Haus Bardrice | Provinz Sora

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Angebot an Steel Consolidated


      Ereignis:

      Vor wenigen Tagen, traf sich der Aufsichtsrat von Steel Consolidated mit Lord Barlian, zu einem mehrstündigen Gespräch in Teldran.
      Angeblich ging es um ein lokratives Angebot, dass der Lord dem Aufsichtsrat und nicht zuletzt dem Vorstand, schmackhaft machen wollte.
      Bisher ist jedoch noch nicht bekannt um was es genau geht. Ein Insider verriet, dass der Vorschlag des Lords auch einige Kritiker hat.
      Man vermute daher, dass es wohl in den nächsten Tagen zu einigen Gesprächen zwischen den Befürwortern und Gegnern kommen wird.





      Militärische Bekanntmachung


      Ereignis:

      Wie am gestrigen Tag bekannt wurde, schloß das Haus Bardrice, mit der Paramilitärischen-Einheit des Kath-Korps, einen Dreijahresvertrag
      zum Schutz der Ländereien der Familie ab. Die Einheiten des Korps unter der Leitung von Cap. Rogard, werden in die regulären Truppen der
      Hausverbände eingebunden. Somit rüstet das Haus Bardrice sein Militär weiter auf, um den Schutz seiner Provinz zu gewährleisten umso
      mögliche Gefahren abzuwenden.





      Politischer Eklat


      Ereignis:

      Am frühen Morgen, traf ein Diplomat des Hauses Andros im Schloss Bardrice, auf Wunsch von Lord Barlian ein. Lord Barlian und sein Stab,
      verschwanden für etwa eine Stunde mit dem Diplomaten des Hauses Andros in einem Beratungszimmer.
      Angestellte des Hauses berichten davon, dass es einige laute Wortgefechte gab und man Lord Barlian selten so aufgebracht gehört hatte.
      Diese hitzige Diskussion endete damit, dass der Diplomat des Hauses Andros, von Wachleuten des Hauses Bardrice zur Tür geleitet wurde.
      Bedienstete sprachen davon, dass dieser sich sehr undiplomatisch äußerte und dem Hause Bardrice Drohungen aussprach.



      Hey, ich bin kein Psychopath !
      Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath !
    • Landwirtschaftliche Reformen


      Ereignis:

      Am heutigen Morgen, wurden einige Boten aus dem Schloss Bardrice an die Großbauern der Provinz gesandt.
      Die Boten informierten die Landwirte über die Ergebnisse der Verhandlungen mit dem Orden der Jedi, wegen
      der Umstrukturierung der Land-und Viehwirtschaft in der Sora-Provinz.
      In den Reformen die das Haus Bardrice nun umsetzt, geht es um die bestmögliche Nutzung der Anbau- und Viehflächen,
      so auch um den weitreichenden Schutz des Ökosystems der Provinz. Die Reformen versprechen ertragreiche Ernten,
      wie auch eine verbesserte Viehzucht.



      Natur- und Umweltschutz in der Provinz



      Bekanntmachung:

      Nach den Gesprächen zwischen dem Orden der Jedi und Lord Barlian in den letzten Wochen,
      gab das Hause Bardrice heute folgendes bekannt:

      Auf Anraten des Agrikultur-Korp des Ordens der Jedi und in Abstimmung des Ministeriums für Natur- und Umweltschutz
      in der Sora-Provinz, werden zwei Naturschutzgebiete in der Provinz eingerichtet, um bedrohte Pflanzen wie auch
      Tierarten einen sicheren Lebensraum zu bieten.



      Machtkampf bei Steel Consolidated ?


      Ereignis:

      Lord Barlian traf sich in den letzten Tagen immer wieder mit verschiedenen Mitgliedern des Vorstandes und des Aufsichtsrates
      von Steel Consolidated. Hierbei versuchte der Lord wohl eine Mehrheit für eine baldige Abstimmung zu sammeln.
      Insidern zufolge, geht es um eine Umstrukturierung umso einen völlig neuen Markt für Steel Consolidated zu erschliessen.
      Desweiteren berichtet man, dass der Lord wohl seine Teilhaberschaft erweitern will, umso mehr Gewicht in der Firma zu erhalten.

      Hey, ich bin kein Psychopath !
      Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath !

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Ryan McNelly ()

    • Wiederholtes Treffen

      Ereignis:

      Vor einigen Tagen, sah man wie ein Shuttle des Hauses Bardrice die Jedi-Enklave auf Alderaan ansteuerte.
      Angeblich traf sich Lord Barlian mit Ritterin Belldan, Leiterin des Hilfskorps auf Alderaan zum wiederholten Mal.
      Um was es bei dem Treffen ging ist jedoch nicht bekannt.
      Kurz nach seiner Rückkehr ins Schloss Bardrice, lies Lord Barlian den Notar des Hauses Bardrice zu sich kommen.
      Ob und wie diese Ereignisse zusammenhängen ist unklar.



