Zarisha Robray

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de
  • Vollständiger Name: Zarisha Robray

    Spitzname: Zasha

    Geburtsort: Tatooine / Mos Entha

    Geboren: 01.01.05vVC

    Größe: 1,78m

    Gewicht: 70kg

    Spezies: Mensch

    Haut: Schokobraun

    Augen: Grau

    Haare/ Haarfarbe: Kurz / Weißblond

    Wohnort: Alderaan

    Aktueller Aufenthalt: Nar Shaddaa

    Eltern: Unbekannt

    Geschwister: Unbekannt

    Kinder: Keine

    Beziehungsstatus: Ledig

    Sprache: Basic, Huttisch

    Beruf: Mini-Astromech Erbauerin, Gelegenheits-Hackerin

    Eigenschaften: Technik-Freak, Mürrisch, Loyal,

    Zarisha Robray

    Hintergrund
    Zarisha Robray wurde auf Tatooine in die Sklaverei hinein geboren, als sie alt genug war wurde sie ihren Eltern entrissen und musste Aufgaben erledigen die für ihr Alter geeignet waren. Wäsche waschen, Rüstung polieren, Diener-Droiden reparieren oder Regale aufräumen. Die Aufgaben waren schwer für sie und die Belohnung, sofern es eine gab war warfen nicht viel ab. Weswegen sie auch ausgehungert und geschwächt war. Mit 15 Jahren bekam sie ihre Chance auf Freiheit, so wie jeder andere der mindestens 15 Jahre alt war und die Chance gab es nur einmal im Jahr. Mit viel Glück und einem stark entwickeltem Willen, schaffte sie ihre Freiheit zu erlangen, in dem sie ein Minenfeld durchqueren sollte, wie die anderen Sklaven die teilnahmen. Von den 10-15 Sklaven war Zarisha eine der wenigen die es geschafft hatten. Sie überlebt den Minen-Parkour gerade so, Ihr Preis war ihre Freiheit und eine kleine Credit Summe wo von sie sich einige billige Kybernethische Implantate gekauft hat die die jeweiligen Körperfunktionen wieder herstellen sollten die durch ihrer Verletzung durch das Minenfeld beeinträchtigt wurden. Sie hatte nun die Chance endlich das zu tun was sie wollte, den Planeten zu verlassen und irgendwo ein neues Leben zu beginnen, aber da sie zu diesem Zeitpunkt nichts mehr hatte war es Perfekt für sie zu verschwinden, aber sie entschied sich zu bleiben. Auf einer Art hat sie sich an ihre Umgebung gewöhnt und deshalb entschied sie sich zu bleiben. Als Zakuul im Jahre 17nVC die bekannte Galaxies angriff, führte eines zum anderen. Zarisha bekämpfte mit den Ortsansässigen die einfallenden Invasionstruppen. Die Kämpfe führten sie aus dem Dorf weg wo sie lebte, die Wüste von Tatooine gab ihr nicht viel Deckung, außer vereinzelte Felsen wo sich Zarisha verstecken konnte. Als sie es dann mit der Zeit geschafft hatte den Zakuul-Truppen zu entgehen, führte der Weg sie ins felsige Gebirge wo ein für sie unbekannter Mandalorianer Clan Sprungtruppen Demontierten, was sie aus der ferne beobachtete. Als sich die Anzahl der Zakuul-Ritter anstieg, wendete sich das Blatt. Die Mandalorianer wurden nach und nach getötet. Als die Mando's besiegt wurden und der Kampf sich legte, entfernten sich die verbliebenden Zakuul-Truppen. Als die Luft frei war setzte sie ihren Weg zu den Überresten des Kampfes. Sie überprüfte die Leichen, alternativ würde sie kleine Dinge wie Credits mitgehen lassen oder Waffen, aber wie es sich rausstellte gab es eine Überlebende. Zarisha zog sie vom Schlachtfeld weg, was für sie recht schwierig war da die Mandalorianerin noch voll Ausgerüstet war. Sie versuchte der Mandalorianerin ihre Ausrüstung zu entfernen, aber die Überlebende so schwach wie sie auch war versuchte die immer zu verhindern. Nicht lange später lies es Zarisha genervt sein und brachte sie ins nächst sichere Dorf direkt zum hiesigen Arzt.


    Fortsetzung folgt.

    501 mal gelesen

VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de