Gangs der südliche Regionen des Niktosektors

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de
  • Übersicht über die wichtigsten Gangs im südlichen Niktosektor
    Gang-Territorien im südlichen Niktosektor




    Kintan Kings (G'assa Chapter)
    Anführer: Bareesh Fenn'ak Torill (Oberboss der Kings, Bareesh Kajidic), Klaatu (Boss G'assa, lokaler Boss)
    Gebiet: Im Süden und Osten des Gangterritoriums Wohnanlagen, im Norden kleinere, eher heruntergekommene Industrie (primär Chemie, Werkstoffe) und Lagerhallen. Der Westen beherbergt ein kleines Vergnügungsviertel. An der Grenze zum Territorium der Wannschok Raiders liegt der "G'assa Wall", eine verwahrloste längliche Riesenwohnanlage, die zur Mob/Gang-Festung ausgebaut ist. Sie trägt ihren Namen durch ihre Form und aufgrund des nahen Lüftungsauslassschachtes "G'assa", der auch bei Aufnahmeritualen eine wichtige Rolle spielt. Die Wichtigkeit des Schachtes erkennt man auch daran, dass der Boss dieses Zweiges der Kings Boss G'assa genannt wird.
    Geschäfte: vor allem Schutzgelderpressung und Söldnerwesen, aber auch Sklavenhandel, Prostitution, Glückspiel, Wettkampfarenen, Diebstahl und Drogenhandel (nur gering aufgrund Dominanz der Raiders)
    geschätzte Mitgliederzahl: 150
    Besondere Mitglieder: J'oopi (Esral'sa'Nikto oder Gebirgs-Nikto, männlich, machtsensitiv, Schamane des G'assa)
    Feindschaften/Bündnisse: Konkurrenz mit den Raiders im Drogenhandel (unterlegen), Konkurrenz mit den Floors im Söldnerwesen (dominant)

    Wannschok Raiders
    Anführer: Garbosh Bareesh Bogg'ak (Oberboss der Raiders, Bareesh Kajidic), G'uzzaz (Gangboss der Raiders, auf der Straße oft auch Fuckface genannt)
    Gebiet: Im Western des Territoriums Wohnanlagen und verschiedenste Dienstleistungen, im Zentrum größtenteils brachliegendes Billigindustrieviertel (heute werden dort in verschiedenen leerstehenden Gebäuden Drogen gekocht oder Sklaven untergebracht, auch die Billigpornoindustrie nutzt die Gebäude gerne mal). Der Norden erinnert ein wenig an eine "gentrifizierte" Hipstergegend durchsetzt mit vielen Lagerhallen. Obwohl die Region alles andere als sauber und "hip" ist, finden sich hier die etwas erfolgreicheren Bewohner des Sektors, vor allem Straßencaptains und andere "höhere" Kriminelle, erfolgreiche Straßenkämpfer und einige gutverdienende Industrielle. Der Süden beherbergt einige große Schrott- und Mülldeponien, die zum Teil für die Speederrennen von Pirin dem Hutten (geschäftliche Zweckverbindung zu Garbosh für die Straßenrennen, sonst eher unterkühltes Verhältnis zueinander) genutzt werden. Die Deponien werden außerdem auch oft als Leichenablagestelle genutzt.
    Geschäfte: vor allem Schutzgelderpressung und Drogenhandel, aber auch Prostitution und Pornografie, Sklavenhandel, Abfallentsorgung, Leichenhandel, Diebstahl und Söldnerwesen. Angeblich sollen die Raiders eine größere Gruppe unterstellter "Freunde" besitzen, die außerhalb des Sektors in den Bereichen Betrug, Entführungen und Erpressung aktiv sind.
    geschätzte Mitgliederzahl: 250
    Besondere Mitglieder: Tsaaxu (Kajain'sa'Nikto oder Rote Nikto, männlich, Unterboss der Raiders)
    Feindschaften/Bündnisse: Konkurrenz mit den Kings im Drogenhandel (dominant) und im Söldnerwesen (unterlegen), Konkurrenz mit den Boys im Sklavenhandel und in der Prostitution (unterlegen), Konkurrenz mit den Floors im Söldnerwesen (gleichwertig) und im Glücksspiel (gleichwertig), offener Gebietskrieg mit den Shories, Bündnis mit den Crushern im Leichenhandel

    Kadas'sa Boys
    Anführer: Kwee-Kunee Kadas'sa VII (Kadas'sa'Nikto oder GRüne Nikto, weiblich, nimmt bei Machtergreifung immer den Namen Kadas'sa an, aktuell eine alte und verrückte Bitch)
    Gebiet: Wohnanlagen durchzogen mit Dienstleistungsbereichen, oft auch "Little Redlight" genannt, da große Ähnlichkeit mit einem ärmlicheren Rotlichtsektor vorhanden ist, seit dem Verlust der südlichen Gebietes an die Floors viele einzelne und vor allem improvisierte Landeflächen für Raumschiffe im Territorium.
    Geschäfte: vor allem Glückspiel, Prostitution und Produktpiraterie, aber auch Schutzgelderpressung, Beteiligung an Piraterie und Schmuggel und Sklaverei
    geschätzte Mitgliederzahl: Bund aus vielen kleinen Straßengangs, vermutlich um die 80 Mitglieder
    Feindschaften/Bündnisse: Konkurrenz mit den Raiders im Sklavenhandel und in der Prostitution (dominant), offene Feindschaft zu den Crushern (ehemals Teil der Boys) und den Floors (nach Gebietsverlusten)

