Lichtschwerter über Schwarzmärkte kaufbar?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Lichtschwerter über Schwarzmärkte kaufbar?

      Neu

      Guten Morgen,
      da ich vor ein paar Tagen in einem RP als Söldner ausgeholfen habe (Plot ging um einen Bandenkrieg in einen unteren Sektors von Nar Shaddaa), habe ich mit einigen neuen RPlern zusammengespielt. Es hat auch super Spaß gemacht, allgemein ging es aber darum dass ich noch einmal hier nach fragen wollte, ob sich ein Verbrecher auf dem Schwarzmarkt ein Lichtschwert kaufen kann? Der Anführer einer Gruppierung zog nämlich mitten im Kampf eins. Das war zwar von allen als ok angesehen, wohl gehörte das mit dem Lichtschwert zum Plot.
      I own this building! A man has the right to blow up his own things!

    • Neu

      Durchaus möglich, denn in SWTor gibt es ja noch viele Jedis, Sith, und sogar Zakuul, die alle Lichtschwerter haben, und ich denke, bei Schlachten wird nicht jedesmal danach aufgeräumt! Wenn also jemand, ein Müllsammler o.Ä. nach einer Schlacht dort nach wertvollem sucht könnte er ein Lichtschwert finden und es auf dem Schwarzmarkt anbieten! Nur eine von vielen Theorien wie ein Lichtschwert auf den Schwarzmarkt gelangen könnte! Ein Nichtmachtsensitiver wird aber natürlich nie so gut damit umgehen können!
    • Neu

      Ganz grob gesagt kann man alles auf irgendeine Weise auf dem Schwarzmarkt kaufen, wenn man denn die Credits dafür hat. Da würde Ich auchbein Lichtschwert zu zählen, auch wenn man dazu sagen sollte, niemand gibt das freiwillig her,
      also muss dafür erst ein Jedi/Sith/Benutzer und Vorbesitzer
      bestohlen/besiegt/getötet worden sein. Das nächste wäre ja eigentlich, dass Ich mir vorstellen kann das der Handel mit soetwas extreme gefährlich wäre, weswegen der Preis auch wieder utopisch hoch wäre. Wie kann sich das eine Bande von den unteren Ebenen denn leisten?
    • Neu

      Ich denke auch, dass das ein oder andere Lichtschwert den Weg über den Schwarzmarkt zu einem nicht rechtmäßigen Besitzer finden kann.
      Lichtschwerter an sich sind jedoch nicht alle gleich. Das bedeutet, dass zum Beispiel einige Exemplare nur mit Hilfe der Macht aktivierbar sind, um eben den Missbrauch durch nicht-sensitive Mitbürger zu unterbinden. Das trifft aber, wie gesagt, nicht auf alle Schwerter zu.

      Trotzdem tendiere ich stark dazu zu sagen, dass nur extrem wenige Lichtschwerter auf Schwarzmärkten zu finden sind.

      Khrauto schrieb:

      und ich denke, bei Schlachten wird nicht jedesmal danach aufgeräumt!
      Die Meinung von Khrauto kann ich demnach nicht teilen. Gerade zu Zeiten des Zakuul-Krieges gibt es keine Horden von Jedi, die in den Schlachten verpulvert werden. Das gleiche dürfte auch für die Sith gelten (Zakkul-Ritter sind da wieder was anderes). Das bedeutet es ist unwahrscheinlich, dass man überhaupt ein Schlachtfeld findet, auf dem ein Jedi oder Sith gefallen ist.
      Plus: Gerade, weil ein Lichtschwert eine so mächtige Waffe ist, ist die Gefahr zu groß, dass sie in den falschen Händen erheblichen Schaden anrichten kann. Deshalb würde ich davon ausgehen, dass jedes Lichtschwert, ob von Jedi, Sith oder Zakuul, aufgesammelt wird. Denn so viele Jedi/Sith/Zakuul-Ritter werden in einer Schlacht wohl nicht draufgehen. Und wenn man mal einen erledigt, dann zählt das wohl auch als hübsche Trophäe, wenngleich die Jedi kein Interesse daran haben sollten.

