Lavinnia Dynasty Media Presents: Six Beats Records

    • Lavinnia Dynasty Media Presents: Six Beats Records


      Six Beats, der neue Stern im Smog Nar Shaddaas!






      Sie finden Künstler deren Musik sie anspricht sie zum Mitsingen und Tanzen,Head-bangen,Weinen und Lachen bringt aber nach einer weile wünschen sie sich etwas anderes?. Ihr Musik Geschmack passt sich ihrem Leben, ihren Launen an, doch nicht die Künstler!.
      Manchmal haben sie das Gefühl sie würden immer wieder ein und den selben Song mit anderer Melodie hören?. Damit liegen sie Richtig! - Verkäufe über Künstlerische Freiheit und Entwicklung! - das Motto der Massenmarkt Tauglichen Musik.

      Sie sind selbst Künstler oder Künstlerin? DJ,Tänzerin,Sänger oder Sängerin und haben Genug davon sich von "Kreativ Direktoren" vorschreiben zu lassen welche Musik sie machen Dürfen und welche Songs Produziert werden?.
      Sie brauchen einen Tapetenwechsel oder stehen am Anfang und suchen einen Partner für ihren Start in eine neue Karriere, nach ihren Vorstellungen? oder sind einfach auf der Suche nach Beratung oder der Möglichkeit ihre Musik zu Produzieren und Aufzunehmen ohne vertragliche Bindung?
      vielleicht benötigen sie auch nur einen Vertriebspartner, den Letzten Schliff an ihrer Stimme oder Choreographie?.



      Six Beats!



      • Förderung, Produktion und Betreuung neuer und Gefestigter Künstler und Künstlerinnen
      • Image Beratung
      • Gesangs Unterrichte
      • Produktion und Vertrieb Externer Musik zu Erschwinglichen Preisen




      Finden sie uns im Niktor Sektor auf Ebene 14, Southend, Tradevalley 103/2 oder Erreichen sie uns unter der Comlink-Nummer: Nen-Senth//NIK#572.752.141_1522

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kahria ()

    • Kaum Erreichte der Countdown Timer auf der Holosite des Labels 00:00:00 Wechselte die Anzeige zu einem Werbebanner für die Jüngst Angekündigte Single die zum Spotpreis von 1.52 Credits auf diversen Streaming und Soundcloud Portalen wie auch im Label eigenen Shop erhältlich wurde.


      (Songtext und Melodie)
      Spoiler anzeigen
      Melodie:


      Songtext:


      Little Rainbow, little Rainbow..
      They tried to take it all from you, but they ain't strong enough to take your Smile.
      You gave them everything but it still wasn't enough..
      They did not care what they did to you.. even as your Light started fading.

      They took a Rainbow, a little Rainbow, and put it in Shackles, acted like no one gives a damn.

      [*] Hey, little Rainbow stay alive.. i know one day you will thrive.
      Close to the Stars like you should', wrapping everyone in your shine, helping dieing Roses stay alive.

      Little Rainbow let your story in the past, new experiences shape new Memorys. You will find things you never had, feelings lost on
      that way you took...
      to get to this moment, the moment your Chains will burst and set you Free!.
      Even if it felt like you're walking 5000 Miles, but didn't even come close, hold on to the sun that belongs to you,
      waiting for a Single Spark to shine through the Dark Clouds above us, cast your warm light on this cold Concrete benath us.

      [*] Hey, little Rainbow stay alive.. i know one day you will thrive.
      Close to the Stars like you should', wrapping everyone in your shine, helping dieing Roses stay alive.

      Little Rainbow stay alive, i know one day you will thrive.
      Close to the Stars like you should', wrapping everyone in your shine, little Rainbow its your time.

      Their is so much you can give and so less you will take as you shine.
      You turn Rain into something Magic, make the bad Nights say goodbye.
      Make an new day dawning, ..there is a new Life waiting for you.
      Just keep holding on, it will get better.. i know it.

      x2 [*] Hey, little Rainbow stay alive.. i know one day you will thrive.
      Close to the Stars like you should', wrapping everyone in your shine, helping dieing Roses stay alive.

      Hey little Rainbow, now you're free, Ignite!.. you can reach a new high in that new new Life.
      I know you will keep on shining, even if you have to take a few more Steps... walk through the Storm with you Head held high,
      i know you will take them with a Smile.


