BattleTech

    • In den 80er/90er Jahren (bei Beginn solcher Sätze merke ich erst, wie alt ich geworden bin :)) war ich ziemlich in der BattleTech-Tabletop-Szene involviert. Wir waren gut 2000 Leute der ersten Mechforce Germany und später im Nice Dice , organisiert in Häuser und Chaptern (=Gilden), und führten bundesweit Chapterfights und Conventions durch.

      Miniaturen und Landschaften wurden liebevoll bemalt, man traf sich mit Freunden und fuhr stundenlang kreuz und quer durch Deutschland. Das Verhältnis Logistik (Fahren, Planen, Aufbau, Abbau, Übernachtungen usw.) zur Spielzeit war extrem.

      Kein Wunder, dass das Aufkommen von online-Spielen dem klassischen Tabletop einen schweren Schlag versetzte, da das Spielfeld nach dem Einloggen schon fertig da ist. Hinzu kam, dass wir alle älter wurden und RL-Themen die Zeit für organisiertes Tabletop immer mehr reduzierten.

      So wurden die Miniaturen immer seltener an der "Front" eingesetzt und zu Staubfängern in den Vitrinen, bis sie auch dort verschwanden.

      Aber die gute alte Battletech-Zeit blieb in guter Erinnerung.

      Umso erfreuter war ich dann, als ich kürzlich über das hier stolperte:

      Link zur Kickstarterseite

      Einer der alten Entwickler von Battletech hatte auf der Kickstarterseite ein geplantes BT_Projekt eingestellt, für das er 250.000 Dollar benötigte. Ein rundenbasiertes (!) Battletechspiel.

      Wie stark die BT-Gemeinde noch ist zeigte sich an der Summe, die zusammenkam: Nämlich um den Faktor 10 mehr als geplant: 2,7 Millionen !

      Nun wurde ein erster Zwischenstand des Spiels, welches 2017 erscheinen soll, vorgestellt:
      Link zum Youtube Trailer

      Vielleicht sind ja einige Battletecher unter euch, die das noch nicht wussten :)

      In diesem Sinne... Lang lebe der Drache ! und Kentares hat zuerst geschossen :) :)
      IMP (Suppression): Kurosch, Xerxes, Kyros, Antikas
      RP-CHISS-IMP (CATI): Dar'iun'inrokini, Mitth'arda'nuruodo
      RP-CHISS-IMP (Chiss Expansionary Defense Force): Ash'ahi'nuruodo, Shah'arda'shir, Sav'ara'nuruodo
      Fun-RP-Battletech (Draconis Combine): Takashi Kurita, Urizen Kurita, Isoroku Kurita, Minobu Tetsuhara
    • Ich mag kein Rundenstrategie (Ausnahme: Wenn es wie in Total War umgesetzt ist, sich der Rundenmodus also auf eine Kampagnenkarte beschränkt, und die Schlachten in Echtzeit stattfinden).
      Ein neues MechCommander würde ich aber sofort spielen.

      Ansonsten gibts für Fans von BattleTech auch noch MechWarrior Online.
      Das hatte ich kurzzeitig mal ab und zu gespielt. Aber mein PC war zu schwach, als das wirklich Spaß aufkommen konnte.
      Inzwischen hab ich zwar einen deutlich besseren PC, aber hab noch nicht wieder reingeschaut.
      "Aliit ori'shya tal'din" (Familie ist mehr als Blut.)
      - Mandalorianisches Sprichwort
    • Eloun schrieb:

      Kurosch schrieb:

      In diesem Sinne... Lang lebe der Drache ! und Kentares hat zuerst geschossen
      *fühlt sich genötigt Kurosch den eisernen Steiner-Fehdehandschuh vor die Füße zu werfen*
      Davon abgesehen: Danke für den Tipp. ^^
      *Fun Modus on*

      Ernsthaft ?
      Haus Steiner?
      Das Lyranische Commonwealth?
      Die Ferengis des Battletech-Universums?
      Das Reich, das von einer Blondine regiert wird, die hysterisch im Kreis herumläuft, wenn sie ein Origamikätzchen in ihrem Zimmer findet?
      Das Reich, deren Sturmgewehre im Handelsnetz mit der Aufschrift "Nie benutzt, nur einmal fallen gelassen" vertrieben werden?

      Da lobe ich mir doch das Reich des Drachen mit seinen Samurais...

      :)

      *Fun Modus off*

      Ich habe begonnen, Kameraden von einst zu kontaktieren.

