Militärball am 29.09.

    • 2018

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Militärball am 29.09.


      Wo findet es statt: OOC "Lienas' Stronghold" / IC in einem Ballsaal in Kaas City, der dafür extra vom Kampfverband 'Vaikens Faust' angemietet wurde und sich in gehobener Umgebung befindet - die Festung wird zu Eventbeginn für 30 Minuten im Festungsverzeichnis auf öffentlich geschaltet, danach über Einladung, die ihr bei "Lienas" per Whisper erfragen könnt
      Wann findet es statt: am Samstag, den 29.09.2018 ab 20 Uhr, Ende ist open end
      Wer ist der Gastgeber: Der Kampfverband 'Vaikens Faust' bestehend aus dem 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas' und dem 181. Imperial Assault Batallion

      Wer ist eingeladen?
      Grundsätzlich ist dies ein Militär-Only-Event. Keine Sith, keine nicht bei einer militärischen Einheit verpflichteten Zivilisten, keine Sklaven oder sonstige Nicht-Militär-Konzepte. Hier feiern sich die imperialen Soldaten in einem festlichen Rahmen selbst und bleiben dabei 'unter sich'. Dazu steht es Mitgliedern aller für die Festwoche in Kaas City befindlichen Einheiten frei, den Ball zu besuchen, vom einfachen Mannschafter bis hinauf zu den Offiziersrängen.


      FAQ - Frequently Asked Questions


      Ich spiele keinen Soldaten-Charakter, kann ich auch mit einem NPC-Soldaten zum Ball kommen?

      Natürlich! Wer keinen Soldaten-Spielercharakter hat, aber dennoch gerne Gast sein möchte, kann sich gerne mit einem NPC beteiligen, solange es im Rahmen realistischer Ränge bleibt. Eine Versammlung von zwanzig NPC-Moffs, Admirälen und Generälen wäre weder dem Rahmen noch der Spielrealität angemessen, da die Mehrheit der Soldaten des Kampfverbandes Mannschaftsdienstgrade haben oder zu den Unteroffizieren gehören. Bitte überlegt euch, dass bei der Verkörperung höherer Ränge auch mehr militärisches Vorwissen erforderlich ist, um einen glaubwürdigen Charakter darzustellen.
      Infos zum Militär-RP wie beispielsweise dem Dienstalltag und einer Rangerklärung, die wir im Kampfverband als Grundlage verwenden, findet ihr hier.

      Wie erfährt mein Charakter vom Militärball?

      Jeder Charakter hat dann eine standardmäßige Einladung erhalten, welche an alle Militärangehörigen in Kaas City ausgeschickt wurde und diese von der Festivität in Kenntnis setzt. Hilfreich wäre es, wenn ihr bei einem für das Event geschaffenen Charakter auch eine Einheit, zu der er gehört, angeben könntet. Bei Vorstellungen untereinander ist es üblich, dass sich Soldaten gegenseitig sagen, wo sie ihren Dienst tun und ein NPC, der da zu stottern beginnt, macht sich unglaubwürdig ;)

      Welche Kleidung dürfen die Charaktere tragen?
      Selbstverständlich Ausgeh-/ Galauniform für die männlichen Militärangehörigen, Ausgeh-/Galauniform ODER Abendkleid für die weiblichen Militärangehörigen. Weibliche Truppenmitglieder können bei der Gala/Ausgehuniform einen bodenlangen oder knielangen Rock kombinieren, wenn gewollt, dies ist aber nicht ausdrücklich gefordert.

      Ich habe noch weitere Fragen zum Militärball - wo stelle ich sie?
      Bitte hier in den Thread - der dient zur Fragenbeantwortung, Interessesammlung und allem, was sonst noch zum Event dazugehört. Scheut euch nicht, unklare Dinge zu erfragen, nur dann wird so ein Event für alle Seiten rund und zu einem gelungenen Abend.

      Weitere Infos zum Ball werden im Lauf der Woche nachgeliefert :)
      Blog: Nerd-Gedanken | Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
      Gildenwebsite: 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas'
    • Kleine Ball-Kunde
      (oder: wie wir uns heute gemeinsam einen spannenden Abend gestalten!)