      Das finden eines Schwertes auf einem verweisten Schlachtfeld halte ich also für sehr unwahrscheinlich, wenn auch nicht für unmöglich.

      Khrauto schrieb:

      Nur eine von vielen Theorien wie ein Lichtschwert auf den Schwarzmarkt gelangen könnte!
      Stimmt. Wenn man sich die Clone Wars-Serie ansieht, dann fällt mir direkt die Folge ein, wo der kleinen Ahsoka ihr Lichtschwert von einen Straßendieb gestohlen wird. Auch meinem Jedi-Char wurde das Lichtschwert entwendet. Also gerade bei unwachsamen Padawanen kann das sehr wohl vorkommen. Das Schwert kann dann auch sehr schnell auf dem Schwarzmarkt landen. Aber ich glaube vorher hat der Dieb ein weitaus größeres Problem an der Backe, als das Schwert zu veticken ;)

      Ich bleibe dabei.
      Lichtschwerter auf dem Schwarzmarkt: Ja. Aber garantiert eine enorme Rarität
      Padawan Skye Marsadi in der Datenbank

      Padawan Skye Marsadi im Jedi-Orden Projekt

    • Neu

      Gerade Dank der vergangenen Kriegsjahre würds mich nicht wundern, dass immer mal Lichtschwerter oder hochwertigere Militärausrüstung den Weg auf den Schwarzmarkt finden. Was ich persönlich daran eher unsinnig finde sind nicht-machtsensitive Charaktere, die meinen, dass solche Waffen problemlos ohne Erfahrung und/oder Machtverbindung zu führen wären.

      Aber nachdem autodidakte Machtnutzer auf Nar Shaddaa ja leider keine Seltenheit sind, hat der Charakter für die Nutzung der Waffe sicher ohnehin eine Erklärung parat ...

      Comic Sans Criminal
      Weltbester Avatar von weltbester Claude.
    • Neu

      Jedi und Sith sind zwar nicht so selten wie sie es später einmal werden, aber dennoch sind sie in der Galaxis bei weitem nicht so präsent wie sie es im RP sind.

      Vor dem Zweiten Großen Galaktischen Krieg und vor den Zakuul hieß es mal, dass auf einen Sith 20.000 normale imperiale Bürger kommen.
      Das dürfte heute weniger sein.

      Dennoch stimme ich zu, dass man gerade aufgrund der vielen Schlachtfelder sicher irgendwo hochwertiges militärisches Equipment, und eben auch Lichtschwerter, irgendwo auf dem Schwarzmarkt findet.
      Hier reden wir dann bei Lichtschwertern aber nicht über "windiger schmieriger Eckhändler, der Lichtschwerter auf Ebene 281 auf Nar Shaddaa unter seiner dreckigen Plane verkauft", sondern von profesionelleren Händlern, die dafür ordentlich Credits sehen wollen würden.

      Wahrscheinlich könnte auch sein, dass man vor allem die Komponenten des Lichtschwerts wiederverwertet, denn wie Gryth es schon schrieb:
      Ein nicht-trainierter, gar ein nicht-sensitiver, kann nur sehr eingeschränkt etwas mit der Waffe anfangen.
    • Neu

      Im allgemeinen würde ich sagen. Ja , also, ist nicht ausgeschlossen eines auf dem Schwarzmarkt zu finden genug tote Machtanwender hat es in den letzten Jahren ja gegeben.
      Aber ich denke nicht das der Händler den Mantel aufmacht und sagt pssssst was brauchst du gelb, grün , rot? Schließe mich da an es wird eine Rarität sein und einen entsprechend
      horrenden Preis haben. Dementsprechend würde es mich eher stutzig machen wie ein Kerl der in den Unteren ebenen haust so ein Teil bezahlen will. Ich meine wow also neee ne anständige unterkunft brauch ich nicht ich wohne gerne da wo sie mich wegen meiner Stiefel erschießen aber ich hab nen duften Leuchtstab mit dem ich nicht umgehen kann. Zwei enthusiastisch erhobene daumen von mir XD