      Die Chapterführer des 5th Sword of Light/Jinjiros Revenge aus Wiesbaden, der OTOMO aus Koblenz, der 8th Galedon Regulars / Daito-no-kin aus Bad Oldesloe, der 17th Benjamin Regulars aus Nürnberg und den HO-Liao habe ich schon erreichen können. All diese werden mitmachen.

      Einem habe ich die Gegenstände des 125 Dollar-Backer-Pakets abgekauft und werde mich selber an der Late backer opportunity beteiligen.

      Mal sehen, ob es zu einem Mini-Revival der alten Nice-Dice-Spieler kommen wird :)

      Das Pre-Alpha-Video macht auf jeden Fall Lust auf mehr. Und der Kopftreffer beim Atlas ließ auch so manche Erinnerungen bei diversen Chapterfights aufleben. :)
      IMP (Suppression): Kurosch, Xerxes, Kyros, Antikas
      RP-CHISS-IMP (CATI): Dar'iun'inrokini, Mitth'arda'nuruodo
      RP-CHISS-IMP (Chiss Expansionary Defense Force): Ash'ahi'nuruodo, Shah'arda'shir, Sav'ara'nuruodo
      Fun-RP-Battletech (Draconis Combine): Takashi Kurita, Urizen Kurita, Isoroku Kurita, Minobu Tetsuhara
    • Kurosch schrieb:

      Ernsthaft ?
      Haus Steiner?
      Das Lyranische Commonwealth?
      Die Ferengis des Battletech-Universums?
      Das Reich, das von einer Blondine regiert wird, die hysterisch im Kreis herumläuft, wenn sie ein Origamikätzchen in ihrem Zimmer findet?
      Das Reich, deren Sturmgewehre im Handelsnetz mit der Aufschrift "Nie benutzt, nur einmal fallen gelassen" vertrieben werden?

      Da lobe ich mir doch das Reich des Drachen mit seinen Samurais...

      Passe er auf Bursche sonst setzt es Maulschellen ... mit dem AS7-D Atlas !

      gez. Fritz von Knarr und Wuttich
      "Der rote Baron"
      1 KKF (Kampf-Kompanie Franken)
      "Hmpf. Kuscheln. Heh. Vorspiel. Heh. Ein Jedi sehnt sich nicht nach diesen Dingen.

      unbek. Jedi-Meister

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sinnister ()

    • Erleuchtung ist nicht der Augenblick, in dem der Wassertropfen sagt: "Ich bin das Meer", sondern wenn das Meer sagt: "Ich bin der Wassertropfen !"

      Genug der Worte ! Lasst Taten folgen !
      Wir sehen uns auf dem Feld der Ehre !

      gez. von Wuttich
      1 KKF
      "Hmpf. Kuscheln. Heh. Vorspiel. Heh. Ein Jedi sehnt sich nicht nach diesen Dingen.

      unbek. Jedi-Meister
    • Sinnister schrieb:

      Passe er auf Bursche sonst setzt es Maulschellen ... mit dem AS7-D Atlas !

      gez. Fritz von Knarr und Wuttich
      "Der rote Baron"
      1 KKF (Kampf-Kompanie Franken)

      RP-on

      Träger Atlas kriecht
      den Samurai entgegen
      flinker Jenner siegt

      Tai-Sho Babek
      Warlord der DCMS

      RP-off

      Lange her, dass ich ein 5-7-5er Haiku verfasst habe. Wir hatten das damals im RP vor jedem Chapterfight gemacht :)

      Aber wenn ich für ein Tabletop-Spiel bei 5-4er Piloten die Wahl zwischen einem überteuerten 100 Tonnen schweren und mit 3-5-0 fast immobilen Atlas und einem 7-11-5er Jenner mit Flipping Arms hätte, würde ich zu Letzterem greifen.

      Letztendlich hatte Katrina Steiner einen Weg gefunden, wie sie gegen die Streitkräfte Kuritas standhalten konnte: Sie verheiratete ihre gerade der Minderjährigkeit entfleuchte Melissa mit dem alten Mann Hanse Davion und bekam so endlich militärische Kompetenz im Gegenzug geschenkt :)
      IMP (Suppression): Kurosch, Xerxes, Kyros, Antikas
      RP-CHISS-IMP (CATI): Dar'iun'inrokini, Mitth'arda'nuruodo
      RP-CHISS-IMP (Chiss Expansionary Defense Force): Ash'ahi'nuruodo, Shah'arda'shir, Sav'ara'nuruodo
      Fun-RP-Battletech (Draconis Combine): Takashi Kurita, Urizen Kurita, Isoroku Kurita, Minobu Tetsuhara
    • ein sehr gelungenes Haiku .. muss ich eingestehen !

