Liandro User

  • Männlich
  • Mitglied seit 3. März 2019
Letzte Aktivität

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Persönliche Informationen
Geschlecht
Männlich
Beruf
Vodafone Kundenberater
Kontaktmöglichkeiten
Discord
Auf Anfrage
SWTOR
Fraktion
Neutral/Beides
Gilde
Imp: Lé Flux
Rep: Lè Flux
Gildenwebsite
http://nachtclub-le-flux.webnode.com/
Projekte
Lé Flux

Wir suchen noch Mitarbeiter/innen

>Barkeeper/innen
>Kellner/innen
>Tänzer/innen
>Securitas
>Clubsklaven

Hier oder Ingame an Liandro (Imp), oder Lìandro (Rep)

Info: Die meisten Stammkunden und Gäste, die öfters zu uns kommen, bekommen einen Silberschlüssel. Dies ist für uns recht einfach, dass sie auch in den Club können, ohne ständig eingeladen werden zu müssen. Sie können auch gern als Stammkunden der Gilde und Discord beitreten.


Charaktere
Charaktere
Liandro - Clubbesitzer des Lé Flux


Clubbeschreibung:

Die Wolken ziehen sich allmählich zu, die Schatten der Tage, hängen sich wie leichte Umarmungen einer Schattenbestie über dem Mond. Das Licht hat kaum Zugang und vermag ihre warmen Strahlen nicht dominierend Zuflucht durch jene Decke finden. Es bleibt verhangen und die Luft ist voller Pest und Rauch. Kaum vermag man tief Luft zu holen, aus Angst, man könnte darin ersticken. Die Lichter jedoch des Domizils -Nar Shaddaas- , lässt dies stets unbekümmert. Ihre Lichter laden ein, sich dieses einmal genauer an zu sehen. Doch vermochten dies nicht die ein zigsten Lichter zu sein, welche Aufmerksam auf sich ziehen; als würde man die Hand ausstrecken und zum Tanzen bitten.


Folgt man den tänzelnden Lichtern, der Musik der Nacht und ihrer Hingabe dessen, führt es einem entlang der Promenade zu den Vertica Casinos. Schon dort, werde einem klar, dass es sich nicht um irgendein Casino handelt, denn das strahlen der Sonne, wird hier den Geist angesprochen. Die Augen spiegeln sich nieder, als die Worte -Lé Flux- gelesen werden in geschwungener Schrift, gefolgt von einigen Schritten hinein zu einem Fahrstuhl. Sofern man denke möge, es liege unten im stickigem Moloch, täuschte man sich da.


Unten angekommen, ertönt die Musik aus dem Nachtclub und ihrer Angestellten. Gelächter wird laut und Kristallende Spiegel hängen von den Decken und Wänden hinab. Verführerisch, Einladend zum Tanz, scheint dieses Etablissement die Gefühlsweg gar durcheinander zu bringen. Gesichert auch durch die Angestellten, welche vorne auf einem warten, werden die Waffen abgenommen. Freundlich bekommt jeder der Besucher eine Nummer, ganz gleich welcher Rasse er angehören vermag und letztendlich, dürfte jeder in den Genuss des Lé Flux kommen. Selbst außerhalb, hinaus auf die Balkone ist die Luft so frisch wie klares Kristallwasser, durch ein Umlüftungssystem und Glaskuppel, damit die Menschen und Nicht-Menschen, die Sinne des Lé Flux sich erneut hingeben dürfen

  • Die Bar hat jeden Tag um 19 Uhr in der ersten Etage geöffnet
  • Der Nachtclub selbst, eröffnet am 30.03. um 19 Uhr.
Einladung IMP: Franky Valentine, Cain Herell
Einladung REP: Lìandro