Lou'cye​ Kravaill

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de
  • Eine Mandalorianerin, die für Ihren eigenen Tod Verantwortung trägt, vorgetäuscht hat
    und Heutzutage in den Schatten wandelt um ein besseres Auge auf Andere zu werfen.
    Hat eine Leidenschaft für Technik und war Schmiedeweib in Ihrem Clan, doch verbringt
    Sie die meiste Zeit damit stets unter dem Radar zu sein. Nebelkrähe daher Ihr Rufname
    unter einigen Mandalorianern, da Sie gerne aus dem Schatten angreift.


    Name: Lou'cye Kravaill

    Alter: 45 Jahre alt.

    Rufname: Nebelkrähe

    Spezies: Mensch

    Herkunft: Corellia

    Fraktion: Neutral

    Gesinnung: ehrlich, gutmütig, misstrauisch, starker Wille, meist eher trocken und kühl.

    Schwächen: Randaliererin, hochnäsig, innere Wut, langfingerig, eifrig

    Stärken: Mut, Stolz, Ehre, Ehrgeiz


    Fertigkeiten: Technik, Schmiedekunst, Pilotin,

    Waffen:
    Beskarlanze (versteckt), zwei Blaster, Flammenwerfer am rechten Armgelenk.

    Ausrüstung:
    Jetpack, Enterhaken am linken Armgelenk, Holocom,
    Notration, Rauchbomben.

    Rüstungsfarben:
    (Blau = Zuverlässigkeit, Grau (Schattierungen) = Trauer über eine verlorene Liebe.)


    Biographie / Geschichte:
    Lou'cye Kravaill, hatte sich nach der Geburt Ihrer Tochter als Tod erklärt, die schreckliche
    Wahrheit das Ihre Tochter das Ihre Tochter militärisch erzogen werden sollte und nicht
    nach den Sechs Handlungen als Mandalorianer, da es eher das Kind von Jemand anderes
    war und nicht von ihrem letzten verlobten Ehemann hatte Sie sich auch Hilfe aus
    den Untergrund gesucht. Ihre Falsche Akte besagt, sie sei Adelige Botschafterin gewesen
    doch in Wahrheit gehörte Sie dem Kravaill Clan an und übergab diesen an Ihre wahre
    Liebe, da Sie selbst Komplikationen im Leben hatte und auch einen Pakt mit
    den Teufel.

    Ein Vorsitzender der Imperialen drohte hinter Ihren Rücken, ihre Familie, Brüder
    so auch Schwestern im Clan auszulöschen und nur um Ihre Hand anhalten zu können.
    Ein Feiger Akt, der Sie dazu zwang in den Untergrund zu gehen sobald es möglich war
    und auch für ihren falschen Tod sorgte. Alle Beweise wurden von Ihr selbst aus den
    Weg geschafft, sozusagen das Druckmittel inklusive. Ihre Tochter sollte an einen
    sicheren Ort gebracht werden, was auch geschah, damit auch wirklich all
    Ihre Spuren verwischt waren musste Sie von neu beginnen oder auch
    Ihr altes Leben wieder hervor holen. Verbittert zerstörte Sie Ihre
    Unterkunft, ließ es wie ein Attentat und großen Angriff aussehen.

    Auch die Leiche des Imperialen wurde "sauber" beseitigt, wie ist unbekannt
    und doch hatte Sie im Untergrund noch guten Kontakt. Ihre erste Station
    war Nar Shaddaa, dort ließ Sie sich erstmal in der Schattenstadt nieder
    um dort als die "Nebelkrähe" wieder Ihr alltägliches aufzunehmen.
    Mit der Zeit fand Sie verlorene Seelen, andere Mandalorianer und zögerte
    nicht um Ihnen zu helfen denn die Welt war eindeutig rauer geworden
    als Sie jemals dachte und doch kümmerte Sie sich um die Anderen,
    während ein unbeschreibliches Bann sich zwischen Ihnen aufbaute.

    Als die Zeit kam wo Mand’alor die Clans unter einem Banner vereinte zog Sie mit der kleinen Gruppe los,
    das Banner der Kravaill erblickt hielt Sie sich jedoch zurück und folgte stets der Lust nach
    dem Kampf und mied jeden Kontakt zu dem Clan Kravaill in dieser Zeit. Nachdem Es auch unter
    der kleinen Gruppe ein zwei Verluste gab und Steingräber erbaut wurden zog Sie sich
    mit Ihnen wieder zurück, weiteren Kontakt zu Anderen Mandalorianern hatte Sie gemieden,
    da eine ungewisse Gefahr bestand die nur wenige Augen und Ohren wissen durften.

