Hausbündnis Bahal-Andayen | Provinzen Gebo, Phar & Freen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hausbündnis Bahal-Andayen | Provinzen Gebo, Phar & Freen

      OOC: Ereignis stammt vom 18.03.2014

      Allgemein bekannt:
      Nach einer 17jährigen Abwesenheit, die nur durch kurze Besuche unterbrochen wurde, kehrte gestern die Prinzessin des Hauses Andayen heim. Diese Heimkehr schließt an den erfolgreichen Abschluss der Corulag Universität für Wirtschaftswissenschaften an und stellte die letzte Station der Ausbildung der Erb-Countess dar. Doch hielt sich Prinzessin Alessia Salomé Andayen nicht lange mit Feierlichkeiten auf, sondern reiste noch am gleichen Tag nach Aldera wo sie Gerüchten zufolge die Halle der Gerechtigkeit aufsuchte und mit mehreren Rechtsgelehrten sprach.

      durch Recherchen zu erfahren
      Nach den Gesprächen in Aldera tätigten zwei Rechtgelehrte der alderanischen High-Society Kanzlei Shaasa Varga Emery & Kellar Einblick in die Grundstückspläne der Besitztümer von Haus Garrde und Haus Deran. Im Anschluß daran folgte ein Einblick in das Adelsregister, bezogen auf die genealogischen Daten der beiden Häuser.

      Die Kanlei vertritt ausschließlich Adelshäuser und größere Unternehmen. Fast ausnahmslos besitzten diese Klienten eine pro-Organa bzw. pro-Panteer Einstellung.


      Allgemein bekannt:
      Derweil weilte auch ihr jüngerer Bruder im Schloss des Hauses. Prinz Mharen nutzte einen kurzen Sonderurlaub von der Kadettenakademie um die Feierlichkeiten zum Erreichen des Alters der Verantwortung im Kreise der Familie zu begehen. Wir gratulieren zum 17ten Geburtstag.

      durch Recherchen zu erfahren
      Offenbar finden zur Zeit wiederholt Treffen zwischen Baron Len Organa, einem niederrangigen Verwandten von Duke Charle Organa, und Count Vran Andayen statt bei denen es offenbar um die Zukunft des jungen Prinzen gehen soll.


      OOC: Ereignis stammt vom 02.04.2014

      Allgemein bekannt:
      Nur einige Tage nach dem Feierlichkeiten zur Erreichen des Alters der Verantwortung von Prinz Mharen Andayen, von Freunden auch oftmals nur Ren genannt, gaben Count Vran Andayen und Baron Len Organa die Verlobung von Prinz Mharen und Prinzessin Amara bekannt. Obwohl diese Hochzeit offenbar rein symbolischen Charakter hat und das Bündnis zwischen den Häuser, welches seit Genertionen besteht nur erneut bestätigt, gratulieren wir zu diesen Neuigkeiten. Die Hochzeitsfeierlichkeiten zwischen dem drittgeborenen Andayen-Spross und der zweitgeborenen Baronstochter werden für das Jahr 17 nVC erwartet, sobald Prinzessin Amara ebenfalls ihren 17ten Geburtstag gefeiert hat.

      durch Recherchen zu erfahren
      Gerüchten zufolge ist an diese Hochzeit, trotz der langjährigen Freundschaft der Häuser, die Bedingung geknüpft, dass Prinz Mharen weiterhin gute Leistungen auf der Kadettenakademie erbringt und einen angemessenen Offizierposten bekleidet nach seinem Abschluss.

      Weiterhin zeigte Haus Andayen nach diesen Verhandlungen ein unerwartetes Interesse an einer Sanierung dreier Hangars des Pallista Raumhafens, die sie seitdem mit fünf Wartungsteams und Baumaterial unterstützen.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eloun ()

    • Allgemein bekannt:
      Nichtmal eine Stunde nach Bekanntwerden des Auftauchens der imperialen Flotte flog ein Andayen Shuttle den Palast des Hauses Organa an. Nur Minuten nach der Landung kam es direkt zum Rückflug.

      durch Recherchen zu erfahren
      Passagiere des Shuttles waren offenbar eine junge Frau, die starke Ähnlichkeiten mit Shanora Garrde besitzt, und einige Soldaten des Hauses Andayen. Während die Soldaten direkt den Heimflug antraten verblieb die Frau im Haus Organa.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Allgemein bekannt:
      In den Boulevard-Magazinen Alderaan finden sich kürzerer Artikel, die über den Gesundheitszustand von Courtesy Countess Alessia Andayen mutmaßen. Laut diesen Artikeln befand sie sich am Nachmittag des 11.06. im Universitätsklinikum des Aldera Universal Medcenters zu einem Termin bei Dr. Nav Haloran. Da es sich bei diesem Dr. um einen Facharzt für Gynäkologie handelt mutmaßen einige Magazine auch, dass die junge Prinzessin schwanger sein könnte, jedoch bleiben alle die Frage nach dem Vater schuldig. Von Seiten des Hauses werden jedoch sämtliche Gerüchte dementiert und der Besuch der Klinik mit einer routinemäßigen Vorsorgeuntersuchung erklärt.

