[Server-Zusammenlegung] RP-Werbung für (noch) nicht RP-ler auf Tulak Hord

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Server-Zusammenlegung] RP-Werbung für (noch) nicht RP-ler auf Tulak Hord

      Hallo zusammen,

      Wie wäre es, wenn wir nach der Server-Zusammenlegung auf der allgemeinen Forenseite unseres neuen Servers Tulak Hord einen kleinen Text plazieren, der Werbung für RP und vc-rp.de macht?
      1. Wer würde das machen? Einer der Moderatoren von vc-rp.de, weil wir auf diese Seite verlinken?
      2. Was soll da drin stehen? Ein riesiger Guide oder nur ein paar Stichworte?
      Hier schonmal meine Meinung
      1. Egal. Solange es nur eine Werbung gibt. Sähe komisch aus, wenn viele unterschiedliche Leute für vc-rp.de werben. Das bezieht sich nur auf "generelle RP" Werbung. Natürlich kann jede RP Gruppierung (Gilde, Projekt) sich selber vorstellen und selber für sich werben.
      2. Es gibt hier einen hervorragenden Anfängerguide für Rollenspieler. Der ist in meinen Augen aber zu lang um Nicht-RPlern zu erklären was RP ist. Da muss man sich schon für RP begeistert haben, bevor man den durchliest. Ich wäre daher für etwas viel kürzeres mit Link auf den Guide.
      Kernthemen, die meiner Meinung nach drin sein sollten
      • RP steht für Rollenspiel. Man spielt mit seinem Charakter eine Rolle indem man im /sagen beschreibt was er sagt und tut.
      • Da Spieler der anderen Fraktion die /e Emotes (Beschreibungen was der Charakter macht) nicht lesen können, wird üblicherweise auch im /sagen beschrieben was der Charakter tut. Dies wird durch Sonderzeichen (Stern, Schlange oder ähnliches) gekennzeichnet. Beispiel: /say *bestellt ein Ale.* wird dann von allen als "Kidajar sagt *bestellt ein Ale.*" gesehen. Man ignoriert dann einfach das "sagt" und nimmt es als Beschreibung der Tätigkeit.
      • RP macht man aus Spaß am Spiel. Niemand ist gezwungen bei RP mitzumachen. Aber bitte nicht aktiv stören indem man durch Gespräche hüpft oder ohne Begründung in Cantinas Feuergefechte anfängt.
      • Die Rolle des Charakters ist NICHT was er in der Klassengeschichte erlebt hat. Sonst wäre jeder Sith-Krieger die rechte Hand des Imperators. Genauso kann nicht jeder der Leiter der Ewigen Allianz sein oder Lana als Freundin haben.
      • Die Rolle des Charakters ist NICHT was als Klasse über seinem Kopf steht. Jemand mit der Klasse "Jedi-Gelehrter" oder "Sith-Attentäter" kann als Rolle einen Schmuggler, eine Tänzerin, einen Diplomaten oder eine Diebin darstellen.
      • Kein Charakter hat seinen Namen über dem Kopf stehen. Wenn man jemand das erste mal begegnet kennt man seinen Namen daher nicht, sondern muss danach fragen oder ihn irgendwo anders hören.
      • Wenn Ihr RP ausprobieren wollt, hört erstmal zu. Geht auf die Promenade von Nar Shadda. Besucht eine der Cantinas die im Chat Werbung machen. Verhaltet Euch Zurückhaltend und schaut zu. Sobald ihr einen guten Eindruck gewonnen habt, was in die Umgebung passt, sprecht einfach jemanden an und lasse Euch überraschen was passiert.
      • Weitere Tips, Informationen zum Hintergrund (der Welt von Star Wars the Old Republik, der Lore), Aktivitäten, Unternehmungen und Kontaktbörsen findet ihr auf vc-rp.de
    • Eine ausgezeichnete Idee! Ein kurzer Abriss zum Thema "RP für Dummies" wäre gut. Nicht zu detailliert, lieber zu einem Guide verlinken oder (was ich immer gerne mag) ein stichpunktartiges FAQ, zum Aufklappen im Spoiler-Tag vielleicht.
      Wichtig wäre aber vor Allem eine Vorstellung dieser Forencommunity, um von vorneherein dem Eindruck entgegen zu wirken, das hier sei ein eingeschworener Haufen von Elite-RPern mit Lore-Allüren und absolutem Kompetenz-Anspruch. Ich glaube viele hier sehen neuen Spielern bzw. RP-Anfängern eher offen und aufmunternd entgegen, die meisten würden Interessenten gerne an das Thema heran führen helfen und viele haben damit vielleicht auch schon sehr gute und schöne Erfahrungen gemacht.
      Die Einladung, unser Forum zu besuchen, sollte rüber kommen wie "Guck mal, RP ist so vielfältig, so viele nette Leute die da Spaß haben, schau Dich in Ruhe um und stell' Fragen, ganz bestimmt findest Du da auch was für Dich!" und nicht wie "So. Da steht, wie RP gemacht wird, das liest Du Dir jetzt alles genau durch, dann darfst Du vielleicht mitmachen!"
      Wenn so eine Werbung neugierig macht, vielleicht Mut macht, Information bietet und Offenheit ausstrahlt, dann ist das eine große Chance die RP-Community auf Tulak Hord auszubauen und zu bereichern.

