerne kann es ein Aufeinandertreffen geben, um zu eruieren, in welcher Form eine Kooperation dieser Zusammenkunft stattfinden kann. Dieses kann dazu genutzt werden um sich auch über die aktuelle Lage auszutauschen und um Lösungsansätze zu finden, in welcher beide Häuser voneinander profitieren können. Dafür komme ich gerne zu Euch in die Winterlande.

      Im Anhang erhaltet Ihr einige Terminvorschläge, die realisierbar sind.

      Gezeichnet

      Cyrenea Rorgard
      Viscount Provinz Reyenne
    • eine nachricht des hauses Hohenmark trifft kurz darauf bei Haus Astar ein.

      Nachricht an Viscount Astar




      Verehrter Viscount.

      Die Annahme, das dass Haus Hohenmark sich der Imperialen Ideologie zuwendet ist berechtigt, das will ich nicht abstreiten. Allerdings wäre es eine Unwahrheit zu behaupten, dass wir dem Imperium und seinen Verbündeten nahe genug stehen, um der Grausamen Ideologie jenes Reiches anheimzufallen. Uns geht es lediglich um das wohl des Planeten, sowie das Fortbestehen des Hauses Hohenmark und seiner Bürger, welches Punkte sind, die unter der Schirmherrschaft äußerer Mächte schwer zu vertreten wären.

      Wir versichern ihnen, dass es keine Pläne gibt, noch gab, den Imperialen Ideologien in unseren Gebieten freien Lauf zu lassen, noch unsere Bürger von ihr vergiften zu lassen.

      Sollte diese nachricht sie nicht überzeugen, so lädt der Count sie auf ein persönliches Gespräch ein.



      Gezeichnet

      Lady Elesia von Hohenmark,
      Oberbefehlshaberin der 3.Hohenmarkischen Expeditionstruppen,
      Beauftragte für äußere Angelegenheiten im Namen des Fürstenrates sowie Count Lucius von Hohenmark.