JO-NewsFlash

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • JO-NewsFlash

      1. Jedi-Orden NewsFlash [Juli 2017/22NVC]

      Vorwort:
      Wir haben uns gedacht, dass wir der VC-Community einen kleinen Einblick gewähren, was so die letzten Wochen bei uns passiert ist.
      Die Postings kommen Anfang jeden Monats und fassen die wichtigsten Geschehnisse des Vormonats zusammen.
      Das ganze läuft unter dem Namen "JO-NewsFlash" und parallel zu den allumfassenden Ordens-Updates von Harlen.

      Bedenkt bitte, dass wir zur Zeit in einem geschlossenen Setting spielen und daher KEINE öffentlichen RP-Angebote bereitsstellen.


      • Im Rahmen einer Suchaktion, nach der Quelle eines Notsignals, stießen die Jedi auf einen stark beschädigten Zakuul-Kreuzer. Nach mehrwöchigen Planungen, Verhandlungen und Organisationen wurde eine Spähoperation geplant, die Aufschluss über den Zustand der Schiffs- & Verteidigungssysteme geben soll.
      • Minenarbeiter haben den Eingang zu einer alten Stätte der Jedi Teyas gefunden. In einzelnen Gruppen werden die vielen, mysteriösen Gewölbe der "ewigen Pfade von Teya" erkundet und karthographiert.
      • Jedi-Ritterin Jatara ist nach Teya gekommen, um einen Kontakt zwischen dem Praxeum und der Allianz herzustellen.
      • Auch weiterhin kommen Jedi nach Teya, um sich dem Praxeum anzuschließen.




      Wenn ihr euch jetzt für das Projekt interessiert, könnt ihr hier weitere Informationen erhalten, oder euch direkt dort bewerben.


      i. A. des JO-Teams
      Shifty
      Palpatine did nothing wrong!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shifty ()

    • 2. Jedi-Orden NewsFlash [August 2017/22NVC]

      Bedenkt bitte, dass wir zur Zeit in einem geschlossenen Setting spielen und daher KEINE öffentlichen RP-Angebote bereitsstellen.


      • Die Enterung des Zakuul-Kreuzers nahm ein brenzliges Ende, als überraschend standfester Widerstand das Erkundungsteam, unter der Leitung von Padawan Morwena Aquae, aufhielt und zum Rückzug zwang. Padawan Skye Marsadi wurde dabei verletzt. Es wird das weitere Vorgehen und der Umgang mit dem Zakuul-Schiff diskutiert.
      • Der Enklavenrat stimmte einer ersten, vorsichtigen Kontaktaufnahme mit der Allianz zu. Das Gespräch wird auf neutralem Boden stattfinden
      • Ritter Trayos Venn wurde zum neusten Mitglied des Enklavenrats ernannt, nachdem Meisterin Aliera Eryada ihren Rücktritt bekanntgab.
      • Auch weiterhin kommen Jedi nach Teya, um sich dem Praxeum anzuschließen.




      Wenn ihr euch jetzt für das Projekt interessiert, könnt ihr hier weitere Informationen erhalten, oder euch direkt dort bewerben.


      i. A. des JO-Teams
      Shifty
      Palpatine did nothing wrong!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Shifty ()

    • 3. Jedi-Orden NewsFlash [September 2017/22NVC]

      Bedenkt bitte, dass wir zur Zeit in einem geschlossenen Setting spielen und daher KEINE öffentlichen RP-Angebote bereitsstellen.



      • Der Enklavenrat sah, nach dem Gespräch mit einem Vertreter der Allianz, von einer Kooperation der beiden Seiten ab.
      • Den Jedi gelang es eine Bande von Biopiraten auf dem Planeten Vulpter zur Strecke zu bringen.
      • Zudem wurden die Jedi zu Hilfe gerufen, um die CEO eines großen Wirtschaftskonzerns zu einer Gerichtsverhandlung zu eskortieren. Die Mission konnte erfolgreich absolviert werden.
      • Auch weiterhin kommen Jedi nach Teya, um sich dem Praxeum anzuschließen.




      Wenn ihr euch jetzt für das Projekt interessiert, könnt ihr hier weitere Informationen erhalten, oder euch direkt dort bewerben.



      i. A. des JO-Teams
      Shifty
      Palpatine did nothing wrong!
    • 4. Jedi-Orden NewsFlash [Oktober 2017/22NVC]

      Bedenkt bitte, dass wir zur Zeit in einem geschlossenen Setting spielen und daher KEINE öffentlichen RP-Angebote bereitsstellen.