      1. Abwechslung erfreut - traut euch, mit Unbekannten zu tanzen!
      Paare, die gemeinsam auf der Veranstaltung erschienen sind, mögen sich gerne immer wieder zusammen finden - aber es gilt als unfein, einen Herrn oder eine Dame während des gesamten Abends dauerhaft zu 'belegen'. Es ist klar, dass bei vielen unbekannten anderen Charakteren der Vorzug den bereits bekannten gilt - aber ihr nehmt euch dadurch die Chance, neue, interessante Bekanntschaften zu machen.
      Tut euch und euren Mitspielern den Gefallen und fordert auch 'Fremde' zum Tanz auf.

      2. Die Herren bitten zum Tanz
      Ausser bei der gesondert angesagten 'Damenwahl' liegt die 'Last' des zum Tanz aufforderns bei den anwesenden Herren. Im Tanzsaal gibt es Sitzgelegenheiten - sollte sich eine Dame dort niedergelassen haben, zeigt sie so ihre Bereitschaft zum Tanz an.
      Werte Herren, fasst euch ein Herz und fordert diese Damen auf! Liebe Damen, wenn ihr tanzwillig seid, zeigt dies durch ein Platznehmen auf den Sitzgelegenheiten des Tanzsaals und solltet ihr mit einem bestimmten Herren nicht tanzen wollen, dann gebt ihm eine höfliche (!) Absage.

      3. Gesellschaftliche Umgangsformen sind wünschenswert
      Ein Militärball dieser Größenordnung ist ein gesellschaftlicher Anlass, bei dem die Teilnehmer nicht nur sich selbst, sondern auch ihre Regimenter vertreten. Wer betrunken durch die Räume pöbelt, wird keine besonders gute Werbung für seine Einheit machen und seine Kameraden beschämen - also versteht sich höfliches Benehmen von selbst. Zudem macht es das definitiv leichter, positive neue Bekanntschaften zu schließen!

      4. Getränke und Häppchen werden nicht im Tanzsaal gereicht
      Wer sich mit Getränken und Häppchen versorgen möchte, kann dies ausserhalb des Tanzsaales in der Bar machen oder einen der anwesenden Kellner um das Entsprechende bitten. Habt bitte auch Verständnis dafür, dass sich das Personal nicht klonen kann und es ab und an dauern kann, bis ihr das Bestellte erhaltet - der Andrang dürfte sicherlich manches Mal etwas die Bedienung verzögern. Besonders hilfreich für das Personal wird es sein, wenn ihr, nachdem ihr euer Getränk an der Bar erhalten habt, nicht nur dort steht, sondern euch etwas im Raum und/oder der Lounge verteilt.

      5. Traut euch, bei der Beschreibung der Tänze kreativ zu sein
      Wir hangeln uns zwar mangels ingame-Entsprechung an den irdischen Tanzstilen entlang, aber niemand erwartet von euch Goldstar-Kenntnisse. Kreative und schön zu lesende Beschreibungen eurer Tanzfiguren sind Trumpf. Es gibt zudem zu allen gelisteten Tänzen (Walzer, Cha-Cha-Cha, Tango und Rumba) eine kleine Erklärung über den Tanz selbst und was dieser für gewöhnlich als Grundstimmung ausdrückt, damit ihr einen Hinweis habt, in welche Richtung eure Beschreibungen gehen können.

      6. Sucht Abstand, wenn die Chatflut zuviel wird
      Nach ein paar Stunden kommt es erfahrungsgemäß zu Ermüdungserscheinungen - deswegen gibt es mit der neben der Bar gelegenen Lounge und dem über die Treppen betretbaren Balkon zwei Ruhezonen, die vom Tanzsaal entfernt liegen und in denen sich die Chatflut etwas geringer gestalten sollte. Wenn es euch zuviel wird, nutzt diese Gelegenheiten ruhig, dafür sind sie da :) Niemand hat etwas davon, wenn eure Charaktere dann eine halbe Ewigkeit im Raum stehen und ihr auf Anspielen nicht reagiert, weil der Spieler dahinter kurzzeitig überfordert ist. Im Zweifel nehmt euch für Privatgespräche in Gruppe und führt euren Schwatz im Gruppenchat fort, da dieser anders farblich markiert ist.
      Blog: Nerd-Gedanken | Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
      Gildenwebsite: 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas'

    • Walzer


      Einst war der Walzer als 'sündhaft' verschrien- weil man bei den vielen Drehbewegungen die unbedeckten Knöchel der Tänzerin sehen konnte. Inzwischen aber ist das Hauptmerkmal des Walzers der schwebende, fließende Gang, in welchem sich die Paare zur Musik drehen. Die schnellen Drehungen erfordern von den Paaren auf jeden Fall Durchhaltevermögen, da dem einen oder der anderen dabei schwindlig werden könnte. Ebenso sollte man gut darauf achten, mit niemandem zu kollidieren - der Wiener Walzer gilt als einer der schnelleren Tänze und wird zum 3/4-Takt getanzt.



