Forschungszentrum Kaas City

    • Projektvorstellung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de
    • Forschungszentrum Kaas City

      IC:
      Demnächst findet die Eröffnung des imperialen Forschungszentrums Kaas City statt. Nach den herben Verlusten durch den unprovozierten Angriff Zakuuls und des feigen Überfalls der amoklaufenden ewigen Flotte wurde beschlossen, eine neue schlagkräftige Forschungsinstitution zu begründen, um technologische Rückstände aufzuholen und auch hier die galaxisweite Führungsposition zu übernehmen.

      Die Zentrumsleitung wird Darth Illuyanka übernehmen, die ihren Ruf durch beeindruckende Studien im Bereich der Sith-Alchemie mehr als verdient hat. Ihre Vertretung wird Darth Arinna Arel übernehmen, die neben ihren archäologischen Forschungen ihr Talent als exzellente, wenn auch unkonventionelle Taktikerin einbringen wird.
      Des weiteren konnten weiter Spitzenkräfte von anderen Forschungseinrichtungen abgeworben werden, unter anderem Sith Shakka Sivron, die den Bereich der interdisziplinäre Machtforschung übernehmen wird, sowie Sith Lunanes, die den Bereich Alchemie der lebenden Materie übernehmen wird.
      Den Bereich der Geschichtsforschung samt den umfangreichen Archiven und Bibliotheken werden der Verantwortung von Lord Lazarus unterstellt.
      Weitere Stellenbesetzungen werden folgen.
      Lernwillige, die den Weg des Wissens weiter gehen wollen und unsere Akademien erfolgreich abgeschlossen haben, können sich demnächst bewerben.

      OOC:
      Dieses Projekt soll einen Rahmen bieten für imperialeRpler, die neben dem, was sie sonst so spielen an Intrigen und Abenteuern, auch Forschung betreiben und sich darüber einfach mit anderen austauschen wollen. Dabei soll der Fokus auf faszinierenden Phänomenen der Macht und der Galaxis liegen und der Erweiterung des Wissens und der Erfahrungen. Interaktionen sind auf mehreren Ebenen möglich, von der Durchführung eines einzelnen Auftrags, oder der Durchführung eines eigenen Projektes, für das dasZentrumlediglich als Hintergrund dient, über Teilnahme an Exkursionen, Vorlesungenund Workshopsbis hin zum Gestalten solcher oder der Übernahme einer festen Aufgabe innerhalb der Institution.Wir sind uns dessen bewusst, dass Intrigen, das gegenseitige Übertrumpfen und durchaus auch gewalttätige Ausstechen von Konkurrenten für viele zum RP im Imperium dazugehören. Wir möchten es bei diesem Projekt auf verbale Auseinandersetzungen beschränken. Und ansonsten gemeinschaftlich forschen. Das mag für einige weniger immersiv sein, schont aber das Nervenkostüm aller Beteiligten und vor allem der Leitung. Wer dazu Fragen hat, was geht und was nicht, meldet euch gerne bei uns.

      Einen Discord-Server haben wir auch vorbereitet:
      discord.gg/YET3Sbq
      Die Gilde gleichen Namens existiert, eine Mitgliedschaft ist nützlich, aber nicht Vorbedingung. Kooperation sind natürlich möglich. Wie so üblich gilt, das Kaiserin Acina oder Darth Plagueis nicht so unbedingt geeignete Konzepte sind. Auch nicht ihre Verwandten.

      Keine Haftung für eventuel auftretende Schäden beim Lesen dieses Eintrag!
      Forschungszentrum Kaas City :evil: - Schmugglerallianz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eeonwe ()

    VC-RP.de steht nur noch als Archiv zur Verfügung, du findest uns jetzt unter https://swtor-rp.de