      • Einige Jedi unterstützten die teyanischen Streitkräfte bei der entgültigen Zerstörung des Zakuul-Kreuzers.
      • Die Enklave erhielt einen Notruf auf Jedi-Frequenz. Das Signal stammt aus dem Mittha-System.
      • Die Krakenstation der Enklave erhielt neues, medizinisches Equipment.
      • Auch weiterhin kommen Jedi nach Teya, um sich dem Praxeum anzuschließen.




      Wenn ihr euch jetzt für das Projekt interessiert, könnt ihr hier weitere Informationen erhalten, oder euch direkt dort den Kontakt suchen und euch bewerben.



      i. A. des JO-Teams
      Shifty
      Palpatine did nothing wrong!
    • 5. Jedi-Orden NewsFlash [Februar 2018/23NVC]

      Vorwort:
      Das Weihnachtsloch schließt sich so langsam und die Aktivität der Mitglieder erwacht wieder. Grund genug auch wieder die NewsFlashs zu veröffentlichen.
      Außerdem wird gerade sondiert, wie und wann man einen Umzug zurück zum Jedi-Hotsport Tython durchführen kann. Mehr dazu wenn es soweit ist.
      Stay tuned.

      Bedenkt bitte, dass wir zur Zeit in einem geschlossenen Setting spielen und daher KEINE öffentlichen RP-Angebote bereitsstellen.



      • Es werden vermehrt Gesprächsrunden und Ausbildungsabende für die Jedi der Enklave angeboten und durchgeführt.
      • Der Trainingsplatz der Enklave erhielt neues Equipment. Darunter Trainingspuppen und Kletterausrüstung.
      • Die endlosen Pfade von Teya werden weiter erkundet.
      • Jedi-Ritterin Athenae Sina'vi übernimmt die Rolle als Quartiermeisterin der Enklave.
      • Auch weiterhin kommen Jedi nach Teya, um sich dem Praxeum anzuschließen.




      Wenn ihr euch jetzt für das Projekt interessiert, könnt ihr hier weitere Informationen erhalten, oder euch direkt dort den Kontakt suchen und euch bewerben.



      i. A. des JO-Teams
      Shifty
      Palpatine did nothing wrong!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shifty ()


    • 6. Jedi-Orden NewsFlash [Februar 2018/23NVC]


      Vorwort:
      Es wird ernst! Ende dieser Woche beginnen die IC-Umzugsmaßnahmen nach Tython. Diese werden wohl einige Zeit in Anspruch nehmen, aber danach heißt es:
      WILLKOMMEN ZUHAUSE!
      Danach sind wir auch nicht mehr in einem geschlossenen Setting, sondern agieren wieder offen zugänglich.


      Bedenkt bitte, dass wir zur Zeit in einem geschlossenen Setting spielen und daher KEINE öffentlichen RP-Angebote bereitsstellen.



      • Es werden vermehrt Gesprächsrunden und Ausbildungsabende für die Jedi der Enklave angeboten und durchgeführt.
      • Eine Gruppe Jedi, mit Hilfe des teyanischen Militärs, konnte die imperialen Bergbauaktivitäten auf dem Wüstenplaneten Jazbina unterbinden.
      • Bei der Offensive auf Jazbina wurde Ritterin Athenae Sina'vi verwundet. Ihre Pflichten wurden vorübergehend an Trayos Venn übergeben.
      • Das Rästel um die endlosen Pfade von Teya wurde gelüftet.
      • Auch weiterhin kommen Jedi nach Teya, um sich dem Praxeum anzuschließen.





      Wenn ihr euch jetzt für das Projekt interessiert, könnt ihr hier weitere Informationen erhalten, oder euch direkt dort den Kontakt suchen und euch bewerben.



      i. A. des JO-Teams
      Shifty
      Palpatine did nothing wrong!

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Shifty ()

    • 7. Jedi-Orden NewsFlash [April 2018/23NVC]


      Vorwort:
      Wir haben den Umzug hinter uns gebracht und sind zurück auf Tython. Wir freuen uns sehr auf gemeinsames Spiel!