      durch Recherchen zu erfahren
      Interne Quellen im Medcenter können bestätigen, dass es sich um eine Vorsorgeuntersuchung gehandelt hat und an den Gerüchten nichts dran ist. Weiterhin können solche Quellen Hinweise darauf geben, dass sich die junge Adelige während ihres Aufenthaltes lang mit einer anderen Patientin unterhalten hat.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Allgemein bekannt:
      Erneut finden sich Schlagzeilen über den Gesundheitszustand - in machen Boulevard-Magazinen halten sich auch die Gerüchte über eine Schwangerschaft - von Courtesy Countess Alessia Andayen nach einem weiteren Besuch im Universitätsklinikum des Aldera Universal Medcenters am 17.06. Bislang stand die Erbcountess jedoch noch nicht für eine Stellungsnahme zur Verfügung. Ein Sprecher des Hauses gab jedoch bekannt, dass sich die junge Adelige zur Befundseröffnung ihrer Blutergebnisse erneut vor Ort befand und das aufgrund einer Eisenmangelanämie zukünftig noch weitere Termine anstehen werden. Bei diesen Terminen soll jedoch nur die Entwicklung ihrer Eisenmengen im Blut beobachtet werden, es bestehe also kein Grund zur Sorge.
      Dies bestätigt die Tatsache, dass man bereits am Abend nach ihrem Krankenhausbesuch die Courtesy Countess wieder bei der Ausübung eines ihrer Hobbies beobachten konnte, einem Netballtrainingsspiel.


      durch Recherchen zu erfahren
      Gelangt man an ihre Blutergebnisse, so zeigt sich dort in der Tat Anzeichen eines Eisenmangels. Interne Quellen können jedoch melden, dass die junge Frau die meiste Zeit ihres Besuchs in einem Krankenzimmer einer anderen Patienten verbracht hat.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Allgemein bekannt:
      Nachrichten nutzen sich ab, wenn es keine neuen Enthüllungen gibt und so schweigen Boulevard-Magazine wie z.B. die Aldera Revue über den letzten Krankenhausbesuch von Lady Alessia Andayen am 22.06. Offenbar wittert die Meute an den häufigen Blutuntersuchungen keinen Story mehr und widmet sich anderen Thematiken.

      durch Recherchen zu erfahren
      Erneut zeigen interne Quellen auf, dass die junge Frau einen Großteil ihrer Zeit im Krankenhaus bei einer anderen Patientin verbracht hat.


      Allgemein bekannt:
      Rege Betriebsamkeit auch bei den Haustruppen der Andayens. Bei der leichten infanterie des Hauses wurde der übliche Tagesablauf harsch unterbrochen und seit dem heutigen Tage werden Überschichten angehäuft. Offenbar hat Count Andayen eine Vollzähligkeits- und Vollständigkeitsprüfung des gesamten Materials der Infanterie angeordnet.



      Allgemein bekannt:
      Lady Shanora Garrde und Lady Alessia Andayen trafen sich am gestrigen Nachmittag offenbar zu einer Tee-Stunde im Schloss Andayen. Die frisch ernannte Countess Garrde befand sich dabei offenbar in Begleitung ihrer kleinen Tochter.

      durch Recherchen zu erfahren
      Die beiden Frauen sprachen einige Stunden miteinander in der Bibliothek des Schlosses. Weitere Informationen liegen nicht vor.


      Allgemein bekannt:
      Ein Unterhändler des Hauses Andayen verlies heute morgen Alderaan.

      durch Recherchen zu erfahren
      Obwohl das Haus ständig irgendwelche Unterhändler zu anderen Welten schickt, schließlich ist der Handel das Kerngeschäft des Hauses, so ist an dieser speziellen Reise das Ziel bemerkenswert. Der eingereichte Flugplan, beinhaltet eine Erlaubnis der republikanischen Garde das Territorium der Republik zu bereisen, genauer gesagt den Tiefkern. Ein Planet ist als Ziel jedoch nicht angegeben.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Allgemein bekannt:
      Am 03.07. wurde ein Gleiter mit dem Wappen Andayens in Aldera in der Nähe des Hotels "Palace Inn" gesehen.

      durch Recherchen zu erfahren
      Dort angekommen stiegt Dr. Dacar Syra in Begleitung einer Frau aus dem Gleiter und besuchte die Feierlichkeit zur Eheschließung zwischen Sheysa Garrde und Amon Stryder-Garrde.