      Nachricht an die Häuser der Provinz

      Ereignis:

      Am gestrigen Tag wurden Botschafter an die Häuser Bokiana, Tirion und Andros in der Sora-Provinz entsandt.
      Angeblich wurden die Botschafter mit dem Auftrag gesandt, den Häusern die neuen Reformen und Gesetze des
      Hauses Bardrice zu überbringen und zu erläutern. Insbesondere wirft man hierbei einen Blick auf die Reaktion
      des Hauses Andros, da es vor kurzem zwischen Bardrice und Andros gewissermaßen politische Spannungen gab.

      Hey, ich bin kein Psychopath !
      Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath !
    • Machtkampf wirklich beendet?

      Ereignis:

      Nach fast zwei Wochen, scheint der Machtkampf bei Steel Consolidated fürs Erste beendet zu sein. Nach der heutigen Abstimmung,
      gab die Presseabteilung des Konzerns bekannt, dass sich Steel Consolidated in der Baubranche, ein neues Standbein schaffen möchte.
      Unter dem Namen Steel Industries, wird man daher von nun an in den Stahlbau investieren.
      Das Unternehmen ist somit in folgende Spaten aufgeteilt, Steel Technologies, Steel Kybernetiks und Steel Industries.



      Neue Freunde?

      Gerücht:

      Angeblich wurde in den letzten Tagen, immer wieder ein Shuttle des Hauses Tirion gesichtet, wie es zum Schloss Bardrice flog.
      Hierbei soll es sich um Baron Tirion handeln, der mit Lord Barlian unter vier Augen sprach. Um was es bei dem Gespräch ging,
      ist ebenso spekulativ, wie ob der Baron wirklich zu Gast war.



      Unverichteter Dinge

      Ereignis:

      Wie befürchtet, kam es zu weiteren politischen Spannungen zwischen den Häusern Andros und Bardrice. Der Botschafter der vor einigen
      Tagen von dem Hause Bardrice zu Andros gesandt wurde, kam unverichteter Dinge zurück.

      Lord Barlian, nahm bisher keinerlei Stellung dazu, doch es ist davon auszugehen, dass der Lord sich dies nicht bieten lassen wird.


      Gerücht:

      Angeblich, habe man ihn 2 Tage festgehalten, da man ihn der Spionage verdächtigte. Als die Vorwürfe fallen gelassen wurden, hat man ihn
      zur Grenze der Baronie geflogen und der Baronie verwiesen.

      Hey, ich bin kein Psychopath !
      Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath !
    • Ereignis:

      Am heutigen Morgen, ein paar Stunden bevor man das Shuttle Richtung Gebo besteigt, erreicht ein Bote des Hauses Bahal Schloss Bardrice und überreicht Lord Barlian eine transparente Box mit insgesamt elf Datenchips.

      Auf diesen Datenchips enthalten sind Abstammungsunterlagen (Geburtsurkunden, Heiratsurkunden, Genetische Bestätigungen der Verwandschaft, Erbverträge) von Lord Ozymandias Bahal, welche die Rechtmäßigkeit seines Standes und Erbanspruches belegen. Die Unterlagen reichen zehn Generationen zurück.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Ein kommen und gehen


      Ereignis:

      In den letzten Tagen, kam es zu diversen Treffen innerhalb des Hauses Bardrice, so konnte man beobachten das Baron Tirion und
      Lady Cassandrya Balor das Schloss betraten und auch seine Exzellenz Ingram Casey McLeavitt zu Gast bei Lord Barlian war.
      Anscheinend pflegen und erweitern Lord Barlian aber auch sein Gast Lady Alairia die Verbindungen des Hauses Bardrice weiter in Richtung der Republik.



      Stellungnahme des Hauses Bardrice


      Ereignis:

      Das Haus Bardrice verurteilte die Haltung des Hauses Andros in einer offizielen Stellungnahme mit folgenden Worten. „Das Festsetzen eines Botschafters,
      sei absolut inakzeptabel, auch der Vorwurf der Spionage sei vollkommen haltlos und unbegründet.
      Das Haus Bardrice werde auf dieses Verhalten angemessen reagieren und sich daher weitere Schritte offen halten.“


      Gerücht zum Ereignis:

      Angeblich, habe das Haus Bardrice kurz nach der Stellungnahme einige Einreiseverbote in die Bardrice Ländereien gegenüber Mitgliedern der Familie Andros
      ausgesprochen. Außerdem würde man zurzeit, wirtschaftliche Sanktionen gegenüber dem Hause Andros prüfen.

      Hey, ich bin kein Psychopath !
      Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath !
    • Vertragsabschluß

      Ereignis:

      Heute hat ein Sprecher von Steel Industries, dem Tochterunternehmen von Steel Consolidated das Zustandekommen eines Liefervertrages
      mit Bahal Strucutal Enginerring Holding bekannt gegeben. Steel Industries wird daher in den nächsten 2 Jahren Stahlbauerzeugnisse an
      Bahal Strucutal Enginerring Holding liefern und sichert sich so ihren ersten größeren Vertrag.



