Familienbande

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Familienbande

      Suchender Charakter

      Name:Kit Walker
      Geschlecht:männlich
      Alter:17 Jahre
      Fraktion:Republik, Mitglied des Jedi-Ordens
      Hintergrund:Jedi-Padawan
      Ausrichtung:Jedi-Hüter
      Aufenthaltsort:Tython/Galaxisweit im Rahmen von Missionen
      Projekt:Jedi-Orden
      Gilde:keine




      Gesuchter Charakter



      Geschlecht:egal
      Volk:Mensch
      Alter:alt genug um einen 17 Jahre alten Sohn haben zu können
      Fraktion:Republik, oder ehemals Republik
      Hintergrund:Elternteil der meinen Jedi-Padawan damals zu den Jedi gegeben hat
      Gilde:keine vorhanden/ kein Beitritt notwendig




      Zusatzinfos:


      Hallo. =)
      Ich suche einen Elternteil für meinen Charakter, den dieser auf seinen Reisen wohlmöglich komplett unvorbereitet treffen könnte. Dieser könnte dann vielleicht auch mal hin und wieder als Rp-Anlaufpunkt dienen. Von daher wäre es schön, wenn dieser Charakter bereits ein bestehendes Rp-Umfeld hat. Denn ich möchte nicht, dass das Rp allein von der Anwesenheit meines Charakters abhängig wird. Da Kit sehr viel unterwegs ist, wird es also nicht zu regelmäßigem Rp in dem Sinne kommen, wie man es zum Beispiel in einer Einheit von Soldaten, bei einem mandalorianischem Clan, oder als Barkeeper annehmen könnte. Mein Charakter wird regelmäßigen Kontakt halten können, wenn er sich gerade IC auf dem Planeten befindet. Wenn er weiter reist, dann wird das Rp in diese Richtung dementsprechend natürlich wieder seltener. Bis dann wieder etwas passiert, was ihn zurückkehren lässt. Wie könnte man sich das nun vorstellen?

      Nun als Beispiel:
      Du hast einen menschlichen Charakter, der vielleicht mal in der republikanischen Armee diente, vielleicht als Söldner mal für die Republik gearbeitet hat, oder oder oder.
      In diesem Zeitraum kam es zu einem kleinen Schäferstündchen mit einer attraktiven Person. Dabei wurde mein Charakter Kit Walker geboren. Die Machtsensitivität des Jungen wurde festgestellt und die damaligen Eltern gaben den Jungen dann aus diversen Gründen an den Jedi-Orden. 17 Jahre später ist euer Charakter nun irgendwo in der Galaxis unterwegs, oder lebt irgendwo. Und irgendwann werdet ihr vielleicht in Geschehnisse verwickelt in dem ihr einen jungen Jedi kennenlernt, den ihr bald als euren leiblichen Sohn wieder erkennt.

      Was wünsche ich mir?
      Mom oder Dad sollte nicht machtsensitiv sein.
      Generell versuche ich mein Rp der Legends-Lore "gerecht" zu führen. Einige Dinge die bisher nicht so klar definiert wurden für Star Wars können dabei gern mit kleinen Ergänzungen gedehnt werden. Ich bin aber absoulut kein Fan von Dingen, welche überhaupt nicht ins swtor-universum passen.
      Euer Charakter kann ruhig ein bereits bestehendes festes Rp-Umfeld haben. Sprich: Ihr bespielt diesen Charakter ooc bereits als Trickbetrüger in einer Crime-Gilde? Kein Problem, hoffentlich finden wir eine noch nicht ausgefüllte Zeile in der Vergangenheit eures Charakters, die sich mit der von Kit verknüpfen lässt.

      Bei Interesse schreibt mir gern hier im Forum eine PM, oder meldet euch bei mir im Discord unter Zayne/Kit Walker#7204.
      Dann können wir weitere Details besprechen.
      Ich freue mich auf alle Interessenten =)

      kurzes Update:
      Ich habe gerade unwahrscheinlich schnell Jemanden gefunden, der Interesse daran hätte den leiblichen Vater zu spielen. Sollte sich noch Jemand mit einem weiblichen Charakter dafür interessieren seinen Sohn nach vielen Jahren zufällig wiederzusehen, gebt mir Bescheid. :)


      LG Zayne

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Zayne ()