      Allgemein bekannt:
      Gerüchten zufolge soll Lady Alessia kürzlich einen privaten Pressesprecher/PR-Berater angeworben haben. Bislang gibt es vom Haus noch keine bestätigenden Meldungen.

      durch Recherchen zu erfahren
      Eventuell soll es sich bei diesem Pressesprecher um einen ehemals freien Reporter für politische Reportagen, sowie für Boulevard-Artikel, mit dem Namen Harvest Macchurch handeln. Zumindest wurde er etwa zum Zeitpunkt des Aufkommens des Gerüchtes als Gast des Hauses Andayen gesehen.


      Allgemein bekannt:
      in den letzten Tagen hat sich Alessia Andayen mehrfach in Glenglance City mit einem Unterhändler der Firma Denon Food getroffen.

      durch Recherchen zu erfahren
      Kellner, die bei diesen Treffen die Bedienung übernommen haben, könnten gehört haben, dass es bei den Treffen um Verhandlungen über ein Produkt namens VitaPaste geht.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Allgemein bekannt:
      Zwischen den Häusern Andayen und Balor reist in den letzten Tagen des Öfteren ein Bote hin und her. Obwohl die Häuser schon seit Jahrtausenden miteinander verknüpft sind, ist dieses hohe Aufkommen von Nachrichten eher ungewöhnlich.

      durch Recherchen zu erfahren
      Die Nachrichten werden persönlich von Lady Alessia und Lord Balor empfangen.


      Allgemein bekannt:
      Gestern landete ein Schiff am Raumhafen Andayen, welches die Kennung des Unternehmens VSIS hatte.

      durch Recherchen zu erfahren
      Bei VSIS handelt es sich um die Firma Viper Sensor Intelligence Systems vom Planeten Vulptur. Von Bord gingen ein Andayen-Unterhändler sowie ein VSIS-Unterhändler. Beide wurden im Anschluss nach Schloss Andayen geleitet.


      Allgemein bekannt:
      Major Berish, Kommandant der Andayen-Haustruppen, verschickt zur Zeit viele Nachrichten an Kommandanten befreundeter Häuser, Anführer unabhängige auf Alderaan operierende Söldner und Kommandanten republikanischer Einheiten.

      durch Recherchen zu erfahren
      Inhalt dieser Nachrichten ist das Erfragen von Namen gut dienender Soldaten zum Zwecke der Rekrutierung, zumindest wird dieser Grund angegeben.


      OOC: Ereignis stammt vom 08.07.2014

      Allgemein bekannt:
      Ein Bote des Hauses Andayen besucht das Anwesen Xunj'ti. Bereits einige Tage zuvor sah man Dr. Syra, Leiter des diplomatischen Korps des Hauses Andayen, in einem kurzen Gespräch mit Lady Ariadne.

      durch Recherchen zu erfahren
      Die Nachricht wird persönlich an Lady Ariadne addressiert. (Link zur Nachricht)

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Allgemein bekannt:
      Lady Cassandrya versendet zur Zeit etliche Briefe an die verschiedensten Modehäuser.

      durch Recherchen zu erfahren
      Inhalt dieser Briefe ist die Nachfrage nach den besten Modedisignern der Häuser zwecks einer neuen Ausstattung für Lady Cassandrya, zumindest wird dies als Grund angegeben

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Eloun ()

    • Allgemein bekannt:
      Vor kurzem begannen weitere Bauarbeiten auf dem Anwesen von Shanora Garrde. Da Lady Garrde zur Zeit gesundheitlich eingeschränkt ist, kann man vermuten, dass die Abstimmung dahingehend vor ihrem Reitunfall getroffen wurde.

      durch Recherchen zu erfahren
      Die Bauarbeiten werden von alderaanischen Unternehmen durchgeführt, die ihren Sitz in Glenglance City haben. Auftraggeber der Arbeiten ist Haus Andayen. Es sind jedoch auch einige Angestellte der Firma VSIS auf der Baustelle zu finden.


      Allgemein bekannt:
      Dr. Syra besucht in den letzten Tagen häufiger die First Royal Bank of Alderaan in Aldera. Der Besuch dauerte jedesmal mindestens eine Stunde.

      durch Recherchen zu erfahren
      OIffenbar hat er die Vertragsdetails eines größeren Darlehens des Hauses ausgehandelt, welches mittlerweile bewilligt wurde.