      Interessanter Besuch


      Ereignis:

      Vor einigen Tagen traf sich Lord Barlian zu einem mehrstündigen Gespräch mit Mister Dorian Doiren im Schloss Bardrice. Um was es genau
      bei diesem Gespräch ging, ist jedoch nicht bekannt, allerdings trafen sich auch in den darauf folgenden Tagen immer wieder Vertreter von
      Dorien Chirurgical Supplies und dem Hause Bardrice zu Gesprächen.



      Feiger terroristischer Akt


      Ereignis:

      Einige Stunden nach dem Selbstmordattentat, treten Lord Barlian und Lady Alairia mit betroffener Miene vor die Kameras.

      „Wir möchten den Angehörigen unser Tief empfundenes Beileid aussprechen und veruteilen diese Tat auf das schärfste. Dieser feige und hinterhältige
      terroristischer Akt, hat uns erschüttert und wir werden alles Erdenkliche dafür tun, um die Drahtzieher ihrer gerechten Strafe hinzuzufügen.
      Das Haus Bardrice, wird daher nun noch weit aus enger, mit den Behörden zusammenarbeiten um solche Anschläge noch besser zu verhindern.“

      Desweiteren gab das Haus Bardrice eine dreitägige Landestrauer bekannt, bei der alle Flaggen auf Halbmast wehen werden. Man werde ausserdem am
      morgigen Tag um 12:29 einer Schweigeminute für die Opfer des feigen Anschlages einlegen.

      Hey, ich bin kein Psychopath !
      Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ryan McNelly ()

    • Punkt 12:29Uhr

      Ereignis:

      Um Punkt 12:29 Uhr am gestriegen Tag, stand das öffentliche Leben innerhalb der Sora-Provinz für eine Minute still,
      man gedachte der Opfer des Anschlages auf die Botschaft am Tag zuvor. Menschen stiegen aus ihren Gleitern oder
      unterbrachen ihre Arbeit und auch Lord Barlian unterbrach die Notfall-Sitzung, mit der Leitung der ASF in Teldran
      um der Opfer zu gedenken.



      Sicherheitslage in der Provinz

      Ereignis:

      Durch den Anschlag vor wenigen Tagen, wurde die Sicherheitsstufe in der Sora-Provinz erhöht. Insbesondere öffentliche
      Gebäude und Plätze werden nun verstärkt durch die ASF kontrolliert und bewacht, angeblich gäbe es zurzeit keine direkten
      Hinweise auf einen Terroranschlag in der Provinz.

      Lord Barlian empfing am frühen Morgen Baron Tirion und Baron Bokiana um mit ihnen über den Anschlag und die Sicherheitslage
      in der Provinz zu sprechen. Einzig das Hause Andros, das ebenfalls eingeladen war, erschien zu dieser Sitzung nicht.

      Hey, ich bin kein Psychopath !
      Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath !
    • Treffen mit Freunden
      Ereignis:

      Vor zwei Tagen, flog gegen Abend ein Shuttle mit dem Wappen des Hauses Bardrice ins Schloss Andayen. Augenzeugen zufolge trafen
      sich Lady Alairia und Lord Barlian mit Lady Andayen und Lord Bahal zu einem Gespräch.
      Kurz nach dem eintreffen des Shuttels des Hauses Bardrice, landete ein weiteres Shuttel mit dem Wappen des Hauses Lanteer im Schloss Andayen.




      Ein neuer Meister am Hofe
      Ereignis:

      Fechtmeister Henri de Fronsac wurde gestern im Schloss Bardrice gesehen wie er mit Lord Barlian für einige Stunden in dessen Büro verschwand.
      Der etwas in die Jahre gekommene Meister der durch diverse gewonnene Meisterschaften bekannt ist, verabschiedete sich nach einem Dinner
      herzlich von Lady Alairia und Lord Barlian.

      Gerücht:

      Vertraute von Lord Barlian, berichten davon, dass er seit längerer Zeit bereits versuche seine Fechtkünste wieder aufzufrischen und einen
      neuen Fechtmeister für seinen Hof suche.




      Ein Meer aus Blumen und Kerzen
      Ereignis:

      Auch drei Tage nach dem feigen Anschlag trauern die Menschen der Sora-Provinz um die Opfer und ein Meer aus Blumen und Kerzen ist auf
      dem Saphir-Platz in Teldran entstanden. An diesem öffentlichen Platz, spürt man die Anspannung der Sicherheitskräfte des ASF.
      Lord Barlian wurde am frühen Morgen in Begleitung von Lady Alairia am Saphir-Platz gesichtet, sie legten einen Blumenkranz nieder und
      trafen sich danach mit dem Ausbildungsleiter der ASF in Teldran.

      Hey, ich bin kein Psychopath !
      Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath !
    • Das große Treffen
      Ereignis:

      Am frühen Morgen traf der Vorstand von Dorien Chirurgical Supplies der extra von Iridia anreißte unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen im Schloss Bardrice ein. Der Vorstand traf sich mit Lord Barlian samt Beratungsstab und verschwand mit diesem bis in den Nachmittag hinein in einem der Ratszimmer. Durch die enormen Sicherheitsvorkehrungen und dem abhörsicheren Raum ist jedoch nichts von dem mehrstündigen Gespräch zwischen den Parteien bekannt. Man kann daher nur spekullieren um was es genau ging.