      (Leider bleibt der Rest dem Vorstellungsvermögen überlassen da es sich um einen Vollständig selbst geschriebenen Song Handelt, den ich euch aber dennoch nicht Vorenthalten möchte. Für Stimm Referenz bitte hier Entlang. Viel Spaß beim Lesen :) )

    • Im Zuge einer Serie von Interviews mit Startup und Indie Musik Schmieden Taucht auf einschlägegigen Szeneseiten und im Holonet seit einigen Stunden ein von einem Indie Magazin Durchgeführtes Interview auf



      Vor wenigen Tagen trafen wir uns mit dem Independent Label Six Beats Records für eine Reihe von Interviews.
      Wenn auch ihr mehr zu den Personen Hinter den Namen und den Covers wissen wollt, keine Sorge! Wir haben uns die Mühe für Euch gemacht, und haben nachgefragt. Lest weiter wenn ihr wissen wollt wie DJ Prism zu Musik und anderen Dingen des Lebens steht.. nur hier im Backstage Pass.


      Das Interview mit DJ Prism
      Spoiler anzeigen

      Danke, das du dir die Zeit genommen hast mit uns zu Reden, aber kommen wir für die Fans und Neugierigen Interessierten doch Gleich zur Sache und reden über das Wichtigste - die Musik!.

      -Woher nimmst du deine Inspiration?
      "Ich gehe mit dem "Licht" durch die Welt. So fällt mein Blick klar auf das, was mir begegnet und ich nehme es, male es zu Musik."

      - Okay, und was ist dir das wichtigste an Songs die du schreibst?
      "Öh ... muss tauglich für meinen Club sein."

      - Was ist das erste was du tust wenn du eine Idee für einen Song hast?
      "Licht tanken. Im "Licht" betrachtet fügt sich alles zusammen."

      - Denkst du man muss selbst Verliebt sein um einen Guten Love-Song zu schreiben?
      "Definitiv. Wenn ich's selber nicht hören mag wird's andere nicht überzeugen."

      - Ist es bei Traurigen Liedern genauso?
      "Gibt's bei mir nicht."

      - Gab es je einen Moment in dem du Aufgeben wolltest Musik zu machen?
      "Nö, nur einen Anfang."

      - Gibt es jemanden mit dem du ein Duett singen willst oder hast du schon einmal über das Singen Nachgedacht?
      "SINGEN?!"

      - Was ist dein Go-to Cover Song?
      "Was meinst du mit "Cover"? Dass ich das übernehme und remixe? Oder selber hören? Öh ... keine Ahnung."

      - Karokebar, welchen Song nimmst du?
      "Nope."

      - Würdest du einen der Songs gerne Aufnehmen?
      "Du meinst so einen, den man singt?! HA! DAS hättest du wohl gern. Ich kann growlen und Verzerrer benutzen, um Lyrics zu meinen Songs vorzutragen, aber selbst singen ... nur über meine Leiche."

      - Was ist die Nachricht die du deinen Fans mit deinem Letzten Song vermitteln wolltest?
      "Fuck the system."

      - Würdest du Lieber vor 300 oder 30.000 Leuten Auftreten?
      "30.000 Leute die sich hingehen und total abgehen? Zur Hölle ja!"

      - Denkst du deine Musik ist von deiner Persönlichkeit beeinflusst?
      "Eher andersrum, glaube ich."



      Alles Klar, reden wir über deine Hobbys!.


      - Was sind deine Hobbys?
      "Tanzen, Spaß haben, Vögeln, Straßen-Byser, Trinken, Vapen, ab und zu den Luxus von "oben" genießen. Ehrlich, es fühlt sich geil an, sich mal richtig von einem hier "oben" um den Finger wickeln zu lassen und das verlotterte Straßen-Prinzesschen abzugeben."

      - Was ist dein Lieblings Hobby?
      "Vögeln ... oder Tanzen. Manchmal beides."

      - Gibt es ein Hobby das du dir gern zulegen würdest?
      "Hobby, das ich mir gern zulegen würde ... hm ... ich glaube es wäre echt crazy, wenn ich malen könnte. Dann könnte ich aufmalen, was das "Licht" mir zeigt. Andererseits ... würde ich dann noch Musik machen?"