      Allgemein bekannt:
      Letze Woche landete ein Raumschiff aus dem Tapani-Sektor im Andayen-Raumhafen und nur wenige Tage später startete ein diplomatisches Andayen-Schiff von dort mit dem Ziel desselben Sektors.

      durch Recherchen zu erfahren
      Bekommt man den Flugplan von der alderaanischen Raumkontrolle, so kann man erfahren, dass als Zielpunkt der Reise das System Xarxa Soledad angegeben wurde.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Allgemein bekannt:
      Kürzlich traf ein balmorranischer Unternehmer und ehemaliger Coruscanter Politassistent im Schloss Andayen ein. Über den Grund seiner Anwesenheit ist nichts bekannt, jedoch verweilt er bereits seit einigen Tagen dort.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Allgemein bekannt:

      Der Stabschef der Lady Alessia - aus dem Haus Andayen - wurde kürzlich gesehen, wie er das Haus Garrde betrat, empfangen von Shanora Garrde.
      Erst nach fast zweistündiger Dauer verließ der Stabschef das Haus wieder, sichtlich zufriedem und gut gelaunt.


      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Grey ()

    • Allgemein bekannt:
      Offenbar weilt seit einigen Tagen die Tochter von Countess Shanora Garrde im Schloss Andayen zu Besuch. Bestätigt werden konnte dieses Gerücht beim Herbst-Maskenball als man die kleine Lady Hanaa in Obhut von Countess Imai Andayen und Lady Alessia sehen konnte. Als Begründung dieses Besuches kann man von Seite der Andayens stets hören, dass Lady Hanaa wegen der Begutachtung durch einen Privatlehrer im Schloss weilt. Diese Begutachtung wäre im Anwesen Garrde zur Zeit aufgrund der noch andauernden Schlussphase der Renovierungen nur schwer möglich.



      Allgemein bekannt:
      Vor zwei Tagen verweilte Lady Alessia, trotz ihres engen Terminplanes einen ganzen Tag im Schloss Organa. Bei diesem Besuch begleitete sie die kleine Lady Hanaa.

      durch Recherchen zu erfahren
      Grund dieses Aufenthaltes scheint ein Besuch bei dem kleinen Lord Lycander gewesen sein, welcher sich noch immer in der Obhut des Hauses befindet, und man sah die beiden Kinder der Countess Garrde beim ausgelassenen Spielen in den privaten Parkanlagen des Schlosses.
      Darüberhinaus hat sich Lady Alessia Gerüchten zufolge mit Lady Amara, der Verlobten ihres jüngsten Bruders unterhalten.


      Allgemein bekannt:
      Unterhändler des Hauses Andayen sind in den letzten Tagen häufig auf dem Schwesterplaneten Alderaans im Einsatz. Dabei treffen sie sich häufig mit Inhabern von Industrieunternehmen sowie Finanzinvestoren Delayas.


      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Allgemein bekannt:
      ---

      durch Recherchen zu erfahren
      In den letzten Tagen verweilt ein mandalorianischer Spähtrupp im Glenglance City Tal und kundschaftet Schloss Andayen aus.


      Allgemein bekannt:
      Lady Garrde weilt weiterhin mit der kleinen Lady Hanaa auf Schloss Andayen und man kann sie häufig in der Parkanlage des Schlosse sehen. Nicht selten weilt Lady Alessia bei den beiden Gästen.

      durch Recherchen zu erfahren
      In Glenglance City tuschelt man darüberhinaus über den Umstand, dass Lady Alessia wohl doch das eine oder andere von ihrer Mutter Lady Andayen geerbt haben muss, seitdem das Gerücht die Runde macht, dass die junge Frau häufiger mit dem kleinen Mädchen spielt, anstelle ihre Distanziertheit zur Schau zu stellen.


      Allgemein bekannt:
      Die delayanische Firma KBS gab heute bekannt, dass Verhandlungen mit dem alderaanischen Adelshaus Andayen stattgefunden haben und nun erfolgreich abgeschlossen wurden. Dabei erwarb das Haus offenbar 7,5 Millionen Aktienanteile an dem Biosynthese-Unternehmen zu einem Einzelpreis von 12,25 pro Aktie (aktueller Marktwert 18,75 ). Die 7.513.672 Aktien bedeuten für das Adelshaus eine Teilhaberschaft von 35% an dem Unternehmen.



      Allgemein bekannt:
      Lady Alessia wurde Ende letzter Woche in Begleitung ihres Pressesprechers bei der Einweihungsfeierlichkeit der alderaanischen Filiale von Dorien Chirurgical Supplies gesehen. Jedoch weilte sie nur kurz unter den Gästen und entschuldigte sich bereits unmittelbar nach Beendigung des offiziellen Teils der Veranstaltung.

      durch Recherchen zu erfahren
      Gerüchten zufolge kam es schon vor der Einweihung der neuen Filiale zu mehreren Treffen zwischen Angehörigen des Hauses und dem Sohn des Firmeninhabers.


      Allgemein bekannt:
      ---

      durch Recherchen zu erfahren
      Nachricht an Mr. MacChurch:
      Ich vergaß bei unserem letzten Gespräch beim Tee Ihnen eine weitere Bitte zu offenbaren, daher bin ich gezwungen dies nun auf diesem Wege zu unternehmen.

