Sevren Caros

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de
  • Ein Glücksritter, Barkeeper und charmater Schurke. "Kein Schatz ist zu tief, um nicht gehoben zu werden."
    Name: Sevren Caros
    Alter: keine Angabe (zu jung, um alt zu sein/zu alt, um zu jung zu sein)
    Spezies: Nautolaner
    Grösse: 170 cm
    Gewicht: 75 kg
    Hautfarbe: blau, mit gelben Zeichnungen
    Augenfarbe: dunkel
    Sprache: Basic, Nautila
    Heimat: Space (Das Schiff -The Lost Signal-)

    Eigentümer von: "Wild Card" sowie der "Bad Habit"
    Wohnhaft: Nar Shaddaa - Transitsektor Z00Z




    Allgemein:
    Der Nautolaner kommt wie ein richtiger Glücksritter rüber, immer gut gelaunt und auf dem Sprung. Nie scheint er still zu stehen oder nicht etwas am laufen zu haben. Sein Geschäftssinn ist immer aktiv, was ihn auch ab und an in Bedrängnis bringt. Schlägereien, Probleme, mit Behörden oder Kriminellen sind nichts neues für ihn. Doch ehrlich ist er. Auch wenn seine etwas unorthodoxen Handlungen seine Geschäftspartner ab und an verwirren, erreicht er oft genug sein Ziel.
    Seine Kleidung schwankt zwischen charmaten Schurken bis hin zum abgerissenen Söldner.
    An Geschwistern hat er nur eine Schwester, die den Weg des Kopfgeldjägers eingeschlagen hat, wie ihre Mutter.

    Sein Schiff ist die "Bad Habit". Einige Droiden behergt er in dem Schiff, darunter seinen ältesten Wegbegleiter den großen achtbeinigen Droiden "Goliath". Mit ihm und seiner weiteren Ausrüstung geht er jeden Bergungsauftrag an, den er vor die Tentakel bekommt.

    Zur Zeit hilft er im Silce and Dice als Keeper aus. Während er sonst Bergungsaufträge aller Art annimmt.

    Persönlichkeit:
    Wie schon erwähnt, ist der Nautolaner ein Sonnenschein, wobei seine Witze und Scherze auch mal für Probleme sorgen. Sein ehrliche Art bringt ihm zwar Respekt ein, hat ihm aber schon Feinde gemacht. Er tanzt gerne durch die Schatten der Kriminalität, spielt mit Behörden und erlaubt sich Streiche mit Söldnern. Langweilig wird es mit diesem Kerl nie.

    Doch gewisse Charakterzüge bringen ihn immer wieder in wirklich schwierige Situationen. Sevren hat Hemmungen Leute zu erschießen oder allgemein zu töten. Dafür geht er keiner Schlägerei aus dem Weg, selbst wenn seine Chancen sehr gering sind.
    Dazu kommt, dass er Beleidigungen, die auf seine Familie abzielen, absolut nicht leiden kann. Schnell sieht er dann rot.
    Und seine zweite Leidenschaft für Speederbikes hat ihn mehr als einmal ins Krankenbett oder in eine Gefängniszelle gebracht.

    Hobbys:
    Alkohol, Barkeeper aus Leidenschaft, Maschinen, Speederbikes, Holo-Serien und Musik

    Vergangenheit:
    Sevren ist ein Kind von einer Kopfgeldjägerin und eines Nar Shaddaa Gangers. Geboren ist er in der damals noch vorhandenen Wolkenfestung The Lost Signal. Nach dessen Untergang sind seine Eltern, mit ihm und seiner Schwester, von einer Kopfgeldjäger-Enklave zur nächsten gewandert, bis sie im massiven Raumschiff -The Lost Signal- geblieben sind. Nura, seine Mutter, war die Schülerin von Dandrius, was auch ihren Weg und den ihrer Tochter erklärt. Sevren war und ist eher wie sein Vater. Ein Kid der Straßen und Abenteuer. Oft brachte er Ärger nachhause oder legte sich mit zu großen Gegnern an. Als er seine wilden Jahre hinter sich hatte verließ er das massive Raumschiff, wo er sich schon als Plünderer oder Sammler von Bergungsgut verdingt hatte.

    Ereignisse:
    Sevren hatte schon auf dem Schiff - The Lost Signal - einen bestimmten Jungen, den er nie mochte. Be'len Klarks, ein Zabrak der hellhäutigen Sorte. Be'len war immer an Sevren dran, um sein Leben schwer zu gestalten. Was als Ärger unter Jungs begann gipfelte in offen Streits, Schlägerien sowie Kämpfe um Jobs. Be'len wurde ebenso im Bergungsdienst tätig und kaufte sogar einige der Plünderer auf dem Lost Signal auf. Sevren weigerte sich unter diesem Typen zu arbeiten, der eindeutig keine Moral oder Skrupel hatte. So begann er seine Reise durch die Galaxis. Leider läuft er bis heute noch Be'len über den Weg, was immer zu Problemen führt.

    Bald schon traf der Nauto auf einen seiner Aufträge auf den blauen Gringo, einem wirklich vernarbten Chiss, der statt Ohren nur noch Techohrmuscheln hat. Dieser Typ ist weit aus anders, als Sevren. Keine Hemmungen seine Haut auch mit Waffengewalt zu verteidigen erschoss er einen Ex-Geschäftspartner von Sevren, der den Nauto umbringen wollte. Warum der Chiss damals eingriff bleibt ein Rätsel, doch was als Zweckgemeinschaft startete hält bis heute als seltsame Freundschaft. Der wortkarge, Gitarre spielende, vernarbte Chiss (Söldner?) und der wilde, positiv eingestellte sowie hin und wieder zu abenteuerlustige Nauto ergänzen sich gut.

    Aktuelles:

    Nach einigen, mehr oder minder gut verlaufenden, Aufträgen bekam der Nautolaner die Gelegenheit sich seine eigene kleine Ecke auf Nar Shaddaa zu kaufen. Im Transitsektor Z00Z steht nun sein "Wild Card".

    Früher eine einfache Piloten und Besucher - Bar, nun die private Bar/Club von Caros. Natürlich ist seine Angebot weitaus breiter, als man glauben mag! Die alten Angestellten, Wang, der Wookie Barkeeper, und Yak, der Alientürsteher, mit den großen Augen, hat Sevren gleich mit übernommen.


    Leider verlief nicht alles gut, in der letzten Zeit. Durch den beinahe Tod von Gringo, Spannungen zwischen seinen freien Angestellten und sich selbst droht sein Halt auf Nar Shaddaa zu verschwinden. Auch seine uneinsichtige Einstellung von anderen Jobs, in anderen Clubs, ist nicht förderlich, ja schon schädigend. (Manche munkeln schon er solle sich im Tempel nicht mehr blicken lassen).


    Als Reaktion darauf gab es einen Deal zwischen Gringo und Sevren. Sevren wird nur noch das Material sowie das Fachwissen stellen, während Gringo die Jobs organisiert sowie ausführt. Gringo wäre es lieber, wenn Sevren die Jobs erstmal sein lassen und nur den Keeper machen würde, doch noch ist der Nauto dazu nicht bereit.

    628 mal gelesen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de