      Rückkehr zur Familie
      Ereignis:

      Am Abend verkündete der Hofsprecher des Hauses Radek Elius die sichere Heimkehr zweier Familienmitglieder der Familie Bardrice die ihren Dienst im Republikanischen Militär beendeten. Es handelte sich hierbei um Dargus Bardrice Cousin zweiten Grades und um Juris Ben Bardrice Cousin dritten Grades von Lord Barlian. Beide vollendeten ihre Dienstzeit und schieden somit Ehrenhaft und mit Belobigung aus dem Militär aus. Welchen Platz sie innerhalb des Hauses einnehmen werden ist jedoch nicht bekannt und wird wohl erst in den nächsten Tagen und Wochen öffentlich gemacht werden.

      Hey, ich bin kein Psychopath !
      Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ryan McNelly ()

    • Landbegehung nahe Teldran
      Ereignis:
      Vorgestern Nachmittag konnte man ein interessantes Schauspiel auf den Brachflächen westlich von Teldran beobachten: Was auf den ersten Blick wie ein großer Menschenauflauf wirkte entpuppt sich bei näherer Untersuchung als der Count Barlian Bardrice, der mitsamt Wachen und einigen Beratern den Vorstand von Dorian Chirurgical Supplies samt dem Erben von DCS, Dorian Dorien, über die Felder führte, immer wieder anhielt, angeregt diskutierte, und schlussendlich nach einigen Stunden in einem eigens errichteten Zelt zur ruhe kam und sich an einem Holotisch weiterdiskutierten. Erst gegen Abend verließ die Gruppe die Felder wieder, nicht jedoch ohne vorher miteinander anzustoßen und zum Abschied noch freundliche Handschläge auszutauschen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Flysch ()

    • Treffen zu später Stunde

      Ereignis:

      Am gestrigen Abend, konnte man das eintreffen eines Shuttles des Hauses Balor im Schloss Bardrice beobachten. Es handelte sich hierbei um Lady Cassandrya Balor mit ihrer Begleitung Lord Satos Reford-Demai die sich mit Lady Alairia und Lord Barlian trafen. Bei dem mehrstündigen Treffen, ging es wohl meist um private Dinge, doch wurde auch berichtet, dass Lord Satos und Lord Barlian sich samt seinem Cousin Lord Dargus für etwa 2 Stunden in das Büro von Lord Barlain zurückzogen.
      Das Shuttle des Hauses, flog erst am nächsten Morgen zurück, was darauf schließen lässt, dass Lady Cassandrya und Lord Satos über Nacht im Schloss blieben.



      Umsetzung der Reformen

      Ereignis:

      Etwa ein Monat nach dem die Reformen für die Umstrukturierung der Landwirtschaft innerhalb der Sora-Provinz bekannt gemacht wurden, kann man die ersten Umsetzungen bereits beobachten. Einige der Bauern, haben bereits damit begonnen ihre Nerfherden umzusiedeln und so bisheriges Weideland zu Agrarland umzufunktionieren.

      Hey, ich bin kein Psychopath !
      Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath !

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Ryan McNelly ()

    • Besuch der Countess Andayen
      Ereignis:

      Vor zwei Tagen konnte man beobachten dass ein Shuttle des Hauses Bardrice zum Schloss Andayen flog. Hierbei solle es sich angeblich um Lord Barlian handeln der eine mehrstündige Unterredung mit Countess Alessia Andayen hatte. Um was es bei der Unterredung ging ist jedoch nicht bekannt.



      Auf dem Weg der Besserung
      Ereignis:

      Am heutigen Tag, gab ein Sprecher des Krankenhauses in dem sich Count Nate Bardrice befindet bekannt, dass der Count nun seit einigen Wochen stabil sei und man daher in den nächsten Tagen beginnen wolle diesem aus seinem nun gut 6 monatigen Koma zu holen. Der Sprecher warnt jedoch davor zuviel Hoffnung zu haben, selbst wenn der Count erwachen würde, würde diesem noch ein langer Heilungsprozess bevor stehen. Man könne nicht davon ausgehen das der Count in einigen Wochen oder Monaten wieder der alte wäre.



      Angebliche Pressekonferenz
      Gerücht:

      Angeblich wurden am heutigen Morgen, durch das Büro der Bürgermeisterin in Teldran Miss Ginovae Feara alle örtenlichen Medien darüber Informiert, dass man in drei Tagen eine Pressekonferenz am Rathaus einberufen wolle. Journalisten wie auch Reporter der wichtigsten Zeitungen wie auch HoloTV Sender werden hierfür erwartet. Warum und wieso man jedoch eine Pressekonferenz einberufen hat ist zurzeit noch unklar.



      Ein Ereignis jagt das nächste...doch wie wird es Enden
      Ereignis 1:

      Am heutigen Tag gab der Pressesprecher des Hauses Bardrice Radek Elius bekannt, dass gegenüber dem Haus Andros wirtschaftliche Sanktionen beschlossen wurden. Diese Sanktionen sollen den Wirtschafts- und Handelszweig des Hauses Andros betreffen, desweiteren wurden Konten der Familie Andros eingefroren und weitere Einreiseverbote in die Bardriceländereien beschlossen.