      Bitte kontaktieren Sie Miss Sheysa Garrde und sprechen einen Termin ab, an dem Sie ihr Weingut besichtigen können. Mich interessiert vor allem die Einhaltung alderaanischer Qualitätsvorgaben sowie der gesetzlichen Bestimmungen. Miss Garrde ist bereits über meinen Wunsch zur Besichtigung informiert und erhebt keine Einwände.

      Sollten Sie bei dieser oder einer der anderen Aufgaben Unterstützung benötigen, dann wenden Sie sich bitte an Miss Lorran.

      Lady Alessia

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eloun ()

    • Allgemein bekannt:
      Seit dem tragischen Absturz des Andayen-Shuttles AR331-C vor einigen Tagen herrscht reges Treiben auf Schloss Andayen. Häufig starten und landen Gleiter und Shuttles in den Hangaren. Hervorstechend ist dabei ein Shuttle des Hauses Bahal, welches vor zwei Tagen gegen Abend landete und seitdem nicht mehr gestartet ist, sowie der riskante Hochgeschwindigkeits zweier Gleiter dicht hintereinander am gestrigen Tage.

      durch Recherchen zu erfahren (Shuttle)
      Gerüchten zufolge soll es sich bei dem Passagieren des Shuttles um Lord Ozymandias, den Erben von Viscount Bahal handeln. Die Absichten dieses Besuches sind nicht zu erfahren, da sich sämtliche Unterhaltungen zwischen dem Lord und Lady Alessia hinter verschlossenen Türen abspielen, wo nur der Leibbutler der Lady, Sebastian Bleach, Zutritt gewährt bekommt.


      durch Recherchen zu erfahren (Gleiter)
      Der Hintergrund dieses Anfluges ist schwer zu erkennen. Wirkte die Aktion auf den ersten Blick vielleicht wie eine Verfolgungsjagd ins rettende Schloss, so zeigen einige Handlungen im Inneren, sofern man entsprechende Quellen besitzt, dass es sich von Seiten des Hauses um eine erwartete Ankunft handeln muss, wurden doch der betreffende Hangar, der Thronsaal, sowie die Korridore zwischen den beiden Orten, bereits vor dem Anflug der Gleiter für Besucher und einfache Bedienstete gesperrt. Einzig Angehörige des Andayenkorps besaßen weiterhin Zugang.


      Allgemein bekannt:
      Auch an Count Andayen und seiner Gattin zogen die Ereignisse um den Absturz des Shuttles nicht vorbei und so residieren die beiden Adeligen seit einigen Tagen im Stadthaus der Familie in Aldera, offenbar um mit ihrer Anwesenheit die Ermittlungen der Absturzursache zu unterstützen.

      durch Recherchen zu erfahren
      Gerüchten zufolge soll es außerdem zu mehreren Treffen zwischen Count Vran Andayen und Duke Charle Organa, welcher zur Zeit ebenfalls, wenn auch aus anderen Gründen, in Aldera verweilt, gekommen sein im Laufe des Aufenthaltes.


      Allgemein bekannt:
      Am heutigen Morgen veröffentlichte das Alderaan News Network einen handgeschriebenen Brief von Lady Alessia an die Eltern der verstorbenen Bliss Venstar, in dem sie ihnen ihre Aufrichtige Anteilnahme aussprach und ihnen versprach ihnen auf welche Art auch immer in diesen schweren Zeiten beizustehen. Besonders erwähnenswert bei diesem Brief ist der offensichtlich hohe Grad der Anteilnahme der Erb-Countess, welcher seitdem von einigen Reportern heftig diskutiert wird. Die vorherrschenden Meinungen schwanken dabei zwischen "eine hervorragende Darstellung rhetorischer Fähigkeiten" und "ein Zeichen für die enge persönliche Bindung zwischen der Familie und den Angestellten des Hauses".

      durch Recherchen zu erfahren
      Offenbar wurde der Brief den Medien gezielt zugespielt.


      Allgemein bekannt:
      Im Zuge der in der Öffentlichkeit umfassend beobachteten Ereignisse rund um den Absturz des Shuttles, sowie dem Beileidsschreiben der Erb-Countess wurden nahezu unbemerkt einige Söldner der auf Alderaan landläufig als Andayenkorps genannten Söldnereinheit aus ihrem Dienst entlassen.

      durch Recherchen zu erfahren
      Die fünf ursprünglich aus dem Tapani-Imperium stammenden Männern wurden offenbar wegen unpassendem Verhalten in Uniform entlassen und unmittelbar nach ihrer Entlassung ausgewiesen.