      "Wir RPer beißen nicht - aber wir können das sehr, sehr plastisch emoten..."
      “Never ever go by the book. They will want you to, but you musn’t. If the lust is too strong, tear one page from a hundred books and make your own way. There is no formula for life, no equation on how to be a human being.”
      ― Christopher Poindexter
    • Finde die Idee auch gut.

      Im off. Forum posten muss jemand, der noch ein aktives Abo hat. Ich habe neulich festgestellt, dass ich als bevorzugter Spieler nicht mehr posten kann, weil ich eben kein Abo habe.

      Grundsätzlich ist es sicherlich nicht verkehrt wenn ein Admin/Mod dieses Forums die Werbung "schaltet", einfach weil es dann etwas "offizieller" wirkt.
    • Mit Regeln und Fallstricken macht man keine gute Werbung. Sachen in Grundzügen zu erklären halte ich für zielführend, aber nicht mehr als die absoluten Basics. Das hier keiner den Zorn des Imperators oder sonstige Ding spielt muss keiner wissen, wenn es darum geht Interesse zu wecken. Das kann man gezielt irgendwo in Guides bringen die man verlinkt.
      Vorstellen was es grob gibt und wo man sich hin wenden kann, ist auch eine gute Idee.
      Hinzufügen würde ich noch Bilder, die etwas Eindruck machen.
    • Danke Kidajar für den Anstoß, das ist eine gute Idee :)

      Denke das einer von uns aus dem Team die Werbung dann schaltet ist kein Problem und ja, ich fände ein paar Bilder von RP-Events oder Ähnlichem dazu auch nicht verkehrt.

      Einen richtigen Guide oder ein Regelwerk fände ich hingegen auch eher ungünstig. Der Beitrag sollte nicht zu lang werden und nicht zu streng klingen. Wir RPler haben eh schon den Ruf weg, total fanatisch zu sein, das müssen wir nicht noch unterstützen indem wir die Leute erstmal mit "das darfst/sollst du nicht machen" konfrontieren. Dann lieber die vorhandenen Guides aufmöbeln bzw gescheit ordnen und entsprechend verlinken.

      Also etwa so vom Aufbau her:

      1. Hallo, wir sind die RP-Community auf TH!
      2. Ein kurzer Abriss, was RP eigentlich ist.
      3. Mehr Infos anbieten, z.B. durch Links auf Guides
      4. Ein paar Eindrücke in Form von Screenshots

      Am 8.11.17 ist ja, wenn ich das recht auf dem Schirm hab, der Merge. Dann sollte das Ding fertig sein.

      Also... wie gehen wir das an? Schließen sich alle die Lust haben mitzuwirken in einer Konvi zusammen oder trifft man sich vll mal kurz im TS?
    • Ich denke Konversation macht mehr Sinn, weil ja eh jeder was schreiben muss, was dann zusammengelegt wird. Bei TS kommen wieder nur haufenweise "das wäre doch cool" und dann muss es schlussendlich einer alleine schreiben.

      Also von meiner Seite aus: Klares Ja für Konversation.

      Und das mit den Bildern finde ich auch eine gute Idee. Würde aber auch sagen (wie Katarin) man sollte sich auf das Interesse wecken beschränken und nicht gleich mit Verboten abschrecken.
    • Bin gerne dabei, wenn auch derzeit stark eingeschränkt.

      Generell möchte ich Elouns Anmerkung aus pädagogischer Sicht unterstreichen:
      Es bringt mehr zu sagen positive Beispiele herauszustellen und zu benennen was man tut statt Negativbeispiele zu bennen und zu unterstreichen was nicht gewünscht ist.


      Das ist der klassische Fall von "was will ich" kontra "was will ich nicht."