    Glussa Crusher
    Anführer: Garbosh Bareesh Bogg'ak (Oberboss der Crusher, Bareesh Kajidic), Giran (Gluss'sa'Nikto oder Bleiche Nikto, männlich, recht jung und ehrgeizig, Spicesüchtig)
    Gebiet: heruntergekommener Norden des ehemaligen Boys-Territoriums, absolute Unterstadt, aber einige Drogenküchen und Organhändler
    Geschäfte: vor allem Drogenhandel und Organ-/Kybernetikhandel, aber auch Diebstahl, Glücksspiel und Schutzgelderpressung (aber alles nur nebenher)
    geschätzte Mitgliederzahl: 50 (darunter seit Kurzem viele Nicht-Nikto)
    Feindschaften/Bündnisse: offene Feindschaft zu den Boys, Bündnis mit den Raiders im Leichenhandel (Ankauf zur Organentnahme und Verkauf zur Entsorgung unverwertbarer Teile)


    Shoreline (Nikto Chapter)
    Anführer: Brudo Denturi (Oberboss), Elox (lokaler Boss, Evocii, Söldner)
    Gebiet: Teile des südlichen Territoriums der Raiders (Lagerhallen und Raumfahrtindustrie, vor allem Wartungsdocks)
    Geschäfte: bisher nur Schutzgelderpressung bekannt, allerdings ist das Gebiet erst seit Kurzem teil der Shories
    geschätzte Mitgliederzahl: 100 (aber oft verstärkt durch externe Söldner)
    Feindschaften/Bündnisse: offener Gebietskrieg mit den Raiders, gerüchteweise Bündnis mit den Floors

    8th Floor
    Anführer: Anzeichen für Verbindungen zu den Hutten (Gerüchte), Malakar "Eight" Gorlami
    Gebiet: Im Nikto-Sektor nur das Gebiet um die alte Rennbahn (Vergnügungsdistrikt) im Norden des Territoriums und den Schmuggler-Raumhafen Nibobo im Zentrum. Im Süden, nahe am corellianischen Sektor, hochpreisigere "gated Communities" und Wohnanlagen unter Verwaltung der Gang.
    Geschäfte: vor allem Wohnanlagen, Finanzkriminalität und Glücksspiel, aber auch Söldnerwesen, Waffenhandel, Prostitution und Schmuggel
    geschätzte Mitgliederzahl: 75
    Feindschaften/Bündnisse: Konkurrenz mit den Kings im Söldnerwesen (unterlegen), Konkurrenz mit den Raiders im Söldnerwesen (unterlegen), offene Feindschaft mit den Boys, da das Floors-Territorium bis vor zwei Jahren noch Boys-Territorium war, gerüchteweise Bündnis mit den Shories

    2.315 mal gelesen

Kommentare 10

  • Izbela -

    Ich hoffe die Beschriftung der Karte ist jetzt besser zu lesen.

  • Zayne -

    Ware Shoreline nicht der Name von dieser Söldnerin aus Uncharted 4 und Uncharted 5?^^

    • Izbela -

      Muss ich die Spiele kennen? :D

    • Raala/Laaran Dha'Beviin -

      Es gibt kein Uncharted 5.
      Und ja. Sind sehr bekannt.
      Und ja es hieß so.

    • Zayne -

      Doch es gibt ein Uncharted 5. Da spielt man aber nicht Nathan. Es heist Uncharted, the lost Legacy. Und nein Izbela muss man nicht, aber ich fand es bereichernd die Spiele zu kennen. :)

  • Darlig pige -

    Ich weiß nicht ob ich jetzt was mit dem Augen habe, aber ich kann die Namen auf der Karte so gut wie gar nicht erkennen.

    • Jadedragon -

      auf Originalgrösse klappt das schon ;)

    • Darlig pige -

      Nur gerade so, deswegen frage ich, für mich ist das schon schwer zu lesen! ^^

    • Raala/Laaran Dha'Beviin -

      Ich kann es so lesen, aber es ist arg unscharf.

    • Izbela -

      Die Unschärfe liegt an diesem Neonfilter der Schrift. Das ist einfach nur eine grafische Spielerei. Eigentlich sind die Gangnamen auch nicht das wichtige auf der Karte, die eingetragenen Orte sind eigentlich wichtiger. Aber ich gucke mal wenn ich die nächsten orte eintrage was ich mit den Gangnamen mache.

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de