Imperiale Festwoche 2018

    • 2018
    • So ihr Lieben,
      das Ende der Fest-Woche ist zwar noch recht frisch, aber ich möchte die noch recht frischen Erinnerungen und Impressionen nutzen um mich mal bei allen zu Bedanken!

      Danke für Alle, die geholfen haben die jeweiligen Tage so schön und eindrucksvoll zu füllen. Die mit Liebe ausgestatten Festungen, die Ideen für die Abende, die Kreativität, die Zeit, die man dahinter verbrachte um zu Organisieren, zu Leiten, Ranzuschaffen, zu Erklären, teils bis tief in die Nacht oder zum Umfallen und das Alles drum herum, ohne dem es nciht so geworden wäre wie man es sich erhofft hatte.

      Und auch Danke an alle Rpler, die jeden Einzelnen dahingehend unterstützte, indem sie die Abende bei den Ausrichtern verbrachten, es mit Leben erfüllten, mit Freud, Leid, Humor und lustigen Anekdoten, an die wir uns so gerne Erinnern werden. Ich habe jede einzelne Minute mit euch allen Genossen!

      Für mich war es erst das zweite Jahr, dass ich an einer Festwoche dran teilnahm, aber ich bin immer wieder überrascht gewesen, wie stimmungsvoll und voller Hingabe man sich der Aufgabe widmete, solch ein grosses Projekt gemeinsam auszurichten und anzubieten.

      Bewusst richte ich mich nicht an wen Spezielles um Danke zu sagen, denn dann würde ich wohl ungerechterweise und ungewollt irgendwen vergessen :) Aber fühlt euch alle mal ganz kräftig geknuddelt in grosser gewuppter Runde!!!

      Und so verneige ich mich mit all meine Chars die daran teilnehmen durften; meine shyracksliebende Bestienmeisterin, meine schwertnachtrauernde Sicherheitschefin, dem Schönen Lord und der tangotanzenden Chiss. :)

      Danke für die wundervolle Woche, den tollen Bildern und danke, dass ich endlich wieder ausschlafen darf! :P
      Ich bin Teil jener Kraft, die Gutes will und doch nur Blödsinn schafft.
      -Der Tod und das Mädchen by Nina Ruczicka-
    • Dem schließe ich mich einfach mal an, als alles nochmal aufzuzählen.

      Es war eine sehr schöne Woche, auch hier noch einmal großes Lob und herzlichsten Dank an die jeweilige Orga. Endlich ist es geschafft, der Stress vorbei. Aber auch schade, dass es vorbei ist. Zumindest wird sich so weitaus mehr gemeinsames RP ermöglichen lassen.
      *Schielt zu unseren neuen Mando-Bekannten, dem SRK, dem Kult der Vindicar, SQ, indirekt zu Haus Samae und und und.. neben all den EinzelRPs mal abgesehen.* (Sollte ich wen vergessen haben - steinigt mich.)


      Ich möchte nur einen besonderen Dank ausrichten, der auch mal sein muss:


      DANKE an alle, die Reeshar und mir so kräftig geholfen haben!

      Drei Veranstaltungen waren eine gute Anzahl. :)


      LG


    • Wieder einmal hat sich die Imperiale Festwoche für mich als 'der' Höhepunkt des RP-Jahrs erwiesen - es gibt einfach keine andere Zeit, in der auf Kaas dermaßen viel los ist, wo man auf Kaas sehr viele unterschiedliche Charaktere antreffen kann und vor allem auch ein bisschen Open-RP zu finden ist, das für den Rest des Jahres meist einen ziemlich harten und einsamen Tod stirbt, von Cantina-Abenden und Events mal abgesehen (dank regelmäßig in der Stadt patrouillierenden Soldaten können wir da ein Liedchen von singen^^).

      Für mich war an jedem Abend etwas Interessantes dabei, gerade die Abwechslung zwischen den einzelnen Events war sehr spannend zu sehen, ebenso, wieviel Liebe, Detailversessenheit und Spaß von den jeweiligen Organisatoren dabei mit drinsteckte -danke an alle, die sich irgendwie daran beteiligt haben, das Gesamtpaket "Festwoche" zu einem echten Gewinn zu gestalten :) mein Char durfte in der Parade marschieren, Shig-Tee und extrem scharfes Mandoessen garniert mit kulturellen Unterschieden genießen, herzlich über einen gelungenen Anti-Nar-Sketch lachen, flauschige kleine Nexuwelpen streicheln, das Tanzbein schwingen und Herren zum Tanz nötigen sowie einem Wookiee-Flitzer zuschauen - und ein NPC hat sich unter die erlauchte Sith-Gesellschaft gemischt und ordentlich Kontakte geknüpft - was will man mehr?

      Im Grunde sage ich mir jedes Jahr, nachdem der Ballabend mit all seinem Stress, der mehr-Orga-als-RP-Erfahrung und den vielen vielen Vorbereitungen um ist, dass ich mir das im kommenden Jahr nicht wieder antun will, und hey, ihr habt es gesehen, zum vierten Mal dieses Jahr ... ich bin gespannt auf das kommende ;) wir sehen uns!
      Blog: Nerd-Gedanken | Aktuelles Thema: Ein halbes Jahr auf YouTube - mein Fazit
      Die Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
    • Benutzer online 2

      2 Besucher