      Für die Fans da draußen die vor Neugierde platzen, ein paar Persönliche Fragen!.


      - Wo kommst du her?
      "Ich komme von hier, von diesem verkackten Mond. Born and raised. Made in Shit. Keine besondere Reise-Geschichte zu erzählen, kein Schuldenloch, in das ich fiel als ich hier ankam. Okay ernsthaft: Öde. Bin von hier. Meine Eltern waren ... keine Ahnung was sie gearbeitet haben. Irgendwann waren sie weg und ich hatte nur noch meine Bande. Wir haben uns gegenseitig großgezogen. Jetzt haben wir einen Club."

      - Hast du andere Planeten Besucht? wenn ja, welcher war deiner Meinung nach der Schönste?.

      "Keine Ahnung von anderen Welten. Hab nur Bilder gesehen. Aber ... ich ... ich möchte mal Schnee erleben."


      - Gibt es einen Ort an dem du dich Besonders Sicher fühlst?
      "Bei mir im Club. Bei lauter Musik, Finsternis und einem enormen Tripp."

      - Wie Entspannst du gerne?
      zählt grinsend ihre Hobbies auf

      - Wie verbringst du am Liebsten deine Freizeit?
      wiederholt ihre Hobbies

      - Was war der beste Ratschlag den du je Erhalten hast?

      "Öh ... "Never change a running system"? "

      - Hältst du dich selbst für eine Feministin?

      "Nein. Mir doch egal was andere Leute für Probleme haben. Wer sich beschwert statt was zu unternehmen ist selber Schuld. Und wer sich in eine Rolle drängen lässt - zum Beispiel die Opferrolle - muss eben kämpfen."

      - Was bedeutet Feminismus für dich?

      " 'n schlechter Witz."

      - Was würdest du deinen weiblichen Fans gerne Mitteilen?

      "Macht was ihr mögt, so wie ich. Ich habe keine Message für jemanden bestimmtes. Hey, ich bin echt nicht gut in sowas, okay? Politik und Reden schwingen und so ..."



      Okay, wir haben es fast Geschafft!. Jetzt noch ein Paar Allgemeine und Fashion Fragen!.



      - Was hält dich zur Zeit Beschäftigt?
      "Vorbereitungen für meinen nächsten Gig"

      - Gibt es irgendwas das du unbedingt eines Tages tun möchtest?

      "Schnee essen!."

      - Was war dein Lieblingsfilm in deiner Kindheit?
      "Rockadoodle and the Chucklemongers"

      - Was war dein Lieblingssong in deiner Kindheit?
      "Hm, da hatte ich keinen ..."

      - Was war deine erster "Crush" ?
      "Du meinst wer. Öh ... 'n Kerl in meiner Bande. War ein ziemliches Arschloch später, aber er wusste am Anfang, wie man sich benimmt. Das hatte er in einem HoloVid gesehen."

      - Drei Dinge, ohne die du nicht leben kannst?
      "Licht, Leg It und Sex."

      - Was ist das Aufregenste in deinem Leben zur Zeit?
      "Eine gewisse Togruta ... aber das ändert sich wahrscheinlich bald wieder. Gibt immer was neues."

      - Was bereust du?
      "Nichts." die Antwort kommt viel zu schnell

      -Was macht dich Wütend?
      "Überhebliches Gehabe, Panik, Hektik ... alles, was unnötig ist."

      - Was Magst du besonders wenn du es bei anderen Siehst?
      "Freizügigkeit. Leute die sich lebendig benehmen, Emotionen zeigen und sich gehen lassen können. Stöcke im Arsch ... meh."

      - Was Magst du nicht?
      "Stöcke in Ärschen. Buchstäblich und im symbolischen Sinne."

      - Welche Historische Figur würdest du in einem Film spielen wollen wenn du das Angebot bekommen würdest?
      "Äh ... welche Historie? Hier auf NarSha? Es gibt hier historische Figuren?! Alsoooo ... wenn's mal einen Film über mein Leben gibt, dann würde ich mich gern selbst spielen."

      - Welchen Rat würdest du deinem 15 Jährigen Ich geben?
      "Da bin ich absolut nicht gut drin. Würde mein Leben nur noch mehr abfucken."