      Blumenwalzer (Tschaikowsky)


      Kaiserwalzer (Johann Strauss)


      An der schönen blauen Donau (Johann Strauss)


      Dark Vampire Music - The Last Dance (Peter Gundry)


      Wiener Blut (Johann Strauss)


      Second Waltz (Dimitri Schostakowitsch)






      Tango


      Beim Tango kreist alles um feurige Leidenschaft - symbolisiert werden soll stets eine Art leidenschafliche, sexuelle Gewalt, bei der die Tänzer ähnlich wie beim Geschlechtsakt ein Wechselspiel der Gefühle zwischen Lust und Schmerz darstellen sollen.
      Zackige, fast harsche Bewegungen wechseln mit fließenden, fast schleichenden Tanzschritten ab, die dem dominant auftretenden Mann helfen sollen, seine Virilität und seinen Anspruch auf die Frau, seine Tanzpartnerin, zugleich werbend wie auch begehrend aufzuzeigen. Man nennt den Tango nicht umsonst den 'vertikalen Ausdruck eines horizontalen Begehrens'.


      Assassin's Tango (John Powell)


      Libertango (Astor Piazzolla)


      La Cumparsita (Gerardo Matos Rodriguez)


      Por una Cabeza (Carlos Gardel)


      Montserrat (Orquestra del Plata - Bajofondo Tango Club)




      Cha-Cha-Cha


      Der Cha-Cha-Cha vermittelt durch den schnellen Rhytmus und die lebhafte Musik vor allem eines: überschäumende Lebensfreude! Bei den vielen Dreh-Figuren und den durch die Schrittfolge entstehenden Hüftbewegungen entsteht eine Dynamik zwischen Mann und Frau, welche die Tänzer zwar immer wieder voneinander entfernt, sie aber letztlich doch gemeinsam Musik und Bewegungen genießen lässt und den Tanz so zu einem locker-leichten Flirt zwischen zwei Partnern gestaltet, die sichtbare Freude am gegenseitigen Umgang haben. Charakteristisch ist ein leichtes Schleifen der Füße über dem Boden, wenn der Seitschritt ausgeführt wird.


      Dinah (Tommy Dorsey & Orchestra)


      Sway (Michael Buble)


      Lady Marmalade (Christina Aquilera, Lil' Kim, Mya, Pink)


      Let's get loud (Jennifer Lopez)


      Loco in Acapulco (Four Tops)


      Tea for Two (Tommy Dorsey & Orchestra)



      Rumba


      Die Rumba wird langsam und mit großen Schritten getanzt, sie den Tänzern viel Freiheit für die Gestik und den Ausdruck des Tanzes lässt. Dabei nimmt die weibliche Tänzerinn die Rolle der dominierenden Arroganten, welche ihren Tanzpartner zunächst zu sich vordringen lässt, um diesen dann wieder von sich wegzustoßen.
      Der Mann in der Rolle des unterwürfigen Tanzpartners tut es der Dame zunächst gleich, zieht sie nahe zu sich heran und stößt sie dann wieder weg von sich - allerdings sollte sein Gesichtsausdruck in diesem Moment deutlich machen, dass dieses Wegstoßen für ihn schmerzlich ist. Das Gesamtbild des Tanzes ist eine getanzte Liebeserklärung, bei der man nicht nur auf die korrekte Schrittfolge, sondern auch auf die Mimik und die Harmonie mit dem Partner achten sollte.


      Liberian Girl (Michael Jackson)


      I'm not giving you up (Gloria Estefan)


      Would I lie to you (Charles and Eddie)


      Beautiful Maria of My Soul (Mambo Kings)


      Historia de un Amor (Luz Casal)
      Blog: Nerd-Gedanken | Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
      Gildenwebsite: 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas'
    • Übersichtskarte:
      Alle auf der Karte angezeichneten Bereiche und der Balkon sind frei begehbar für die Gäste. Bitte beachtet, dass NPC-Soldaten den Zugang kontrollieren und Nichtmilitärs aussortieren werden! Ich behalte mir vor, Leute die nur auf Störung des Events aus sind, aus dem Stronghold zu entfernen.
      Der Stronghold wird von 20-20:30 Uhr öffentlich zur 'Anreise' zugänglich sein, danach whispert bitte Lienas für eine Einladung an.