      Allgemein bekannt:
      Vor zwei Tagen startete ein Shuttle des Hauses Bahal und nahm Kurs auf die Gebo-Provinz, genauer gesagt Haus Andayen. Seitdem befindet es sich dort in einem der Hangare.

      durch Recherchen zu erfahren (Shuttle)
      Gerüchten zufolge soll es sich bei dem Passagieren des Shuttles um Lord Ozymandias, den Erben von Viscount Bahal handeln. Die Absichten dieses Besuches sind nicht zu erfahren, da sich sämtliche Unterhaltungen zwischen dem Lord und Lady Alessia hinter verschlossenen Türen abspielen, wo nur der Leibbutler der Lady, Sebastian Bleach, Zutritt gewährt bekommt.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eloun ()

    • Allgemein bekannt:
      Aufgrund der Streiks auf einigen der Ländereien des ehemaligen Hauses Garrde, verließen heute mehrere Unterhändler des Hauses Andayen das Schloss und begannen mit Verhandlungen. Das im Laufe der letzten Tage aufgestockte Militärkontingent auf den Ländereien, welches neben den regulären Truppen des Andayenkorps auch Einheiten von Bündnispartnern enthält, zeigt weiterhin keine Aktivität abseits der reinen Sicherung und, sofern nötig, der Wahrung von Recht und Ordnung (jedoch nur unterstützend zur ASF).

      durch Recherchen zu erfahren
      Bislang beschränken sich diese Verhandlungen rein auf eine Lagefeststellung und beruhigende Worte. Dabei wird allerdings auch mit Personen gesprochen, die sich den Streiks nicht angeschlossen haben, teilweise dauern diese Gespräche sogar länger als anzunehmen wäre.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Erstes Ereignis stammt vom 05.12.14
      Verfasser: Flysch


      Planet: Iridia

      Was ist geschehen: Auswahl der 10 Ausbilder für Alderaan

      Wie kommt man an die Information: Interner Bericht DCS, Presseaussendung, DCS-Newsletter (Abonierbar)

      Details:

      Der Vertrag mit dem Haus Andayen sieht die entsendung von 10 Facharbeitern als Ausbilder für weiteres Personal auf Alderaan vor, und nun hat sich die Belegschaft auf 10, durch Los aus den Freiwilligen bestimmte, Arbeiter geeinigt. Diese sind:

      Xim Sangha, Produktionsablauf-Optimierung
      Gage Sisk, Sterile Maschienen und Gerätschaften
      Sach Kelrun, Verpackung & Versandtstechnik
      Domna Cors, Mikro & Makroelektronik
      Orin Laurent, Plasi-Formpressen
      Teekon Serth, Legierungen & Materialtechnik
      Gael Korror, Energieversorgungstechnik
      Breanna Uporg, Anwendungsdesign & Einsatzrahmen
      Limerck Nost, Prüfstation & Qualitätssicherung
      Arathilion Corr, Feinmechanik & Produktsicherheit

      Die oben genannten werden einen Ausbildungskurs absolvieren und danach nach Alderaan umsiedeln um dort ihrem neuen Aufgabenfeld nachzukommen


      Verfasser: Flysch

      Informationsart:

      Beobachtung

      Information über:

      Abflug eines Raumschiffes vom Raumhafen Glenglance

      Was die Information besagt:


      Ein Raumfrachter, beladen mit 650 Wandteppichen, machte sich heute Morgen vom Raumhafen Glenglance auf den Weg nach Brentaal.

      Durch Recherchen zu erfahren:
      Spoiler anzeigen
      An Bord des Raumschiffes gingen 2 Arkanier, weiters schien das Schiff für eine mehrwöchige Reise ausgestattet worden zu sein.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn


    • Jede beteiligte Partei besitzt oder erhält jeweils ein Exemplar der für sie wichtigen Verträge.
      • Thul: Hauptvertrag, Geheimabkommen 1 und Geheimabkommen 2
      • Xunj'ti: Hauptvertrag, Geheimabkommen 1 und Geheimabkommen 3
      • Andayen: Alle Verträge
      • Garrde: Hauptvertrag
      • Sheysa Garrde: Hauptvertrag, Geheimabkommen 1


      Abkommen mit Haus Thul im Zuge der Kampfhandlungen auf dem Garrde-Weingut im Kaamos-Territorium
      Die Häuser Andayen und Thul richten ein gemeinsamen und zu gleichen Teilen finanzierten Fonds ein aus dem die Geschädigten der Kampfhandlungen versorgt werden.

      Dabei erhält jeder Verletzte 2.500 Credits und die Familie der Gefallenen 20.000 Credits.

      Die Kosten für die Wiedererrichtung des Weingutes trägt Haus Garrde, da aufgrund der eingetragenen Eigentümerin und deren Zugehörigkeit zum Haus das Weingut als Eigentum des Hauses Garrde gilt.

