Lisa'an

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de
  • Imperiale Agentin, im Geheimdienst als Bureau Chief of Investigation tätig



    ~~~~Bitte Zugriff Bestätigen!~~~~

    ~~~~Zugriff für Aussenstehende Begrenzt~~~~

    ~~~~Öffne die veröffentlichte Allgemeine Aktendatei der Person Lisa'an~~~~

    *Personalakte*

    Name: Lisa'an Atares
    Spezies: Mensch
    Familienstand: ledig, mit Kind
    Machtbegabt: teilweise. Nicht Ausbaufähig
    Geburtsdatum: 10VVC
    Geburtsort: Dromund Kaas
    Einheit: Ehemals 15. Scharfschützenregiment
    ( ~~~Zugriff auf Dateien einer Hohen Geheimhaltungsstufe~~~ )
    Einheit: Geheimdienst Chefsitz im Bureau of Investigation
    ____
    Rang: Major
    ( ~~~Zugriff auf Dateien einer Hohen Geheimhaltungsstufe~~~ )
    Rang: Bureau Chief of Investigation
    Funktion: Ehemals als Scharfschützin eingesetzt. Nun Stationiert in der Zitadelle
    Spezialisierung: Vollständig ausgebildete Scharfschützin. Spezialisierung im Spähen
    Sprachen: Basic, Huttese,


    *Medizinische Akte*

    Geschlecht: Weiblich
    Größe: 178cm
    Haarfarbe: Rot gefärbte Haare
    Augenfarbe: Grün
    Gewicht: 65 Kg
    Blutgruppe: 0-
    Sonstiges: Comlink ist ein Implantat, Augenfarbe kann durch ein leichtes Gelbes Schimmern etwas verschwimmen
    Alte Verletzungen:

    • Zweifacher durchschuss durch das Linke Bein
    • Schulter ist mit Kybernetischen teilen verstärkt worden
    • Kieferbruch
    • Blut wurde 2 mal Entgiftet
    Endergebnis: für vollständig Dienstfähig erklärt


    *Ausbildungen und Fortbildungen*

    • Grundausbildung
    • Ausbildung zum Einzelkämpfer
    • Ausbildung an schweren Scharfschützen-Waffensystemen
    • Ausbildung an leichten Scharfschützen-Waffensystemen
    • Ausbildung zum Einsatz mit halbautomatischen und vollautomatischen Waffen
    • Ausbildung zum Umgang mit Aufklärungstechnik und Überwachungstechnologien im Feld
    • Rudimentäre Ausbildung mit Handfeuerwaffen
    (~~Aufrufen, der Geheimdienstlichen Akte / Sicherheitslevel Director benötigt~~ )


    • Ausbildung zum Agenten
    • Ausbildung für Attentate ohne Spugeren
    • Fortbildung zum Bureau Chief of Investigation ( Bureau für Ermittlungen )
    • Fortbildung für Verdeckte Ermittlungen
    • Fortbildung zur Nutzung von Mikrowanzen
    • Fortbildung für Tarnung und Überleben



    Kindheit

    Lisa'an Atares wurde 10VVC auf Dromund Kaas geboren. Ihre Familie ist eine Rein Militärische Familie, jeder aus dieser hatte sich Verpflichtet oder wurde zu den Sith geschickt. Als Kind bemerkten die Eltern, dass Lisa ein leichtes Gespühr für die Macht verspührte, doch wurde diese leichte Verbindung als Nicht Ausbaufähig abgestempelt und wurde Irrelevant. Ihr Vater war ein Soldat einer Infanterie Einheit, welche desöfteren in den Einsatz geschickt wurde. Die Mutter arbeitete in der Zitadelle als Wachpersonal. Ihr Bruder war der Einzige der neuen Familien Generation, welcher zu den Sith geschickt wurde. Mit 16 verpflichtete sich Lisa dann auch und hat angefangen mit der Ausbildung zu einer Scharfschützin. Die Eltern waren recht stolz auf ihre Familie, natürlich waren sie das, immerhin verpflichteten sich ihre Kinder auch, zumindest die Tochter, der Sohn hatte keine Wahl. Der Kontakt zum Bruder brach nach einigen Jahren, wo dieser in der Akademie war ab, so dachte man, dass dieser in den Gräbern umgekommen sei, was sich später als Falsch herausstellte.


    Militärische Ausbildung

    Für die Tochter von Soldaten, hatte es die junge Lisa nicht Leicht in der Ausbildung, doch hat sie sich nie runterkriegen lassen, doch fand sie da auch keine Freunde oder Leute, die sie mochte. Sie war Körperlich, als auch Geistig recht stark und eben resistent gegen jegliche Art von Mobbing oder sonstigem. Einmal bekam sie einen verweis, wegen Alkoholisiertem Erscheinen zum Unterricht. Doch dies war dann nicht mehr von belang, als kurz vorm Ausbildungsschluss, die gesamte Klasse zu dem 15. Scharfschützenregiment geschickt wurde. Es waren viele leute bei einem Bombenanschlag auf das Lager gestorben und sie benötigten dringends Verstärkung. Sie mussten nicht stark sein, hauptsache Vogelfutter. Als Klassenbeste in Praktischen Übungen wurde sie dann für die Klasse zum Truppführer ernannt zumindest Solange, bis der Einsatz vorbei war und sie den Abschluss beenden Konnten. Bei dem Einsatz starben einige der Jungen Schüler. Sie hielten sich nicht an die Befehle, die Lisa ihnen gab. Lisa beendete den Einsatz nach einigen Tagen mit den Überresten der Klasse und wurden nach Dromund Kaas zurückgeschickt. Monate vergingen und die Ausbildung war zuende. So wurden sie dann allesamt wieder in das 15. Scharfschützenregiment geschickt. Als Vollwertige Mitglieder der Einheit wurden sie nun immer zu den Einsätzen geschickt.

