Die Leviatis - Dreadnought der Harrower Klasse (älteres Modell)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de
  • Es handelt sich hierbei um einen Sternenzerstörer/Schlachtschiff welches 12vVC bereits vom Sith Imperium eingesetzt wurde. Danach wurde es weitestgehend ausgeschlachtet und von der Familie Ves’Sha gekauft. Jene investierten ein Vermögen in das Schiff und brachten es soweit wieder in Schuss, dass es zumindestens als Transportmittel Verfügbar war. Sämtliche Waffenfunktionen waren nicht mehr intakt, aufgrund der fehlenden Munition.
    Das Schiff befindet sich noch immer im Besitz der Ves’Sha Familie. Jedoch nutzt Lord Venom aka Anarión Ves’Sha dieses Schiff nicht, da er nicht über die finanziellen Mittel besitzt es im Stand zu halten. Daher wurde die Leviatis in der Nähe der Imperialen Flotte stationiert und verweilt seither dort.
    Die Leviatis



    Daten:
    Klasse/Modell: Harrower Dreadnoght
    Typ: ehml. Dreadnought. / heute: mobile Machtbasis
    Größe: 800m länge 433m breite
    Hersteller: Taerab-Raumschiff-Manufraktur
    Preis: ca 50.000.000 Credits
    Besondere Merkmale: Mehrere Hangar-Bereiche

    Geschichte des Schiffs:(In der Imperialen Datenbank vorhanden)
    Spoiler anzeigen
    Die Leviatis wurde 18vVC in der Terab-Raumschiff-Manufraktur fertiggestellt und 13vVC unter das Kommando von Admiral Vorse gegeben. Sie diente bis zum Tod des Admirals (0vVC) unter der Kontrolle des Sith Imperiums. Da das Schiff nicht am direkten Kampf teilnahm sondern eher die Flucht gegnerischer Schiffe verhindern sollte, wurde die Leviatis glücklicherweise nie großartig beschädigt. Einem Entertrupp der Republik gelang es jedoch (0vVC) das Schiff zu kapern und Admiral Vorse zu eliminieren. Das Schiff gelang dann jedoch 1vVC wieder zurück in den Besitz des Imperiums und wurde der Imperialen Flotte zugeteilt. Bis es dann 6nVC von Lord Arateth Ves'Sha gekauft und verwendet wurde. Es sollte künftig als mobile Machtbasis dienen.
    Während des Revan Konflikts auf Yavin 4 wurde allerdings Lord Arateth Ves'Sha und seine Frau Lord Hilira Ves'Sha getötet. Da sie beide einen offiziellen Sohn hatten, welcher sogleich auch mit Befehlshaber über das Kommando der Leviatis war, ging das Kommando über das Schiff an diesen über. Da Anarión Ves'Sha (aka Lord Venom) keine große Verwendung für das Schiff hatte, ließ er es größtenteils ausschlachten, sodass nur die Primärfunktion des Schiffs erhalten blieb. Seit dem ist es bei der Imperialen Flotte stationiert und wird nur sehr selten von Lord Venom besucht. Die Sicherheitskräfte an Bord, lassen niemanden rein und halten das Schiff weitesgehend in Stand.







    Die Leviatis

    2.178 mal gelesen

Kommentare 2

  • Jaeih -

    Huhu! Ein wirklich schöner Eintrag!

    Mir sind jedoch ein paar kleine Ungereimtheiten aufgefallen, die aber nicht allzu groundbreaking sind.
    Du gibst die Länge des Schiffes als 800 Meter Länge an. Der BSX-5 Dreadnought war jedoch eine kleinere, spezialisierte Version der Harrower welche nur 600 Meter lang war. Für eine normale Harrower stimmt jedoch die Länge.
    Ebenso kann das Schiff nicht an der Rückeroberung von Korriban teilgenommen haben, wenn es 18 VVC fertiggestellt wurde, da die Rückeroberung im Jahre 28 VVC stattfand. Außer natürlich Doc Brown hat persönlich ein paar Verbesserungen am Schiff vorgenommen... :P

    • Anarion -

      Danke für die Info! ^^
      Hab das mal eben abgeändert und so neutral wirken lassen wie es mir möglich war. Hoffentlich hab ich nichts übersehen xD

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de