      Der Atlas ist sicher nicht meine erste Wahl aber ein symbolträchtiger Mech ist er zweifelsohne deswegen liebe ich ihn.

      Wozu die Hochzeit der lyranischen Perle mit dem alten Mann geführt hat, wissen wir ja :D !

      Ich bekomme langsam das beklemmende Gefühl, mal wieder von Kuritas umzingelt zu sein ! Soll mir aber Recht sein, viel Feind, viel Ehr !

      gez. Wuttich
      "Hmpf. Kuscheln. Heh. Vorspiel. Heh. Ein Jedi sehnt sich nicht nach diesen Dingen.

      unbek. Jedi-Meister
    • Einfach nicht drauf eingehen... das ist die übliche Propaganda.

      Die Steiner-Soldaten waren schon immer gut und ihre Tech war das Feinste vom Feinen. Einzig die Generalität war für den Arsch, aber das ist ja auch rausgewachsen. Deswegen trieb man dann ja die Kuritas vor sich her, wie die feigen Hunde, die sie schon immer waren. *fies lach*

      --- ehemals Verteidiger des Lichts (umbenannt nach Servermerge) ---
      Banner erstellt von Rae'lynn
    • Eloun schrieb:

      Einfach nicht drauf eingehen... das ist die übliche Propaganda.

      Die Steiner-Soldaten waren schon immer gut und ihre Tech war das Feinste vom Feinen. Einzig die Generalität war für den Arsch, aber das ist ja auch rausgewachsen. Deswegen trieb man dann ja die Kuritas vor sich her, wie die feigen Hunde, die sie schon immer waren. *fies lach*
      Naja - mit Ausnahme des Vierten Nachfolgekrieges trieben die Lyraner keine Kuritisten vor sich her. Das permanente Versagen des Hauses Steiners trotz materieller Überlegenheit im Kampf gegen die Kuritisten sorgte ja gerade bei der DCMS für den zweifelhaften Ruf, dass die Lyraner kein würdiger Gegner seien. Viele Kurita-Samurais sahen es daher auch als beschämend an, Dienst an der Steiner- statt an der Davion-Grenze zu leisten, weil man die Kämpfer des Hauses Davion als würdigere Gegner betrachtete.

      Diese Arroganz rächte sich allerdings bitter 3028 im Vierten Nachfolgekrieg, als nach der Heirat von Hanse Davion und Melissa Steiner die Steiner-Militärführung durch Davion-Militärberater stark verbessert wurde. Davion-Militärberater trainierten die Steiner-Generalität vor Kriegsausbruch und steigerten so ihre Effizient und taktischen Fähigkeiten beträchtlich.

      Und so gelang es Haus Steiner sage und schreibe 52 Kurita-Welten zu erobern. Der Koordinator musste sogar einen Befehl herausgeben, wonach Seppuku aufgrund einer Niederlage gegen Steinertruppen untersagt wurde, da dutzendweise erfahrene Kurita-Offiziere ihr Leben nahmen, die nicht verkraften konnten gegen "Steiner-Weichlinge" verloren zu haben .

      Die kuritistischen Siege an der Steinerfront auf Vega und Buckminster, wo zahlenmässig stark unterlegene Kuritaeinheiten Steinerinvasionen zerschlugen, änderten nichts am Gesamtresultat: Haus Steiner hatte dank der Davionhilfe den Drachen völlig auf dem falschen Fuß erwischt und sich zum klaren Sieger im Vierten Nachfolgekrieg gekürt.

      Die Siege des Hauses Kurita an der Davionfront, bei denen der Galtorbogen von den Drachenkriegern erobert wurde und 12 Davionwelten dem Drachenreich zuführten, konnten die Tatsache nicht ändern, dass Haus Kurita einer der Verlierer des Vierten Nachfolgekrieges war. OK - Haus Liao war durch den 50%igen Verlust des Reichsgebietes und der Auslöschung oder Desertion zahlreicher seiner besten Regimenter definitiv der größte Verlierer des Vierten Nachfolgekrieges, aber was interessiert mich die capellanische Konföderation? :)

      Doch das war es dann auch schon mit der lyranischen Herrlichkeit.

      Zum einen gelang es Haus Kurita durch einen politischen Schachzug, Haus Steiner in der Folgezeit dazu zu zwingen, 40 der 50 Welten wieder aufzugeben (Freie Republik Rasalhaag) und im 3039er Krieg schalteten die DEST-Sepzialeinheiten den "modernen" Generalstab des Hauses Steiner aus, worauf dann wieder konservative Steiner-Traditionalisten, wie zB. Heaney die Führung der Steiner-Truppen übernahmen.