    Bei einem Einsatz bei Taris zeigte sich Lisas Gesamtes Potential. Sie führte eine Kleine Truppe an Scharfschützen zu einer Erhöhten Position in einem der noch Stabilen Hochhäusern des Planeten. Ihr Auftrag war es, Republikanische Truppen aufzuspühren und schnellstmöglich auszuschalten, sofern es nur wenige Truppen waren. Jeder nahm eine Eigene Position ein. Alles war ruhig, man hörte nur die kleinen Rakghoule herumirren und dann die bewegungen der Republikanischen Truppen durch das Gras. Alle waren bereit doch schon Hungrig immerhin warteten sie fast 6 Stunden auf diese Truppen. Es schossen gedanken durch den Kopf.. "Ob die wohl von uns Wind bekommen haben" oder ähnliches. mit leisen und Kurzen Funksprüchen wurde alles Koordiniert und der Einsatz dann Erfüllt, beim Töten der Soldaten verspührte die damals noch Brünette Lisa keine Traurigkeit oder Hass. Sie freute sich, ihre Feinde ausgeschaltet zu haben.

    Der Bericht lag dann dem Commander einige Zeit Später auch schon auf dem Tisch. Lisa Arbeitete sich in den Jahren hoch. Ihre Qualifikationen. Ihre Kompetenze veranlagten die Vorgesetzten dazu, sie für etwas mehr zu bestimmen. Da kam dann der Geheimdienst ins Spiel, dieser bekam wind davon, welche Kompetenzen die Frau vorliegen hatte und beorderte sie zurück nach Dromund Kaas. Das 15. Scharfschützenregiment sah sie dann auch nie wieder. Sie wurde zu einer Agentin ausgebildet, weiterhin durfte sie auch ihr Scharfschützengewehr benutzen, damit es eben nicht auffällt, dass sie eine Imperiale Agentin ist, war es ihr Gestattet selber Scharfschützengewehre anzuschaffen und anzuwenden. Einsätze auf Nar Shaddaa für längere Zeit, Ord Mantell und Sogar Coruscant hatte sie gehabt.

    Vor dem Krieg gegen die Zakuul fand Lisa einen Mann, den sie ausnahmsweise mal mochte, er sie eben auch. So wurden beide ein Paar, beide sind beim Militär, er wusste nur nie, dass sie ein Teil des Geheimdienstes ist. Sie hat in der Militärakte einige Veränderungen bekommen, damit eben nicht jeder weiß, dass sie eben ein Teil des Geheimdienstes ist. Damit auch alles glaubwürdig erscheint, wurde sie nach und nach "Befördert" wegen guten Leistungen im Einsatz oder anderen Belobigungen. Irgendwann erfuhr sie durch einen Test, dass sie Schwanger sei und ein Mädchen bekommen würde. 9 Monate später brachte sie das Kind auch zur Welt. Es behinderte sie dennoch nicht ihren Job während und nach der Schwangerschaft fort zu führen. Ein Jahr verging und sie bekam die Nachricht, dass ihr da Verlobter im Kampf gefallen sei. Dies Erschütterte sie und dachte daran die Karriere zu beenden, auch wenn es für sie bedeuten würde, dass sie viele Gedächtnislücken haben werden würde. Also entschied sie sich dagegen.
    Dazu kam noch, dass sie die Nachricht bekam, dass ihr Bruder auf Nar Shaddaa von der Hutt-Sec am Glanzplatz erschossen wurde. Lisa empfand nur entschäuschung, dass er von solchen Leuten überwältigt wurde.

    Nach den Kriegen gegen die Zakuul wurde der Geheimdienst nahezu komplett ausgemerzt, das Imperium hatte starke verluste erlitten gehabt. Zu dem Zeitpunkt war Lisa schon ein Regionaler Koordinator des Geheimdienstes. im bereich für Ermittlungen. Die Scharfschützengewehre wurden in eine Vitrine gepackt, wie auch diverse Rüstungen und Outfits, die sie nie anziehen würde im Imperium. Lisa wurde zum Übergänglichen Bureau Chief of Investigation befördert also schaute man, ob ihre Kompetenzen gut genug sind, um eben ein Bureau leiten zu können. Es dauerte 1 Jahr bis sie dann fest als Bureau Chief eingesetzt wurde, so bleibt sie dauerhaft auf Dromund Kaas, um die Agenten mit Aufgaben zu Füttern und anweisungen zu geben. Ihre Tochter ist mittlerweile 6 Jahre alt und wird sich irgendwann sicherlich auch Verpflichten, da sie zu ihrer Mutter aufsieht.


    ( Weiteres wie bilder werden noch Folgen! )

    1.791 mal gelesen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de