Lia Dell

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de
  • Sergeant Lia Dell ist eine Unteroffizierin der imperialen Armee. Sie ist auf die Gefechtsrolle einer schwer bewaffneten Truppe spezialisiert und dient im Aurek Squad des 43. Angriffsbataillons.

    Erkennbar ist sie durch ihre kurzen kastanienbraunen Haare, einer markanten Brandnarbe auf ihrer rechten Wange, und den für das 43. Angriffcorps​ typischen grauen Markierungen auf der Ausrüstung. Zu ihrer Ausrüstung während den Einsätzen zählen neben der Standardrüstung für Sturmtruppen ein schweres Blastergewehr, ein bis zwei Thermaldetonator(en), und evtl. ein Raketenwerfer.

    Daten

    Sergeant Lia Dell in der imperialen Garnison auf Adin III, 27 NVC

    NameLia Dell
    Geburtsdatum20.03.05 VVC
    GeburtsortBosthirda City
    SpeziesMensch
    GeschlechtWeiblich
    RangSergeant
    SpezialisierungSchwere Infanterie-Truppe
    DienstnummerIF-99327-53
    ZugehörigkeitAurek Squad, 43. Angriffsbataillon, Sith-Imperium
    ElternHector Dell (Vater)
    - Kriegswissenschaftler (Waffenentwicklung)
    Mia Dell (Mutter)
    - Kriegslogistikerin
    GeschwisterTavina Dell (Schwester)
    - Assistentswissenschaftlerin v. Dr. Hector Dell
    (Waffenentwicklung)



    Karriere

    • Ausbildung an der imperialen Allgemeinschule Bosthirda
    • Ausbildung an der Militärakademie Bosthirda:
      Grundausbildung
      Sturmtruppenausbildung
    • Ausbildung an der Militärakademie Dromund Kaas:
      Ausbildung und Training zur schweren Truppe
      - Umgang mit schweren Blastergewehren, Granaten, Granatenwerfern, Raketenwerfern, Sturmkanonen
      Erweiterter Kurs für Kleingruppentaktiken
    • Ehemalige Zugehörigkeiten:
      Acklay Squad, 32. Infanteriebataillon
    • Jetztige Zugehörigkeit:
      Aurek Squad, 43. Angriffsbataillon


    Medizinische Akte

    • Chronische Krankheiten/Allergien:
      keine
    • Verwundungen:
      Schussverletzung auf der linken Schulter während der dritten Schlacht auf Lucazec
      Verbrennungen dritten Grades auf der rechten Wange durch eine von Raketenbeschuss verursachte Explosion während der Schlacht von Corellia
    • Behandlungen:
      Behandlungen von diversen Gefechtsverwundungen
      Rehabilitation und medizinische Wiederherstellung wegen der Brandwunden auf der rechten Wange


    Hintergrund


    5 VVC


    Lia kam in einer Klinik auf Bosthirda als Kind von Sia und Hector Dell zur Welt. Dort wuchs sie anschließend in guten Verhältnissen auf. Da Bosthirda natürlich eine Kolonie-Welt des Sith-Imperiums im Esstran-Sektor (auf der Hyperraumroute von Korriban nach Dromund Kaas) war, wurde sie demnach auch einer agitatorischen und propagandistischen Schulausbildung unterzogen, welche sie nur noch patriotischer gegenüber ihrer Regierung machte.

    8 NVC


    Es dauerte nicht lange, bis sie schon davon träumte in Zukunft für das Sith-Imperium zu kämpfen und dem Militär beizutreten. Und demnach war sie dann schon mit 13 Jahren Kadett in der Militär-Akademie auf Bosthirda. Natürlich gab es immer noch Unmengen an Wege, die sie in der Akademie hätte einschlagen können, aber für sie stand es schon recht früh fest: Sie will für ihr geliebtes Imperium gegen dessen ‚böse‘ Feinde an der Front kämpfen. In ihren Gedanken schien es damals noch viel glorreicher als es eigentlich werden würde und noch viel ruhmvoller als alles andere, das sie sich damals hätte vorstellen können.