      Worauf die Steinertruppen dann wieder aufgrund der inkompetenten und starren Führung im Kampf gegen Haus Kurita versagten. Obwohl die Ausgangslage 3039 für Haus Kurita erheblich schlechter war als 3028 und es alleine ohne jegliche Verbündeten gegen zwei der mächtigsten Häuser der Inneren Sphäre an zwei Fronten gleichzeitig kämpfen musste, siegte Haus Kurita durch überlegene Strategien und der neuen Waffentechnologie (Stichwort Hatamoto/Charger).

      Danach ist mir kein besonderer Triumph des Hauses Steiner gegen Kurita bekannt, aber ab der Clan-Invasion hatte ich die Storyline nicht mehr so verfolgt.

      Soviel mal dazu :)
      IMP (Suppression): Kurosch, Xerxes, Kyros, Antikas
      RP-CHISS-IMP (CATI): Dar'iun'inrokini, Mitth'arda'nuruodo
      RP-CHISS-IMP (Chiss Expansionary Defense Force): Ash'ahi'nuruodo, Shah'arda'shir, Sav'ara'nuruodo
      Fun-RP-Battletech (Draconis Combine): Takashi Kurita, Urizen Kurita, Isoroku Kurita, Minobu Tetsuhara

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kurosch ()

    • Nach 2 jahren mal ein kurzes Update zum Thema BattleTech...

      Vor gut 20 Jahren waren Freunde von mir und ich selber ziemlich aktiv in der BattleTech-TableTop-Szene.
      Zu einigen blieb bis heute der Kontakt erhalten, auch wenn wir inzwischen räumlich weit entfernt sind (einige leben inzwischen im Ausland, Bsp. Schweiz).

      Nachdem das rundenbasierte Kickstarter-PC-Spiel (Details) ein ziemlicher Erfolg wurde und wir, die wir uns ohnehin damals daran finanziell beteiligt hatten, nun so richtig wieder auf die Thematik BattleTech angefixt waren, kramten wir wieder unsere alten Figuren usw heraus.

      Kontakte zu ehemaligen Weggefährten wurden dank sozialer Medien wieder aufgenommen, wobei es schon drollig ist, dass man eine Auszeit von mehr als 15 Jahren einfach so vergessen kann. Irgendwie war es bei den persönlichen Treffen oder TeamSpeakgesprächen so, als wenn höchstens eine Woche vergangen war :)

      Dann erwähnte einer einen Verein (Team Trueborn) wo man automatisiert Spiele abrechnen kann und eine Freeware namens MegaMek.

      Ich selber hatte immer wieder mal etwas von MegaMek gehört, aber mich nie darum gekümmert. Letztendlich handelt es sich um eine Übertragung des Tabletopspiels auf PC. Zwei (oder mehr) Spieler melden sich zu einem Spiel an, suchen ihre Geräte aus und spielen praktisch wie im Tabletop rundenbasiert ein Battletechspiel.

      Es sind alle Geräte der unterschiedlichen Zeitschienen verfügbar (Mechs, Raumjäger, Panzer, Ari, Helis, Infanterie usw). Ebenso kann das Gelände vielfältig bestimmt warden, bis hin zum Weltraum, wo Raumjäger ohne lästige Schlammhüpfer kämpfen können.

      Und so kam es, dass ich in den letzten Monaten immer weniger MMO´s spielte und umso häufiger MegaMekpartien (darunter inzwischen knapp 40 offizielle Chapterfights).

      Falls unter euch ein "alter" oder auch neuer BattleTecher dabei ist, der das auch mal testen will, kann er mich ja kontaktieren. Sei es über PN hier oder über admin@draconiscombine.de

      Viele Grüße


      PS: Ich habe im Bereich "Fotos" auf meiner Homepage (draconiscombine.de/)mal einige meiner Miniaturen veröffentlicht.
      IMP (Suppression): Kurosch, Xerxes, Kyros, Antikas
      RP-CHISS-IMP (CATI): Dar'iun'inrokini, Mitth'arda'nuruodo
      RP-CHISS-IMP (Chiss Expansionary Defense Force): Ash'ahi'nuruodo, Shah'arda'shir, Sav'ara'nuruodo
      Fun-RP-Battletech (Draconis Combine): Takashi Kurita, Urizen Kurita, Isoroku Kurita, Minobu Tetsuhara