      Programm:

      • ab 20 Uhr Einlass in "Lienas' Festung" (Stronghold wird ab diesem Zeitpunkt öffentlich geschaltet)
      • ab 20 Uhr Getränkeausschank in der Bar
      • 20:30 Uhr Begrüßung der Gäste im Ballsaal und Eröffnungswalzer
      • ab 20:30 Uhr ist der Zugang zum Stronghold nur über eine Einladung von "Lienas" möglich
      • 22:00 Uhr Tanzspiel im Ballsaal
      • 23:00 Uhr Barpersonalwechsel (wenn unsere motivierten Barleute länger bleiben möchten, sind sie herzlich willkommen, ansonsten serviert der bewährte (NPC-) Barkeeper Joff aus dem Nexusraum weiterhin Getränke)
      Bitte beachten:
      Musikemotes und allgemeine Ankündigungen zum Ball werden heute abend im Channel /militaerball durchgegeben.
      Bitte joint den Channel mit "/cjoin Militaerball", damit ihr vom Rahmenprogramm und Ansagen etwas mitbekommt - idealerweise wählt ihr noch eine andere Darstellungsfarbe für den Channel, damit die Emotes nicht in der zu erwartenden Chatflut untergehen.
      Blog: Nerd-Gedanken | Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
      Gildenwebsite: 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas'
    • Hier einige Impressionen die mir meine Kollegin Namens Victoria Ina zukommen lies,mit einer entschuldigung fürs späte kommen. Es muss wohl schon zu Feierabend gewesen sein da sie Zeit dazu fand Bilder zu machen. Sie und ihre Kollegen fanden es wie immer sehr angenehm und das Ambiente war sehr stimmig.Ich sollte sie weiterleiten was ich nun hiermit tu.

      LG
      Euer Cater Service

      Red and White
      Bilder
      • fotor_(10).jpg

        221,16 kB, 405×638, 36 mal angesehen
      • fotor_(11).jpg

        220,42 kB, 430×579, 48 mal angesehen
      • fotor_(12).jpg

        304,39 kB, 466×882, 39 mal angesehen
      • fotor_(13).jpg

        124,16 kB, 275×429, 35 mal angesehen
      • fotor_(14).jpg

        232,09 kB, 403×623, 36 mal angesehen
      • fotor_(15).jpg

        163,85 kB, 374×533, 35 mal angesehen
      • fotor_(22).jpg

        578,65 kB, 1.103×685, 32 mal angesehen
      • fotor_(24).jpg

        578,75 kB, 1.267×593, 36 mal angesehen
      • fotor_(23).jpg

        500,84 kB, 1.116×572, 42 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Saphir ()