    Über die ganze Zeit wandert Sie nun manchmal mit der kleinen Gruppe umher,
    immer wieder um Anderen einen Schritt voraus zu sein oder einfach auch um
    Ihre eigenen Spuren zu verwischen. Die Anderen in der Gruppe die bei Ihr sind
    haben bis jetzt kein Wort über Ihre Taten verloren und auch versprochen
    Sie mit ins Grab zu nehmen wenn es sein muss.

    OC Anmerkung:

    Spoiler anzeigen
    Lou'cye neigt sehr oft zu Foltermethoden was Eindringlinge
    der Enklave angeht, daher ist der Charakter 16+, sie wird auch
    mehr in der Enklave von Clan Kravaill verweilen da Sie Clananführerin
    ist und zum Anderen auch mein "Ausnahme" Charakter ist der
    jetzt höher ist als sonstiges und viel Erfahrener ist im Gegensatz
    zu Elizabeth Kravaill, ihrer Tochter.

    Ich spiele Ihn gerne auf Anfrage und tauche mit Ihr gerne auch
    mal woanders auf, aber.. Sie neigt auch oft dazu eher unhöflich
    zu wirken so nehme Ich dann auch die Konsequent für meinen
    Charakter auf das Sie nicht freundlicher behandelt wird.




    Sonstiges / unnötiges Wissen:

    - Sie nimmt in der Gegenwart von Fremden niemals den Helm ab
    und schätzt Ihre Rüstung sehr wert weshalb Sie diese immer gut
    pflegt nach einem Kampf und Kratzer als Kampfnarben Ihrer Rüstung
    nennt die Sie mit Stolz trägt..

    - In einer unangenehmen Situation legt Sie ihren Kopf gerne etwas schief,
    aber wahrscheinlich eher um Andere damit etwas zu irritieren. Im anderen
    Fall bricht Sie Jemanden gerne als Gruß die Hand oder agiert ganz anders.

    - Im Untergrund hat Sie gute Kontakte, was Sie zur "Nebelkrähe" auch machte
    damals in alten Zeiten und noch Heute sind diese miteinander verbunden.

    - Nebelkrähe wurde Sie damals auch schon genannt, weil Sie ein wachsames
    Auge hatte und gut in den Schatten verborgen blieb während Sie Attentate, wenn
    auch eher Überraschungsangriffe verübte. Auch wenn ein zwei Situationen zu Ihrem
    Verhängnis wurden, verlor Sie diesen Rufnamen bis Heute nicht und versucht rastlos
    durch die Galaxy zu wandern, aus welchem Grund ist jedoch unbekannt.

    - Es gibt nichts genaueres, was der Pakt mit dem Imperialen anging weder
    weiß Jemand was damals zwischen den stillen Wänden geschah, doch Lou'cye
    fand es als richtig als die Lage eskalierte und Ihr Kind auf Mandalorische Art
    erzogen werden sollte um dann in den Schatten über Ihre Geliebten wachen
    zu können und doch zu spät kam als Ihr Geliebter von einen Verräter des Clans
    ermordet wurde, so auch alle anderen aus heiterem Himmel gefallen waren.

    - Ihr Aufenthalt ist unbekannt, selbst wo die Anderen Ihrer Gruppe
    sind, man vermutet Sie sind manchmal bei Ihr oder auch nicht.
    Kontaktaufnahmen sind unmöglich, da Sie Ihre Komdaten nach einigen
    Versuchen verschlüsselt hatte solange Lou'cye nicht selbst Jemanden
    kontaktiert, was aus Ihrer Sicht nur ein Fehler wäre.

    - Sie ist nicht immer blutrünstig und doch badet Sie Ihre Blaster
    manchmal in den Blut Ihrer Feinde, was Sie manipulativ macht weiter
    zu kämpfen oder auch anderes geschehen könnte.

    - Verwendet "spezielle" Methoden um Gefangene zum reden zu
    bringen wenn Sie nicht anders wollen.


    Zitate:


    "Was du Schmerz nennst, nenne ich Vorspiel."
    - etwas dominierend gen eines anderen Mando'ad

    "Ihr sieht einfach zu dumm aus für den Chef dieser Kippe."
    - Kommentar nach dem Kampf gegen einen Imperialen Agenten
    und vor Ihrem Entkommen, als Verstärkung eintraf.

    "Das nennt Ihr einen Kampf? Da können sogar meine Wimpern
    im Schlaf besser tanzen als Ihr es im stehen könnt."

    843 mal gelesen

Kommentare 2

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de