      - Reden wir über Looks, was zieht dich Magisch an?
      "Der Charakter muss passen, ansonsten: schwarz."

      - Wie würdest du deinen eigenen Stil beschreiben?
      "Stilbruch"

      - Wer ist die modebewussteste Figur für dich?
      "Irgendein Tourist auf der Prom."

      - Welcher Fashion Trend lässt dich nicht los?
      "Gibt keinen, der mich interessiert. Jeder macht sein eigenes Ding."


      Vielen dank das du dir die Zeit für die Heutige Ausgabe von Backstage Pass genommen hast! Wir wünschen dir alles gute und hoffen bald wieder mit dir Reden zu können. Machs gut.

      Und das war es auch für diese Woche vom Backstage Pass Team, schaut das nächste mal wieder vorbei wenn wir hinter die Kulissen sehen. Nächste Woche besuchen wir Big Papa Smoke nach seinem neuen Deal mit Universal Galaxy Music und in zwei Wochen sprechen wir Exklusiv mit A$huura von Six Beats Records mit exklusiven Neuigkeiten zur Neusten Single. genau! ihr habt richtig gelesen - Also seit gespannt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kahria ()

    • Wie Angekündigt fand sich Pünktlich der Zweite Teil des Interviews mit Six Beats Records auf der Seite des Startup Magazins in der Musik Szene Shaddaas,Future Hits, im Holonet. Großzügig wurde es durch die Social Media Accounts des Magazins und des Labels selbst unter den Hashtags #6BAshuura und #GoGirl verbreitet.





      Vor Zwei Wochen habt ihr hier, im Backstage Pass, das Interview mit der Chaotischen Djane Prism lesen können. Nun Bringen wir euch das Zweite der drei Interviews. RnB und Hip-Hop Fans Aufgepasst!.. Heute erfahrt ihr wie die Rassige Zabrak A$huura zu Musik,Mode und anderen Dingen des Lebens steht bevor wir noch eine Überraschung für all die Fans da draußen haben. Exklusiv hier.. im Backstage Pass!


      Das Interview mit A$huura
      Spoiler anzeigen


      Okay, Fangen wir doch mit dem Wichtigsten Thema an.. Musik!


      Was ist das erste was du tust wenn du eine Idee für einen Song hast?
      A: Hm. Meistens schreib ich die Idee in mein Pad oder Com oder Frag andere was sie von der Idee halten, manchmal ist mir eine andere Meinung echt Wichtig.

      Was ist dir das wichtigste an Songs die du schreibst?
      A: Das Gefühl.. also ich muss sie schon irgendwie.. Fühlen können,ja.

      Denkst du man muss selbst Verliebt sein um einen Guten Love-Song zu schreiben?
      A: Nee, glaub ich nicht - aber klar sind sie viel Authentischer wenn man von eigenen Gefühlen Singen kann.

      Ist es bei Traurigen Liedern genauso?
      A: Das find' ich Schwieriger, ist wirklich total schwer Traurige Lieder zu schreiben wenn du selbst Glücklich bist.. dafür muss man sich auf eine Komische Art und weiße selbst Runterziehen.

      Gab es je einen Moment in dem du Aufgeben wolltest Musik zu machen?
      A: Wenn ich ganz ehrlich bin, ja. Nach dem Streit um den alten Vertrag, den Strafen und dem ganzen Hass den ich dafür Abbekommen hab. Hat Lange gedauert bis ich gemerkt hab das ohne Musik einfach was fehlte.

      Woher nimmst du deine Inspiration?
      A: Überall her, meinen Freunden, Dingen die ich Erlebt hab oder.. Lieder die mich echt Fesseln.

      Gibt es jemanden mit dem du ein Duett singen willst?
      A: Ohje, da gibt es viele.. aber wenn ich aussuchen müsste wäre es wohl Dala oder eine Freundin bei der wir vor Kurzem erfahren haben das sie echt eine Wahnsinnig schöne stimme hat. Vielleicht hört ihr sie irgendwann mal.

      Was ist dein Go-to Cover Song?
      A: Da gibt es einige.. aber mein Liebster, auch wenn ich ihn nicht Singen kann ist "Stay With Me".. Gänsehaut pur!. Ich liebe diese Stimme.