      Mit diesem Vertrag enden die kriegerischen und medialen Konflikte zwischen den Häusern in dieser Angelegenheit und beide Parteien erklären gemeinsam die aufgedeckten Hintergründe der Ereignisse. Die Hintergründe werden auf einem separaten Dokument zusammengefasst und von beiden Seiten unterzeichnet.

      Die Gefangenen des Hauses Bahal werden ohne Forderungen freigelassenen und dürfen unmittelbar heimkehren.

      Zusatz: Die Abholung und Nachversorgung findet durch Kräfte der ASF statt und wird durch die Jedi unterstützt. Sämtliche Kosten dieser humanitären Hilfe trägt auf freiwilligem Angebot der Orden der Jedi.

      Erstes Geheimabkommen (bereits bei Übergabe unterschrieben)
      Haus Andayen erklärt sich bereit bei uneingeschränkter Zustimmung des Hauses Thuls und Lady Ariadne Baliss, letztere ohne Unterschrift, zu den Regularien des Vertrages "Abkommen mit Haus Thul im Zuge der Kampfhandlungen auf dem Garrde-Weingut in dem Kaamos-Territorium" die Verträge "Transportvertrag mit Baronet Regismund Thul" sowie "Enthaltungsvertrag mit Lady Aridne Baliss" zu unterzeichnen.

      Der Verstoß gegen die Regularien des Hauptvertrages bringt die Aufhebung des unterzeichneten Zusatzvertrages mit sich, dabei wird jedoch nur der Zusatzvertrag ungültig, dessen Vertragspartner die Regularien des Hauptvertrages gebrochen hat.

      Eine Offenlegung des Abkommens ohne vorherigen Vertragsbruch der Gegenpartei entbindet die Gegenpartei von der Erfüllung des Vertrages.

      Zweites Geheimabkommen (erst nach Unterzeichnung des Hauptvertrages unterschrieben)
      Aufgrund bereits geleisteter Dienste erklärt sich Haus Andayen bereit den Transport von Waren für den Baronet Regismund Thul zu übernehmen. Dabei ist der maximale Transportwert über die Zeit auf 30 Millionen Credits festgelegt.

      Der Wert jeder einzelnen Transportleistung wird über die Warenart, den Warenumfang und die Transportstrecke ermittelt und kann aufgrund der Auftragslage abgelehnt werden.

      Handschriftlicher Zusatz (zusätzlich unterschrieben): Der Vertrag ist auf zehn Jahre begrenzt. WErde innerhalb dieser Zeitspanne nicht genügend Transportmöglichkeiten angeboten verfallen die restlichen Leistungen. Werden innerhalb dieser Zeit nicht genügend Transporte durchgeführt, obwohl die Nachfrage vorhanden war, so muss die offenstehende Transportsumme finanziell vergütet werden.

      Eine Offenlegung des Abkommens ohne vorherigen Vertragsbruch der Gegenpartei entbindet die Gegenpartei von der Erfüllung des Vertrages.

      Drittes Geheimabkommen (erst nach Unterzeichnung des Hauptvertrages unterschrieben)
      Sofern sich Lady Ariadne Baliss, sowie alle anderen Personen ihrer hausähnlichen Gemeinschaft, entsprechend alderaanischer Lebensart verhalten, dies umfasst u.a. Teilnahme am gesellschaftlichen Leben, Unterstützung kultureller sowie humanitärer alderaanischer Projekte und Vermeidung imperiumsfreundlichen Verhaltens in der Öffentlichkeit, erklärt sich Lady Alessia Andayen bereit alle möglichen Versuche zu unternehmen um ihren Vater Count Andayen, bei einem etwaigen Antrag von Lady Ariadne auf Anerkennung ihrer Gemeinschaft als Adelshaus, zu einer Enthaltung im Zuge einer Abstimmung im Adelsrat zu bringen. Weiterhin erklärt sie sich bereit entsprechende Überzeugung bei anderen verbündeten Häusern zu leisten.

      Diese Versicherung behandelt eine Absichtserklärung und liefert keine Garantie auf Erfolg.

      Sollte Lady Alessia zum Zeitpunkt der Abstimmung Oberhaupt des Hauses Andayen sein, so wird, bezüglich der Stimmen der Häuser Andayen und Balor, diese Absichtserklärung als Zusicherung einer Enthaltung gewertet.

      Eine Offenlegung des Abkommens ohne vorherigen Vertragsbruch der Gegenpartei entbindet die Gegenpartei von der Erfüllung des Vertrages.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eloun ()

    • Allgemein bekannt:
      ---

      durch Recherchen zu erfahren
      Am heutigen Tag flogen drei gepanzerte Shuttles des Unternehmens Fallcourt CRG (Control Risk Group/paramilitärisches Sicherheitsunternehmen aus Fallcourt in der Gebo-Provinz) von Schloss Andayen zur Feste Chonelo, dabei wurden die Shuttles von zwei Jägern der 12. Tapani-Garde eskortiert. Am Zielort angekommen drehten die Jäger ab und setzen zum Heimflug an, während die Shuttles landeten und im Geheimen, sogar Bewohnern der Feste gegenüber, ihre Fracht in einen Verbindungsraum zwischen zwei Flügeln der Feste brachten.

