BLOODLUST II

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de
  • Die modifizierte Reinkarnation - Blut, Schweiß und Schwefel formten flüssiges Durastahl zu dieser manövrierfähigen und wendigen Monstrosität.
    Ein Nachgänger basierend auf den Bauplänen der verloren geglaubten Bloodlust I: einem Schiff unter der Führung der damaligen Lord der Sith und Reinblüterin Nefretet. Buchstäblich gierte jener eiserne Koloss und Vorgänger nach Vergeltung - ein stählerner Scharfrichter welcher unter der richtigen Führung, nur Blut und zerberstendes Durastahl hinterließ. So nun selbige zerstörerische Eigenschaften dem Nachfolger - der Bloodlust II - nachgesagt werden.







    "Captain! Wir erfassen mehrere Signaturen, doch weit und breit ist kein Schiff zu erkennen. Sie positionieren sich, ich registriere Bewegungen direkt vor uns, weitere 2 auf Backbord. Moment?! Sie sind weg! Sie waren gerade eben noch.. Wartet, was ist.. Commander! Ein imperiales Kriegsschiff der Terminus-Klasse befindet sich direkt hinter uns! Unsere Deflektorschilde, wir müssen die.. w..ie.. arrgh!"- ein republikanisches Schiff der Thranta-Klasse, kurz vor dem Abbruch der Übertragung zu einem nahgelegenen Horchposten












    Mit dem Verlust der Vorgängerkonstruktion um Ende des Jahres 27 NVC, entschied man sich die blutige Speerspitze zu ehren und innovative wie architektonisch präzise Glanzleistungen zu vollbringen. Gesagt getan, erhob sich die Reinkarnation des eisernen Willens im Raum. Ein Aufatmen, welches die eiskalten Schleusen wie Passagen jener Monstrosität zu existieren gewährte. So war man sich bewusst, dass ein Teil des Vorgängers weiterhin im Leibesinneren des Schiffes zu ruhen schien.

    Schließlich begab sich das Forschungs -wie Kriegsschiff in die Tiefen der Unbekannten Regionen, ein gleitender Schatten zwischen immerwährenden Sternen und in der Unendlichkeit des Raums treibend. Wie der Vorgänger seiner einstigen Herrin diente, so diente der Nachfolger seinem jetzigem Herren. In den Heimathafen wie Orbit von Anduun angelangt, blieb es meist nicht lang an Ort und Stelle - wie im Jahre 29 NVC während einer Offensive und Invasion im Anoat-System auf dem Planeten Orn Kios. Die Offensive selbst wechselte rasch zur vollständigen Annektierung des Planeten, eine Widerstandsbewegung wie Sympathie zur galaktischen Republik im Keim zu ersticken und auszumerzen. Die Bloddlust II entsandte etwaige Bomber, welche vollgeladenen mit toxischen Gasen eine erhebliche Summe der Widerstandsbewegung dezimierte und selbiger Rest erfolgreich zur absoluten Kapitulation gezwungen wurde. Mit der Zerstreuung und Versklavung etwaiger Widerstandskämpfer wie Sympathisanten und dem Transport durch selbiges Schiff, ermöglichte es einen nahtlosen Übergang zum Planeten und selbigem Förderbau.




    ModellZerstörer der Terminus-Klasse (modifiziert)
    HerstellerTareab-Raumschiff-Manufaktur
    Länge> 550 Meter
    Hyperantriebsbewertung
    • 3 Hauptionenantriebe + 2 Hilfstriebwerke
    • Klasse 2 (kann hochgetaktet werden)
    Hardwarekomponenten
    • Punktverteidigungssystem
    • Ionenkanonen
    • Turbolader
    • Erschütterungsraketen/ automatisierte Erfassungsprojektile
    • Langstreckensensorturm
    • Deflektorschilde
    Ergänzung
    • 15 MK-VI Supremacy-Klasse Sternenjäger
    • 2 B28 Extinction-Klasse Bomber
    • 3 imperiale Transport -und Angriffsfähren
    Kapazitäten
    • 550 Besatzung
    • 350 Passagiere (Truppen)






    Rolle(n)Kriegsschiff (Zerstörer), Forschungsschiff
    Nutzung & Zugehörigkeit
    • Indienststellung Ende 27 NVC/Anfang 28 NVC
    • Sith-Imperium

    694 mal gelesen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de