      Ereignis 2:

      Das Hause Andros reagierte nach der Presseerklärung des Hauses Bardrice mit einer eigenen Pressekonferenz in der es die Handlung des Hauses Bardrice auf schärfste verurteilte. Das Verhalten des Hauses Bardrice stehe in keinem Verhältnis zu den bisherigen Vorfällen und wäre die Tat eines politisch unwissenden Menschen der das Haus leite.


      Gerücht:
      Angeblich habe das Haus Andros kurz nach seiner eigenen Pressekonferenz 300 Mann ihrer leichten Infantrie in Richtung der Grenze zu den Bardrice Ländereien versetzt.

      Hey, ich bin kein Psychopath !
      Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath !
    • Pressekonferenz im Rathaus von Teldran

      *Am heutigen Morgen wurde am Ratshaus von Teldran eine Pressekonferenz einberufen. Als gegen 10 uhr alle wichtigen Journalisten von Zeitungen, dem HoloNet und HoloTV endlich anwesend waren trat die Bürgermeisterin von Teldran Miss Ginovae Feara an das Rednerpult.*

      “Veehrte Journalisten, Sie alle sind heute hier, weil ein Geheimnis gelüftet wird, was viele von ihnen bereits erahnt und auch bereits berichtet haben.
      Ich möchte Sie jedoch bitten, mit ihren Fragen solange zu warten bis sie wissen um was es genau geht. Daher möchte ich das Wort nun an Lord Barlian Bardrice weiter geben.“


      *Miss Ginovae Feara lächelt in Richtung Barlian und reicht diesem kurz die Hand, bevor er sich dann an das Pult begibt*

      “Guten Morgen *lächelt Barlian* Wie Sie alle wissen, habe ich seit dem ich das Amt meines Vaters übernommen habe, dafür gekämpft, dass es den Menschen in der Sora-Provinz besser geht.Ich habe Reformen auf dem Weg gebracht, mich um mehr Arbeitsplätze bemüht und Firmen unterstützt, die diese Provinz prägen wollen. Mein Ziel war und ist es, dass Leben in dieser Provinz zu verbessern, um es einfach zu sagen ich möchte Stabilität für die Bevölkerung bieten.

      Für diese Stabilität und für die Zukunft dieser Provinz, suche ich verlässliche Partner und genauso einen Partner habe ich nun gefunden. Dieser Partner wird neue Arbeitsplätze schaffen. Dank ihm werden neue Schulen und Wohngebiete gebaut und soziale und humanitäre Projekte werden unterstützt.

      Doch genug der Worte, ich möchte ihnen meinen neuen Partner vorstellen, Mister Firmus Dorien, CEO von Dorien Chirurgical Supplies.“


      *Barlians Blick, geht in Richtung des ältlichen Zabrak, er nickt diesem mit einem lächeln zu und applaudiert diesem dann. Firmus Dorien geht auf seinen Gehstock gestützt zum Pult*

      "Verehrter Lord Barlian, werte Bürger der Sora-Provinz, geschätzte Vertreter der Presse. Es freut mich heute sehr ihnen allen den wohl größten und auch gewagtesten Plan von DCS vorstellen seit ich vor 30 Jahren beschloss zu Kündigen und mit 3 meiner Kollegen eine eigene Firma zu gründen. Seit diesem Tag an wuchs das Unternehmen beständig, und mit ihm auch unser Hauptsitz auf Iridia. Der unsägliche Krieg, der die Galaxis im Moment beutelt, nimmt Täglich neue Dimensionen an. Seien es Straßenschlachten auf Corellia wie noch vor ein paar Jahren oder Raumschlachten zwischen den beiden größten Flotten die der bekannte Raum gesehen hat, es gibt tagtäglich mehr Verletzte und Tote. Und DCS hat es sich als seine Aufgabe gesetzt den tapferen Soldaten der Republik die bestmögliche Medizinische Versorgung zu ermöglichen."

      *Er macht eine Handbewegung in Richtung seines Sohnes, Dorian*

      "Mein eigener Sohn ist einer dieser Soldaten, auch er kämpft für die Republik. Vor knapp einem Jahr kam er hierher nach Alderaan, und schon bald konnte er in seiner Aufgabe als JCEO unsere Geschäftsbeziehungen hier auf diesem Planeten zu vertiefen. Dem Vertrag mit Andayen folgten mehrere kleinere Aufträge im gesammten System, und während der Krise in der Heros-Provinz vermittelte mein Sohn die Soforthilfe von DCS.
      Wenn ich es nicht besser wüsste würde ich sagen mein Sohn hat sich in den Planeten verliebt."


      *Aus dem Publikum sind lacher zu hören, und Dorian läuft leicht Rot an*

      "Im Vorstand von DCS wurde uns bald zweierlei klar:
      Erstens: Um die Versorgung der Streitkräfte der Republik noch besser zu gewährleisten müssen wir in die Kernwelten expandieren, ein zweites Hauptlogistik- und Produktionszentrum errichten.
      Und Zweitens: Der perfekte Ort dafür ist hier, auf Alderaan."