      Wenn ich aus einer WG heraus einen Mitbewohner suche dann schreibe ich ja auch aus was ich mir vom Mitbewohner suche statt in die Anzeige 23 Punkte zu setzen was man nicht toleriert und nicht haben will.
    • Sofern man mit Screens Werbung machen möchte, will ich eines zu bedenken geben: bitte nicht nur Bilder von den Clubs und Bars. Das könnte auf Außenstehende, die vielleicht sogar Interesse haben mal reinzuschnuppern, den Eindruck erwecken dass Rollenspiel nur darin besteht sich das Hirn wegzusaufen und jemanden aufzureißen. Mir ist durchaus bewusst dass ich nach diesen Worten nun eine Zielscheibe auf dem Rücken habe und wahrscheinlich gleich geköpft werde aber es gibt nun mal mehr als Cantina-RP.
      "Erholung finde ich durch Meditation.
      Ruhe in der Kampfkunst.
      Auszeit im Schlaf."
      - Bharooks Lebensdevise

      "Das Streben nach Perfektion ist kein Ziel dass man sich setzt und erreichen kann. Es ist eine Lebensart"
      - Das Motto der Fünf Pfade
    • Nur nebenbei vermerkt mal meine eigenen 5 Pfennige:

      Warum erst Werbung betreiben, wenn der Servermerge stattgefunden hat?

      Interessierte Spieler werden sicherlich auch jetzt schon gerne hören, dass es "da drüben" aktives Rp gibt.

      Bereits jetzt Werbung ab und an rauszuhauen würde keinem von uns schaden :)
      Ich bin Teil jener Kraft, die Gutes will und doch nur Blödsinn schafft.
      -Der Tod und das Mädchen by Nina Ruczicka-
    • Im Moment gibt es noch drei getrennte Serverforen für die deutschsprachigen Server, d.h. man könnte höchstens einen Crosspost in allen Dreien platzieren. Muss man abwägen. Grundsätzlich ist Vorabinformation gut (und Spam schlecht). Ich bin nicht wirklich intensiv auf dem offiziellen Forum unterwegs und kenne die Stimmung da nicht. Ich weiß auch nicht, wie genau das offizielle Forum umgestaltet wird ((i.e. wie die "alten" Posts einsortiert werden).

      Ich gebe Dharyn recht, dass es sicher bereits jetzt Informationsbedarf oder auch Vorbehalte gibt, den man bedienen, bzw. die man ausräumen könnte. Fraglich ist, ob die Information nicht verpufft, wenn sie vorab gestreut wird.
      Wenn allerdings zum Merge ein neues "Tulak Hord - Oberforum" eröffnet wird und prominent als einer der ersten Beiträge prangt dann eine gut vorbereitete und liebevoll gestaltete Werbung für unsere Community... also ich denke schon, dass die dann auch beachtet wird.
      “Never ever go by the book. They will want you to, but you musn’t. If the lust is too strong, tear one page from a hundred books and make your own way. There is no formula for life, no equation on how to be a human being.”
      ― Christopher Poindexter
    • Ich musste selbst erst danach suchen und fand es unter "Community" und ja, es roch schon recht streng...
      Generell sind die deutschen Foren dort eher wenig frequentiert, aber das sollte uns glaube ich nicht davon abhalten, das offizielle Forum für eine Werbung zu nutzen.
      Einen Post dort kann man ja auch weiter verteilen. IIch lese z.B. viel auf Reddit. Dort ist zwar Geschäftssprache Englisch, aber ich weiß, dass sich viele Spieler von deutschen Servern auch dort infomieren, es schadet also nicht, dort verlinkt zu sein.
      “Never ever go by the book. They will want you to, but you musn’t. If the lust is too strong, tear one page from a hundred books and make your own way. There is no formula for life, no equation on how to be a human being.”
      ― Christopher Poindexter
    • Niemand traut sich etwas zu schreiben? Tsss....

      Kidajar schrieb:

