Gattim-System

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de
  • Gattim-System, Dreifachsystem mit 9 Planeten
    Das Gattim-System liegt im wilden Raum, in der relativen Nähe des Parthovian Cluster.
    Es ist ein astronomisch ausserordentlich interessantes System, nämlich ein hierarchisches Dreifachsternsystem, besteht es doch aus einem zentralen Doppelsystem aus einem schwarzen Loch von ca. 3,4 Standard-Sonnenmassen (Gattim A), das mit einem Neutronenstern (Gattim B) von etwa 1,5 Standard-Sonnenmassen um einen gemeinsamen Schwerpunkt kreist. In einem weiten Abstand von ca. 0,2 Lichtjahren kreist ein F8-Stern (Gattim C) mit etwa 1,3 Sonnenmassen und dem ca. 1,5fachen Sonnenradius, mit einer Umlaufzeit von rund 600 000 Jahren. Das Alter wird auf 2,8 Mrd Jahre geschätzt, ist also noch relativ jung. Da seine Umlaufbahn um die beiden Schwergewichte des Systems nicht in in der Rotationsebene der beiden anderen liegt, wird vermutet, dass er irgendwann samt seinem Planetensystem eingefangen wurde. Möglicherweise wurde dabei dem Gattim C-System ein äußerer Gasriese (Gattim A1) von wahrscheinlich ca. 10 Jupitermassen entrissen, der nun in einer exzentrischen Umlaufbahn um die Zentralmassen kreist und dabei langsam seine Gashülle an die beiden zentralen Sternruinen verliert, je nach Positon auf der Umlaufbahn ein durchaus spektakulärer Anblick wegen der dabei entstehenden Akkretionsscheibe. Dazu umkreist ein Trümmergürtel auf instabiler und exzentrischer Umlaufbahn die beiden Zentralmassen, was entweder auf Überreste eines Planetensystems vor der Supernova-Explosion des Vorläufersterns von Gattim A oder einen bereits zerstörten Planeten von Gattim C zurückzuführen sein kann. Möglich wäre auch ein oder mehrere zerstörte Monde von Gattim A 1.
    Ein gestörter Kuiper-Gürtel um Gattim C unterstützt die Einfang-Hypothese, inwieweit Körper hier dem Trümmergürtel zugefallen sind, ist nicht bekannt.
    Gelegentliche Strahlungsausbrüche des schwarzen Loches sind neben Gattim A1 auch auf Bruchstücke des Trümmergürtels und Kometen auf instabilen Bahnen zurückzuführen.

    Um Gattim C kreisen mindestens 9 Planeten:

    Gattim C I
    Ein kleiner, sehr heisser Felsplanet, mit Kratern übersäht, ohne Atmosphäre
    (Typ 0). Sensorstörungen bei Abtastungen festgestellt. Kein Mond.

    Gattim C II
    Ein Felsplanet, der grade eben noch dem Typ I zuzuordnen ist, fast ausschließlich von Wüsten und kahle Gebirge, mit vereinzelten Flecken
    von Leben. Masse etwa eine halbe Standard-Planetenmasse. Kein Mond.
    (Tatooine)

    Gattim C III
    Felsplanet mit annähernd einer Standard-Planetenmasse. Aufgrund einer Atmosphäre des Typs III sind unbedingt Atemmasken erforderlich und Schutzanzüge
    empfohlen. Aufgrund sehr dichter Atmosphäre sind keine Einzelheiten der Oberfläche sichtbar, es gibt nur ungenaue Radarkarten. Keine weiteren Details bekannt. Kein Mond.

    Gattim C VI
    Ein relativ kleiner Gasriese von ca. 15 Standard-Planetenmasse. Atmosphäre vom Typ IV, unbedingt Atemmasken und Schutzanzüge erforderlich. Zahlreiche Monde. Für einen Gasplaneten recht warm durch die relative Sonnennähe.
    (Vandim)

    Gattim C V
    Ein Felsplanet von annähernd Standard-Planetenmasse, Atmosphäre vom Typ I. Eine warme, fast tropische Welt, aus geschwungenen Gebirgszügen, die
    sich mit flachen Moorlandschaften abwechseln. Überquellend von Leben. Einige Siedlungen intelligenter Wesen sind bekannt, aber nicht erforscht. Es gibt einen kleinen Raumhafen ohne Leitstrahl und damit die Möglichkeit zur automatischen Landung, es wird empfohlen, den Raumhafen
    nur mit einem erfahrenen Piloten anzufliegen. Ein Mond.
    (Rishi)

    Gattim C VI
    Ein vollständig von Wasser bedeckter Felsplanet. Atmosphäre vom Typ II (Atemmaske empfohlen). Keine weiteren Details bekannt. Kein Mond.
    (Manaan)

    Gattim C VII
    Felsplanet, ca. 1,2 Standard-Planetenmassen, 7 kleine Monde. Atmosphäre vom Typ I. Der vor allem rote Planet ist geprägt von öden Landschaften und riesigen Schluchten wie auch Bergen und brachen Felslandschaften. Es ist eine trockene und gleichermaßen raue Welt, mit zerklüfteter und vulkanische Oberfläche. Zahlreiche Ruinen unbekannten Ursprungs, aber kein intelligentes Leben bekannt. Das einheimische Leben gilt als zäh, wild und gefährlich.
    (Ossus, Korriban, Tatooine)

    Gattim C VIII
    Ein Felsplanet von etwa 1,1 Standard-Planetenmassen, Atmosphäre vom Typ I. Eine kalte und unwirklich Welt mit großen Nadelwäldern, die auch der Kälte
    trotzen, mit vereinzelten Siedlungen von Wesen, die sonst sicher irgendwo in der Galaxis gesucht werden würden. Unterschlupfe von Schmugglern, die von den ansässigen Piraten gegen einen gewissen Tribut geduldet werden, machen wohl den Großteil der Hütten aus, die man hier findet. Es gibt einen Haufen wilde Tiere, die man noch nicht erforscht hat und Pflanzen, die ebenfalls nicht wirklich wichtig waren. Vulkanische Aktivität festgestellt.
    (Hoth/Ilum)

    Gattim C IX
    Ein Gasriese mit 125.000 Kilometer Durchmesser, der eine ca. 1.000 Kilometer breite Gasschicht besitzt, welche die festen Teile des Planeten umgibt. Diese Schicht ist zum größten Teil toxisch (Atmosphärevom Typ IV) Zahlreiche Monde.
    (Vandim)

    Weitere Daten:
    Hyperraumrouten:
    Liegt relativ nahe der Hyperraumroute Overic Griplink zwischen Quermia und Mon Calamari, Konvois dort werden von den Piraten gerne angegriffen
    (Zu finden auf http://www.swgalaxymap.com/search/ rechts oben)

    Bodenschätze:
    Unbekannt, aber Sensorstörungen auf einigen Planeten und im Asteroidengürtels können darauf hindeuten

    Landwirtschaft:
    Unbekannt, wohl nur zum Eigenbedarf

    Handelswaren:
    Unbekannt, möglicherweise Jagdtrophäen und Pelze, Edelhölzer

    (In Klammern jeweils Engine-Planeten, die passen würden.
    Das System wird IC von Beauftragten des Seniai Qo kontrolliert, bitte mit uns absprechen, wenn dort etwas ausgespielt werden sollte.
    Es gibt eine neu entdeckte Hyperraumroute von dort zur neuen imperialen Kolonie Trogan (Projekt leider eingestellt). )

    2.162 mal gelesen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de