      *Hinter Firmus Dorien erscheint ein Holo von dem Platz auf dem sie sich aktuell befinden, es wird herausgezoomt und die Kamera fliegt nach Westen. Der Winkel verändert sich während des Fluges, und nach knapp einer Minute ist ein großes, im Alderaanischen Stil gehaltenes Hochhaus zu erkennen.*

      "Das ist das Verwaltungsgebäude des neuen Hauptlogistik-und Produktionszentrums, kurz HLPZ, das wir hier auf Alderaan, einige Minuten außerhalb von Teldran errichten werden. Es wurde vom Alderaanischen Stararchitekten Lord Aravon Di'Thales entworfen, der auch die Medizinuniversität von Alderaa sowie die Neue Ratshalle erbaut hat. Es ist nur der erste Bestandteil eines zukunftsweisenden Projektes."

      *Rund um das Gebäude herum wachsen noch formlose Gebäude aus dem Boden, immer mehr und mehr, Fabrikgebäude, Lagerhallen, Wohngebiete, bis schließlich eine Fläche von 30 ha verbaut ist, bis zur Stadtgrenze und dem Raumhafen, der nun ein Großraumterminal und mehrere kleinere Hangars zusätzlich hat.*

      "DCS hat große Pläne hier auf Alderaan, und es werden in den nächsten 3 Jahren, denn innerhalb dieser uns selbst gesetzten Frist wollen wir das gesammte HLPZ errichten, in den nächsten 3 Jahren werden bis zu 25.000 neue Jobs geschaffen, es werden Schulen errichtet, Ausbildugsplätze eingerichtet, von den Auswirkungen auf die Wirtschaft der Region ganz zu schweigen."


      *Es wirkt als hätte Firmus Dorien eine Bombe gezündet, die Journalisten rufen durcheinander, der Zabrak wird mit Fragen bombardiert und Hologespräche werden geführt. Doch der CEO von DCS tritt nur lächelnd zurück, nur um kurzPult zu treten, und sobald es wieder still ist verkündet er*

      "Weiter Details erfahren sie am 28., bei unserer Pressekonferenz in unserem Büro in Alderaa. Nun haben wir noch ein Büffet für sie Vorbereitet, es befindet sich in der Eingangshalle des Rathauses, und außerdem haben wir aus gegebenem Anlass eine der bekanntesten Unterhaltungsbands des Planeten, das 8-Bith Oktett, für sie heute hierher eingeladen. Hier sind sie, das 8-Bith Oktett."

      *Bith kommen auf die Bühne während die Ehrengäste sich zurückziehen. Die Journalisten werden leicht verwirrt zurückgelassen, jedoch wird bald angeregt über die Ankündigung diskutiert, bei einem Glas alderaanischen Weines und versicheidenen Spezialitäten der Provinz.

      Hey, ich bin kein Psychopath !
      Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath !
    • Vorstellung der Familie
      Ereignis:

      Vor zwei Tagen, konnte man beobachten wie ein Shuttle des Hauses Bardrice im Hause Bahal-Andayen in der Gebo-Provinz landete. Hierbei handelte es sich um Lady Alairia, Lord Barlian samt seiner beiden Cousins Lord Dargus und Lord Juris. Sie verweilten etwa drei Stunden bevor sie dann wieder abflogen. Warum und weshalb sie dort waren ist nicht bekannt.



      Das Säbelrasseln beginnt

      Ereignis:

      Als Reaktion auf die Verlegung von Truppen des Hauses Andros, gab Lord Barlian den Befehl eine Kompanie des Kath-Korps an der Grenze zum Hause Andros zu stationieren. Hierbei wird die Kompanie von 4 Schwebepanzern und 4 Jägern unterstützt um die Grenze zu sichern.

      Gerücht:

      Angeblich haben einige Bewohner aus den Dörfern Aspern und Shallows damit begonnen sogenannte Hamstereinkäufe zu tätigen. Dies zeigt wie verunsichert einige der Bewohner sind und sichtlich Angst vor Übergriffen und einem eventuellen Krieg haben.



      Tag 1 nach der Presseerklärung

      Ereignis:

      Nach der gestrigen gemeinsamen Presseerklärung von Fimrus Dorien, Dorian Dorien und Lord Barlian, überschlugen sich die Nachrichten im HoloTV und HoloNet. Diverse Wirtschafts-Talkrunden diskutierten über diese, überraschende Entwicklung und nannten es eine große Möglichkeit für die Provinz.

      Einer der Wirtschaftsexperten erklärte dieses Projekt recht passend:
      “Sie müssen bedenken, Dorien Chirurgical Supplies bietet etwa 25.000 Arbeitsplätze alleine auf dem Firmengelände. Hinzu kommen noch etliche andere Arbeitsplätze, die Verkäuferin im Supermarkt, diverse Zulieferer, Baufirmen und vieles mehr. Die Stadt Teldran wird sich neu erfinden und stark wachsen.“

      Gerücht:

      Angeblich wurden bereits Ausschreibungen für diverse Bauprojekte wie Wohngebiete, Schulen, die Erweiterung des Raumhafens Bardrice und andere Dinge getätigt.