    Kadett Lia Dell - Passfoto bei Eintritt in die Militär-Akademie, 8 NVC

    13 NVC


    Mit 18 Jahren war es dann für sie soweit. Der kalte Krieg mit der Republik war schon seit 2 Jahren zu Ende und der Vertrag von Coruscant galt lange nicht mehr. Lia trat motiviert dem Militär als Soldatin bei und kam demnach als Rekrutin zum 32. Infanteriebataillon, dessen Zweck es war, sich dynamisch denjenigen Kampverbänden (Corps‘) einzugliedern, bei denen es gerade in den galaktischen Auseinandersetzungen gebraucht wurde. Das Bataillon diente demnach zur Verstärkung und Beihilfe bereits bestehender imperialer Kampfverbände und hatte nie feste Stationierungen. Lia sah daher in ihren kommenden Jahren viel von der Galaxis und konnte sich nie wirklich irgendwo anders zuhause fühlen als in den relativ einheitlich ausgestatteten Schlafkajüten der Kasernen oder der Raumschiffe.

    14 NVC


    Nach ihrer ersten Erfahrung bei einem mehrere Monate anhaltenden Konflikt auf Lucazec, welcher sich als Drei-Fronten-Kampf zwischen dem Sith-Imperium, der Republik, und dem Hutten-Kartell zusammensetzte, wurde sie vom Rang eines Rekruten zum Private befördert. Der Ressourcen-Wettkampf auf Lucazec konnte noch im Jahre 14 NVC gewonnen werden, bevor das Hutten-Kartell bei seinem Aufstieg auf Makeb versagte und Lia kehrte als kampfgezeichnete Soldatin in den imperialen Raum zurück. Sie hatte sich während dieser Zeit jedoch wesentlich verändert und ihre Erfahrungen auf dem Schlachtfeld haben sie wohl sehr abgehärtet. Natürlich war es für sie eine Ehre ihre Feinde, die Republikaner und das Hutten-Kartell bis zum Tode zu bekämpfen, aber es waren die Verluste auf der eigenen Seite, welche ihr als prägende Ereignisse im Kopf blieben und sie folglich mehr und mehr verbitterten.


    Lia Dell auf Lucazec als frisches Mitglied des Acklay Squads, 14 NVC

    20 NVC


    Nach dem Aufstieg des ewigen Imperiums, bestand der Alltag des 32. Infanteriebataillons mehr oder weniger aus defensiven Einsätzen auf den vom Sith-Imperium kontrollierten Welten, da die Streitkräfte von Zakuul in den meisten Teilen der Galaxis auf einem groß ausgelegten Eroberungskreuzzug waren. Während dieser Zeit machte sich Lia in ihrer Division einen Namen und verdiente sich mit 25 Jahren den Rang eines Corporals, nachdem sie 4 Jahre dem Imperium als Spezialist gedient hatte. Sie verstand sich sehr gut mit ihren Kameraden aus dem Acklay Squad, da sich alle denselben Stolz für das Sith-Imperium teilten und sich alle gleich gerne für die Verteidigung ihres gelobten Reiches einsetzten. Ihre neu dazugewonnen Verantwortungen nahm sie schließlich auch gerne wie eine Art hart verdiente Trophäe entgegen.

    26 NVC


    Nach dem Fall des ewigen Imperiums und der Wiederaufnahme des Krieges mit der Republik war natürlich auch das 32. Infanteriebataillon an der Schlacht von Corellia beteiligt. Dort erfuhr es jedoch sehr starke Verluste, woraufhin das Bataillon vorübergehend aufgelöst werden musste. Kurz vor Start der Offensive bekam Dellia ihre bisher letzte Beförderung und war nun Sergeant. Dies war ein großer Motivationsschub für sie, bevor es nach Corellia gehen würde und sie ihre bisher größte Offensive erfahren sollte. Doch auch das Acklay Squad erfuhr kurz darauf im Zuge eines chaotischen Himmelfahrtskommandos und tragischer Fehlentscheidungen des Platoon Leaders an den Küsten Corellias, wo das 32. Infanteriebataillon eine Ablenkungs-Offesive führte, seine nahezu vollständige Auslöschung. Lia überlebte die Schlacht als einzige vom Acklay Squad und kam nach einer Explosion mit einer Brandwunde im Gesicht davon. Diese Tragödie hinterließ jedoch tiefe Narben, sowohl physisch als auch psychisch.


    Sergeant Lia Dell während der Landung an der Küste in der Schlacht von Corellia, 26 NVC

    27 NVC


    In Folge der offiziellen Auflösung des 32. Infanteriebataillons galt es mehrere Truppen zu versetzen und das imperiale Militär etwas umzuorganisieren. Lia wurde nach ein paar Monaten der Erholung wieder einsatzfähig und während der Operation Speerspitze für die Eroberung von Adin III dem Aurek Squad des 43. Angriffbataillons zugeteilt. Dort dient sie seither als treuer Sergeant.


    Sergeant Lia Dell während der Eroberung von Adin III, 27 NVC

    1.381 mal gelesen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de