      Karokebar, welchen Song nimmst du?
      A: "Keep My Cool"!

      Würdest du einen der Songs gerne Aufnehmen?
      A: Hahaha, am Liebsten beide aber das heb' ich mir lieber auf bis die Labels bei einem Anruf nicht gleich wieder auflegen würden.

      Was ist die Nachricht die du deinen Fans mit deinem Letzten Song vermitteln wolltest?
      A: Little Rainbow war mir echt wichtig.. ich glaub das wichtigste was ich anderen damit Sagen wollte ist sich nicht Unterkriegen zu lassen egal wie schwer es gerade ist. Der Mond tickt ganz anders wie andere Welten, und für Kernler ist es vermutlich unvorstellbar was hier Normal ist.. aber ein bisschen Optimismus ist okay um hier nicht Kaputt zu gehen, das braucht doch jeder, oder?.

      Würdest du Lieber vor 300 oder 30.000 Leuten Auftreten?
      A: 300!. Ich mag Auftritte nicht so wirklich seid jeder ein Experte ist.. da hab ich eine kleine aber Gefesselte Menge lieber.

      Denkst du deine Musik ist von deiner Persönlichkeit Beeinflusst?
      A: Ich glaub eher anders herum, Musik hat mich schon immer Beeinflusst.




      Dann machen wir gleich weiter, okay? .. wie wäre es mit Hobbys und danach ein Paar Persönliche Fragen?


      Was sind deine Hobbys?
      A: Tanzen,Musik, Sport... oh und Windeln wechseln seit meine Tochter auf der Welt ist, hihi.

      Was ist dein Lieblings Hobby?
      A: Nicht das Windeln wechseln!, haha. Nee.. eigentlich Tanzen, da kann ich einfach Ausflippen und alles andere einfach mal Vergessen.

      Gibt es ein Hobby das du dir gern zulegen würdest?
      A: Xantha Spielen! Ich würde echt gerne Xantha spielen können, aber das ist echt Schwer und Braucht sooo vieel Geduld.




      Wo kommst du her?
      A: Du meinst wo ich Geboren bin, oder wo ich Aufgewachsen bin?.. Aufgewachsen bin ich auf einer Staubkugel.

      Hast du andere Planeten Besucht? wenn ja, welcher war deiner Meinung nach der Schönste?.
      A: Alsakan!.. ich hab dort ein Paar Jahre gelebt und bin da ab und zu. Die Riesigen Parkanlagen sind so Wunderschön..

      Was ist dein Nostalgischster Gedanke wenn du an den Planeten oder deine Heimat und deine Zeit dort denkst?
      A: Ehm.. ohje, da gibt es einige. Aber wenn ich an Musik denke wohl mein erster Auftritt mit der Alten Band.

      Was war das beste Jahr dort, für dich Persönlich?
      A: Die Cantina Tour mit der Band.

      Gibt es einen Ort an dem du dich Besonders Sicher fühlst?
      A: Auf dem Mond? hm... Daheim bei meinem Regenbogen und meiner Tochter.

      Wie Entspannst du gerne?
      A: Spielen mit meiner Tochter oder Kuscheln mit meinem Schatz.. oder beim Sex,hihi.

      Wie verbringst du am Liebsten deine Freizeit?
      A: Daheim bei meiner Familie. Das Klingt jetzt total Kitschig aber ich Freu mich wenn ich die Zeit hab für meinen Schatz was Leckeres zu Kochen, selbst wenn ich es noch Lerne und das meiste bestimmt nicht so Dolle ist - wenn sie lange Arbeiten musste oder einfach mit ihr und unserer Tochter zu Kuscheln.

      Was war der Beste Ratschlag den du je Erhalten hast?
      A: Hmmm. Tu was du willst, solang du Spaß dabei hast.

      Hältst du dich selbst für eine Feministin?
      A: Du meinst so Richtig mit anderen die Schuld geben? Ne, ich glaub wenn man Hart genug Arbeitet und Kämpft kann man auch Erreichen was man will ohne Hilfe anderer.

      Was bedeutet Feminismus für dich?
      A: Für sich selbst Kämpfen, nicht andere Entscheiden lassen was das Richtig für einen ist oder wo die Grenzen sind.