      Besuch der Lady Lanteer
      Ereignis:

      Gestern Abend konnte man beobachten wie ein Shuttle des Hauses Lanteer im Hanger des Westflügels des Hauses Bardrice landete. Es handelte sich hierbei um Lady Cheilia Lanteer, die sich mit einigen Familienmitgliedern des Hauses traf und unterhielt. Nach etwa drei Stunden hob das Shuttle wieder ab und die Lady verließ somit das Anwesen.



      Anfrage beim Hochkommissariat für Diplomatie und äußere Angelegenheiten
      Gerücht:

      Gerüchten zufolge soll vor einigen Tagen, eine Anfrage aus dem Hause Bardrice an das Hochkommissariat für Diplomatie und äußere Angelegenheiten in Alderaa eingeganen sein. Bei der Anfrage an das Büro des Visiers, würde es angeblich um ein republikanisches Konsulat für die Sora-Provinz gehen.

      Hey, ich bin kein Psychopath !
      Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath !
    • Zu Gast im Hause Organa
      Ereignis:

      Zu Beginn der letzten Woche konnte man Lord Barlian im Schloss der Familie Organa antreffen, dort traf er sich mit einigen Würdenträgern der Familie Organa. Lady Sheysa Garrde wurde innerhalb des Schlosses gesichtet, sie sprach etwa eine Stunde mit Lord Barlian. Um was es bei diesen Gespräch im Einzelnen ging ist nicht bekannt. Augenzeugen berichten von einer recht eisigen Stimmung bei der man höchstens nette Floskeln äußerte.



      Geheime Gespräche

      Ereignis:

      Lord Bahal-Andayen traf sich vor einigen Tagen mit Lord Barlian im Schloss der Familie Bardrice zum Gespräch. Beide verschwanden in einem der abhörsicheren Ratsräume für gut zwei Stunden. Niemand betrat in dieser Zeit den Raum.
      Man berichtet sogar, dass der Raum von zwei Gardisten des Hauses geschützt wurde und das mögliche Zuhörer sofort weggeschickt wurden.



      Das Säbelrasseln geht weiter

      Ereignis:

      Auch etwa eine Woche nachdem das Hause Andros und Bardrice Soldaten an ihrer gemeinsamen Grenze stationiert haben, gibt es keine Entspannung zwischen den beiden Parteien.
      Soldaten berichteten von einer angespannten Lage, bei der es bis jetzt noch zu keinen Übergriffen kam. Unterhändler beider Parteien trafen sich vor zwei Tagen in einem Diplomaten-Zelt und verhandelten mehrere Stunden, jedoch ohne Erfolg.



      Durchbruch gelungen

      Gerücht:

      Steel Technologies das Tochterunternehmen von Steel Consolidated soll einen Durchbruch in dem Forschungsbereich, Panzerungen und Legierungen gelungen sein. Angeblich würde es sich hierbei um eine Forschung handeln, die man für Raumschiffe nutzen kann. Bisher hält sich Steel Consolidated mit einer Stellungsnahme zurück.

      Hey, ich bin kein Psychopath !
      Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath !
    • Bruch des Schweigens
      Nach der Pressekonferenz hat sich DCS in Schweigen gehüllt, es kamen keinerlei weitere Informationen zum Großprojekt an die Öffentlichkeit, und vor allem dass die Pressekonferenz des Konzerns wegen des abermals verschlechterten Gesundheitszustandes des Gründers Firmus Doriens abgesagt wurde hatte die Gerüchteküche angeheizt. Jetzt wurde jedoch aus den Angeboten der verschiedensten Bauunternehmen der Sora-Provinz und auch Nachbarprovinzen eine Shortlist aus 3 Bewerbern erstellt, darunter zwei Unternehmen aus Teldran und eines aus der Provinz Gebo. Auch wurden mehr Details zu dem bisher einzigen Vorgestelltem Gebäude, bisher schlicht DCS-Tower genannt, bekanntgegeben:
      Das Gebäude soll den Namen Dayette-Tower tragen, nach dem für die Medizin wichtigen Alderaaner Uulic Dayette, der vor 300 Jahren eine neue Methode zur Behandlung von einer der am weitest verbreiteten Krankheiten der Galaxis, das Rodianische Fieber, entwickelte. Er wird eine Höhe von 314 Meter haben, die Bauzeit soll etwa 6 Monate betragen, was für ein Gebäude dieser Höhe relativ wenig ist. Der Preis ist mit 2,1 Mrd. Credits veranschlagt. Der Architekt, Lord Aravon DiThales, hat auch mehrere Detailansichten des Gebäudes Innen und Außen veröffentlicht, was einen bis auf die obersten 4 Stockwerke Hohlen Innenraum zeigt, in das durch hohe Zwischenfenster Sonnenlicht fällt. Die Fassade erinnert an die Typische Alderaanische Architektur wie man sie bei vielen Öffentlichen Gebäuden und Palästen finden kann. Wann der Spatenstich erfolgt ist noch nicht bekannt.
    • Lord Satos zu Besuch

      Ereignis:

      Vor einigen Tagen landete ein Shuttle des Hauses Reford-Demai im Hause Bardrice, Bedienstete berichteten davon, dass Lord Satos sich mit Lord Barlian traf. Die beiden sollen angeblich für etwa zwei Stunden in einem der abhörsicheren Ratsräume miteinander gesprochen haben.