      Wir spielen ab jetzt wieder in einem offenen Setting. Das bedeutet auch Nicht-Projektspieler können an unseren Angeboten teilnehmen.



      • Nach einer schwerwiegenden Naturkatastrophe auf Teya II wurden die Jedi der Enklave nach Hilfe bei der Krisenintervention gefragt.
      • Die Maßnahmen wurden durch einen überraschenden und zeitweise unkoordinierten Angriff der Zakuul erschwert.
      • Die Jedi der Enklave folgen den Hinweisen, dass sich in den Kernwelten wieder Jedi offen zeigen und kehren nach Tython zurück.





      Wenn ihr euch jetzt für das Projekt interessiert, könnt ihr hier weitere Informationen erhalten, oder euch direkt dort den Kontakt suchen und euch bewerben.



      i. A. des JO-Teams
      Shifty
      Palpatine did nothing wrong!
    • 8. Jedi-Orden NewsFlash [Juni 2018/23NVC]


      Wir spielen in einem offenen Setting. Das bedeutet: Auch Nicht-Projektspieler können an unseren Angeboten teilnehmen.



      • Die diplomatischen Verhandlungen mit dem Dorf Kalikori wurden aufgenommen.
      • Ein imperialer Soldat konnte für die seltsamen Droidenaktivitäten in Kaleth verantwortlich gemacht werden.
      • Die Gizkapopulation in Tempelnähe wurde untersucht.
      • Es wurde begonnen das Gelände am Tempel landwirtschaftlich zu nutzen.
      • Die Tython-Security-Force (TSF) wird wieder durch republikanische Soldaten unterstützt (die auch als SCs im Projekt spielbar sind).
      • Die Orbitalstation über Tython wird wieder in Stand gesetzt.
      • Nach wie vor finden weitere Jedi den Weg zurück nach Tython.




      Wenn ihr euch jetzt für das Projekt interessiert, könnt ihr hier oder hier weitere Informationen erhalten, oder euch direkt dort den Kontakt suchen und euch bewerben.



      i. A. des JO-Teams
      Shifty
      Palpatine did nothing wrong!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Shifty ()

    • 9. Jedi-Orden NewsFlash [Juli 2018/23NVC]


      Wir spielen in einem offenen Setting. Das bedeutet: Auch Nicht-Projektspieler können an unseren Angeboten teilnehmen.



      • Eine Gruppe Schmuggler bot Ressourcen und Unterstützung für die Jedi auf Tython an.
      • Das Mysterium um die Raumstation ID-3521-A wurde untersucht.
      • Einige Jedi frischten ihr Wissen in Überlebenstechniken wieder auf.
      • Das Gelände am Tempel wird weiter landwirtschaftlich genutzt.
      • Die Temple Security Force (TSF - die auch als SCs im Projekt spielbar ist) unternimmt Patrouillen im Tempelumkreis.
      • Nach wie vor finden weitere Jedi den Weg zurück nach Tython.




      Wenn ihr euch jetzt für das Projekt interessiert, könnt ihr hier oder hier weitere Informationen erhalten, oder direkt dort den Kontakt suchen und euch bewerben.


      i. A. des JO-Teams
      Shifty
      Palpatine did nothing wrong!

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Shifty ()

    • 10. Jedi-Orden NewsFlash [August 2018/23NVC]


      Wir spielen in einem offenen Setting. Das bedeutet: Auch Nicht-Projektspieler können an unseren Angeboten teilnehmen.



      • Das Wrack des abgestürzten Schiffes "Dawnstar" wurde auf Saleucami aufgesucht.
      • Das weitere Vorgehen im Fall der Raumstation ID-3521-A wird geplant.
      • Einige Jedi nahmen an einem Trainingsszenario teil.
      • Das Gelände am Tempel wird weiter landwirtschaftlich genutzt.
      • Die Temple Security Force (TSF - die auch als SCs im Projekt bespielbar ist) plant die Untersuchung eines Wracks auf Tython.
      • Nach wie vor finden weitere Jedi den Weg zurück nach Tython.




      Wenn ihr euch jetzt für das Projekt interessiert, könnt ihr hier oder hier weitere Informationen erhalten, oder direkt dort den Kontakt suchen und euch bewerben.


      i. A. des JO-Teams
      Shifty
      Palpatine did nothing wrong!