Alte Festung "Mons Alba", Rainoux, Alderaan [Fluff]

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de
  • Mons Alba ist der Name einer Festung in der alderaanischen Provinz Rainoux.

    Mons Alba




    "Mons Alba" ist der Name einer alten Festung in der alderaanischen Provinz Rainoux.

    Sie liegt ca. 80 km von der Hauptstadt Port Azure entfernt auf einer Höhe von 2156 Metern über dem Meeresspiegel auf dem gleichnamigen Berg im Distelgebirge ("Montagnes de chardon").
    Ihr Bau wurde 2956 VVC begonnen und erst 2888 VVC fertig gestellt.
    Immer wieder wurde sie danach erweitert und im Jahre 345 VVC durch ein Erdbeben zu großen Teilen zerstört.

    Die Festung diente dem Adelsgeschlecht Garrde jahrhundertelang als Wohn- und Regierungssitz. Später bezog die Adelsfamilie ein weitläufiges Anwesen unweit der Küste und 20 km von Port Azure entfernt.

    Im Jahr 21 NVC wurde begonnen die alte Festungsruine wieder aufzubauen. Es wurde dort neben einem Museum, das der Öffentlichkeit zugänglich ist, auch eine Gedenkstätte für den 20 NVC ermordeten Thronfolger Lycander Junior Garrde errichtet.








    Die Bauarbeiten, die von der kulturhistorischen Fakultät der Universität zu Port Azure wissenschaftliche begleitet werden, dauern immer noch an. Das Bauende ist für das Jahr 30 NVCgeplant.


    Disclaimer

    Bild Lycander: iStock

    1.789 mal gelesen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de