      Kinderlachen im Hause Bardrice

      Ereignis:

      Am gestrigen Abend konnte man beobachten, wie Lady Lanteer samt ihrer beiden Kinder zu Gast im Haus Bardrice war. Sie traf sich mit Lady Alairia und Lord Barlian zu einem mehrstündigen Gespräch. Um was es bei dem Treffen genau ging ist nicht bekannt, jedoch sprachen Augenzeugen von einem Treffen unter „Freunden“.



      Auf dem Weg der Besserung 2


      Ereignis:

      Wie heute bekannt wurde, haben die Ärzte von Count Nate Bardrice damit begonnen ihn aus seinem Koma zu holen. Der Zustand sei stabil und man rechne daher damit, dass der Count wohl bald aus dem Koma erwacht.



      Beendigung der Grundausbildung


      Ereignis:

      Am heutigen Tag beendeten die Rekruten des Hauses Bardrice nach einer drei monatigen Ausbildung ihre militärische Grundausbildung. Bei einer kleinen Feier bei der auch Lady Alairia und Lord Barlian anwesend waren, erhielten die Rekruten ihre Auszeichnung zur bestandenen Prüfung.

      Hey, ich bin kein Psychopath !
      Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath !
    • Lady Cecilia Andayen zu Besuch

      Ereignis:

      Am gestrigen Abend landete ein Gleiter des Hauses Andayen im Schloss Badrice. Unter den Bediensteten heißt es, dass Lady Cecilia Andayen, die Cousine der Countess Bahal-Andayen, zu Besuch gekommen wäre und von Lord Juris Badrice empfangen wurde.
      Warum sich die beiden genau getroffen haben, ist den Bediensteten unbekannt, jedoch wurde Lord Juris nach der Abreise der Lady fröhlich durch das Schloss spazierend gesehen.

    • Treffen nach den Unruhen in der Rainoux-Provinz
      Ereignis:

      Nach den Unruhen der letzten Tage innerhalb der Rainoux-Provinz, bei dem die Bürger gegen die angebliche Zwangshochzeit ihrer Countess mit dem Viscount des Hause Stormtide protestierten, traf sich Lord Barlian mit dem Leiter des ASF der Sora-Provinz in Teldran zu einem mehrstündigen Gespräch. Sie Sprachen gemeinsam mit einigen Sicherheitsberatern über die Ereignisse, über die möglichen Folgen und natürlich über die Sicherheitslage innerhalb der Sora-Provinz.
      Der Lord soll nach dem Gespräch äußerst nachdenklich gewesen sein. Vertraute berichten davon, dass Lord Barlian wohl Countess Garrde kontaktieren wird, da er sich Sorgen um das Wohlergehen des Volkes macht, sollten die Unruhen andauern.



      Geheimes Treffen

      Gerücht:

      Angeblich sei Lord Sedrik Sohn von Baron Jacob Bardrice vor etwa zwei Tagen mit einer Fähre im Schloss des Hause Reford-Demai gelandet. Der Lord soll sich dort mit dem angehenden Count Lord Satos und dessen Verwandte Teralia Reford-Demai , die Tochter eines Barons des Hauses sei, getroffen haben.
      Über das Gespräch ist nicht wirklich etwas bekannt, doch angeblich sei Lord Sedrik noch immer Gast im Hause Reford-Demai.



      Säbelrasseln (Die Stellungen werden gehalten)

      Ereignis:

      Das Säbelrasseln der beiden Fraktionen Andros und Bardrice hat noch immer kein Ende genommen. Berichten zufolge haben sich die Soldaten des Hauses Bardrice eingegraben und ihre Stellung befestigt. Die Truppen des Hauses Andros wurden knapp 100 Meter von der Grenze zu den Bardrice Ländereien schwer bewaffnet gesichtet. Bisher scheiterten jegliche diplomatische Anstrengungen um den Zwist der beiden Häuser bei zulegen.



      Nächtlicher Besuch im Tierheim

      Gerücht:

      Angeblich sollen Lady Alairia und Lord Barlian nahe dem Dorf Aspern in einem Tierheim gesichtet worden sein. Augenzeugen berichten davon, dass die Einrichtung am späten Abend für die Lady und den Lord noch einmal zugänglich gemacht worden sei und beide sich lange umgeschaut hätten. Kenner wissen das Lady Alairia äußerst Tierlieb ist, daher vermuten sie, dass sich die Lady wohl ein Haustier anschaffen wolle. Um was für ein Tier es jedoch geht kann niemand so genau sagen.

      Hey, ich bin kein Psychopath !
      Ich bin ein hochfunktionaler Soziopath !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ryan McNelly ()