      Da diese Maßnahme zuvor zwischen den Häusern Andayen und Bahal besprochen wurde kam es zu keiner Störung des Ablaufes.


      Allgemein bekannt:
      ---

      durch Recherchen zu erfahren
      Lady Alessia empfängt dieser Tage sehr häufig Architekten, Landschaftsgestalter und Techniker verschiedener Fachbereiche, dabei scheint sie mehrere Projekte zu verfolgen, wenn man nach der Anzahl der Personen geht.


      Allgemein bekannt:
      In der Boulevardpresse wird seit dem heutigen Tage von häufigen Treffen zwischen Lord Ozymandias Bahal und Lady Alessia Andayen gesprochen. Dabei soll seine Lordschaft bereits häufiger Gast auf Schloss Andayen gewesen sein, einmal sogar über den Zeitraum von zwei Wochen. Auch Lady Alessia soll gerüchteweise nun einen Besuch des Hauses Bahal ins Auge gefasst haben. Eine Stellungnahme der beiden Häuser gibt es bislang nicht.

      durch Recherchen zu erfahren
      Am heutigen Tage unternimmt Lady Alessia ihren ersten Besuch des Hauses Bahal. Offenbar auf eine Einladung von Lord Ozymandias hin.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Allgemein bekannt:
      Kürzlich besuchte Lady Alessia einige Bürgerversammlungen in den elf Stadtteilen von Glenglance City, dabei investierte sie die meiste Zeit in der Versammlung des Stadtteils Senar Vale. Im Zuge dieser Versammlungen stellte die Erb-Countess die Pläne zur Errichtung einer Universität in der Provinz-Hauptstadt vor und ließ eine Bürgerabstimmung durchführen, deren Ergebnis eine 72,4%ige Zustimmung zu den Plänen war.

      Die Pläne sehen eine dezentral angelegte Fakultätsverteilung im Viertel vor um so die einzelnen Gebäude stärker an den Charme des Viertels anzupassen und dieses durch die Universität weiter zu stärken. Einzig Administration, Mensa und Bibliothek werden in einem größeren zentral gelegenen Gebäude ihren Platz finden. Ein Name ist bislang noch nicht bekannt gegeben worden.




      Allgemein bekannt:
      Seit einigen Tagen verzeichnen alderaanische Friseure (vornehmlich in der Gebo-Provinz) einen signifikanten Anstieg an Kundinnen, die den Wunsch äußern ihre Haare rotbraun einfärben zu lassen. Dieser Anstieg beginnt kurz nach der Veröffentlichung neuester Bilder von Lady Alessia im Zuge einer Benefizgala zur Unterstützung von ChildAid Alderaan, auf denen sie mit ihrer neuen Haarfarbe zu sehen ist.



      Allgemein bekannt:
      Das Bauunternehmen Janax Construction, Sitz Rockshore City in der Gebo-Provinz, beginnt mit Bauarbeiten eines ungenutzen und unbewohnten Minenschachtes im Süden des Stadtteils Starryhall von Glenglance City. Bislang ist von dem erneuten Versuch einer Einkaufspassage die Rede, wobei von Seiten des Hauses Andayen, die als Bauherren des Projektes auftreten, auch von Verhandlungen mit zwei Unternehmen die Rede ist, die ggf. weite Teile des Schachtes ankaufen wollen. Über die Namen der Unternehmen will das Haus aber zu diesem Zeitpunkt noch keine Auskünfte geben.

      durch Recherchen zu erfahren
      Gerüchten zufolge werden nur in der zentralen Eingangsetage Einkaufsmöglichkeiten wiederhergestellt, während die gebirgsseitigen und unterirdischen Sohlen zu einer Ausbildungs- und Unterkunftsstätte umgebaut werden.


      Allgemein bekannt:
      Dr. Dacar Syra, leitender Unterhändler des Hauses Andayen, meldete bei einer gestern stattfindenden Pressekonferenz seine Bereitschaft und Willen an, sich für die kommende Wahl des Bürgermeisters von Glenglance City aufstellen zu lassen. Zur Zeit befindet er sich in Gesprächen mit dem Haus Andayen um seine Freistellung im Falle einer Wahl zu erreichen.

      durch Recherchen zu erfahren
      Gerüchten zufolge soll diese Bereitschaft einer Bitte von Lady Alessia entspringen.

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eloun ()