Ein Zeichen des Regenbogens

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Hiermit will ich mal den homophoberen Teil der SWTOR RPlerschaft vor den Kopf stoßen. Da man bei mir ja eh mehrere Sondaris Bilder sieht, fällt eines mehr da auch nicht groß ins Gewicht. Ich nehme mal ann, dass dieses Bild viele Leute empöhrt. Ein sexualisiert gekleideter imperialer Chiss Soldat mit Regenbogen und viel Blau. Ein Skandal für mach einen Spieler. Und nein, dieses Bild ist aus keinem RP heraus entstanden. Sondaris war als der imperiale Soldat, der er nun mal ist noch in keine bestehende Romanze mit einem Kameraden, oder Vorgesetzten. Vielleicht will ich damit ein Zeichen des Regenbogens setzen, denn das ist in der Tat niemals verkehrt.

Jetzt so im Nachhinein ist mir klar geworden, dass ich manipuliert wurde. Ich falle immer sehr schnell auf Leute herein, die ich als nett erachte, und glaube ihnen zu schnell. Diese dritte Person hat mir im Ingame Chat geschrieben, dass die SWTOR RPlerschaft eher homophob eingestellt ist, und ich habe der dritten Person naiv und leichtgläubig aus der Hand gefressen. Dadurch kam dann in mir die falsche Erkenntnis, dass viele der RPler hier homophob seien, wodurch mir dann in den Sinn gekommen ist, diese homophoben Leute mit einem prpvokanten Post "vor den Kopf zu stoßen". Mit der Person hatte ich mich sehr gut verstanden. Nachdem ich dann dieses Bild hoch geladen hatte, und sich dadurch rausstellte, dass die RPlerschaft doch nicht so homophob ist, wollte ich das der Person sagen, doch die hatte mich von Heute auf Morgen geblockt. Es sind diese falschen Leute, die einem Freundschaft vorgaukeln, die wahrhaft verachtenswert sind! Und das ist meine Meinung, von der man mich kein Stück abbringen kann!