      Also kurzum , organisierbar sicherlich mit genug Knete und den Kontakten.... Aber auch die frage... muss es denn sein? Also mir würde das den flair so einer abgerissenen Bande von unten eventuell mal gut zerschießen.
    • Neu

      Ich denke auch, dass Lichtschwerter durchaus auf dem Schwarzmarkt auffindbar sein dürfen, allerdings denke ich auch, dass die Preise dafür illusionär sein dürfen. Es handelt sich schließlich um eine Waffe aus Legenden. Dazu kommt noch, dass Lichtschwerter in der Regel einzigartig sind und der Händler sich somit auch in (eine kalkulierbar) Gefahr bring, je nachdem, wem er das Stück anbietet. Es dürfe also mit einer gewissen Risiko verbunden sein.
    • Neu

      Im Prinzip wurde hier ja schon alles zu gesagt was es zu sagen gibt ^^ Ich würde auch sagen dass Lichtschwerter oder gar Lichtschwertlanzen auf dem Schwarzmarkt sicher vor kommen, nur eben sehr teuer sehr selten und unter sehr hohem Risiko..

      Auch muss man sich überlegen was will denn ein Nicht-Machti mit einem Lichtschwert? Als Trophähe damit er behaupten kann "Hab nen machti erlegt" obwohls ihm keiner glaubt? :D Zum kämpfen wird ers nicht brauchen können da hat selbst der einfache Strassengangster schneller gezogen als der Nicht-Machtsensitive Besitzer mit dem Lichtschwert auch nur irgendwie in Reichweite gelangt ^^
      David hat auch mit Steinen geworfen und gesiegt!
    • Neu

      Prinzipiell schließe ich mich dem gesagten hier an, einfach mal nen LIchtschwert kaufen is nich, mit Credits und Connections geht wie immer sehr viel.

      Was die Geschichte mit der Bande angeht gäbe es ja noch andere Erklärungen:
      - ein reicher Nicht-Machti hat sich so ein Ding besorgt und es wurde ihm abgenommen und über X Umwege ist es dort gelandet.
      - ein verwundeter Jedi ist auf Flucht vor seinen Verfolgeren (Zakuul, Imperiale) auf die unteren Ebenen geflüchtet und hat dort das Zeitliche gesegnet
      - (hier könnte Ihre phantastische Geschichte stehen)

      Ob man das allerdings unbedingt auch so tun sollte steht auf einem anderen Blatt . Ein kleiner Ganganführer, der sich mit so einem Ding wichtig tut und von seinen Leuten als toller Hecht dafür verehrt wird hätte vielleicht sogar was ... solange er nicht abgeht wie Darth Malgus ... :rolleyes:
      “The greatest teacher, failure is.”
      - Yoda

      "Das Problem mit Zitaten im Internet ist, dass man ihnen nicht trauen kann."
      - Abraham Lincoln (1809-1865)
    • Neu

      Es sind doch genug Fälle belegt, in denen Nicht-Machtbegabte ein USW benutzen. Der Gangleader ist möglicherweise ein echter Könner mit der Vibroklinge gewesen vorneweg. Egal ob er damit "richtig" umgehen kann, der psychologische Effekt ist enorm, ein glühendes Monstrum in der Hand steigert das ohnehin große Ego des Bandenchefs und schüchtert sicherlich ordentlich ein. Außerdem hat er doch bestimmt Blasterunterstützung neben sich.
      Der "superselten" Fraktion schließe ich mich trotzdem an, auch wenn ein Char von mir selbst schon an so ein Ding rankommen wollte, doch sicher nicht um es zu benutzen.
    • Neu