    • noch paar
      Bilder
      • fotor_(16).jpg

        277,87 kB, 721×519, 37 mal angesehen
      • fotor_(17).jpg

        646,6 kB, 1.141×709, 36 mal angesehen
      • fotor_(18).jpg

        1,27 MB, 1.797×905, 37 mal angesehen
      • fotor_(19).jpg

        1,58 MB, 1.873×975, 36 mal angesehen
      • fotor_(20).jpg

        1,16 MB, 1.535×944, 36 mal angesehen
      • fotor_(21).jpg

        938,95 kB, 1.402×881, 32 mal angesehen
    • Danke für die Bilder,

      Es war wie auch letztes Jahr ein sehr gelungenes Event und es freute mich, dass so viele Gäste zum Ball erschienen sind. Ein Dank daher an alle, die sich für den diesjährigen Tanzball engagiert haben. Ich hatte mit Avanum und meinen Tanzpartnern auf jeden Fall viel Spass. ;)
    • Auch von mir gibt es wieder einen Rückblick auf das Geschehen - ich war positiv überrascht, wieviele Gäste wir beim Militärball begrüßen durften, und aus wie vielen unterschiedlichen Gilden bzw. Spielumgebungen diese stammten. Einfach schön, wenn man sieht, dass ein offenes Event tatsächlich so funktionieren kann, dass egal ob NPC, SC oder Twink sehr viele Soldaten aller Art anwesend sind, mehr externe Gäste hatten wir glaube ich bisher noch nie ;) so gegen ein Uhr waren dann auch die letzten Tanzwilligen vom Parkett und haben sich in der Bar getummelt, wie lange es für die Pärchen noch ging, die sich an verschwiegenen Ecken amüsiert haben, kann ich freilich nicht sagen^^
      Danke auch an die Mädels und den Jungen vom Blue Love Night Club, die uns dieses Jahr wieder das Catering gestellt haben und dafür sorgten, dass keine Kehle trocken blieb ;) und natürlich auch ein Danke an die Mitglieder des SRK, die sich bereiterklärt hatten, je einen der Tänze auszuemoten, das war für mich eine sehr große Entlastung. Sorry an alle, auf deren Whisper ich zu spät oder auch mal gar nicht reagiert habe, teilweise bin ich echt rotiert :D wie immer eben.

      Das einzige, was ich - wie jedes Jahr aufs Neue - schade fand, war der nicht unerhebliche Anteil an Gästen, die sich mit der Begründung 'ich kann nicht tanzen' an die Bar zurückgezogen haben, während gerade tanzwillige Damen nach passenden Partnern Ausschau halten mussten. Ich kann verstehen, wenn man vielleicht Berührungsängste mit dem 'tanzen emoten' hat, und dass das auf den ersten Blick ein bisschen überfordern kann. Aber bisher wurde noch niemand gesteinigt, dessen Char sich vielleicht nicht als der Supertänzer erwiesen hat, und ohne Übung lernt man es bekanntlich nie ;) mehr Mut das nächste Mal, bitte, euch beißt niemand! Denn an der Bar herumstehen kann man das ganze Jahr, einen Ball gibt es so bald nicht wieder ^^
      Blog: Nerd-Gedanken | Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
      Gildenwebsite: 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas'
    • Mein erster Ball und ich war sehr beeindruckt. Es hat Spaß gemacht, durch und durch.

      Die kurze Flaute an Männern veranlasste mich dann, neben anderen Gründen, umzuloggen.

      Die Musik half sehr gut, sich in die Tänze einzufinden, es war jedoch alles weiterhin furchtbar imperial steif und immer ja nicht zu vulgär.



      Schlussendlich Danke ich der Orga, dem Catering und der Einsatzleitung, dass meine Soldatin wenigstens 2 Tänze haben konnte und mal als Körpermodell 3 Frau gleich zwei Herren vor sich hatte. :D

      Bis zum Winterball!
    • Kann mich da anschließen der Abend hat mir viel Spaß gemacht. Viel zum rumstehen an der Bar ist man gar nicht gekommen beim Tanzbein schwingen. ^^

      Besonders gefallen haben mir Lienas die nicht müde wurde die Herren immer wieder per Micro zurück auf den Apellplatz...eehh... die Tanzfläche zu treiben , auch die Idee mit den Bändchen beim Tango fand ich Orginell. Ausserdem ein großes Lob an die emotes zur Musik, grade bei jemanden wo der Tanzkurs ein paar Jährchen her ist haben sie sehr geholfen sich in die Stimmung des Tanzes zu versetzen. Danke auch an die Damen vom Cathering die das Brandy Glas in den "Boxen" immer voll gehalten haben und die schönen Bilder natürlich. Und zuletzt natürlich an den Herren Captain der mit meiner Val diesen netten Tango aufs Parkett gelegt hat *g*

      Insgesamt hoffe ich ihr veranstaltet sowas öfter , da wird die Ausgehuniform nicht staubig :)
    • Vedari schrieb:

      Insgesamt hoffe ich ihr veranstaltet sowas öfter , da wird die Ausgehuniform nicht staubig
      Ich freue mich über jede Gruppierung - macht nicht den Fehler zu denken, sowas organisiert man locker alleine ^^ - die eine Ballveranstaltung anbietet :) denn nach vier Jahren Militärball in Folge wäre ich auch gerne mal wo einfach nur zu Gast, um die Atmosphäre zu genießen :)
      Blog: Nerd-Gedanken | Nerd-Gedanken auf YouTube: Rollenspiel, Survival & mehr
      Gildenwebsite: 17. Sturmregiment 'Dromund Kaas'