      Rollenspiel, neue Möglichkeiten in SWTOR

      • Rollenspiel (RP) ist neben den bekannten PvE und PvP Aktivitäten eine weitere Möglichkeit seine Zeit in SWTOR spaßig zu verbringen. Und RP ist ganz einfach:
      • Ihr denkt Euch für Euren Charakter (die SWTOR Figur) eine Geschichte aus. Dabei muss man sich nicht von der Klasse einschränken lassen. Eine Jedi-Gelehrte kann im Rollenspiel auch eine Schmugglerin darstellen. Ein Kopfgeldjäger einen Tänzer in einer schummrigen Kneipe. Der RP-Charakter muss auch nicht den Namen verwenden, den die SWTOR-Figur hat. Ihr braucht keinen kompletten Lebenslauf, aber man sollte schon eine Vorstellung haben, was man auf die Frage "Wie war Dein Tag?" antworten könnte. Nicht jeder kann übrigens Supermann, der Imperator oder der Auserwählte sein. Wäre ja langweilig, wenn sich fünf "Barsen'Thors" treffen.
      • Mit diesem Charakter sucht man ein RP-Treffen auf. Das mag geplant sein, zum Beispiel in einer Festung sein oder auch spontanes "Open-RP", also das man einfach irgendwo hingeht, wo andere RPler sind. Dort spielt Ihr die Rolle indem ihr im /sagen beschreibt was der Rollenspiel Charakter sagt und tut. Beispiel: /sagen "Hallo zusammen!" oder /sagen *klopft auf den Tresen.*
      • Wenn Ihr RP ausprobieren wollt, hört vielleicht erstmal zu. Geht auf die Promenade von Nar Shadda oder den Platz von Dromund Kaas. Besucht eine der Veranstaltungen die im /1 (meinst Nar Shadda) oder RP-Chat (/cjoin rp) Werbung machen. Sobald ihr einen Eindruck gewonnen habt, was in die Umgebung passt, sprecht einfach jemanden an und lasse Euch überraschen was passiert.
      • Tips zum Rollenspiel, Informationen zum Star Wars Hintergrund, Rollenspiel-Aktivitäten, Termine und Kontaktbörsen findet ihr auf vc-rp.de
      • Viele Aspekte der Star Wars Welt werden bespielt. Und wenn Du etwas neues beitrage willst, etwas anderes aktiv bespielen willst, ist das gerne gesehen!
        • Imperium, Sith, Soldaten, Mandalorianer
          (Bild Sith, Bild Imp Soldaten, Bild Mandalorianer)
        • Republik, Jedi, Soldaten, Politik & Adel
          (Bild Jedi, Bild Rep Soldaten, Bild Politik/Adel/Alderaan)
        • Das gute Leben, Cantinas, Feste
          (Bild Cantina, Bild Fest)
        • Das harte Leben, Verbrechen, Überlebenskampf
          (Bild Crime, Bild Grubenkampf)

      Was meint Ihr dazu?
    • Erstmal: Daumen hoch für das Schreiben.

      Gefällt mir sehr gut der Text vom Aufbau und Inhalt her. Dennoch hätte ich drei Anmerkungen.
      1. nur ein Detail: ich würde nicht schreiben RP ist ganz einfach, sondern eine Formulierung wählen die neutraler ist, vielleicht "Aber wie geht RP?" oder sowas. Warum? Weil ich vermeiden möchte, dass die Leute mit falschen Erwartungen geködert werden. Locken ja, aber halt auch informieren. Und es wäre schade, wenn ein interessierter Spieler zuerst hört, dass es total easy ist und dann ggf. auf Ablehnung stößt, weil es mitunter eben nicht so einfach ist.
      2. ich würde nicht schreiben "ihr denkt euch für euren Char eine Geschichte aus", sondern "... eine Persönlichkeit aus, sowie seinen aktuellen Beruf und ein paar Ereignisse aus seiner Vergangenheit". Seien wir ehrlich... in den meisten Fällen (Ausnahmen bestätigen die Regel) ist es wichtiger wie ein Char sich verhält als wo er herkommt.
      3. Den Punkt mit der Promenade oder den RP-Cantinas würde ich auch umschreiben. Das kann man zu leicht als Werbung aus Eigeninteresse verstehen. Da würde ich einfach nur auf den /rp verweisen. Ich persönlich finde den Hinweis mit der Promenade und den Cantinas zwar gut, aber ich würde fast drauf wetten, dass es einige Leute hier im Forum anders sehen.
      Also von meiner Seite aus: Top, Edwardsen.
    • Du hast natürlich Recht, dass die Chancen auf der Promenade am größten sind auf RP zu treffen (wobei das zur Zeit auch sehr, sehr wackelige Chancen sind, wenn wir ehrlich sind), aber genauso kannst Du durchaus auch auf Korriban oder Tython auf RP treffen (wenn auch mit geringerer Wahrscheinlichkeit).

      Deswegen sagte ich ja, dass ich diesen Hinweis gut finde. Aber allerspätestens wenn Du dann noch die RP-Cantinas erwähnst geht es schon sehr stark in Richtung Eigenwerbung. Auch damit habe ich persönlich kein Problem, aber es wurde jetzt ja schon von einigen angesprochen, dass Eigenwerbung keinen Platz finden sollte. Deswegen erwähne ich es auch nur.

      Persönlich glaube ich eh, dass wir uns zuviel Gedanken über dieses Thema machen, denn wahrscheinlich wird diese Werbung eh nicht viel oder sogar gar nichts bringen. ^^
    • Benutzer online 3

      3 Besucher