      Ich bin einfach ebenfalls der Meinung (und treibe den Post Counter hoch):
      -Auf den Schwarzmarkt natürlich zu finden aber
      -Es wird nicht besonders viele geben
      -deswegen ist der Preis vermutlich seeeehr hoch
      -und man braucht erstmal passende Händler

      So vom reinen Gefühl her dürfte man vermutlich einen kleinen Frachter billiger bekommen als ein Lichtschwert. Es sei denn der Händler ist in Arger Not. Es kann natürlich sein das auch ein kleinerer Waffenhändler so eins auf abenteuerlichen Wegen in die Hände bekommt aber der wird es wohl auch eher einen der größeren Händler verkaufen als einen Typen der unteren Ebenen. So nach den Motto "Mh ich weis das xyz gleich palettenweise Material verkauft, der hat bestimmt Kunden die genug für zahlen und selber genug Bares um mir nen guten Preis zu machen"
      Ich denke also...bin ich hier falsch.
    • Neu

      Man hat gesehen, dass Wesen mit sehr guten Fähigkeiten im bewaffneten Nahkampf halbwegs gescheit, wenn auch bei weitem nicht auf Jedi- oder Sith-Niveau, mit Lichtschwertern für ihre Verhältnisse umgehen konnten, ja.

      Das ist aber nicht der "Ganger Nummer 13 Blechkopf aus dem Ghetto". Und auch "gute Kenntnisse" mit Vibrowaffen reichen da nicht, denn:
      Ein Lichtschwert hat, bis auf den Griff, kein Gewicht.

      Jemand der Klingenwaffen lernt lernt aber elementar auch mit dem Gewicht der Waffe umzugehen und sich bei Schwingungen, Hieben und Stichen daran zu orientieren. Auch "Schwung" gehört dazu. Lichtschwerter haben eben diesen gar nicht.

      Deshalb wird beschrieben, auch in den neuen Werken, dass die wirklich effektive Nutzung von Lichtschwertern, gerade die, bei der man sich nicht selbst verletzt, durch die erhöhten Reflexe eines Machtanwenders möglich wird, gutes Training hin, gutes Training her.
    • Neu

      Niemand hat gesagt, daß er damit der große Held sein muß. Wenn er aber ein bisschen was auf dem Kasten hat reichts eben vielleicht um die Nachbargang damit ordentlich einzuschüchtern. Er muß vielleicht auch gar nicht wirklich damit kämpfen sondern nur publikumswirksam damit fuchteln und ein paar Leute hinrichten. Man könnte schon eine nette Geschichte darum stricken und wie sich ein kleiner Kult darum bildet. Für die 08/15 Gang bleibt das trotzdem nachwievor unpassend, keine Frage.
      “The greatest teacher, failure is.”
      - Yoda

      "Das Problem mit Zitaten im Internet ist, dass man ihnen nicht trauen kann."
      - Abraham Lincoln (1809-1865)
    • Neu

      Einschüchtern wird er sie so lange bis jemand auf ihn schießt. Dann wird er schlicht getroffen und stirbt keuchend auf dem dreckigen Boden. ;)

      Das wird vermutlich auch jedem Ganger, gerade denen, die mit Hieb- und Stichwaffen umgehen können, klar sein.
      Und auf Leute mit einem Lichtschwert schießt man ja ganz gerne mal, ob es was bringt oder nicht.

      Das ist aber wieder etwas das dann im RP passieren müsste. Ich würde da lediglich erwarten, dass ein Ganger, der mit dem großen Geld und den Kontakten (denn irgendwie muss er ja drangekommen sein) sich damit genau einmal vor eine andere Gang aufbaut. Dann zündet er das Lichtschwert um einzuschüchtern, die andere Seite fühlt sich vielleicht wirklich eingeschüchtern (und wir wissen worin Angst mündet) und entscheidet, weil man ja kein Haufen von Pussys ist, mal in die Richtung zu schiessen. Der mit dem Lichtschwert hat plötzlich ein rauchendes Loch im Bauch. Lichtschwert fällt zu Boden. Ende mit der Show.