      Was würdest du deinen Weiblichen Fans gerne Mitteilen?
      A: Ihr meint das aber wirklich Ernst,hm?.. Also wenn ich ihnen etwas sagen wollen würde: Macht was auch Glücklich macht, wenn ihr etwas gern macht kommt der Rest von ganz Alleine und hofft das ihr eure Chance seht wenn ihr sie bekommt.




      Dann bleibt uns jetzt wohl Nur noch das Allgemeine bevor wir zu den Fashion Fragen kommen!.


      Was hält dich zur zeit Beschäftigt?
      A: Meine Familie und die Musik.

      Gibt es irgendwas das du unbedingt eines Tages tun möchtest?
      A: Ein Strandhaus an einem Goldenen Strand Kaufen.. um ab und zu was anderes zu sehen mit meiner Familie.

      Was war dein Lieblingsfilm in deiner Kindheit?
      A: Ich hab nicht so viele Filme als Kind Geschaut.

      Was war dein Lieblingssong in deiner Kindheit?
      A: "Beaches of Corellia" von den Moonies, den Song lieb ich heute noch.

      Was war deine erster "Crush" ?
      A: Vor der frage hatte ich echt schiss, haha. Ich hatte mal ein Riesiges Poster von Dalos an der Wand, von der Corellian Beach Tour.

      Drei dinge, ohne die du nicht Leben kannst?
      A: Meine Familie, Muja und meine Freiheit.

      Was ist das Aufregenste in deinem Leben zur Zeit?
      A: Meine Tochter, ich kann ihr jeden Tag dabei zusehen wie sie eine völlig Fremde Welt entdeckt und riesig wird.

      Was bereust du?
      A: So lang gewartet zu haben Mama zu werden.

      Was macht dich Wütend?
      A: Leute die sich für ach so Gefährlich und Mysteriös halten, die nicht über sich selbst Lachen können. Die Mag ich echt nicht.

      Was Magst du besonders wenn du es bei anderen Siehst?
      A: Humor, auch mal über sich selbst Lachen können und einfach Spaß haben können. Die nicht gleich böse sind wenn ich mal was Doofes sag.

      Was Magst du nicht?
      A: In Schubladen gesteckt zu werden.

      Welche Historische Figur würdest du in einem Film spielen wollen wenn du das Angebot bekommen würdest?
      A: Uff, da hab ich nie wirklich drüber Nachgedacht. Gibts hier auf Nar sowas Überhaupt?

      Welchen Rat würdest du deinem 15 Jährigen Ich geben?
      A: Lern Xantha Spielen!, du wirst dir später mal Wünschen du könntest es, hihihi.



      Super. Jetzt sind wir schon am Ende.. also noch ein Paar Fashion Fragen!.


      Reden wir über Looks, was zieht dich Magisch an?
      A: Du meinst Mode Mäßig? Kräftige Farben, ich liebe Farben, besonders Grün.

      Wie würdest du deinen eigenen Stil Beschreiben?
      A: Casual mit einer Liebe für Farbe.

      Wer ist die Modebewussteste Figur für dich?
      A: Das ist schwer, da gibt es viele die echt einen tollen Geschmack haben.

      Welcher Fashion Trend lässt dich nicht los?
      A: Skinny Jeans und Glitzer Tops!



      Klasse! und das wars' auch schon. Danke das du dir die Zeit für uns und die Fans genommen hast!.


      Und das war es auch für diese Woche vom Backstage Pass Team, aber halt!.. eine Überraschung haben wir noch für euch!. Tedty Snappz, der Host unseres Beliebten Holonet-Radio und des Formats SnappyBoy Radio bringt euch sofort im Anschluss an die Veröffentlichung des Interviews eine Sonderausgabe mit einer Exklusiven Premiere - Unbedingt Reinhören!.

      Wie Angekündigt findet sich unterhalb des Artikels ein Link mit einem Cover Art. Interessierte und Neugierige Klicker bringt der Link direkt zu einem Ausschnitt der Vorverlegten Snappy Boy Radio Stunde. Der Link selbst findet sich nur wenige Stunden Später mit den Üblichen Clickbaits der Blogger und Social Media Hashtags in den Socialen Medien und diversen Kleineren Streaming Diensten - erstmals Sogar ein Größerer









    • Benutzer online 1

      1 Besucher