      Das wäre dann ein "How to: Herausfinden ob man wirklich einem Sith oder Jedi gegenübersteht". Der hätte sich nicht so leicht treffen lassen.
    • Neu

      Kein Phantasie der Mann. :rolleyes:

      Kämpfe kann man nach wie vor traditionell mit Blaster und Messer austragen, der unterlege Bandenanführer wird dann per Lichtschwert einen Kopf kürzer gemacht. Und das sind da ein Haufen Raufbolde, keine Spezialeinheit, vermutlich hat noch nicht mal jeder eine Blaster.
      “The greatest teacher, failure is.”
      - Yoda

      "Das Problem mit Zitaten im Internet ist, dass man ihnen nicht trauen kann."
      - Abraham Lincoln (1809-1865)
    • Neu

      Mein Sith nachdem er einen anderen Sith oder einen Jedi getötet hat. Sammelt normalerweise die Waffe des gegners ein. Alleine weil es eine wirklich Kostbare Trophäe darstellt.
      Auch hat mein Schüler mal seine Waffe reparieren müssen, damit konnte er nciht eifnach so bei seiner MEisterin auftauchen und es vor ihr zugeben. (das hätte ihn wahrscheinlich den Kopf gekostet) also hat er sich einenW affenhändler gesucht der eben auch seltene Gegnstände verkaufte und sich von diesem ein Lichtschwert erbeutet.

      Was die 0815 gang angehtfinde ich es irgendwie scahde das alle davon ausgehen das Leute nur weil sie im Untergrund leben dumm sind. Warum sollten sie ihr leben für das Lichtschwert riskieren, aber dennoch gibt es möglichkeiten es für sich zu nutzen, ohne es jedoch zu aktivieren. Nehmen wir den Drogendealer und Taschendieb welcher an das schwer kommt. Er weiß natürlich damit jetzt Protzen zu gehen bringt ihn nur um. Also geht er zu seinem Boss, verscuht sich zu Profilieren: "hey Schau mal was ich hier erbeutet habe". Dieser sieht das Geld welches dahinter steht, denn der Kristall darin ist ja das eigentlich wertvolle. Dieser geht dann wiederum zum Boss seiner Gang um sich dann weider zu profilieren (un ggf. nichtmal zu verraten wo er das schwert eigentlich her hat). Die Kette wandert dann imerm weiter bis irgendjemand dabei ist der es an einenW afefnhändler oder schmuggler verkauft.

      Klar in dieser Kette sind sicherlich auch ein paar Dummköpfe dabei, doch der gro wird zumindest die gefahr abschätzen können die von so einer Waffe ausgeht und sie deshalb eben nicht öffentlich herumfuchteln. Aber vieleicht im stillen Kämmerchen, denn ganz ehrlich neugierig ist auch der Kluge ;)
    • Neu

      Warum so kompliziert? Stellt Euch mal Folgendes vor:
      Machtanwender X kabbelt sich auf den oberen Ebenen nahe eines Geländers mit Machtanwender Y. Der Erste besiegt den Anderen und sein Lichtschwert fällt runter.

      (Zitat von Kenobi: "Und versuch DAS nicht wieder zu verlieren. Diese Waffe ist dein Leben." - tja, shit happens.^^)

      Das Lichtschwert fällt in die unteren Ebenen, wo es dann Bandenchef Z im wahrsten Sinne auf den Kopf fällt.
      "Auuu! Wer schmeißt hier mit... Coool..!!" *hebt es auf und steckt es ein*

      Ende vom Lied. ^^

      An alle lieben Gäste des Starlight:
      Nein, wir haben kein Ale!
      Und wenn ihr noch tausend mal fragt... ^-^

    • Benutzer online 1

      1 Besucher